Frauen-EM

1. RUNDE

Norwegen
Loading...
Beendet
4:13:0
Loading...
Nordirland

TORSCHÜTZEN

Julie BlakstadBlakstad10’
1 : 0
Frida MaanumMaanum13’
2 : 0
Caroline Hansen (11m)Caroline Hansen (11m)31’
3 : 0
3 : 1
49’Julie NelsonNelson
Guro ReitenReiten54’
4 : 1
WettbewerbFrauen-EM Gruppe A
Runde1. Runde
Anstoß07.07.2022, 21:00
StadionSt. Mary's Stadium
SchiedsrichterLina Lehtovaara
Zuschauer9.146
Nach Spielende
Vielen Dank für Ihr Interesse an der Europameisterschaft der Frauen in England! Ihnen allen noch einen schönen Abend.
Nach Spielende
Morgen stehen dann die beiden Spiele der Gruppe B an: Spanien, das ohne die am Kreuzband verletzte Weltfußballerin Putellas auskommen muss, trifft um 18 Uhr auf Finnland. Deutschland spielt um 21 Uhr gegen Dänemark, das bei der letzten EM 2017 im Finale gegen die Niederlande verlor.
Nach Spielende
In vier Tagen geht es schon wieder weiter: Nordirland ist dann gegen Österreich gefordert. Norwegen muss gegen Mit-Favorit und Gastgeber England ran. In dieser Partie geht es dann um Platz 1 in der Gruppe A.
Nach Spielende
Ein guter Turnierauftakt für Norwegen, einen der Favoriten bei dieser EM. Die Mannschaft von Trainer Martin Sjögren bot technisch feinen Fußball und starkes Pressing. Es wären deutlich mehr Treffer drin gewesen. Nordirland kämpfte, hatte den Skandinavierinnen aber nicht viel entgegenzusetzen. Dass es zum ersten EM-Tor überhaupt gereicht hat, macht Nordirlands EM-Debüt trotz der Niederlage aber dennoch versöhnlich.
90’ +6
Abpfiff
Das Spiel ist vorbei! Norwegen schlägt Nordirland mit 4:1.
90’ +5
Trotz der vier Gegentreffer: Die Fans von Nordirland machen weiterhin ordentlich Stimmung im St. Marys Stadium vom FC Southampton.
90’ +3
Norwegen zieht nochmal ein bisschen an. Nordirland hält im eigenen Strafraum aber weiterhin gut dagegen.
90’
Fünf Minuten werden nachgespielt.
89’
Auswechslung
Loading...
Anna Jøsendal
Anna Jøsendal
Julie Blakstad
Julie Blakstad
Julie Blakstad geht nun raus, Anna Jösendal darf ein wenig Spielpraxis sammeln.
87’
Über links und Blakstad geht es nun schnell nach vorne. Die Hereingabe der Linksverteidigerin ist scharf, aber nicht präzise genug. Burns hat die Kugel im Nachfassen.
83’
Das Tempo ist nun ein wenig raus aus dieser Partie. Mit einem Lupfer wird jetzt Hegerberg in die Tiefe geschickt. Der Ball ist aber ein wenig zu weit gespielt und Burns ist dran.
81’
Auswechslung
Loading...
Guro Bergsvand
Guro Bergsvand
Maren Mjelde
Maren Mjelde
Maren Mjelde darf in die Dusche, Guro Bergsvand kann nun mitspielen.
80’
Auswechslung
Loading...
Emily Wilson
Emily Wilson
Lauren Wade
Lauren Wade
Lauren Wade geht ebenfalls raus, Emily Wilson ersetzt sie.
79’
Auswechslung
Loading...
Caitlin McGuinness
Caitlin McGuinness
Simone Magill
Simone Magill
Simone Magill ist am Boden zerstört und macht Platz für Caitlin McGuinness.
78’
Von Betreuerinnen gestützt humpelt die Angreiferin vom FC Everton vom Feld und muss raus.
78’
Magill weint: Die Nordirin hat sich wohl am Knie verletzt und kann nicht weitermachen.
76’
Norwegen versucht es in den vergangenen Minuten ab und an mit Flanken. Nordirland kann aber problemlos klären.
74’
Auswechslung
Loading...
Kirsty McGuinness
Kirsty McGuinness
Rachel Furness
Rachel Furness
Rachel Furness hat jetzt auch direkt Feierabend, Kirsty McGuinness darf auf den Rasen.
72’
Aufregung bei Nordirland: Furness wird mit einem hohen Freistoß in den Strafraum der Norwegerinnen geschickt. Weil sie geschubst wird, kommt sie nicht an die Kugel und fordert Strafstoß. Einen Elfmeter hätte es hier zwar nicht geben müssen. Der Abseitspfiff war aber auf jeden Fall nicht korrekt.
69’
Abseits! Reiten spielt per Hacke die Kugel zu Hansen, die den Doppelpass mit der Nummer 11 der Norwegerinnen gefühlvoll mit einem Zuspiel in den Strafrauzm vollendet. Reiten ist links durch und legt quer auf Hegerberg, die dann einschiebt. Reiten stand beim Pass von Hansen aber im Abseits.
68’
Das Spiel der Norwegerinnen hat im zweiten Durchgang etwas weniger Zug als noch in den ersten 45 Minuten. Aber wer will es ihnen verdenken: In vier Tagen geht es bereits gegen die Gastgeberinnen aus England.
65’
Auswechslung
Loading...
Tuva Hansen
Tuva Hansen
Anja Sønstevold
Anja Sønstevold
... und Anja Sönstevold überlässt Tuva Hansen die EM-Bühne.
65’
Auswechslung
Loading...
Karina Sævik
Karina Sævik
Amalie Eikeland
Amalie Eikeland
... Amalie Eikeland geht runter für Karina Saevik ...
65’
Auswechslung
Loading...
Vilde Risa
Vilde Risa
Frida Maanum
Frida Maanum
Bei Norwegen wird drei Mal getauscht: Frida Maanum macht Platz für Vilde Risa...
65’
Auswechslung
Loading...
Rebecca Holloway
Rebecca Holloway
Kelsie Burrows
Kelsie Burrows
Eine kleine Wechsel-Orgie beginnt. Kelsie Burrows geht bei Nordirland raus, Rebecca Holloway kommt rein.
63’
Hansen hat es in den zweiten 31 Minuten der Partie nicht geschafft, noch einen Scorerpunkt nachzulegen. Ihr Quali-Schnitt von einer Torbeteiligung pro 31 Minuten wird insofern nicht mit ins Turnier übernommen. Schade für die Kickerin vom FC Barcelona.
62’
Kein Strafstoß für Norwegen. Hansen steckt durch zu Reiten, die die Kugel mit einem Kontakt in den Strafraum zu Hegerberg weiterleitet. Magee berührt die Angreiferin leicht am Bein und die geht schnell zu Boden. Das wurde von der Schiedsrichterin Lehtovaara zu Recht nicht als Strafstoß bewertet.
59’
Hansen hat im rechten Halbfeld etwas Platz und flankt mit Schnitt in den Strafraum. Burns eilt aber herbei und holt sich die Kugel. 
57’
Nordirland hat durch den ersten Treffer in der eigenen, kurzen EM-Geschichte Selbstvertrauen getankt. Die Angriffe der Außenseiterinnen wirken nun etwas zielstrebiger, über die Außenpositionen geht es ganz flott nach vorne. Im Angriffsdrittel mangelt es aber noch ein bisschen an der Präzision.
54’
Tor für Norwegen
Loading...
4:1
Guro Reiten
Guro ReitenNorwegen
TOOOR! NORWEGEN - Nordirland 4:1. Reiten schießt aus 16,5 Metern direkt mit links drauf, schlenzt den Ball nach links in die kurze Ecke. Burns spekuliert auf einen Schuss über die Mauer ins lange, rechte Eck und wird dadurch auf dem falschen Fuß erwischt.
53’
Gelbe Karte
Loading...
Sarah Robson
Sarah RobsonNordirland
Sarah Robson weiß sich an der Strafraumgrenze nur mit einem Foul zu helfen. Dafür gibt es Gelb.
51’
Hegerberg ist plötzlich durch, das Zentrum ist komplett blank. Burns kommt aus der Kiste, aber die Angreiferin bleibt an der Kugel. Statt aus spitzem Winkel von rechts zu schießen. legt Hegerberg scharf quer nach links. Reiten kommt aber nicht an den Ball und Nordirland klärt.
49’
Tor für Nordirland
3:1
Loading...
Julie Nelson
Julie NelsonVorlage Rachel Furness
TOOOR! Norwegen - NORDIRLAND 3:1. Der erste Schuss auf das Tor Norwegens sitzt! Die Ecke kommt scharf von rechts in den Torraum. Norwegen kann nur unsauber klären und über Umwege landet der Ball links bei Furness, die das Spielgerät nach rechts zu Nelson spielt. Die Abwehrspielerin köpft aus kurzer Distanz zum ersten EM-Tor überhaupt für Nordirland ein.
48’
Es gibt den ersten Eckball für Nordirland. Von den Rängen gibt es viel Applaus.
46’
Anpfiff
Weiter geht es in Southampton.
46’
Auswechslung
Loading...
Marissa Callaghan
Marissa Callaghan
Nadene Caldwell
Nadene Caldwell
Die angeschlagene Nadene Caldwell bleibt in der Kabine. Marissa Callaghan ersetzt sie.
Halbzeitbericht
Norwegen ist technisch klar überlegen: Die Kugel rollt gut durch die eigenen Reihen, zudem ist die Organisation gegen den Ball exzellent - Nordirland kann dem nicht viel entgegensetzen. Das 3:0 ist vollkommen in Ordnung, Norwegen könnte sogar noch deutlich höher führen.
45’ +4
Halbzeit
Halbzeit, Norwegen geht mit drei Toren Vorsprung in die Kabine.
45’ +2
Hansen dribbelt von links nach innen und schließt dann mit rechts aus 17 Metern, zentraler Position, ab. Burns ist schnell unten und wehrt den Schuss im rechten Eck ab. 
45’ +1
Magill wird nun mit einem Steilpass in die Tiefe geschickt. Die Spielerin vom FC Everton schließt von außerhalb des Strafraums ab, der Schuss geht knapp rechts vorbei.
45’
Nelson verliert die Kugel im Aufbau in der eigenen Hälfte an Hegerberg. Die Starspielerin schaltet schnell und versucht es aus zentraler Position, 25 Meter vor dem Tor. Der Schuss wird aber von Burns gehalten.
42’
Nordirland geht im Aufbau immer wieder das große Risiko und spielt flach heraus. Das Anlaufen Norwegens fordert aber nach nur wenigen Stationen den langen Ball - oder es kommt vorher schon zum Ballkverlust bei den Underdogs.
40’
Caldwell hat Oberschenkelprobleme und muss an der Seitenlinie behandelt werden. Die Nummer 16 versucht es aber noch einmal.
38’
Norwegen zeigt nun mal, dass es auch kontern kann. Hegerberg wird in der eigenen Hälfte angespielt. Sie dreht sich schnell auf, dribbelt und bedient dann Reiten auf links. Die flankt mit Schnitt in den Strafraum, aber die Hereingabe war etwas zu ungenau für Hansen und Hegerberg. Aber alles in allem ein schneller, schnörkelloser Angriff.
36’
Norwegen nistet sich wieder im Strafraum der Nordirinnen ein. Zwei Ecken folgen, keine davon erzeugt übermäßig Gefahr.
34’
Wade ist rechts frei und wird bedient. Sie macht den Robben und zieht mit der Kugel am Fuß nach innen. Zum Schuss kommt die Angreiferin aber nicht, Norwegen klärt.
32’
Fun-Fact: Alle 31 Minuten erzielte Hansen einen Scorerpunkt in der EM-Quali. Mit ihrem Treffer in der 31. Minute hält sie also diesen überragenden Schnitt. Wir lesen uns zum Thema Hansen wieder in der 62. Spielminute.
31’
Elfmetertor für Norwegen
Loading...
3:0
Caroline Hansen
Caroline HansenElfmeter
TOOOR! NORWEGEN - Nordirland 3:0. Hansen lässt sich nicht zweimal bitten und schießt die Kugel links halbhoch ein. Burns ist noch dran, aber der Schuss zu hart. 3:0 für die Favoritinnen.
29’
Videoassistent
Caldwell fährt im eigenen Strafraum den rechten Ellbogen aus und spielt die Kugel damit in der Luft. Die Szene wird von Schiedsrichterin Lehtovaara am Bildschrim begutachtet und folglich gibt es Strafstoß für Norwegen.
28’
Das hätte das 3:0 sein müssen. Sönstevold schickt Eikeland rechts auf die Reise. Die legt flach in den Strafraum zu Hegerberg, deren Abschluss von Magee aber im Torraum abgefälscht wird und dann vorbeigeht.
27’
Wade! Die Angreiferin von Nordirland kommt 18 Meter vor dem Tor an die Kugel und schließt aus rechter Position schnell ab. Der Ball geht einen halben Meter rechts am Kasten vorbei.
25’
Reiten flankt aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Am zweiten Pfosten ist Hegerberg frei. Die Starspielerin köpft knapp links am linken Pfosten vorbei. 
24’
Maanum ist im Zentrum frei und schließt aus 21 Metern Entfernung ab. Der Flachschuss wird von Burns aus dem linken Eck gekratzt und geht zur Ecke ins Toraus.
22’
Tolle Kombination! Hansen bedient Maanum, die nach links zu Hegerberg durchsteckt. Die lässt in den Lauf von Eikeland tropfen und diese ist durch. Zehn Meter vor dem Kasten kommt sie zum Abschluss, doch die herauseilende Burns pariert den Schuss.
20’
Weil Burns etwas vor dem Tor steht, versucht es Blakstad von der linken Seite aus gut 25 Metern Entfernung. Der Schuss wäre wohl vorbeigegangen, doch weil die Keeperin noch eingreift und die Kugel nicht festhält, gibt es Ecke.
18’
Die wird dann kurz gespielt. Es wird wieder gefährlich, doch Nordirland kann die Kugel aus dem Torraum bolzen.
18’
Norwegens erste Ecke kommt gefährlich von rechts zum ersten Pfosten. Nordirland klärt zur nächsten Ecke.
16’
Nordirland hat riesige Probleme mit dem Pressing von Norwegen. Der Ball landet innerhalb von Sekunden wieder bei den Favoritinnen in Rot und dann brennt es sofort wieder im Strafraum der Underdogs. 
13’
Tor für Norwegen
Loading...
2:0
Frida Maanum
Frida MaanumVorlage Ada Hegerberg
TOOOR! NORWEGEN - Nordirland 2:0. Burns spielt unter Druck einen katastrophalen Pass ins Zentrum. McCarron, von Norwegerinnen umzingelt, verliert den Ball und Hegerberg hat im nordirischen Strafraum die Kugel. Burns kommt aus dem Kasten, doch der Star der Favoritinnen bleibt ruhig und legt einfach quer zu Maanum, die ins leere Tor einschiebt.
13’
Maanum dribbelt wieder aus dem Zentrum nach vorne und schließt dann 18 Meter vor dem Tor mit links ab. Burns fliegt in die linke Ecke und fischt den Ball aus der Luft.
12’
Jetzt auch der erste Abschluss für Nordirland. Maanum verliert den Ball in der eigenen Hälfte und Furness schnappt sich das Rund. Ihr Distanzschuss aus zentraler Position geht dann aber ein paar Meter drüber.
10’
Tor für Norwegen
Loading...
1:0
Julie Blakstad
Julie BlakstadVorlage Guro Reiten
TOOOR! NORWEGEN - Nordirland 1:0. Da rappelt es dann doch schnell in der Kiste! Blakstad ist links vollkommen frei und das sieht Reiten: Sie spielt eine schöne Spielverlagerung zur offensiven Linksverteidigerin, die in den Strafraum eindringt und mit links flach ins kurze Eck trifft.
9’
Maanum macht im Zentrum nun ein paar Meter und versucht es dann mit einem Abschluss aus knapp 20 Metern Torentfernung. Der Ball kullert Keeperin Burns entgegen. Keine Probleme hier.
7’
Hansen dribbelt sich auf der rechten Seite durch und lässt drei Gegenspielerinnen mit Leichtigkeit stehen. Sie legt sich an der Strafraumgrenze die Kugel auf links und flankt ins Zentrum zu Reiten, die ein paar Meter drüber köpft. Das sah schon ganz gut aus.
6’
Norwegen lässt es hier noch etwas langsam angehen. Die Europameisterinnen von 1987 und 1993 sind technisch aber definitiv eine Klasse besser.
4’
Der erste Abschluss! Hegerberg wird von Engen im Zentrum hinter die Kette geschickt. Im Strafraum zieht die Angreiferin in Bedrängsnis von McFadden ab und schießt mit links weit links drüber.
2’
Noch tasten sich die beiden Teams ab. Sowohl Nordirland, als auch Norwegen versuchen es mit hohen Bällen.
1’
Anpfiff
Der Ball rollt, Norwegen stößt an!
Vor Beginn
Schiedsrichterin der Partie ist die Finnin Lina Lehtovaara.
Vor Beginn
Die Spielerinnen laufen ein, im St. Marys Stadium in Southampton sind nun die Hymnen der beiden Teams zu hören.
Vor Beginn
Nordirland wird mit einem Einzug in die nächste Runde eher weniger zu tun haben, aber sie werden "diese Reise einfach genießen", sagte Abwehrspielerin Sarah McFadden.
Vor Beginn
Ein Grund, warum sie wieder für Norwegen spielt, dürfte die neue Verbands-Präsidentin Lise Klaveness sein. Sie ist eine ehemalige Fußballspielerin und kennt Hegerberg gut. Außerdem werden nun auch dieselben Prämien an Frauen und Männer ausgezahlt.
Vor Beginn
Für den norwegischen Star Hegerberg ist es das Comeback auf der großen Bühne: Die Offensivspielerin von Olympique Lyon kehrte ihrem Nationalteam fünf Jahre den Rücken. Der Grund: fehlende Gleichberechtigung mit dem Männerteam um Erling Haaland. "Ich habe 2017 eine Entscheidung getroffen, die ich nicht bereue. Aber ich hatte in den letzten zwei Jahren viel Zeit, über viele Aspekte meines Lebens nachzudenken", sagte Hegerberg dem Guardian.
Vor Beginn
Die Engländerinnen sind nicht nur Gastgeberinnen, sondern auch die Favoritinnen auf den Turniersieg. Sie eröffneten mit ihrem 1:0-Erfolg gegen Österreich gestern Abend das Turnier und haben in der Gruppe A schon mal vorgelegt. Wenn Norwegen gegen Nordirland nur halb so aufdreht wie in der Qualifikation, würden es also die Tabellenführung übernehmen.
Vor Beginn
Im Fokus wird heute aber wohl die nordirische Keeperin Jacqueline Burns stehen: In der Quali kassierte sie in den beiden Spielen gegen Norwegen jeweils sechs Gegentreffer. Die Mannschaft von Trainer Kenny Shiels erzielte keinen Treffer gegen die Skandinavierinnen. 
Vor Beginn
Nordirland nimmt zum ersten Mal an einer Europameisterschaft der Frauen teil. Bei den Außenseiterinnen aus Großbritannien sticht vor allem die Rekordnationalspielerin Julie Nelson (127 Einsätze) heraus, die ihre Karriere mit der EM krönt.
Vor Beginn
Und so startet Nordirland ins Turnier: Burns - Burrows, Nelson, Robson, Vance - Furness, McCarron, Caldwell - Magee, Wade, Magill.
Vor Beginn
Die Norwegerinnen dürfen als eines der favorisierten Teams bei dieser Europameisterschaft gesehen werden. Und das liegt vor allem an der starken Offensive um Ada Hegerberg und Caroline Hansen. Hegerberg wurde 2018 Weltfußballerin des Jahres. Hansen kam in den sechs Qualifikationsspielen zur EM auf zehn Tore und sieben Assists. Im Schnitt macht das alle 31 Minuten eine Torbeteiligung.
Vor Beginn
Blicken wir zuerst auf die Aufstellungen der beiden Teams. So geht es Norwegen an: Pettersen - Sönstevold, Mjelde, Thorisdottir, Blakstad - Maanum, Engen - Eikeland, Hansen, Reiten - Hegerberg.
Vor Beginn
Herzlich willkommen zum 1. Spieltag der Frauen-Europameisterschaft 2022 in der Gruppe A zwischen Norwegen und Nordirland.
HeimNorwegen4-2-3-1
10Caroline Hansen15Eikeland11Reiten3Thorisdóttir7Engen18Maanum6Mjelde1Pettersen2Sønstevold17Blakstad14Hegerberg1Burns5Nelson22Magee13Burrows10Furness16Caldwell7McCarron3Vance4Robson14Wade9Magill
GastNordirland3-4-3
Loading...

Wechsel

Loading...
89’
Jøsendal
Blakstad
81’
Bergsvand
Mjelde
65’
Risa
Maanum
65’
Sævik
Eikeland
65’
Tuva Hansen
Sønstevold
80’
Wilson
Wade
79’
McGuinness
Magill
74’
McGuinness
Furness
65’
Holloway
Burrows
45’
Callaghan
Caldwell

Ersatzbank

Sunniva Skoglund (Tor)Aurora Mikalsen (Tor)Synne Skinnes HansenTerlandBjeldeIldhusøyHaug
Becky Flaherty (Tor)Shannon Turner (Tor)McKennaHuttonRaffertyAndrewsMcDaniel

Trainer

Martin Sjøgren
Kenny Shiels
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
England
330014:0+149
2
Loading...
Österreich
32013:1+26
3
Loading...
Norwegen
31024:10-63
4
Loading...
Nordirland
30031:11-100

News