Sie sind hier: Home > Sport >

Weltcup in Nischni Tagil: Skispringerin Althaus schafft Podiumsplatz

Weltcup in Nischni Tagil  

Skispringerin Althaus schafft Podiumsplatz

27.11.2021, 14:46 Uhr | dpa

Weltcup in Nischni Tagil: Skispringerin Althaus schafft Podiumsplatz. Skispringerin Katharina Althaus bei der Landung.

Skispringerin Katharina Althaus bei der Landung. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa. (Quelle: dpa)

Nischni Tagil (dpa) - Die deutschen Skispringerinnen haben es erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie in einem Einzelwettbewerb aufs Podest geschafft.

Mixed-Weltmeisterin Katharina Althaus belegte im russischen Nischni Tagil den dritten Platz und musste sich nach Sprüngen auf 91 und 92 Meter nur den beiden Sloweninnen Ema Klinec und Ursa Bogataj geschlagen geben. Am Vortag hatte die 25 Jahre alte Althaus noch den fünften Platz belegt. Auch Pauline Heßler (11.), Selina Freitag (15.) und Anna Rupprecht (19.) schafften es in die Punkte.

Für die Sprungfrauen endet damit eine lange Flaute in  Einzelwettbewerben. Im vergangenen Winter gab es keine Top-Drei-Platzierung. Der letzte Podiumsrang datiert vom Januar 2020, damals belegte Althaus Rang zwei im rumänischen Rasnov.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: