Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker > >

Frankreich - Norwegen: FRAUEN-WM im Live-Ticker


Liveticker: Frauen WM 2019  

|



  • FRA

    2:1

    NOR

  • GER

    1:0

    ESP

  • NGA

    2:0

    KOR

  • AUS

    3:2

    BRA

  • ZAF

    0:1

    CHN

  • ENG

    1:0

    ARG

Frankreich

2:1
(0:0)

Norwegen

46. Valérie Gauvin

1:0

1:1

(ET) Wendie Renard 54.

72. Eugénie Le Sommer (11m)

2:1

Anst.: 12.06.2019 21:00SR.: B. Steinhaus Zuschauer: 34872Stadion: Allianz Riviera
  • Aktualisieren
Letzte Aktualisierung: 08:48:19
  • Das war's aus Nizza. Vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
  • Am kommenden Montag (21 Uhr) wird den Französinnen ein Remis gegen Nigeria genügen, um den Gruppensieg klarzumachen. Zeitgleich spielt Norwegen gegen Südkorea - eine Begegnung, bei der die Norwegerinnen sicherlich nur mit einem Dreier zufrieden sein werden.
  • Frankreich holt sich die drei Punkte und ist so gut wie weiter. Norwegen war ganz klar ein stärkerer Gegner als Südkorea. Der Sieg geht aber in Ordnung, denn insgesamt waren "Les Bleues" die bessere Mannschaft. Nach Gauvins Führungstreffer glich Norwegen durch ein sehr kurioses Eigentor von Renard aus. Engen foulte dann Torrent im Sechzehner und mithilfe des Videobeweises entschied Bibiana Steinhaus auf Strafstoß - den Le Sommer sicher verwandelte. Die erneute Führung verwaltete Frankreich souverän bis zum Ende.
  • 90.+5Das Spiel ist vorbei!
  • 90.+3Eine Laola-Welle geht durchs Stadion. Die französischen Fans feiern schon den Sieg ihres Teams, der sich langsam, aber sicher anbahnt. Norwegen wird weiterhin von Bouhaddis Tor ferngehalten.
  • 90.+2Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
  • 90.+1Letzter Wechsel bei Norwegen: Fida Maanum kommt für Vilde Risa.
  • 90.Graham Hansen schlägt von rechts einen hohen Ball in den Strafraum. Bouhaddi eilt heraus und fängt den Ball - und lässt ihn dann kurz fallen. Die Keeperin reagiert aber schnell genug und begräbt das Leder unter sich.
  • 87.Frankreich steht tief und lässt Norwegen kommen. Die Gastgeberinnen sind hinten aktuell solide und haben schon mehrere Nadelstiche über Konter gesetzt.
  • 86.Jetzt wechselt Sjögren zum zweiten Mal: Synne Skinnes ersetzt Moe Wold.
  • 85.Nächster Wechsel bei den Französinnen: Delphine Cascarino kommt für Torschützin Valerie Gauvin.
  • 82.Nun wechselt auch Diacre: Gaetane Thiney geht runter. An ihrer Stelle betritt Charolotte Bilbault das Spielfeld.
  • 81.Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Norwegen versucht aktuell Druck aufzubauen, aber den Nordeuropäerinnen unterlaufen im Spiel nach vorne zu viele Fehler.
  • 79.Herlovsen wird auf links geschickt, ihre Flanke setzt sie dann aber viel zu hoch an. Ballbesitz für Frankreich.
  • 76.Erster Wechsel der Partie: Lisa-Marie Utland ersetzt Karina Saevik.
  • 75.Nun geht Graham Hansen im Strafraum zu Boden, sie will von Renard gefoult worden sein. Steinhaus winkt ab.
  • 72.Tooor! FRANKREICH - Norwegen 2:1. Le Sommer haut den Ball links unten ins Netz. Hjelmseth entscheidet sich zwar fürs richtige Eck, aber der Ball ist zu gut platziert. Frankreich führt wieder!
  • 72.Außerdem sieht Engen für ihren Tritt die Gelbe Karte.
  • 71.Es gibt Elfmeter für Frankreich!
  • 70.Steinhaus wird sich die Szene selbst noch mal ansehen.
  • 69.Torrent geht nach einem Zweikampf mit Engen im Strafraum zu Boden. Sie hat den Stollen ihrer Gegnerin am Knie abbekommen. Steinhaus spricht mit Video-Schiedsrichter Zwayer.
  • 67.Trainerin Diacre ruft ihren Spielerinnen zu, ruhig zu bleiben und sich nicht aufzuregen. Die Französinnen haben nach dem Gegentreffer ein wenig den Faden verloren und das Spiel ist nun etwas zerfahren.
  • 64.Saevik versucht es von rechts mit einer direkten Ecke - der Ball endet im Außennetz.
  • 61.Thineys Ecke fliegt in Richtung Renard, aber sie kommt nicht an den Ball. Norwegen klärt ins Seitenaus.
  • 60.Henry schickt Gauvin in den Strafraum und die Stürmerin zieht aus spitzem Winkel mit links ab. Hjelmseth geht auf Nummer sicher und boxt den Ball zur Ecke.
  • 57.Gauvin kommt am Strafraumeingang frei zum Schuss, bekommt aber nicht genug Druck hinter den Ball. Hjelmseth begräbt das Leder unter sich.
  • 56.Le Sommer haut Saevik hart in die Beine und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.
  • 54.Tooor! Frankreich - NORWEGEN 1:1. Ein unfassbares Eigentor! Reiten schickt Herlovsen auf links, die Stürmerin flankt flach vors Tor. Dort steht keine Mitspielerin, Renard könnte eigentlich ganz locker klären - stattdessen schiebt sie den Ball aus zwei Metern in den eigenen Kasten. Was für ein Fehler von der Innenverteidigerin!
  • 53.Henry spielt einen Doppelpass mit Majri und flankt mit links ins Zentrum. Gauvin köpft im Fallen weit am Tor vorbei - hinter ihr wäre Le Sommer aber zum Einschießen bereit gewesen.
  • 51.Die Ecke wird kurz ausgeführt und die Norwegerinnen zwingen ihre Gegner wieder in deren Hälfte. Dann schlägt Torrent einen langen Ball aus dem Mittelfeld, der im Toraus endet.
  • 50.Torrent will von rechts flanken und schießt Minde ab. Es gibt Ecke für Frankreich.
  • 48.Perfekter Beginn des zweiten Durchgangs für Frankreich? Wie reagieren die Norwegerinnen?
  • 46.Tooooor! FRANKREICH - Norwegen 1:0.  Die Französinnen gehen in Führung! Majri wird auf links geschickt und flankt vors Tor. Gauvin setzt sich gegen Thorisdottir durch und schießt den Ball aus wenigen Metern in die Maschen.
  • 46.Weiter geht's!
  • Man merkt den beiden Mannschaften an, dass es heute um einiges geht. Auf beiden Seiten gehen die Spielerinnen nicht ins letzte Risiko und sichern lieber den möglichen Ballverlust ab. Das Resultat: Ein recht intensives Spiel, bei dem es aber an nennenswerten Torchancen fehlt. Die beste Gelegenheit verzeichnete Norwegen nach einem Eckball, als Majri nach Engens Kopfball auf der Linie rettete. Trotzdem haben die Französinnen spielerische Vorteile - vor allem über rechts brechen sie mit der auffälligen Diani immer wieder durch.
  • 45.+3Der Halbzeitpfiff ertönt!
  • 45.+2Diani bricht erneut auf rechts durch und sucht Gauvin mit einer Flanke. Diese misslingt ihr aber und der Ball fliegt direkt in die Arme der norwegischen Keeperin.
  • 45.+1Es gibt zwei Minuten obendrauf.
  • 45.+1Frankreich führt eine Ecke kurz aus, aber Steinaus pfeift ab. Sieh hat im Strafraum ein Offensivfoul von Gauvin gesehen - das in der Wiederholung nicht gerade offensichtlich ist.
  • 44.Wir nähern uns dem Halbzeitpfiff, es steht immer noch 0:0. Gelingt einem der beiden Teams noch vor der Pause ein Treffer?
  • 41.Graham Hansen steckt für Wold durch, die aus spitzem Winkel aufs Tor schießt. Bouhaddi steht richtig und hält den Schuss fest.
  • 39.Minde hat große Probleme mit Diani. Die Rechtsaußen setzt sich erneut durch und stößt in den Strafraum vor. Ihre flache Flanke wird von Thorisdottir zur Ecke geklärt. Den folgenden Eckstoß schlägt Thiney in die Arme von Hjelmseth.
  • 36.Nach einer zu hohen Flanke von rechts hat Le Sommer auf links den Ball. Sie legt zu Thiney zurück, die sich in einer guten Schussposition befindet. Bei der Ballannahme springt ihr das Leder aber zu weit weg und Mjelde geht dazwischen.
  • 34.Minde bricht auf links durch und legt flach an den Strafraumeingang zurück. Saevik kommt relativ frei zum Schuss, sie trifft den Ball aber nicht genau und haut ihn in den Nachthimmel von Nizza.
  • 31.Eine halbe Stunde ist gespielt. Das Spiel ist relativ ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Frankreich. Wirklich zwingend sind die Französinnen aber noch nicht.
  • 29.Gauvin schickt Diani auf rechts auf Reisen, die Außenstürmerin dringt in den Strafraum ein. Sie will zu Thiney zurücklegen, doch ihr Pass geht in den Rücken der Spielmacherin. Norwegen kann klären.
  • 26.Henry chippt einen Ball hoch in den Strafraum und Gauvin leitet ihn mit dem Hinterkopf aufs Tor weiter. Hjelmseth hält die Kugel fest.
  • 24.Diani geht auf rechts ins Dribbling und flankt dann flach vors Tor. Gauvin versucht es mit einem Hackentrick, sie bekommt aber nicht genug Druck hinter den Ball. Kein Problem für Hjelmseth.
  • 23.Gauvin läuft wieder normal. Es scheint wohl doch nicht so schlimm gewesen zu sein.
  • 21.Gauvin ist beim Versuch zu dribbeln umgeknickt und humpelt im Moment recht stark. Es sieht aber so aus, als wolle sie weitermachen.
  • 20.Diani versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Der Ball fliegt einen guten Meter links am Pfosten vorbei.
  • 18.Thineys Ecke fliegt an den Eingang des Sechzehners und Henry nimmt die Kugel volley. Sie trifft den Ball gut, aber Mjelde blockt ihren Schuss.
  • 17.Diani nimmt einen langen Ball wunderbar aus der Luft an, hat aber dann im Zweikampf mit Minde das Nachsehen. Immerhin gibt es Ecke für Frankreich.
  • 15.Majri rettet! Die Ecke fliegt an den ersten Pfosten, wo Engen den Ball per Kopf aufs Tor leitet. Majri steht auf der Linie und klärt mit dem Schädel.
  • 14.Die Norwegerinnen machen inzwischen gut Druck und erobern den Ball immer wieder in der gegnerischen Hälfte. Nach einem solchen Ballgewinn holt Herlovsen gegen Renard einen Eckstoß heraus ...
  • 11.Reiten flankt von links an den Elfmeterpunkt und findet Saevik, die den Ball mit dem Knie einen guten Meter am Tor vorbeibefördert.
  • 9.Mbock Bathy will zu Bouhaddi zurückköpfen, ihr Kopfball ist aber nicht hart genug. Herlovsen schnappt sich die Kugel und wird von der französischen Keeperin nach Außen gezwungen. Ihre Flanke ist dann zu ungenau und fliegt über Freund und Feind hinweg.
  • 6.Die Norwegerinnen scheinen noch nicht so richtig im Spiel zu sein. Der Ball befindet sich bislang fast ausschließlich in der Hälfte der Sjögren-Elf.
  • 4.Die Außenverteidigerin bekommt den Ball aber nicht an der ersten norwegischen Verteidigerin am Strafraumeingang vorbei.
  • 3.Nächster Freistoß für les Bleues: Le Sommer wird gut 30 Meter vor dem gegnerischen Tor umgegrätscht. Diesmal wird Majri ausführen ....
  • 2.Erster Standard für die Französinnen: Thiney schlägt aus dem linken Halbfeld eine flatternde Flanke an den zweiten Pfosten. Dort kann Henry den Ball aber nur noch streifen.
  • 1.Los geht's!
  • Auch Sjögren wollte nicht viel über seinen Spielplan sagen, er wies aber mehrmals auf die Gefahr hin, die die Gastgeberinnen bei Standards ausstrahlen. Trotzdem ist es ihm wichtiger, dass sich sein Team auf sich selbst konzentriert: " Wir haben wichtige Aspekte unseres Spiels entwickelt und sind hier, um die Partie zu gewinnen", erklärte er.
  • Die Partie wird die deutsche Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus leiten.
  • Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gab Frankreichs Trainerin Diacre nur wenig preis. Über den Gegner sagte sie nur: "Wir haben ihn analysiert, aber ich werde meinen Plan nicht verraten."
  • Die Hymnen ertönen, in wenigen Minuten wird der Ball rollen!
  • Die historische Bilanz zwischen den beiden Kontrahenten ist völlig ausgeglichen. In 14 Begegnungen gewannen Französinnen und Norwegerinnen jeweils fünfmal, vier Spiele endeten unentschieden. Allerdings gewann Norwegen das bisher einzige Aufeinandertreffen bei einer WM: 2003 mit 2:0.
  • Trotzdem wird es "Les Bleues" heute bestimmt nicht an Selbstvertrauen mangeln. 14 ihrer letzten 15 Länderspiele haben die Französinnen gewonnen.
  • Auf die Gastgeberinnen wartet der erste richtige Test. Das Spiel gegen starke Norwegerinnen sollte alles andere als ein Selbstläufer werden.
  • Gegenüber dem 3:0 gegen Nigeria gibt es hier ebenfalls einen Wechsel: Saevik startet anstelle von Utland.
  • Norwegens Trainer Martin Sjögren hat sich erneut für ein klassisches 4-4-2 entschieden: Hjelmseth - Wold, Mjelde, Thorisdottir, Minde - Saevik, Risa, Engen, Reiten - Graham Hansen, Herlovsen. 
  • Corinne Diacre stellt im Vergleich zum 4:0-Sieg nur einmal um: Cascarino macht Platz für Gauvin.
  • Die Aufstellungen - Frankreich tritt im 4-3-3 an: Bouhaddi - Torrent, Mbock Bathy, Renard, Majri - Henry, Thiney, Bussaglia - Gauvin, Diani, Le Sommer.
  • Die beiden Sieger des ersten Spieltages treffen aufeinander. Mit einem Sieg wäre Norwegen weiter, auch die Französinnen wären mit drei Punkten so gut wie durch.
  • Hallo und herzlich willkommen beim Liveticker zum Spiel der Gruppe A zwischen Frankreich und Norwegen bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal