Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

AC Mailand - Bergamo: Serie A im Live-Ticker

Live-Ticker: Serie A  

AC Mailand - Bergamo

|



    -

    -

    Anst.: SR.: Zuschauer: - Stadion:
    • Aktualisieren
    Letzte Aktualisierung: 06:21:20
    • Die zehnte und letzte Partie an diesem fünften Spieltag in der Serie A wird gleich um 20:30 Uhr angepfiffen. Frosinone Calcio trifft auf Juventus Turin. Wenn Sie mögen, schauen Sie auch dort gern vorbei. Luis Holuch verabschiedet sich von dieser Stelle - bis bald!
    • So bleiben die beiden Mannschaften auch in der Tabelle weiterhin Nachbarn (Atalanta dank plus eins in der Tordifferenz Zwölfter vor Milan), wobei die Gäste sicherlich gut mit dem Punkt leben können. Milans zäher Saisonauftakt findet eine weitere Fortsetzungsepisode in diesem Derby.
    • Zum wiederholten Mal schenkt der AC Mailand eine Führung aus der Hand, weil die Defensive zu anfällig ist und sich bietende Chancen nicht konsequent ausgespielt und verwertet werden. Die Nachbarn aus Bergamo belohnen sich für ihre Energieleistung mit diesem verdienten Unentschieden.
    • 90.+8Mit großem Rumoren geht diese turbulente Partie schließlich zu Ende - Milan und Bergamo trennen sich mit 2:2.
    • 90.+6Milan führt einen Freistoß kurz aus, Suso legt ab auf Rodriguez, der aus über 30 Metern draufzimmert. Der Ball landet im dritten Stock.
    • 90.+4Nochmal wird eine zusätzliche Minute Nachspielzeit angezeigt. Noch vier Minuten also.
    • 90.+1TOOOR AC Mailand - ATALANTA BERGAMO 2:2! Emiliano Ariel Rigoni gleicht für die Gäste aus! Der Joker krönt seine starke Leistung mit dem Ausgleichstreffer, bei dem Milans Defensive abermals wie ein Hühnerhaufen agiert. Wieder kriegen sie eine Hereingabe nicht geklärt, dann scheitert Zapata zunächst am stark reagierenden Donnarumma. Den Abpraller versenkt Rigoni dann ohne Probleme aus vier Metern.
    • 90.+1Satte sechs Minuten werden hier nachgespielt.
    • 89.Doppelchance für Atalanta! Donnarumma fliegt vogelwild durch einen Strafraum nach einem Eckball, erwischt den Ball jedoch nicht. Zapata kommt an den Ball, zieht direkt ab, scheitert jedoch an Abate. Der Ball gelangt zu Rigoni an der Strafraumgrenze, der es nochmal probiert. Rodriguez kratzt den Ball von der Linie.
    • 88.Knappe Kiste! Bakayoko stupst den Ball durch zu Higuain, der den Ball mit links aufs Tor spitzeln will. Der Ball berührt die aus Higuains Sicht falsche Seite des Pfostens - es bleibt also beim 2:1.
    • 86.Alejandro Gomez kämpft indes weiterhin mit den Folgeschäden seines Foulspiels, was zur gelben Karte führte. Immer wieder greift er sich an die Leiste und läuft alles andere als rund.
    • 85.Dritter und letzter Wechsel bei Milan. Neuzugang Samuel Castillejo kommt für Hakan Calhanoglu in die Partie.
    • 82.Suso treibt den Ball bis weit hinein in die gegnerische Hälfte und legt raus auf Higuain. Der Argentinier zögert ein wenig und wartet auf Anspielstationen, ehe er Calhanoglu in der Mitte sucht. Doch die Hereingabe ist zu unpräzise.
    • 79.Jetzt muss Gomez sogar noch draußen behandelt werden, weil er sich selbst mehr wehgetan hat als seinem Gegner.
    • 78.Alejandro Gomez kommt gegen Musacchio viel zu spät und trifft nur seinen Gegenspieler. Die Gelbe Karte ist so überflüssig wie berechtigt.
    • 76.Und auch der einzige Deutsche auf dem Feld, Robin Gosens, hat nun Dienstschluss. Josip Ilicic ersetzt ihn.
    • 75.Ehre, wem Ehre gebührt: Giacomo Bonaventura verlässt unter tosendem Applaus das Feld, für ihn ist jetzt Tiemoué Bakayoko dabei.
    • 73.Und da wäre es beinahe passiert. Castagne serviert den Ball gefühlvoll für Gosens am langen Pfosten, doch der hat wohl zu viel Zeit zum Überlegen und bringt den Ball trotz seines starken linken Fußes nicht auf das Tor. Da hätte er mehr draus machen müssen.
    • 71.Gewohnt grimmig: Gennaro Gattuso. Milans Coach mahnt seine Schützlinge mit Gesten an, ja nicht nachzulassen.
    • 69.Suso mit einer brillianten Flanke vom Strafraumeck Richtung Calhanoglu. Irritiert von seinem Gegenspieler bekommt der Türke jedoch keine zielgerichtete Flugabnahme zustande.
    • 68.Zapata ist ein echter Gewinn für Bergamo. Wieder geht er ins Dribbling und spielt die halbe Abwehr des AC schwindlig, schließlich jedoch auch sich selbst. Seine Ansätze sind jedoch stets gut.
    • 66.Der offensiv eifrige und hinten anfällige Davide Calabria muss runter, für ihn kommt Milans Urgestein Ignazio Abate.
    • 65.Gonzalo Higuain sieht nach einem Zusammenprall mit Atalantas Keeper Gollini die Gelbe Karte. Sein Einsatz im Fünf-Meter-Raum war schlichtweg zu viel des Guten.
    • 62.Und wenn hier einer sich dieses Tor erarbeitet und verdient hat, dann ist es "Jack" Bonaventura. Er ist der gefährlichste Mann der Partie und trifft im vierten Versuch nun gegen seinen Ex-Klub.
    • 61.TOOR AC MAILAND - Atalanta Bergamo 2:1! Bonaventura bringt Milan hier wieder in Front. Ein Freistoß wird schnell ausgeführt, dann hat Suso auf rechts gerade genug Platz, Bonaventura riecht den Braten und startet auf den kurzen Pfosten durch und schubst die Hereingabe ins Tor. Fast eine baugleiche Kopie des Ausgleichs.
    • 60.Rigoni probiert es mit einem Dropkick aus 28 Metern. Der Versuch ist es gar nicht schlecht, geht gut einen Meter über Donnarummas Kasten.
    • 56.Nun wird Milans (nach-)lässige Spielweise also doch bestraft und das auch zurecht. Bei Bergamo stechen hingegen beide Joker, denn Rigoni schickt Zapata, der den Assist besorgt - so einfach und schnell kann's gehen.
    • 54.TOOR AC Mailand - ATALANTA BERGAMO 1:1. Alejandro Gomez macht's! Drittes Saisontor für den Top-Scorer der Serie A! Zapata wird wunderbar auf dem rechten Flügel frei gespielt und gibt den Ball in die Mitte, weil er weiß, dass Gomez den richtigen Laufweg einschlägt. Der Stürmer ist einen Schritt vor Calabria am Ball und trifft zum Ausgleich.
    • 51.Davide Calabria bekommt Gelb nach einem übertriebenen Tackling am eigenen Sechzehner, die Karte geht in Ordnung.
    • 50.Starke Aktion vom eingewechselten Zapata! Mit einer Körpertäuschung wackelt er Musacchio aus und drischt das Ding mit links aufs Tor. Donnarumma im Milan-Tor kriegt gerade noch die Beine zusammen und verhindert so den Ausgleich.
    • 47.Bergamo-Capitano Gomez fasst sich ein Herz und zieht vom Strafraumeck ab, sein Versuch ist jedoch einen Meter zu hoch angesetzt.
    • 46.Eine Auswechslung steht bereits fest: Der redlich bemühte Musa Barrow geht raus und Duvan Zapata ersetzt ihn.
    • 46.Und auch Ex-Milanese Mario Pa?ali? hat vorzeitig Feierabend, Emiliano Ariel Rigoni darf nun mitwirken.
    • 46.Der Ball rollt wieder!
    • Atalanta steht im Tunnel wieder bereit, während die Co-Trainer auf dem Rasen mögliche Joker instruieren.
    • Die Führung für die Rossoneri ist hochverdient, sie sind seit Anpfif spielbestimmend. Allein Bonaventura hatte zwei weiter Chancen, um hier zu erhöhen, auch Suso und Kessie waren nah dran. Atalanta fehlen im Moment die Mittel, um Milan hier vor Probleme zu stellen. Allerdings ist die knappe Führung keineswegs ein Ruhepolster.
    • 45.+1Pause im Guiseppe-Meazza-Stadion - der AC Milan geht mit einem 1:0 gegen Atalanta Bergamo in die Kabine.
    • 45.+1Eine Minute wird in dieser ersten Halbzeit nachgespielt.
    • 45.Das muss doch das 2:0 sein! Calhanoglu kombiniert sich mit Higuain nach vorne. Der Argentinier schickt Kessie wunderbar frei in Richtung gegnerisches Tor. Doch ihm versagen die Nerven und er schiebt den Ball am langen Pfosten vorbei. Wenn sich das mal nicht noch rächt.
    • 43.Wäre Milan noch konsequenter in der Umschaltbewegung, würden sich noch mehr Räume auftun als ohnehin schon. So gesehen ist Atalanta mit dem 1:0 hier wirklich gut bedient.
    • 39.Pfosten! Calhanoglu flankt den Ball gefühlvoll in die Mitte, wo einmal mehr Bonaventura zum Kopfball hochsteigt und eigentlich alles richtig macht. Der Ball will jedoch nicht ins Tor gehen, sondern klatscht an den linken Pfosten.
    • 37.Bonaventura kommt wieder zu einer Kopfballchance, diesmal nach einem Freistoß von Calhanoglu. Doch bedrängt von zwei eigenen Mitspielern kann er den Ball nicht gezielt auf das Tor befördern.
    • 33.DIE Chance für die Gäste! Der Eckball von der linken Seite rutscht durch bis an den langen Pfosten, wo Castagne ihn per Aufsetzer auf das Tor befördert. Pasalic rauscht heran und kriegt den Ball an die Brust, befördert ihn jedoch aus einem Meter am Pfosten vorbei. Den kann man schon mal machen.
    • 32.Biglia! Der Argentinier profitiert von einem abtropfenden Ball 22 Meter zentral vor dem Tor und nimmt das Ding direkt. Gollini im Atalanta-Tor pariert jedoch sicher.
    • 30.Nach der zwischenzeitlichen Offensive Milans spielt sich das Geschehen nun eher im Mittelfeld ab. Es werden viele Zweikämpfe geführt, die Angriffsbemühungen sind allenfalls bruchstückhaft.
    • 27.Gosens chippt den Ball Richtung Strafraumeck, wo Gomez lauert, der jedoch nicht mehr an den Ball kommt.
    • 25.Interessante Freistoßvariante von Atalanta. Barrow wird am langen Pfosten einmal mehr gesucht, doch er verpasst den Ball.
    • 23.Die Entscheidung ist natürlich vollkommen korrekt. Schon in Realgeschwindigkeit sah das stark nach Abseits aus - so sah es auch der VAR.
    • 22.Und da steht es 2:0 für Milan! Denkste - der Video-Assistent korrigiert den Treffer. David Calabria schlenzt den Ball gefühlvoll aus dem Halbfeld Richtung Elfmeterpunkt, wo Bonaventura muterseelenallein lauert und den Ball in die Maschen wuchtet. Großer Jubel im San Siro, die Mannschaften stehen schon zum Anstoß bereit und dann die Intervention: Kein Tor, es bleibt beim 1:0.
    • 19.Glanzparade von Gollini! Milan ist hier mittlerweile klar am Drücker und so stürmt Bonaventura auf das Tor zu und feuert das Ding aus 30 Metern Richtung langen Winkel. Gollini streckt sich und fischt das Leder aus dem Kreuzeck.
    • 17.Der Eckball landet über Umwege bei Ricard Rodriguez. Der Ex-Wolfsburger lauert im Rückraum und hat den Ball auf seinem starken linken Fuß. Der Ball streift am langen Pfosten vorbei.
    • 16.Feiner Doppelpass von Bonaventura mit Calhanoglu. Der Italiener tankt sich durch in den Strafraum und schließt ab, der Ball wird zur Ecke geblockt.
    • 15.Wieder Suso! Ansatzlos zieht er im Strafraum ab und scheitert am tollen Reflex von Gollini.
    • 12.Higuain lässt sich mal fallen, um mehr ins Spiel eingebunden zu werden, bekommt die Kugel bei seiner Ballannahme aber an den Oberarm. Doveri steht genau daneben und pfeift das natürlich ab.
    • 10.Bisher hat das Tor den Hausherren noch keine Sicherheit gegeben. Milan ist kaum mal länger in Ballbesitz und lässt sich im Mittelfeld in der Anfangsphase den Schneid abkaufen.
    • 8.Der junge Barrow ist klarer Zielspieler bei Bergamo. Der Mann aus Gambia ist in der Anfangsphase jederzeit anspielbar und legt den Ball immer wieder geschickt auf seine nachrückenden Mitspieler ab.
    • 6.Nach einem Bonaventura-Foul auf der linken Abwehrseite der Gastgeber schlägt Gomez den Ball beim Freistoß vors Tor und an den ersten Pfosten. Dort steht aber nur Biglia und klärt per Kopf ins Seitenaus.
    • 4.Traumstart für die Rossoneri, die sich anschließend erstmal in die eigene Hälfte zurückziehen und abwarten, was Bergamo so zu bieten hat.
    • 2.Toooooor! AC MILAN - Atalanta Bergamo 1:0. Aber der frühe Treffer fällt auf der anderen Seite. Suso hat im rechten Halbfeld Platz und bekommt keinen Druck. Seine Flanke kommt zu Higuain, der das Leder halbrechts im Strafraum aus acht Metern technisch hochanspruchsvoll direkt per Volley ins lange Eck schweißt.
    • 1.Erster Warnschuss von Gomez, der den Ball aus halbrechter Position ein paar Meter links am Tor der Hausherren vorbei wuchtet. 
    • 1.Bergamo hat Anstoß - ab geht die Post!
    • Und in diesem Moment laufen die Mannschaften ins gute gefüllte San Siro ein - gleich geht's los!
    • Die Gesamtbilanz spricht aber noch für die Associazione Calcio: Von des bisher 116 Serie-A-Spielen gewann Milan 52, verlor 41 und gestattete den norditalienischen Nachbarn - Bergamo ist nur 46 Kilometer nordöstlich von Mailand gelegen - 23 Remis bei insgesamt 186:110 Toren. ACM oder ABC? Das Fußball-ABC beherrschen beide Clubs, auch Atalanta Bergamasca Calcio (Pokalsieger 1962/63), dem auch heute wieder Zählbares zugetraut werden kann.
    • AC Mailand: Donnarumma - Calabria, Musacchio, Romagnoli, Rodriguez - Kessie, Biglia, Bonaventura - Suso, Higuain, Calhanoglu.
    • Atalanta Bergamo: Gollini - Toloi, Palomino, Masiello - Castagne, De Roon, Freuler, Gosens - Pasalic, Barrow, Gomez.
    • Schiedsrichter der Partie ist Daniele Doveri aus Rom, ihm assistieren Alfonso Marrazzo und Sergio Ranghetti an den Seitenlinien.
    • Das bisher einzige Heimspiel der noch jungen Saison gewann Milan immerhin gegen die Roma mit 2:1. Auch Atalanta spielte nach dem gelungenen Saisonauftakt gegen Frosinone (40) schon gegen AS Rom und holte ein 3:3 am Tiber, danach gab es aber eine Heimniederlage gegen Cagliari Calcio (0:1) und auch in Ferrara blieb der ABC tor- und punktlos (0:2). Der Trend spricht also leicht für Milan.
    • Die Vier scheint die magische Zahl dieses Duells zu sein; Vier Spiele, vier Punkte und: Die letzten vier Heimspiele beendeten die Rossoneri nicht nur ohne Sieg gegen Atalanta, es gelang nicht einmal ein einziges Tor beim 0:2, 0:0, 0:0 und 0:1 aus den vier letzten Spielzeiten. Das spricht schon mal klar für die Gäste!
    • Den letzten Dreier schafften die so traditions- und früher so erfolgreichen Rot-Schwarzen (18 Mal Meister, zuletzt 2010/11) am 6. Januar 2014. Damals war Kaká der Spieler des Tages: Nach seinen beiden Toren zum 1:0 (35.) und 2:0 (65.) legte der 89-fache brasilianische Nationalspieler in der 67. Minute dem italienisch-kanadischen Kollegen Bryan Cristante das 3:0 auf.
    • Im mit 80.000 Plätzen ausgestatteten Stadio Giuseppe Meazza empfängt der Tabellen-16. den Nachbarn vom 15. Rang. Milan hatte einen durchwachsenen Start mit jeweils einer Niederlage, einem Remis und einem Sieg, Bergamo weist ebenfalls vier Zähler auf, hat aber schon ein Spiel und eine Niederlage mehr auf dem Konto.
    • Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 5. Spieltages zwischen AC Mailand und Atalanta Bergamo.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail


    shopping-portal