Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

6,02 Meter: Stabhochspringer Lavillenie übertrumpft Duplantis


6,02 Meter  

Stabhochspringer Lavillenie übertrumpft Duplantis

31.01.2021, 22:58 Uhr | dpa

6,02 Meter: Stabhochspringer Lavillenie übertrumpft Duplantis. Renaud Lavillenie sprang beim Leichtathletik-Hallenmeeting im französischen Tourcoing 6,02 Meter.

Renaud Lavillenie sprang beim Leichtathletik-Hallenmeeting im französischen Tourcoing 6,02 Meter. Foto: Uli Deck/dpa-Pool/dpa. (Quelle: dpa)

Tourcoing (dpa) - Im Fernduell der besten Stabhochspringer hat der Franzose Renaud Lavillenie den Schweden Armand Duplantis übertrumpft.

Der Olympiasieger von 2012 sprang beim Leichtathletik-Hallenmeeting im französischen Tourcoing 6,02 Meter. Damit verbesserte der 34-Jährige die Weltjahresbestmarke des 21-jährigen Schweden, der wenige Stunden zuvor in Düsseldorf 6,01 gemeistert hatte.

Für Lavillenie war es der erste Sechs-Meter-Sprung seit März 2016, nachdem er zuletzt beim Meeting in Karlsruhe 5,95 Meter hoch gesprungen war. Der Franzose benötigte nur vier Sprünge: von 5,63 Meter über 5,80 Meter und 5,91 Meter bis zu den 6,02 Meter überquerte er die Latte jeweils im ersten Versuch. Erst an der Weltrekordhöhe von 6,20 Meter scheiterte der Ex-Weltrekordler, dessen Bestleistung in der Halle bei 6,16 Meter liegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: