2. Bundesliga

29. SPIELTAG

Magdeburg
Loading...
Beendet
2:22:0
Loading...
HSV

TORSCHÜTZEN

Mohammed El Hankouri (11m)El Hankouri (11m)26’
1 : 0
Mohammed El Hankouri (11m)El Hankouri (11m)45’7
2 : 0
2 : 1
68’Sebastian SchonlauSchonlau
2 : 2
90’4Jonas MeffertMeffert
Wettbewerb2. Bundesliga
Runde29. Spieltag
Anstoß14.04.2024, 13:30
StadionMDCC-Arena
SchiedsrichterDr. Robert Kampka
Zuschauer27.090
2. Liga: Magdeburg gegen HSV im Liveticker

2. Liga: Magdeburg gegen HSV im Liveticker

Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 29. Spieltages zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Hamburger SV.

Saisonverlauf

18.19.20.21.22.23.24.25.26.27.28.29.30.31.32.33.12131312121112121213121312111213342333333444444424.25.26.27.28.29.30.31.32.33.121212131213121112133334444444
Magdeburg
HSV
Nach Spielende
Damit endet unsere Berichterstattung vom 29. Spieltag der 2. Bundesliga. Wir danken für das Interesse und wünschen noch einen schönen Sonntag. Bis bald!
Nach Spielende
Damit bleibt Hamburg natürlich Tabellenvierter, es fehlen drei Punkte zum Relegationsplatz. Auch Magdeburg behauptet seinen 13. Rang. Weiter geht es für den FCM in genau einer Woche mit einem Auswärtsspiel in Rostock. Der HSV muss bereits am Samstag zu Hause gegen Holstein Kiel antreten.
Nach Spielende
In nahezu allerletzter Minute rettet der Hamburger SV im Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg mit dem Ausgleich zum 2:2 einen Punkt. Damit wenden die Gäste nach einem äußerst unglücklichen Spielverlauf eine Niederlage gerade noch ab. In der ersten Hälfte waren die Hausherren durch zwei kuriose, aber vertretbare Elfmeterentscheidungen in Führung gegangen. Der HSV musste über eine Stunde in Unterzahl spielen. Zunächst blieb nach Wiederbeginn auch ein Aufbäumen aus. Die Bördestädter kontrollierten das Geschehen. Doch mit dem Anschlusstreffer bliesen die Hamburger zum Sturm. Danach hatten die Hanseaten Chancen in Hülle und Fülle, doch der Ball schien nicht mehr ins Tor zu wollen - bis zur Nachspielzeit.
90’ +7
Abpfiff
Dann beendet Schiedsrichter Dr. Robert Kampka das Treiben auf dem Platz.
ANZEIGE
90’ +4
Tor für HSV
2:2
Loading...
Jonas Meffert
Jonas MeffertHSV
Tooooor! 1. FC Magdeburg - HAMBURGER SV 2:2. Rechts an der Grundlinie schlägt Ludovit Reis einen Haken, lässt den Gegenspieler aussteigen und flankt. Nach einer unfreiwilligen Magdeburger Kopfballverlängerung senkt sich die Kugel am zweiten Pfosten. Direkt dort lauert Jonas Meffert und nickt aus kürzester Distanz ein.
ANZEIGE
90’ +3
Hamburg versucht alles. Permanent rennen die Jungs von Steffen Baumgart in Unterzahl an. Erneut kommt Laszlo Benes zum Schuss. Direkt aus etwa acht Metern gerät der Versuch zu schwach und unplatziert. Da greift Dominik Reimann zu.
90’
Auswechslung
Loading...
Emir Kuhinja
Emir Kuhinja
Mohammed El Hankouri
Mohammed El Hankouri
Aufseiten der Hausherren verlässt Mohammed El Hankouri den Rasen, den dafür Emir Kuhinja betritt. Mit den Spielerwechseln sind wir für heute durch.
90’
Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Fünf Minuten soll es noch obendrauf geben.
89’
Dann fahren die Hausherren einen Konter über links, spielen den eigentlich gut aus. Der Angriff wird verlagert. Halbrechts in der Box kommt Alexander Nollenberger unbedrängt zum Rechtsschuss, schießt aber weder hart noch platziert genug.
88’
Erneut treffen die Hamburger das Torgestänge. Ludovit Reis köpft einen Freistoß von der linken Seite aus gut vier Metern unter Bedrängnis an die Querlatte. Das Glück ist dem HSV bislang nicht hold.
86’
Genug Chancen hat es für den HSV gegeben. Den Ausgleich hätte sich der Tabellenvierte also längst verdient. Nun aber geht den Gästen allmählich die Zeit aus.
84’
Auswechslung
Loading...
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
Ransford Königsdörffer
Ransford Königsdörffer
Letztmals meldet sich Steffen Baumgart mit einem Wechsel zu Wort. Für Ransford Königsdörffer ist der Arbeitstag beendet, Masaya Okugawa übernimmt.
84’
Von der linken Seite flankt Jonas Meffert. Die Hereingabe lenkt Robert Glatzel per Kopfballaufsetzer aufs Tor. Erneut muss Dominik Reimann alles aufbieten, um die Kugel mit einer Hand rauszufischen.
82’
Jetzt schaffen es die Magdeburger, den Kontrahenten zu beschäftigen. Das Spiel verlagert sich somit ins Mittelfeld. Und dann kommt beim FCM auch mal wieder Schwung rein. Tatsuya Ito schafft es links in die Box, sein Schussversuch wird aber abgeblockt. Doch die nachfolgende Ecke bringt wertvolle Zeit - mehr aber auch nicht.
80’
Auswechslung
Loading...
Alexander Nollenberger
Alexander Nollenberger
Luca Schuler
Luca Schuler
Und anstelle von Luca Schuler mischt fortan Jamie Lawrence mit.
79’
Erst in dieser Phase können sich die Gastgeber mal etwas freischwimmen, den Ball in den eigenen Reihen halten und auch mal wieder in des Gegners Hälfte vorstellig werden. Das verschafft Luft zum Durchatmen.
77’
Halblinks von der Strafraumgrenze zieht Laszlo Benes ab, visiert das lange Eck an. Da muss sich Dominik Reimann gewaltig strecken und erwischt das Ding gerade so.
76’
Dann fällt der Ball nach einer Flanke von links am Torraum vor die Füße von Ludovit Reis. Der scheint überrascht, bekommt die Füße nicht schnell genug sortiert. Und dann geht ein Magdeburger in höchster Not dazwischen.
74’
Der Anschlusstreffer hat dem HSV mächtig Rückenwind verschafft. Die Zuversicht ist spürbar gewachsen. Trotz Unterzahl geben die Gäste jetzt den Ton an, drängen die Magdeburger hinten rein. Der FCM kann sich gar nicht mehr befreien.
72’
Gelbe Karte
Loading...
Amara Condé
Amara CondéMagdeburg
Wegen eines Fouls an Jean-Luc Dompe holt sich Amara Conde seine zweite Gelbe Karte der Saison ab.
71’
In leicht nach links versetzter Position setzt Laszlo Benes zum Distanzschuss an und wuchtet den Ball mit dem linken Fuß an die Querlatte.
69’
Auswechslung
Loading...
Tatsuya Ito
Tatsuya Ito
Bryan Teixeira
Bryan Teixeira
Unmittelbar darauf wechselt Christian Titz erstmals, nimmt Bryan Teixeira runter und bringt Tatsuya Ito.
68’
Tor für HSV
2:1
Loading...
Sebastian Schonlau
Sebastian SchonlauVorlage Jonas Meffert
Tooooor! 1. FC Magdeburg - HAMBURGER SV 2:1. Über links greifen die Gäste an. Dort hat Jonas Meffert den Kopf oben, spielt über ein paar Meter flach in die Box zu Sebastian Schonlau. Dieser nimmt den Ball an, hat Magdeburgs Amara Conde im Nacken, lässt sich aber nicht beirren. Nach einer Drehung jagt der Abwehrspieler seinen Linksschuss direkt über den Scheitel von Dominik Reimann hinweg in die Maschen.
ANZEIGE
65’
Noch also wollen die Hamburger die Waffen nicht strecken. Allerdings ist nicht zu erwarten, dass die Gäste in Unterzahl jetzt Dauerdruck entwickeln. Es wird vermutlich allenfalls Phasen geben. Und dann braucht es die Effizienz, um die sich eventuell bietenden Chancen zu nutzen.
62’
Jetzt rafft sich der HSV mal auf. Der gerade eingewechselte Dompe kommt im Strafraum zum Abschluss und schießt nur knapp rechts am Gehäuse von Dominik Reimann vorbei.
61’
Auswechslung
Loading...
Jean-Luc Dompé
Jean-Luc Dompé
András Németh
András Németh
Auswechslung András Németh Jean-Luc Mamadou Diarra Dompé
61’
Auswechslung
Loading...
Robert Glatzel
Robert Glatzel
Bakery Jatta
Bakery Jatta
Steffen Baumgart sieht sich zum Handeln gezwungen, nimmt Andras Nemeth auf dem Spiel und bringt den zuletzt verletzten Robert Glatzel. Dessen Einwechslung wurde schon vor der Partie angekündigt.
60’
Magdeburg ruht sich also nicht auf der Führung aus. Die Hausherren sind sich auch ihrer Überzahl bewusst und gehen entsprechend aktiv zu Werke, um den HSV gar nicht erst in die Gänge kommen zu lassen. Derzeit wirkt das sehr souverän.
59’
In halbrechter Position schlägt Herbert Bockhorn einen Haken, zieht dann mit links ab. Der Ball fliegt einen knappen Meter über die Querlatte.
57’
Baris Atik tritt auf der linken Seite an, schüttelt einen Gegenspieler ab und marschiert in den Sechzehner. Links in der Box legt der Stürmer den Ball mit der Sohle zu Amara Conde ab. Der kommt recht frei zum Schuss, setzt den aber nicht platziert genug. So ist das einer für Matheo Raab.
55’
Dann übernimmt der FCM gleich wieder das Kommando, kontrolliert das Geschehen mit viel Ballbesitz. Ab und an sucht man auch den Weg in den Strafraum.
53’
Jetzt zeigt sich der HSV. Bakery Jatta schlägt rechts in der Box einen Haken. Doch da halten sich mehrere Magdeburger Verteidiger auf. Und einer davon blockt den Schussversuch des Hamburgers auch ab.
50’
Erst jetzt gibt es immerhin mal wieder den Versuch einer Abschlusshandlung. Gefahr beschwört Herbert Bockhorn nicht herauf.
49’
Auch nach Wiederbeginn hat Magdeburg weiter mehr vom Spiel. Von einem Hamburger Aufbäumen ist noch nichts zu sehen. Ansonsten passiert kaum etwas auf dem Rasen.
46’
Ohne weitere personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46’
Anpfiff
Jetzt rollt der Ball wieder in der MDCC-Arena.
ANZEIGE
Halbzeitbericht
Somit steht es zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Hamburger SV bei Halbzeit 2:0. Zwei knifflige Elfmeterentscheidungen fielen zugunsten der Hausherren aus und bescherten den Sachsen-Anhaltern diese Führung, die natürlich zu hoch ausfällt. Dennoch sind die Männer von Christian Titz nach Startschwierigkeiten engagiert zu Werke gegangen, haben sich gesteigert und hatten auch aus dem Spiel heraus eine große Torchance. Viel von den Ballbesitzvorteilen rührten aus der Magdeburger Überzahl her. Vor dem ersten Strafstoß war Guilherme Ramos des Feldes verwiesen worden. Die Hanseaten mussten seither also mit einem weiteren Handicap klarkommen. Der HSV hat hier also einiges wegzustecken.
45’ +7
Elfmetertor für Magdeburg
Loading...
2:0
Mohammed El Hankouri
Mohammed El HankouriElfmeter
Tooooor! 1. FC MAGDEBURG - Hamburger SV 2:0. Erneut nimmt sich Mohammed El Hankouri der Sache an, möchte diesen Strafstoß mit dem rechten Fuß flach ins rechte Eck schießen. Allerdings gerät der Schuss weit weniger platziert. Deshalb kommt Matheo Raab ran, kann den Ball aber dennoch nicht stoppen.
ANZEIGE
45’ +7
Halbzeit
Kurz darauf bittet Schiedsrichter Dr. Robert Kampka die Akteure zur Pause in die Kabinen.
45’ +5
Natürlich schauen wir uns auch das noch einmal an. Und die VAR-Kollegen Benjamin Brand und Holger Henschel haben keine Einwände. Erneut bleibt die Entscheidung bestehen.
45’ +4
Videoassistent
Elfmeter für den 1. FC Magdeburg! Leon Bell Bell setzt einem langen Ball nach. Halblinks in der Box zögert Matheo Raab etwas, ist dann zu spät dran. Gemeinsam mit Ludovit Reis bringt man den Magdeburger zu Fall. Der Pfiff ertönt.
45’ +3
Von der linken Seite tritt Laszlo Benes einen Freistoß hoch in die Mitte. Dort schraubt sich Stephan Ambrosius in die Höhe und köpft aus etwa sieben Metern knapp am langen Eck vorbei.
45’ +1
Gelbe Karte
Loading...
Luca Schuler
Luca SchulerMagdeburg
Am Mittelkreis setzt Luca Schuler im Zweikampf mit Sebastian Schonlau den Ellbogen ein und kassiert daher seine vierte Gelbe Karte der Saison.
45’
Soeben läuft die reguläre Spielzeit des ersten Durchgangs ab. Vier Minuten soll es noch obendrauf geben.
42’
Auf der Gegenseite haut Ransford Königsdörffer den Ball unten aufs linke Eck. Da muss Dominik Reimann hin und wehrt zur Ecke ab. In deren Folge wird die Hereingabe von der linken Seite von Bakery Jatta aufs lange Eck verlängert. Königsdörffer ist wohl auch noch dran. Im allerletzten Moment kommt Reimann dort hin, kratzt die Kugel von der Linie und tritt sie aus der Gefahrenzone.
41’
Dann wird Luca Schuler wieder geschickt, hat freie Bahn in den Sechzehner. Stephan Ambrosius riskiert als direkter Verfolger nichts. So kommt der Angreifer zum Rechtsschuss und scheitert mit diesem an Matheo Raab.
40’
Zwischenzeitlich hat der FCM 60 Prozent Ballbesitz erreicht.
38’
Plötzlich taucht Herbert Bockhorn halbrechts in der Box auf, kommt frei zum Rechtsschuss. Das ist die größte Chance aus dem Spiel heraus, doch der Magdeburger haut die Kugel viel zu zentral auf Matheo Raab. Einige Sekunden später kommt Bockhorn mittig von der Strafraumgrenze nochmals zum Schuss, doch auch der ist nicht platziert.
37’
Dann wird Schiedsrichter Dr. Robert Kampka bei Steffen Baumgart vorstellig, der sich offenbar als zu redselig gezeigt hat. Nach einigen Worten des Unparteiischen zeigt sich der HSV-Trainer reumütig. Somit geht das Ganze ohne Karte ab.
36’
Kurz darauf probiert es der Tabellenvierte über einen Freistoß von Laszlo Benes aus dem linken Halbfeld. Dessen hoher Schlag nach vorn findet aber lediglich den Kopf des Magdeburgers Luca Schuler.
35’
Jetzt deuten die Gäste mal wieder etwas Spielerisches an. Laszlo Benes möchte von links zügig in die Mitte zu Bakery Jatta spielen. Dieser Pass kommt dann allerdings nicht an.
32’
Nach wie vor dauert beim HSV der Verdauungsprozess nach diesem doppelten Rückschlag an. Die Mannschaft muss sich sortieren und neu ausrichten. So behält Magdeburg erst einmal die Kontrolle.
30’
Auswechslung
Loading...
Stephan Ambrosius
Stephan Ambrosius
Immanuel Pherai
Immanuel Pherai
Steffen Baumgart reagiert auf den Platzverweis, schickt mit Stephan Ambrosius einen Innenverteidiger-Ersatz auf den Platz. Dafür wird Immanuel Pherai geopfert und muss den Rasen verlassen.
28’
Natürlich ist das für den HSV ziemlich dumm gelaufen. So rennen die Gäste jetzt nicht nur einem Rückstand hinterher, sondern müssen das über mehr als eine Stunde auch noch in Unterzahl tun. Das wird eine sportliche Aufgabe.
26’
Elfmetertor für Magdeburg
Loading...
1:0
Mohammed El Hankouri
Mohammed El HankouriElfmeter
Tooooor! 1. FC MAGDEBURG - Hamburger SV 1:0. Mohammed El Hankouri übernimmt die Verantwortung, schießt den Foulelfmeter mit dem rechten Fuß hart und platziert ins linke Eck. Zwar ahnt Matheo Raab die Seite, vermag den Einschlag aber nicht zu verhindern. Für El Hankouri bedeutet das den vierten Saisontreffer.
ANZEIGE
25’
Natürlich wird die Szene noch von VAR-Seite überprüft. Letztlich erfolgt die Bestätigung der ersten Entscheidung des Feldschiedsrichters.
24’
Rote Karte
Loading...
Guilherme Ramos
Guilherme RamosHSV
Elfmeter für den 1. FC Magdeburg und Rote Karte für Guilherme Ramos! Luca Schuler setzt einem langen Ball nach. Am und im Sechzehner setzt ihm Ramos zu, hat die Hand auf der Schulter des Gegenspielers. Auch unten gibt es Kontakt. Da sich der Hamburger Verteidiger dabei gar nicht um den Ball kümmert, gibt es neben dem Strafstoß auch Rot.
23’
Elfmeter für den 1. FC Magdeburg!
22’
Dann probieren es die Hamburger immerhin mal wieder. Bakery Jatta passt von rechts in den Strafraum, sucht dort Immanuel Pherai. Doch für den ist das Zuspiel zu steil, das Bemühen ist vergeblich.
19’
Mittlerweile hat sich das Blatt in Sachen Ballbesitz sogar gewendet. Magdeburg legt hier stetig zu, steht derzeit bei 56 Prozent. Vom HSV kommt offensiv momentan kaum noch etwas. Nach der schwungvollen Anfangsphase haben die Gäste irgendwie den Faden verloren.
17’
Jetzt zieht Baris Atik von links Richtung Mitte. Fast noch vom linken Strafraumeck feuert der Stürmer, trifft mit seinem Rechtsschuss aber nur Guilherme Ramos. Dennoch zücken die Statistiker ihren Stift und notieren das als ersten Torschuss der Sachsen-Anhalter.
15’
Was nun noch fehlt, wäre ein Magdeburger Torschuss. Auf den warten wir allerdings weiter vergeblich. Zumindest schaut der FCM ab und an mal im Sechzehner vorbei. So weit ist der Weg bis zum Torabschluss also nicht mehr.
13’
Zwar hat der HSV in den ersten gut sechs Minuten fünf Torschussversuche angebracht, seither jedoch kommen die Hanseaten nicht mehr zum Abschluss. Mit anderen Worten: Die Hausherren haben sich defensiv inzwischen sortiert.
11’
Inzwischen ist die Partie mittels Schiedsrichterball fortgesetzt worden. Und kurz darauf kehrt Silas Gnaka zurück, hat den Stoß in den Rücken weggesteckt.
10’
Nach einem Luftzweikampf mit Guilherme Ramos ist Silas Gnaka zu Boden gegangen, hat sich wehgetan und bittet um medizinische Hilfe. 
9’
In dieser Phase deuten die Gastgeber schnelles Umschalten an. Mitunter kombiniert man sich bis an den Strafraum heran. Zu Ende gespielt bekommt es der FCM aber auch jetzt noch nicht. Dennoch gestaltet sich die Partie somit nun deutlich offener.
7’
Inzwischen spielen die Männer von Christian Titz ganz gut mit, erlangen ihre Spielanteile. Den gegnerischen Sechzehner bekommt man allerdings noch nicht zu sehen.
5’
Erst dann schwimmen sich die Hausherren mal frei, schaffen es deutlich in die gegnerische Hälfte. Und selbst als dort der Ball verloren geht, setzen die Sachsen-Anhalter dem Kontrahenten mit Pressing zu. So entlastet der FCM erst einmal die eigene Abwehr.
3’
Aus Magdeburger Sicht muss das bedenklich stimmen. Vehement rennen die Gäste an, gelangen jetzt über einen Freistoß von Laszlo Benes in die Box. Diesmal bleibt der Torabschluss aus.
1’
Jetzt gelangen die Hanseaten in den Strafraum. Nemeth legt für Pherai auf, der aus halblinker Position abzieht. Der Rechtsschuss zischt durch die Beine von Daniel Heber und wird leicht abgefälscht. Dennoch hält Dominik Reimann sicher.
1’
Sofort marschiert der HSV los. Andras Nemeth und Immanuel Pherai fackeln nicht lange, bleiben mit ihren Schussversuchen kurz nacheinander aber hängen. 
1’
Anpfiff
Soeben ertönt der Anpfiff vor etwa 27.000 Zuschauern in der ausverkauften MDCC-Arena. Das Duell zweier einstiger Europapokalsieger eröffnen die anstoßenden Gäste.
ANZEIGE
Vor Beginn
Kurz vor dem Anstoß blicken wir auf das Schiedsrichtergespann. Mit der Spielleitung wurde Dr. Robert Kampka betraut. Der 42-jährige Referee bringt die Erfahrung aus 35 Bundesligaspielen mit. Im deutschen Fußball-Unterhaus ist der Arzt zum 119. Mal im Einsatz. Unterstützung bieten die Assistenten Leonidas Exuzidis und Marcel Gasteier an. Als Vierter Offizieller fungiert Jan Seidel. Vor den Monitoren haben Benjamin Brand und Holger Henschel das Geschehen im Blick.
Vor Beginn
Übrigens ging die Hinrundenpartie vom 12. Spieltag mit 2:0 an den HSV. Allerdings hat der FCM von den bisherigen fünf Pflichtspielen, die alle in der 2. Bundesliga stattfanden, drei für sich entschieden - so auch die letzte Partie in Magdeburg vor knapp einem Jahr (3:2). Die andere Begegnung hier an dieser Stelle ging im Oktober 2018 an die Hamburger (0:1).
Vor Beginn
Bei den Magdeburgern läuft derzeit fast gar nichts zusammen, die sind seit fünf Pflichtspielen ohne eigenen Torerfolg, holten dabei einzig in Paderborn und Elversberg (jeweils 0:0) zumindest einen Punkt. Der letzte volle Erfolg gelang Ende Februar beim 3:0 in der heimischen MDCC-Arena gegen Schalke.
Vor Beginn
Beide Mannschaften konnten während der Rückrunde bislang nicht so ganz an ihre Leistungen aus den Monaten vor dem Jahreswechsel anknüpfen. Auch deshalb geraten die jeweiligen Saisonziele derzeit etwas in Gefahr. Bei den Hamburgern kommt auch unter dem neuen Trainer Steffen Baumgart nicht so richtig Konstanz rein. Zumindest steht man derzeit bei drei Partien ohne Niederlage. Die letzte Pleite setzte es vor gut einem Monat in Düsseldorf (0:2). Die Gastspiele waren jüngst auch das Problem. Auswärts blieben die Hanseaten drei Begegnungen sieglos. Einen Dreier in der Fremde holten die Rothoden letztmals Anfang Februar bei Hertha BSC (2:1).
Vor Beginn
Mit Blick auf die Tabelle offenbart sich uns, dass hier der Dreizehnte den Vierten zu Gast hat. Während der FCM jeden Zähler im Kampf um den Klassenerhalt braucht, aktuell auf ein schmales Polster von nur zwei Pünktchen zur Abstiegszone baut, muss der HSV eigentlich voll punkten, um im Rennen um die Bundesliga-Relegation zu bleiben. Aktuell fehlen zu den drittplatzierten Düsseldorfern vier Zähler.
Vor Beginn
Aufseiten der Gäste gibt es nach dem 2:1-Sieg gegen Kaiserslautern vier Veränderungen. Dennis Hadzikadunic (krank), Noah Katterbach (Bank), Lukasz Poreba und Anssi Suhonen (beide erkältet) sind nicht in Hamburgs Anfangsformation zu finden. Dafür beordert Steffen Baumgart, der einst seine Spielerkarriere in Magdeburg beendete (2008) und hier auch ein knappes Jahr lang Trainer war (2009/2010), heute Guilherme Ramos, Miro Muheim (zurück nach Gelbsperre), Immanuel Pherai und Bakery Jatta von Beginn an auf den Platz.
Aufstellung
Loading...

AUFSTELLUNG

Magdeburg - HSV
Loading...
1

Reimann

3

Hoti

7

Bockhorn

8

Bryan Teixeira

11

El Hankouri

15

Heber

19

Bell Bell

23

Atik

25

Gnaka

26

Schuler

29

Condé

19

Raab

4

Schonlau

8

Bénes

10

Pherai

11

Königsdörffer

13

Guilherme Ramos

14

Reis

18

Jatta

20

Németh

23

Meffert

28

Muheim

Taktische Aufstellung
Vor Beginn
Für den Hamburger SV stehen anfangs folgende elf Akteure auf dem Rasen: Raab - Reis, Ramos, Schonlau, Muheim - Pherai, Meffert, Benes - Jatta, Nemeth, Königsdörffer.
Vor Beginn
Im Vergleich zum 0:0 am vergangenen Wochenende in Elversberg nimmt Christian Titz vier Wechsel vor. Anstelle von Tobias Müller (Gelbsperre), Jean Hugonet (Schulteroperation), Daniel Elfadli (angeschlagen) und Alexander Nollenberger (Bank) rücken Andi Hoti, Amara Conde, Bryan Teixeira und Mo El Hankouri (zurück nach Gelbsperre) in die Magdeburger Startelf.
Vor Beginn
Gleich zu Beginn der Berichterstattung gilt unsere Aufmerksamkeit den personellen Angelegenheiten und dabei zunächst der Mannschaftsaufstellung des 1. FC Magdeburg: Reimann - Bockhorn, Hoti, Heber, Bell Bell - Conde, Gnaka - Teixeira, El Hankouri, Atik - Schuler.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 29. Spieltages zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Hamburger SV.
HeimMagdeburg4-2-3-1
1Reimann23Atik19Bell Bell11El Hankouri27Bockhorn15Heber29Condé26Schuler8Bryan Teixeira3Hoti25Gnaka8Bénes4Schonlau18Jatta23Meffert10Pherai28Muheim14Reis11Königsdörffer19Raab13Guilherme Ramos20Németh
GastHSV4-3-3
Loading...

Wechsel

Loading...
90’
Kuhinja
El Hankouri
80’
Nollenberger
Schuler
80’
Lawrence
Atik
69’
Ito
Bryan Teixeira
84’
Okugawa
Königsdörffer
61’
Glatzel
Jatta
61’
Dompé
Németh
30’
Ambrosius
Pherai

Ersatzbank

Noah Kruth (Tor)ChahedDzogovicÇeka
Daniel Heuer Fernandes (Tor)KatterbachHeyerOliveiraÖztunali

Trainer

Christian Titz
Steffen Baumgart
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
St. Pauli
34209562:36+2669
2
Loading...
Kiel
34215865:39+2668
3
Loading...
Düsseldorf
34189772:40+3263
4
Loading...
HSV
341771064:44+2058
5
Loading...
Karlsruhe
341510968:48+2055
6
Loading...
Hannover
341313859:44+1552
7
Loading...
Paderborn
341571254:54052
8
Loading...
Fürth
341481250:49+150
9
Loading...
Hertha
341391269:59+1048
10
Loading...
Schalke
341271553:60-743
11
Loading...
Elversberg
341271549:63-1443
12
Loading...
Nürnberg
341171643:64-2140
13
Loading...
K´lautern
341161759:64-539
14
Loading...
Magdeburg
349111446:54-838
15
Loading...
Braunschweig
341151837:53-1638
16
Loading...
Wiesbaden
34881836:50-1432
17
Loading...
Rostock
34942130:57-2731
18
Loading...
Osnabrück
346101831:69-3828
Aufsteiger
Relegation Aufstieg
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Magdeburg
HSV
Loading...
2
Tore
2
8
Schüsse aufs Tor
8
14
Schüsse gesamt
22
545
Gespielte Pässe
419
83,67 %
Passquote
79,47 %
54,60 %
Ballbesitz
45,40 %
46,15 %
Zweikampfquote
53,85 %
12
Fouls / Handspiel
12
2
Abseits
1
3
Ecken
9