Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Sommerspiele in Tokio - Nach WM- auch Olympia-Gold: Gardiner gewinnt 400 Meter


Sommerspiele in Tokio  

Nach WM- auch Olympia-Gold: Gardiner gewinnt 400 Meter

05.08.2021, 14:36 Uhr | dpa

Sommerspiele in Tokio - Nach WM- auch Olympia-Gold: Gardiner gewinnt 400 Meter. Steven Gardiner (r) gewann nach seinem Titel bei der Leichtathletik-WM 2019 in Doha auch Olympia-Gold in Tokio über 400 Meter.

Steven Gardiner (r) gewann nach seinem Titel bei der Leichtathletik-WM 2019 in Doha auch Olympia-Gold in Tokio über 400 Meter. Foto: David J. Phillip/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Steven Gardiner hat nach seinem Titel bei der Leichtathletik-WM 2019 in Doha auch Olympia-Gold in Tokio über 400 Meter gewonnen.

Der 25-Jährige von den Bahamas setzte sich in 43,85 Sekunden durch. Silber eroberte der Kolumbianer Anthony José Zambrano in 44,08 Sekunden vor Kirani James aus Grenada (44,19), der seinen Medaillensatz nach Gold 2012 und Silber 2016 komplett machte.

Leer ging das hoch gehandelte US-Duo aus: Michael Cherry wurde Vierter, Michael Norman Fünfter. Die Amerikaner hatten bei Sommerspielen von 1984 bis 2008 die Distanz über eine Stadionrunde dominiert, ehe James 2012 und der Südafrikaner Wayde van Niekerk 2016 mit dem bis heutige gültigen Weltrekord von 43,03 Sekunden siegten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: