Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Lotte - Braunschweig: 3. Liga im Live-Ticker

Live-Ticker: 3. Liga  

Lotte - Braunschweig

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 19:03:25
    • Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute, danken für das Interesse an unserer Berichterstattung und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag sowie einen guten Start in die kommende Woche. Bis zum nächsten Mal! Tschüss!
    • Über dem Strich! Eintracht Braunschweig hat den nächsten Schritt zum Klassenerhalt getan, feiert den zweiten Sieg in Folge. Die Sportfreunde Lotte erleben dagegen den nächsten Tiefschlag und müssen nun noch genauer in den Rückspiegel blicken. Während die Braunschweiger am kommenden Sonnabend mit 1860 München an der heimischen Hamburger Straße ein echtes Brett vor der Brust haben, kommt es für Lotte noch ein wenig dicker, denn die Sportsfreunde sind am Montag dann zu Gast bei Spitzenreiter Osnabrück. 
    • Alles in allem haben die Zuschauer heute kein hochklassiges Drittliga-Spiel gesehen. Die ersten 15 Minuten jeweils nach Anpfiff und Seitenwechsel waren, gerade vom BTSV, noch ansprechend, aber dann wurde im ersten Durchgang unverständlich und in der zweiten Hälfte nach Tor und Platzverweis nachvollziehbar zurückgeschaltet. SFL-Trainer Nils Drube wird sich vermutlich die Frage gefallen lassen müssen, warum Oesterhelweg heute erst so spät berücksichtigt wurde, lieferte der erfolgreichste Torschütze des Teams doch nach seiner Einwechslung die Vorlage zur besten Möglichkeit.
    • 90.+5Aus! Das Spiel ist aus!
    • 90.+4Die Gastgeber hauen den Ball hier ein ums andere Mal hoch vor das Tor, einige Sekunden noch auf der Uhr. 
    • 90.+2Die reguläre Spielzeit ist verstrichen, aber es gibt vier Minuten oben drauf. 
    • 90.+1Die Chance für Lotte durch Alexander Langlitz, der nach einer starken Hereingabe von rechts durch Oesterhelweg aus kurzer Distanz vorbei nickt. Er kann es nicht fassen, die SFL-Fans auch nicht.
    • 88.Gute Möglichkeit für den jungen Otte, der am zweiten Pfosten nach einem Vorstoß über links zum Schuss kommt, aber Schulze wirft sich in die Flugbahn und verhindert das 0:2.
    • 87.Kurz vor dem Ende gibt es noch eine Gelbe Karte für Michael Schulze.
    • 86.Von der linken Fahne bringt Kijewski einen Eckball rein, aber es sind nur drei Mitspieler vor dem Tor - der Rest sichert ab.
    • 83.Der gerade erst eingewechselte Drinkuth räumt im Kampf um den Ball Becker ab und sieht Gelb.
    • 83.Ganz schneller Vorstoß von Benjamin Kessel über die rechte Bahn, zunächst erobert er sich den Ball wieder, aber dann rennt er sich doch vor Erreichen des Strafraums noch fest.
    • 81.Der letzte Tausch auch von Schubert, welcher Manuel Janzer einen früheren Feierabend und Mike Feigenspan ein wenig Einsatzzeit beschert.
    • 79.Bei stetem Sonnenschein und Temperaturen um die 10 Grad sieht die Partie phasenweise wirklich aus wie ein klassischer Sommerkick. Man lässt die Kugel geschmeidig laufen, wagt mal einen zügigen, um nicht "schnell" zu sagen, Antritt und sonst tut man sich im Augenblick nicht weh.
    • 78.Auswechslung Jaroslaw Lindner Maximilian Oesterhelweg
    • 75.Die Niedersachsen wechseln erneut: Der 19-jährige Yari Otto ersetzt nun Marcel Bär.
    • 75.Die Braunschweiger kontern unter dem Gesang ihrer Fans, aber der Vortrag war dann doch etwas zu schlampig vorgetragen.
    • 70.Als ob man es gewusst hätte, haben wir eben geschrieben, dass Lotte "voraussichtlich" einen Mann mehr hätte. Paterson Chato unterbindet einen Angriff und sieht seine zweite Gelbe Karte. Damit steht es hier nach Spielern wieder ausgeglichen.
    • 69.Die Eintracht wechselt ebenfalls: Marc Pfitzner geht und Christoph Menz ist nun einer von drei Innenverteidigern.
    • 68.Und Toni Jovic klatscht ab mit Felix Drinkuth.
    • 68.Doppelwechsel bei Lotte, aber Oesterhelweg kommt nicht. Innenverteidiger Dietz geht raus, Tim Wendel ersetzt ihn.
    • 65.Eine knappe halbe Stunde haben die Gastgeber nun also voraussichtlich einen Mann mehr auf dem Feld und die Eintracht hat aus dem Spiel heraus auch nicht geglänzt. Das sieht Trainer Schubert offenbar auch so und verdichtet die Defensive - Pfitzner zieht sich zurück.
    • 62.Platzverweis! Steffen Nkansah stoppt Lottes Lindner kurz vor dem Strafraum per Notbremse nachdem er zunächst mit der Brust viel zu kurz geklärt hatte.
    • 58.Im nächsten Spiel gesperrt ist Paterson Chato, der beim Foul nachgetreten hatte und dafür Gelb kassiert.
    • 57.Am Spielfeldrand macht sich bei den Sportfreunden unter anderem Maximilian Oesterhelweg warm. Den Torjäger hatte Trainer Nils Drube zuächst rausrotiert.
    • 55.Stark von Jovic, der einen Braunschweiger Konter unterbindet und dann gleich wieder umschaltet. Am Ende kommen seine Kollegen aber nicht zum Abschluss.
    • 53.Und die Niedersachsen versuchen, gleich nachzulegen - Bär mit einem Schlenzer aus 17 Metern, aber die Kugel hüpft rechts am Gehäuse vorbei. Die rund 1.500 BTSV-Fans sind dennoch verzückt.
    • 50.Tooooor! Sportfreunde Lotte - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 0:1. Marc Pfitzner legt sich den Ball hin und sein Schuss kommt ganz ohne Druck auf das Tor, passt dann aber zentimetergenau links unten zwischen Pfosten und hechtenden Schlussmann. Die Führung!
    • 49.Mit Schwung sind beide Mannschaften wieder zurück im Spiel, Braunschweig setzt sich fest ... und es gibt Elfmeter nach Foul von Lottes Langlitz an Janzer.
    • 46.Die Mannschaften sind personell unverändert zurück auf dem Grün. Weiter geht es!
    • 46.Anpfiff 2. Halbzeit!
    • Wir hatten bereits während des Durchgangs festgehalten, dass die Zuschauer in Lotte ein engagiert geführtes, mitunter schnelles Spiel sehen, besonders die Gäste hatten zu Beginn reichlich Schwung, aber aus von André Schubert zu hinterfragenden Gründen - hat die Eintracht nach einer Viertelstunde den Druck aus dem Vortrag genommen und auch bedingt durch den einen oder anderen Ballverlust, kamen die Sportfreunde besser in die Partie, blieben aber im Spiel nach vorne zu ungefährlich. Das 0:0 zur Pause ist also keine Überraschung. Wir hoffen im zweiten Durchgang auf mehr.
    • 45.+3Der Pfiff zum Pausentee! Die Mannschaften verlassen den Platz und wir melden uns gleich zurück!
    • 45.+1Dann aber im Nachsetzen aus der zweiten Reihe ein satter Schuss von Kijewski auf das Tor von Kroll, aber der Keeper reißt die Fäuste hoch und wehrt ab.
    • 45.Über die rechte Bahn eilt Bär nach vorne und schlägt die Flanke in die Mitte, doch sein Ball wird zur Ecke geklärt und die bringt dann überhaupt nichts ein.
    • 42.Einige BTSV-Spieler sind mit Schiedsrichter Steffen Brütting augenscheinlich nicht glücklich. In der Tat wirkt der Franke im Moment nicht immer ganz sicher in seinen Entscheidungen.
    • 41.Mit Jovic und Wegkamp ist der Gastgeber rein namentlich in der Offensive ja höchstpassabel besetzt, nur sind diese Akteure nicht in der Winterpause aus Frankfurt beziehungsweise Wolfsburg gekommen.
    • 40.Lotte mit Langlitz an den Fünfer und Kessel köpft den Ball ins Toraus, es gibt also Ecke, darauf folgt wieder eine Langlitz-Flanke, nun ein Chato-Kopfball und dann ein Abstoß.
    • 38.Diese vielen Unterbrechungen haben sich dem Spielfluss natürlich nicht zuträglich gezeigt und so haben wir hier ein, wenn auch engagiertes, doch auch recht ereignisarmes Spiel in den letzten Minuten.
    • 35.Und so zückt der Unparteiische erneut die Gelbe Karte. Benjamin Kessel soll den Ellenbogen im Luftduell eingesetzt haben. Eine harte Entscheidung.
    • 34.Aus 35 Metern bringt Nehrig einen Freistoß hoch in den Sechzehner, wo Hofmann sehr, sehr hoch steigt und dennoch nicht die kleinste Chance hat, die Kugel aufs Tor zu bringen.
    • 32.Lotte mit einem guten Unschaltspiel und dem langen Ball für Jovic, doch die Gäste klären zur Ecke. Erneut Jovic, der den Ball nun im Bogen an den ersten Pfosten bringt, wo Fejzic umgehend das Spielgerät aus der Gefahrenzone bringt.
    • 29.Die Gelbe Karte gegen Marc Pfitzner, seine fünfte Verwarnung in dieser Saison, nach einer sehr schwungvollen Balleroberung.
    • 28.Die rund 200 Kilometer aus Braunschweig haben offensichtlich etliche Fans auf sich genommen. Die Präsenz der Eintracht-Anhänger ist hier doch recht beeindruckend.
    • 27.Unglücklicher Ballverlust von Nehrig im Spielaufbau, wo der frühere St. Paulianer die Kugel verstolpert und Karweina die Chance auf einen Abschluss eröffnet - der Schuss wird dann aber geblockt.
    • 25.Lottes Lindner versucht sich mit einem hochen Ball aus dem rechten Mittefeld aufs lange Eck, aber Braunschweigs Keeper fängt ihn leicht.
    • 21.Eckball nach Freistoß für die Eintracht, Nehrig von links und dann ist es der aufgerückte Kijewski, der sich nach erster Klärung per Volleyschuss versucht - der Ball rauscht über die Querlatte hinweg.
    • 17.Wie schon in den vergangenen Wochen zeigen sich die Gäste sehr engagiert und in den Zweikämpfen etwas entschlossener, ein wenig lauffreudiger als der heutige Gegner.
    • 14.Weiter Abschlag von Jasmin Fejzic ins letzte Drittel, allerdings können seine Kollegen das Spielgerät nicht unter Kontrolle bekommen. Es geht hier weiterhin sehr lebhaft hin und her.
    • 10.Jetzt kommen die Lotter zu ihrem ersten Eckball, weil Fejzic den Ball ins Toraus hatte klären müssen. Jovic kommt zum Abschluss, doch brenzlig wird es für die Braunschweiger nicht.
    • 6.Weiter geht es mit der Eintracht, die noch zwei weitere Ecken zugesprochen bekommt und die Sportsfreunde am eigenen Fünfer sehr fordert. Eine weitere gute Möglichkeit ergibt sich für die Gäste aber nicht.
    • 5.Jetzt aber! Pfitzner mit der Ecke von der linken Fahne an den zweiten Pfosten, wo sich Becker ein wenig zu kernig durchsetzt, die Kugel aber auf den Kasten nicken kann. Torwart Kroll hat aufgepasst.
    • 4.Munterer Beginn auf dem Rasen von Lotte. Zunächst hatten die Gastgeber zügig den Weg nach vorne gesucht, dann hatten die Niedersachsen im Gegenzug die erste Offensivaktion gestartet. Torraumszenen blieben aber aus.
    • 1.Schiedsrichter Steffen Brütting aus Nürnberg pfeift das Spiel in diesem Augenblick an. Los geht es!
    • BTSV-Trainer André Schubert selbst schaut im Moment gar nicht auf das Tableau. Dass die Eintracht noch einige Zähler braucht, um den vor Monaten noch für sicher gehaltenen Sturz in die Viertklassigkeit abzuwenden, ist offensichtlich. "Mit der Anzahl an Punkten, die wir jetzt haben, steigen wir ab. Wir gucken nicht so sehr auf die aktuelle Tabellensituation", so der Übungsleiter.
    • Aktuell stehen die Sportfreunde Lotte auf dem 13. Platz, aus den letzten drei Spielen holten sie nur einen Zähler und nun fällt auch noch Neuzugang Justin Eilers aus. Der Torjäger laboriert an Knie- und Hüftproblemen. Wieder da ist dagegen der Support der "Freibier Ultras", die diesen wegen verhängter Stadionverbote ausgesetzt hatten. Man hebe diesen Boykott auf, um das Team im Kampf um den Klassenerhalt zu unterstützen.
    • Die Mannschaften stehen auf dem Rasen, die Einlaufkinder eilen zurück zum Spieltunnel. Gleich geht es los!
    • Noch einmal ein Blick auf das Personal: Nils Rütten fehlt der Eintracht heute noch nach seiner Roten Karte von Kaiserslautern und auch Felix Burmeister hat noch Probleme im Leistenbereich und muss heute passen. Die Hausherren haben im Vergleich zum letzten Spiel auch ein wenig umstellen müssen, denn mit Rahn muss auch einer der Sportfreunde nach Ampelkarte eine Sperre absitzen, außerdem rotieren Wendel und Oesterhelweg auf die Bank. Dietz, Karweina und Lindner sind statt ihrer dabei.
    • Die Sportfreunde Lote starten wie folgt: Kroll - Härtel, Straith, Schulze, Langlitz - Karweina, Dietz, Chato - Lindner, Wegkamp, Jovic.
    • Die Gäste aus der Löwenstadt: Fejzic - Kijeweski, Nkansah, Becker, Kessel - Nehrig, Pfitzner - Bär, Fürstner - Janzer, Hofmann.
    • Zurück über den Strich! - Das ist das Ziel der Braunschweiger Eintracht, die am letzten Spieltag nach dem Erfolg gegen Meppen die Abstiegszone verlassen hatte und nun wieder an Großaspach nach dessen 2:1-Heimsieg gegen Würzburg wieder vorbeiziehen könnten. Vorausgesetzt ist ein Sieg bei den Sportfreunden Lotte.
    • Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Begegnung des 30. Spieltages zwischen den Sportfreunden Lotte und Eintracht Braunschweig.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal