Sie sind hier: Home > Sport >

NHL: Stützle mit Torvorlage bei Comeback-Niederlage der Senators

NHL  

Stützle mit Torvorlage bei Comeback-Niederlage der Senators

23.11.2021, 07:41 Uhr | dpa

NHL: Stützle mit Torvorlage bei Comeback-Niederlage der Senators. Die Ottawa Senators um Nationalspieler Tim Stützle (r) haben die erste NHL-Partie nach ihrer Corona-Zwangspause verloren.

Die Ottawa Senators um Nationalspieler Tim Stützle (r) haben die erste NHL-Partie nach ihrer Corona-Zwangspause verloren. Foto: David Zalubowski/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Denver (dpa) - Die Ottawa Senators um Nationalspieler Tim Stützle haben die erste NHL-Partie nach der Corona-Zwangspause für die ganze Mannschaft verloren.

Gegen die Colorado Avalanche gab es in einem torreichen Spiel ein 5:7 mit allein sechs Treffern im letzten Drittel. Stützle bereitete zum Start in den letzten Abschnitt den Treffer zum 4:3 für Ottawa vor und verbucht damit seinen sechsten Assist der Saison. Doch auch eine erneute Führung zum 5:4 und der dritte Treffer von Zach Sanford reichte der Mannschaft aus Kanadas Hauptstadt nicht zum Sieg.

Wegen insgesamt elf positiver Coronatests in und um die Mannschaft hatte die NHL drei Partien der Senators in der vergangenen Woche abgesagt. Stützle zählte nach Angaben eines Senators-Sprechers nicht zu den infizierten Profis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: