Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Sevilla - Moskau: Champions League im Live-Ticker

...

Live-Ticker: Champions League  

Sevilla - Moskau

|



  • ATL

    1:1

    AGD

  • BAS

    1:2

    ZSK

  • CEL

    1:2

    FCB

  • MAN

    2:0

    BEN

  • OLY

    0:0

    BAR

  • PSG

    5:0

    RSC

Sevilla

2:1
(1:0)

Moskau

30. Clément Lenglet

1:0

59. Éver Banega

2:0

2:1

Zé Luís 78.

Anst.: 01.11.2017 20:45SR.: - Zuschauer: - Stadion: -
  • Aktualisieren
  • Highlights
Letzte Aktualisierung: 13:12:07
  • Das war der 4. Spieltag in der Champions League. Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal!
  • Für die Spanier geht es 5. Spieltag (21.11.) zuhause gegen den FC Liverpool weiter, Spartak trifft ebenfalls in einem Heimspiel auf NK Maribor. In der Liga folgt für den FC Sevilla die nächste große Aufgabe, denn am Samstag (4.11.) geht es ins Nou Camp zum FC Barcelona. Moskau trifft auf den FK Ufa.
  • Durch den Sieg klettert der FC Sevilla mit sieben Punkten auf Rang zwei hinter dem FC Liverpool, der NK Maribor mit 3:0 besiegte und mit acht Zählern an der Spitze der Gruppe E steht. Moskau bleibt bei fünf Punkten, ist nun 3., NK Maribor (1) behält die rote Laterne.
  • Der FC Sevilla gewinnt mit 2:1 gegen Spartak Moskau. Über 80 Minuten waren die Andalusier die taktgebende Mannschaft und dominierten Moskau durch viel Ballbesitz und gutes Kombinationsspiel. Die 2:0-Führung war deshalb auch mehr als verdient. Nach dem Anschlusstreffer kam Sevilla noch einmal leicht ins Wanken, doch Moskau war heute einfach zu harmlos, sodass es beim knappen Heimsieg für die Spanier blieb.
  • 90.+6Sergio Rico fischt einen letzten langen Ball im Strafraum aus der Luft, danach pfeift der Unparteiische die Partie ab!
  • 90.+3Moskau rennt an, kommt aber einfach nicht gefährlich vor den gegnerischen Kasten.
  • 90.+1Wissam Ben Yedder sieht nach einem taktischen Foul gegen Serdar Tasci die Gelbe Karte.
  • 90.Fünf Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
  • 90.Promes flankt von der linken Seite in die Mitte, doch die Hereingabe wird sofort wieder herausgeköpft. Am linken Strafraumeck bekommt er noch einmal die Chance und zieht mit Risiko direkt ab. Sein Schuss geht rechts am Tor vorbei.
  • 89.Sevillas Abwehr schlägt jeden Versuch Moskaus, in die Nähe des Strafraums zu kommen, kompromisslos aus der Gefahrenzone.
  • 86.Sevilla will den Ball an der rechten Eckfahne festmachen, dort sieht Jikia nach einem Foul an Corchia Gelb.
  • 86.Bei den Spaniern wirkt das Aufbauspiel nun nicht mehr so strukturiert wie zuvor, Moskau scheint durch den Anschlusstreffer aber auch aus der Lethargie erwacht zu sein und spielt viel energischer, übt nun mehr Druck auf die Spanier aus.
  • 85.Fünf Minuten plus Nachspielzeit sind noch zu absolvieren. Bringt Sevilla den Sieg über die Zeit oder kann Spartak doch noch ausgleichen?
  • 83.Sebastian Corchia ersetzt in der Schlussphase Gabriel Mercado.
  • 80.80 Minuten lang war von den Gästen nichts zu sehen und dennoch sind sie nun wieder im Spiel und nur ein Tor vom Ausgleich entfernt. Wird Sevilla jetzt nochmal nervös?
  • 79.Marko Petkovic kommt für Andrey Yeshchenko.
  • 79.Aus dem Nichts der Anschlusstreffer für Moskau! Popov schickt Glushakov mit einem Heber im Strafraum. Spartaks Kapitän nimmt das Leder mit der Brust an und zieht aus sieben Metern ab. Rico wirft sich davor und pariert den Schuss, ist gegen Ze Luis Abstauber aber machtlos.
  • 78.Tooooor! FC Sevilla - SPARTAK MOSKAU 2:1 - Torschütze: Ze Luis
  • 77.Michael Krohn-Dehli ersetzt Ever Banega.
  • 75.Fast das 3:0! Nach Zuspiel von Nolito von der linken Fünfmeterraumkante kommt Ben Yedder aus kurzer Distanz zum Abschluss, doch Kombarov kann den Schuss auf der Linie klären, schießt einen Mitspieler an und von dort fliegt der Ball ins Toraus.
  • 74.Pablo Sarabia darf Feierabend machen, Jesus Navas darf in der Schlussviertelstunde noch mitmischen.
  • 72.Ze Luis kommt für Lorenzo Melgarejo ins Spiel.
  • 70.Nach einer aus dem Strafraum geköpften Flanke landet der Ball zentral vor Sevillas Kasten bei Denis Glushakov, der das Leder mit der Brust annimmt und dann volley abzieht. Er trifft die Kugel aber nicht richtig und der Schuss geht ein paar Meter links über das Tor.
  • 69.Allerdings muss man auch sagen, dass Sevilla zu dominant spielt und keine Zweifel aufkommen lässt, wer hier als Sieger vom Platz gehen wird.
  • 68.Kommt da noch was von Moskau? Von einem Aufbäumen der Gäste ist bislang überhaupt nichts zu erkennen.
  • 65.Wissam Ben Yedder ist nach einem Zuspiel durch die Mitte frei durch, wird aber vom Linienrichter mit der Fahne zurückgewunken. Das war knapp, aber er liegt damit wohl richtig.
  • 63.Die ohnehin schon gute Stimmung im Stadion ist nach dem zweiten Treffer noch einmal besser geworden und die Zuschauer feuern ihr Team weiterhin lautstark an.
  • 61.Serdar Tasci foult Sergio Escudero auf Sevillas linker Seite im Duell der Ex-Bundesligaspieler und wird verwarnt.
  • 60.Banega erhöht mit einem feinen Schlenzer auf 2:0! Der Argentinier wird halbrechts vor dem Sechzehner von Sarabia angespielt, legt sich das Leder auf den linken Fuß und schießt den Ball mit viel Gefühl genau neben dem linken Pfosten ins Netz. Ein wunderbares Tor.
  • 59.Tooooor! FC SEVILLA - Spartak Moskau 2:0 - Torschütze: Ever Banega
  • 57.Erster Wechsel bei den Gästen: Ivelin Popov kommt für Mario Palasic.
  • 56.Fernando versucht es nun einfach mal mit einem Verzweiflungsschuss aus etwas mehr als 25 Metern, doch der hoppelt weit links vorbei.
  • 55.Das Bild bleibt unverändert: Sevilla macht das Spiel, Moskau kann nur reagieren und kommt kaum in die Nähe des Kasten der Spanier.
  • 53.N'Zonzi setzt sich 25 Meter vor dem gegnerischen Tor stark im Zweikampf durch und spielt zu Banega. Der Argentinier chippt das Leder gefühlvoll nach rechts zu Sarabia. Der Rechtsaußen sucht mit seiner Flanke Nolito am zweiten Pfosten, doch Kombarov klärt mit dem Kopf zur Ecke.
  • 51.Jetzt kombiniert Sevilla sich auf dem rechten Flügel nach vorne. Der Ball landet bei Banega, der die Kugel aber wieder rechts raus zu Sarabia spielt. Dessen Flanke wird zur Ecke geklärt, die aber im Anschluss für keine Gefahr sorgen kann.
  • 49.Riesenchance für Nolito! Der Flügelflitzer kommt nach einem langen Ball links am Strafraum an den Ball, nimmt Fahrt auf, läuft parallel zum Tor und lässt dabei drei Gegenspieler stehen. Rechts im Sechzehner kommt er dann zum Abschluss, doch der Ball rollt knapp am linken Eck vorbei.
  • 47.Sarabia läutet die zweite Halbzeit mit einem Distanzschuss ein. Sein Versuch aus 25 Metern aus zentraler Position ist aber harmlos und landet genau in den Armen von Selikhov.
  • 46.Weiter geht's mit Durchgang zwei! Moskau stößt an.
  • Der FC Sevilla führt zur Pause im eigenen Stadion mit 1:0 gegen Spartak Moskau. Die Führung ist aufgrund der Spielanteile auch verdient. Moskau hat noch überhaupt nicht in die Partie gefunden. Die Andalusier kontrollieren das Spiel, lassen Ball und Gegner gut laufen. Das sieht bis zum Sechzehner immer ganz gefällig aus, doch die ganz großen Möglichkeiten blieben auch bei den Spaniern aus. So musste eine Standardsituation für den Führungstreffer herhalten. Die Gäste müssen sich aber definitiv steigern, wenn sie etwas aus Sevilla mitnehmen wollen.
  • 45.+1Halbzeit!
  • 45.Eine Minute wird nachgespielt.
  • 44.Nolito holt mit einem Dribbling auf der linken Seite gegen Yeshenko noch einmal eine Ecke heraus. Dieses Mal kann Luiz Adriano die Hereingabe von Banega aber mit dem Kopf klären.
  • 42.Bei den Hausherren sieht es zumindest bis zum Sechzehner immer recht gut aus, der Ball läuft flüssig mit wenigen Ballkontakten durch die eigenen Reihen. Vor dem Tor fehlt aber auch den Spaniern oftmals noch die letzte Konsequenz.
  • 40.Die Gäste finden weiterhin kaum Mittel, um im Spiel nach vorne gefährlich zu werden. Nun endlich nimmt Kombarov auf dem linken Flügel mal Fahrt auf und setzt sich beherzt gegen Mercado durch. Er zieht anschließend in den Sechzehner, doch sein Schuss mit rechts verhungert auf dem Weg zum Tor und wird von Kjaer humorlos aus dem Strafraum geknallt.
  • 37.Nolito wird auf dem linken Flügel geschickt, verschafft sich im Laufduell mit Tasci aber unfair einen Vorteil und bringt seinen Gegenspieler zu Fall. Selikhov war ebenfalls schon auf dem Weg zum Ball und wäre wohl ohnehin vor dem Spanier dort angekommen.
  • 34.Luiz Adriano wird rund 25 Meter halbrechts vor dem Tor gelegt und bekommt den Freistoß zugesprochen. Fernando schlenzt das Leder scharf mit dem rechten Fuß um die Mauer und Rico muss sich ganz lang machen, um den Schuss rechts unten aus dem Eck zu kratzen!
  • 32.Kurz nach dem Wiederanpfiff kommt Glushakov im Mittelfeld zu spät in einem Zweikampf und holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab.
  • 31.Banega schlägt eine Ecke von der linken Seite mit rechts in den Strafraum, dort steigt Lenglet auf Höhe des zweiten Pfostens freistehend am höchsten und nickt das Leder unten rechts ins Netz. Shelikov ist noch dran, kann aber nichts mehr ausrichten.
  • 30.Toooooor! FC SEVILLA - Spartak Moskau 1:0 - Torschütze: Clement Lenglet
  • 28.Moskaus Offensivbemühungen bleiben überschaubar. Der Freistoß wird kurz ausgeführt und Fernando will den Ball anschließend auf den rechten Flügel spielen. Dort landet die Kugel im Seitenaus. Da war aber auch weit und breit kein Mitspieler zu sehen.
  • 27.Lenglet reißt Luiz Adriano 35 Meter vor dem eigenen Kasten in einem Luftkampf um den Ball zu Boden. Es gibt Freistoß für Moskau.
  • 25.Banega spielt zentral vor dem Sechzehner rechts raus zu Sarabia, der erneut in die Mitte flanken kann ohne angegriffen zu werden. Ben Yedder kommt zum Kopfball, nickt die Kugel aber einige Meter rechts am Tor vorbei. Der Stürmer hatte aber ohnehin im Abseits gestanden.
  • 23.Moskau versucht es mal wieder mit einem langen Ball auf Promes, dieses Mal aus dem rechten Halbfeld von Melgarejo. Mercado hat aber aufgepasst und nimmt Promes die Kugel an der Strafraumkante ohne große Probleme ab und klärt.
  • 21.Gleiches Schema wie vor einer Minute: Sarabia kann von links freistehend flanken und findet am linken Fünfmeterraumeck erneut Nolto. Der Spanier versucht den Ball mit der Innenseite ins lange Eck zu schieben, zielt aber zu hoch. Die Kugel landet in hohem Bogen auf dem Tornetz.
  • 20.Nach einem schönen Seitenwechsel auf den rechten Flügel hat Sarabia viel Platz zum Flanken. Er spielt das Leder mit links scharf auf den zweiten Pfosten, Shelikov unterläuft die Kugel, doch auch Nolito verpasst knapp.
  • 17.Shelikov schlägt einen Abstoß in die gegnerische Hälfte, wo Promes das Leder mit dem Kopf in Sevillas Strafraum verlängert. Dort steht aber weit und breit kein Mitspieler. So sehen Moskaus Angriffsbemühungen aktuell aus.
  • 15.N'Zonzi bekommt den Ball 30 Meter zentral vor dem Tor, geht leicht nach rechts und lässt knapp vor dem Sechzehner zwei Gegenspieler mit einer kleinen Finte stehen. Er könnte mit links abziehen, legt aber für Nolito ab. Dessen Schuss aus 18 Metern wird aber problemlos abgeblockt.
  • 13.Nolito sucht Sarabia mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld, doch die Hereingabe ist zu hoch für den 1,78 Meter großen Spanier. Shelikov schnappt sich die Kugel.
  • 11.Nachdem die ersten zehn Minuten gelaufen sind, ist schon eine Tendenz zu erkennen, wie die Partie laufen könnte. Sevilla will gar keine Zweifel aufkommen lassen, wer der Herr im Haus ist. In der Anfangsphase dominiert der Gastgeber die Partie mit rund 67 Prozent Ballbesitz.
  • 8.Da ist der erste Schussversuch der Gäste durch Palasic, der es aus rund 25 Metern einfach mal probiert. Sein Schuss wird aber abgeblockt.
  • 7.Nolito dribbelt über den linken Flügel in den Strafraum und zieht knapp innerhalb des Sechzehners mit rechts ab, doch Sellikhov kann den harten, aber unplatzieren Schuss mit den Fäusten parieren.
  • 6.Wieder schaltet Sevilla nach einem Ballgewinn schnell um, wieder spielt Sarabia von rechts rein, dieses Mal versucht er mit einem scharfen Pass auf die andere Seite zu kommen. Jikia grätscht dazwischen und klärt.
  • 5.Die Hausherren versuchen von Beginn an, das Spiel zu kontrollieren, setzen Moskau früh unter Druck. Die Russen kommen kaum in die gegnerische Hälfte.
  • 3.Sevilla hat die erste gute Möglichkeit! Jikia spielt in der Vorwärtsbewegung einen Fehlpass aus der Abwehr heraus in die Füße von Banega, der zu Sarabia rechts raus legt. Sarabia passt zu Ben Yedder, der rechts im Strafraum aus spitzem Winkel zum Abschluss kommt. Sein Schuss geht knapp flach am linken Pfosten vorbei.
  • 1.Los geht's, Sevilla stößt an!
  • Der FC Sevilla dürfte im Rückspiel aber vor allem auf seine Heimstärke setzen. Saison- und wettbewerbsübergreifend sind die Spanier seit 22 Spielen ungeschlagen. Die Bilanz gegen russische Teams steht im heimischen Estadio Ramon Sanchez Pizjuan bei vier Siegen und einer Niederlage. Moskaus Bilanz auf spanischem Boden ist negativ, vier Erfolgen stehen neun Pleiten gegenüber.
  • Das Hinspiel gewann Spartak Moskau überraschend deutlich mit 5:1. Die Treffer für Moskau erzielten Promes (2), Melgarejo, Glushakov und Luiz Adriano. Den Ehrentreffer für Sevilla erziele Kjaer. Es war das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften.
  • Die Tabellensituatuon sieht in der Gruppe E folgendermaßen aus: Spartak führt die Gruppe punktgleich mit dem FC Liverpool mit fünf Punkten an, Sevilla folgt auf Rang 3 mit vier Zählern. Schlusslicht ist NK Maribor mit einem Punkt. Es ist also noch alles offen in der Gruppe. Umso wichtiger ist für beide Mannschaften heute ein Sieg, um sich eine gute Ausgangsposition für die verbleibenden beiden Spieltage zu verschaffen.
  • Zudem stehen auch drei alte Bekannte aus der Bundesliga auf dem Platz. Auf Seiten der Spanier sind das Simon Kjaer und Sergio Escuedero. Kjaer spielte zwischen 2010 und 2013 fü den VfL Wolfsburg, war in der Saison 2011/12 aber an den AS Rom ausgeliehen und Escuedero schnürte, ebenfalls zwischen 2010 und 2013, die Schuhe für den FC Schalke 04. Bei Spartak Moskau steht Serdar Tasci in der Startelf. Der 15-malige deutsche Nationalspieler spielte von 2006 bis 2014 für seinen Jugendklub VfB Stuttgart und war vergangene Saison in der Rückrunde an den FC Bayern ausgeliehen.
  • Berizzos Gegenüber Massimo Carrera nimmt ebenfalls ein paar Veränderungen vor. Marko Petkovic muss auf der Rechtsverteidigerposition für Andrey Yeshenko Platz machen, im linken Mittelfeld startet Lorenzo Melgarejo für Zelimkhan Bakaev und Mario Palasic bekommt in der Zentrale den Vorzug vor Ivelin Popov.
  • Berizzo verändert die Startelf des FC Sevilla im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Leganes am vergangenen Wochenende auf vier Positionen. Gegen Leganes hatte David Soria zwischen den Pfosten gestanden, doch gegen Moskau kehrt Stammkeeper Sergio Rico wieder in den Kasten zurück. Für Sebastian Corchia wird Gabriel Mercado rechts in der Viererkette verteidigen, im halbrechten Mittelfeld startet Ever Banega,dafür sitzt Michael Krohn-Dehli zunächst auf der Bank und als Linksaußen beginnt Nolito anstelle von Joaquin Correa.
  • Spartak läuft folgendermaßen auf: Selikhov - Kombarov, Jikia, Tasci, Yeschenko - Melgarejo, Pasalic, Glushakov, Fernando, Promes - Luiz Adriano
  • Sevillas Coach Eduardo Berizzo schickt folgende Elf ins Rennen: Rico - Mercado, Kjaer, Lenglet, Escudero - Banega, N'Zonzi, Pizarro - Sarabia, Ben Yedder, Nolito.
  • Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen dem FC Sevilla und Spartak Moskau.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018