Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Premier League: Manchester City gewinnt und zieht an Liverpool vorbei

Live-Ticker: Premier League  

Man City - Tottenham

|



Premier League: Manchester City gewinnt und zieht an Liverpool vorbei. Frühstart: Phil Foden bringt Manchester nach fünf Minuten in Führung.  (Quelle: PA Images)

Frühstart: Phil Foden bringt Manchester nach fünf Minuten in Führung. (Quelle: PA Images)

Was für ein wichtiger Sieg für Manchester City, welches die Tottenham Hotspur nach hart umkämpften 90 Minuten mit 1:0 bezwingt.

Lesen Sie hier nach, wie das Spiel verlief.


    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 03:41:28
    • Das war es von meiner Seite zum heutigen Match zwischen Manchester City und den Tottenham Hotspur. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch ein angenehmes Osterwochenende. Bis bald!
    • City baut damit die Siegesserie in der Liga auf zehn Spiele in Folge aus. Am kommenden Mittwoch kommt es dann zum Nachholspiel beim Stadtrivalen United, wo ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Titelverteidigung gemacht werden soll. Auch die Spurs müssen unter der Woche ran - bereits am Dienstag empfangen die Nord-Londoner vor heimischer Kulisse Brighton and Hove Albion.
    • Und dieser Sieg bringt die Mannen von Pep Guardiola zurück an die Tabellenspitze. Mit 86 Punkten thronen die Citizens nun einen Zähler vor den Reds aus Liverpool. Tottenham dagegen verpasst es den dritten Rang in der Tabelle zu festigen. So hat United morgen in Everton die Chance mit einem Dreier gleichzuziehen, während Arsenal mit einem Sieg gegen Chrystal Palace sogar an den Stadtrivalen vorbeigehen kann.
    • Was für ein wichtiger Sieg für Manchester City, welches die Tottenham Hotspur nach hart umkämpften 90 Minuten mit 1:0 bezwingt. Den goldenen Treffer gelang dabei Phil Foden bereits in der 5. Spielminute. In der Folge war das Match weniger von spielerischer Klasse, als von zwei stabil stehenden Defensivreihen geprägt. Die Spurs hatten zwar in Person von Son und Lucas Gelegenheiten zum Ausgleich, doch auch die Citizens hätten durch Aguero und Sterling im zweiten Abschnitt für die Vorentscheidung sorgen können. Unter dem Strich steht ein nicht unverdienter Arbeitssieg für City.
    • 90.+5Abpfiff 2. Halbzeit!
    • 90.+4Doch nichts passiert mehr! Der Schlusspfiff in Manchester ertönt!
    • 90.+3Aber auch Vertonghen sieht die Gelbe Karte. Das sind natürlich wichtige Sekunden für die Hausherren!
    • 90.+3Jetzt gibt es nochmal ein Gerangel zwischen Sterling und Vertonghen. Für den Citizen gibt es schon einmal den gelben Karton.
    • 90.+2Die City-Fans jubeln schon dem nächsten Dreier entegegen. Es wäre die ersehnte Revanche für das Ausscheiden in der Champions League.
    • 90.Vier Minuten gibt es nochmal oben drauf. Geht noch was für die Spurs?
    • 89.Danny Rose fasst sich aus gut 25 Metern mal ein Herz, setzt den Linksschuss aus zentraler Position jedoch deutlich am Kasten von Ederson vorbei.
    • 86.Wanyama senst Fernandinho an der MIttelinie um und unterbindet so einen möglichen Angriff der Citizens. Der Kenianer sieht für sein Einsteigen zu Recht den gelben Karton.
    • 85.Letzter Wechsel nun auch bei den Citizens: Der Torschütze Phil Foden holt sich seinen verdienten Applaus ab. David Silva soll mit seiner Erfahrung die knappe Führung über die Zeit retten.
    • 83.City versucht nun die Kugel in den eigenen Reihen zu halten, doch der Druck der Spurs wird größer. Das dürften noch intensive letzte Minuten werden.
    • 81.Es wird hitziger auf dem Feld: Jetzt gibt es eine kleinere Meinunsgverschiedenheit zwischen Sterling und Gazzaniga. Referee Oliver schreitet ein, belässt es für beide Streithähne aber bei einer mündlichen Ermahnung.
    • 79.Taktisch stellen die Spurs damit jetzt aif eine Viererkette um. Son unterstützt derweil Llorente in der Sturmspitze - reicht das, um doch noch den Ausgleich zu erzielen?
    • 78.Pochettino zieht seine letzte Offensivoption und bringt Fernando Llorente für Toby Alderweireld. Am vergangenen Mittwoch hat der Spanier ja im Etihad getroffen - ein gutes Omen für die Spurs? 
    • 76.Die Schlussviertelstunde ist mittlerweile angebrochen. Die Spurs müssen so langsam aufwachen, wenn sie doch noch einen Punkt aus Manchester mitnehmen wollen. City sei derweil gut beraten, wenn man mit einem Treffer zum 2:0 für die Entscheidung sorgen würde.
    • 73.Im Gegenzug hat Lucas die Riesenchance für die Spurs! Die Gäste überbrücken das Mittelfeld schnell, so dass nach zwei Stationen der Brasilianer im Sechzehner zum Abschluss kommt. Doch sowohl Stones als auch Ederson sind zur Stelle und verhindern gemeinsam einen möglichen Ausgleichstreffer für Tottenham.
    • 71.Was für eine Chance! Sane wird auf links von Gündogan freigespielt und legt die Kugel an der Grundlinie angekommen geschickt flach zurück in den Rückraum. Dort gelangt das Leder zu Sterling, welcher aus elf Meter sofort und vollkommen frei abzieht. Auf der Linie aber reagtiert Aushilfs-Keeper Gazzaniga glänzend und blockt den Schuss mit dem Fuß zur Seite weg.
    • 69.Zweiter Wechsel bei den Spurs: Dele Alli scheint am Ende seiner Kräfte. Er macht für Danny Rose platz.
    • 68.Sane bringt sich gleich mal gut ein: Der Deutsche zieht auf Strafraumhöhe von links in die MItte und feuert dort mit seinem schwächeren Rechten sofort ab. Dem Schuss aber fehlt es etwas an Genauigkeit - der Ball fliegt gut einen Meter am kurzen Pfosten vorbei.
    • 66.Pep tauscht in der Offensive und wechselt ausgerechnet seinen Top-Stürmer aus: Für Aguero darf nun Leroy Sane mitwirken. Ob der Ex-Schalker mit seinem Tempo für die Vorentscheidung sorgen kann?
    • 63.Was fällt den Gästen in Sachen Offensive noch ein? Im zweiten Abschnitt stimmt die Rückwärtsbewegung bei den Citizens deutlich besser, so dass Torchancen bisher für die Spurs eher Mangelware sind.
    • 61.Nun wechselt auch Mauricio Pochettino zu ersten Mal: Eric Dier hat frühzeitig Feierabend. Für darf fortan Victor Wanyama mitwirken.
    • 59.Hui! Da hatten die Citizens Glück: Alli legt eine hohe Hereingabe in den Sechzehner mit der Brust zurück und trifft dabei klar die Hand von Kyle Walker. Vom Arm des Außenverteidiger rollt die Kugel ins Toraus - Schiedsrichter Micheal Oliver entscheidet auf Eckstoß, wobei ein Strafstoß die richtige  Entscheidung gewesen wäre.
    • 56.Von beiden Flügeln attackieren jetzt die Hausherren die Spurs. Foyth kann sich über die linke Seite gegen Sterling nur mit einem Foul behelfen. Die anschließende Freistoßflanke bringt den Citizens allerdings nichts ein.
    • 54.City kontroliert das Geschehen nun wieder ähnlich wie in der ersten Hälfte. Die Defensive der Spurs dagegen wirkt derzeit etwas wackelig - diese Druckphase sollten die Londoner jetzt überstehen, wenn man noch etwas Zählbares mitnehmen will.
    • 51.Das war mal ein konsequenter Klärungsversuch von Verthongen gegen Aguero. Zwar spielt der Belgier klar den Ball, doch auch El Kun wird bei der Grätsche mit umgerissen. Der Argentinier muss sich im Anschlss kurz schütteln, kann dann aber wieder problemlos weitermachen.
    • 49.Der erste Torabschluss aber gehört wieder den Citizens! Nach einer tollen Kombination kommt zunächst Aguero aus halbrechter Position am Fünfmeterraum zum Abschluss. Diesen blockt zunächst Alderweireld ab, ehe im Anschluss Foden aus dem Rückraum die Kugel recht deutlich beim Nachschuss vorbeisetzt.
    • 48.Tottenham steht noch etwas höher als noch im ersten Abschnitt. Die Mannen von Mauricio Pochettino wollen jetzt wohl selbst das Heft des Handelns in die Hand nehmen.
    • 46.Der Ball rollt wieder - weiter geht's in Manchester!
    • Nach 45 Minuten steht es 1:0 für Manchester City gegen die Tottenham Hotspur. Die Citizens erwischten dabei einen Blitzstart, als Kun Aguero nach nur fünf Minuten Phil Foden mit einer Kopfballablage bediente und so den Führungstreffer vorbereitete. In der Folge waren die Rollen klar verteilt: City brillierte mit langen Ballbesitzphasen, während die Spurs auf Konter warteten. Eine wirklich hundertprozentige Torgelegenheit gab es auf Seiten der Hausherren dagegen nicht mehr, während die Nord-Londoner kurz vor der Pause durch Son den Ausgleich noch auf dem Fuß hatten.
    • 45.+2Halbzeit in Manchester!
    • 45.Doch aus dem Nichts kommt Son nochmal zur Riesenchance zum Ausgleich. Der Korenaer lässt mit seinem Dribbling von der Mittellinie gleich drei City-Spieler stehen und scheitert frei vor dem Kasten erst an Ederson. Der brasilianische Schlussmann kam im richtigen Moment aus dem Tor, blieb lange stehen und pariert mit einem tollen Reflex den Flachschuss klasse ab.
    • 43.Im Großen und Ganzen aber plätschert das Spiel nun nur noch vor sich hin. So deutet alles auf die 1:0-Halbzeitführung für City hin.
    • 40.Endlich mal wieder ein gelungener Konter bei den Spurs: Überlegt spielen die Londoner diesen aus und finden Foyth auf der rechten Außenbahn. Dessen halbhoe Flanke soll im Zentrum Lucas Moura finden, doch der Brasilianer kommt einen Schritt zu spät, so dass Ederson die Kugel sicher abfängt.
    • 38.Und tatsächlich geht es für De Bruyne nicht weiter. Der Belgier humpelt vom Feld und wird fortan durch Fernandinho ersetzt.
    • 36.Das ist jetzt natürlich ganz bitter für Pep und die Citizens: Kevin De Bruyne scheint sich bei einem Schussversuch ohne Einfluss des Gegenspielers verletzt zu haben. Der Belgier wird derzeit auf dem Feld behandelt - am linken Knie scheint es ihn erwischt zu haben.
    • 34.Wieder Silva! In Robben-Manier zieht der Portugiese von rechts im Strafraum in die Mitte und zieht aus rund 14 Meter ab. Der Flachschuss allerdings ist zu unplatziert und landet problemlos in den Armen von Gazzaniga.
    • 32.Bernado Silva fasst sich mal ein Herz und zieht aus halbrechter Position vor dem Strafraum einfach mal ab. Der Linksschuss des Portugiesen wird jedoch frühzeitig abgeblockt - auch die daraus resultierende Ecke bringt anschließend nichts ein.
    • 30.Das war mal eine Szene für jeden Saisonrückblick. Dele Alli zeigt all seine technischen Fertigkeiten und düpiert an der Seitenlinie den heranrauschenden Bernardo Silva mit einem feinen Beinschuss. Zwar findet die anschließende des Engländers keinen Abnehmer, dafür darf er sich über ein Raunen durch das Etihad Stadium freuen.
    • 28.Derzeit spielen nur die Citizens. Das ist dann doch etwas wenig, was die Spurs ins eigene Offensivspiel investieren.
    • 26.So probieren es die Hausherren mal mit Flanken aus dem Halbfeld. Zinchenko findet mit eben einer solchen Aguero frei am Elfmeterpunkt, doch nicht nur setzt der Argentinier den Kopfball deutlich am linken Pfosten vorbei, zudem stand El Kun auch gut einen Meter im Abseits.
    • 24.City versucht nun über Ballbesitz wieder etwas Ruhe ins Spiel zu bringen. Tottenham aber stellt die Räume gut zu und lauert auf Balleroberung und etwaige Kontersituationen.
    • 21.Die Partie ist wie am Mittwoch in den ersten 20 Minuten sehr munter, auch wenn im Moment noch die vielen Tore fehlen. Dennoch scheint das 1:0 für die Sky Blues noch nicht in Stein gemeißelt.
    • 19.Glück für die Spurs! Vertonghen zieht Silva am rechten Sechzehnereck das Bein weg, Michael Oliver pfeift aber keinen Strafstoß. Da hätte es Elfmeter für die Citizens geben müssen.
    • 17.Das große Offensiv-Strohfeuer er Citizens scheint nach etwas mehr als einer Viertelstunde abgeraucht, denn die Spurs kommen in den letzten Minuten immer mehr zu Chancen, erneut hervorgerufen durch individuelle Fehler der City-Defensive.
    • 15.Die Spurs sind brandheiß! Eriksen spielt einen überragenden Pass aus dem Mittelfeld heraus in den Lauf von Son, der deutlich schneller als Stones ist. Der englische Nationalspieler kommt mit einem Tackling aber in letzter Sekunde noch in den Zweikampf und hindert den Südkoreaner am Elfmeterpunkt vor dem Abschluss.
    • 13.Gute Chance für Eriksen! Der Däne wir von links schön im Sechzehner bedient und taucht plötzlich vor dem herauslaufenden Ederson auf, bevor er unter Bedrängnis von Laporte aus gut neun Metern linker Position abzieht. Ederson ist aber zur Stelle und wehrt nach rechts ins Toraus ab.
    • 11.Erst langsam kommen die Spurs überhaupt ins Pressing, setzen City im Spielaufbau ein wenig unter Druck. Das Etihad ist auf jeden Fall heiß, jeder Zweikampf wird von Schreien und Pfiffen begleitet.
    • 9.Die Gäste sind im Moment einfach einen Schritt zu langsam. Sterling rennt an Foyth auf der linken Seite zu einfach vorbei und sucht dann seine Teamkollegen im Zentrum, Davies ist aber zur Stelle und bereinigt die Situation.
    • 7.Die Spurs sind komplett überfordert mit dem Gegentor, die Gäste lassen sich im Spielaufbau von den Citizens konstant unter Druck setzen. Pep Guardiolas Umstellungen haben schon Früchte getragen.
    • 5.Tooooor! MANCHESTER CITY - Tottenham Hotspur 1:0! Foden schockt die Coys! Zunächst ist es Aguero, der gegen Sanchez von rechts ans Strafraumeck zieht und dann einen halbhohen Ball an den langen Pfosten bringt. Dort wird Foden komplett alleine gelassen, der 18-Jährige muss aus kurzer Distanz nur noch einschieben. Erster Premier-League-Treffer für ihn.
    • 3.Die Spurs lassen sich in der Anfangsphase ein wenig überrumpeln, City gibt den Ton an. Die Sky Blues wollen die Schmach vom Mittwoch schnell aus den Köpfen bekommen.
    • 1.Genug der langen Vorrede! Der Ball rollt im Etihad!
    • Mit einem Sieg könnten sich die Coys zudem um vier Punkte von Platz fünf distanzieren. Die Mannschaft von Mauricio Pochettino tritt heute zwar nicht in A-Besetzung auf, ist aber immer brandgefährlich und für eine Überraschung gut.
    • Dennoch ist die Champions-League-Partie vom Mittwoch noch in den Köpfen der Mannschaft von Pep Guardiola. Durch das 4:3 platzte erneut der Traum vom Triumph in der Königsklasse, City hat neben dem FA Cup nur noch die Liga im Visier. Umso wichtiger ist heute ein Sieg gegen die Spurs, die dem Rivalen natürlich zum zweiten Mal binnen weniger Tage eins auswischen wollen.
    • Es ist eines der wichtigsten Duelle im Kampf um die Meisterschaft in der Endphase der diesjährigen Premier-League-Saison, denn die Citizens dürfen sich in den letzten fünf Partien ihrer Saison keinen Fehltritt erlauben, dafür ist der Spielplan des FC Liverpool viel zu einfach. Die Sky Blues liegen mit einem Spiel weniger im Moment zwei Punkte hinter den Reds, die Mission Titelverteidigung ist aber weiterhin möglich.
    • Die Spurs halten folgendermaßen dagegen: Gazzaniga - Alderweireld, Sanchez, Verthongen - Foyth, Alli, Dier, Davies - Eriksen - Son, Moura.
    • Ganze fünf Veränderungen nimmt dagegen Mauricio Pochettino im Vergleich zum Champions-League-Duell unter der Woche vor. Der angeschlagene Lloris wird im Tor durch Gazzaniga ersetzt, die Außenbahnen besetzen Foyth und Davies anstelle von Trippier und Rose. Zudem beginnt Alderweireld als zusätzlicher Spieler in der Innenverteidigung für Wanyama, Sissoko wird durch Dier ersetzt.
    • Pep Guardiola stellt damit im Vergleich zum 4:3-Erfolg gegen die Spurs unter der Woche dreimal um: Stones ersetzt Kompany in der Innenverteidigung, zudem beginnt Youngster Foden für David Silva im zentralen Mittelfeld. Auf der Linksverteidiger-Position erhält Zinchenko den Vorzug vor Mendy.
    • Die Aufstellungen sind da. Manchester City will mit folgender Elf die Tabellenführung zurückerobern: Ederson - Walker, Stones, Laporte, Zinchenko - De Bruyne, Gündogan, Foden - Bernardo Silva, Aguero, Sterling.
    • Unter der Woche lieferten sich beide Mannschaften im Etihad einen epischen Schlagabtausch - mit einem dramatischen und besseren Ende für die Tottenham Hotspur. Die Coys konnten gleich in Manchester bleiben, denn das noch fällige Premier-League-Duell zwischen beiden Teams steht in wenigen Augenblicken an. Erneut mit dem besseren Ende für die Spurs? Finden wir es heraus!
    • Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 35. Spieltages zwischen Manchester City und Tottenham Hotspur.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal