Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

DTM-Pilot Timo Glock liegt nach Crash im Krankenhaus

Schrecksekunde auf Hockenheimring  

DTM-Pilot Timo Glock nach Crash im Krankenhaus

07.04.2016, 11:07 Uhr | sid

DTM-Pilot Timo Glock liegt nach Crash im Krankenhaus. Timo Glock hat auf dem Hockenheimring offenbar Glück im Unglück. (Quelle: imago images/Pakusch)

Timo Glock hat auf dem Hockenheimring offenbar Glück im Unglück. (Quelle: Pakusch/imago images)

DTM-Pilot Timo Glock hat einen Unfall bei den Testfahrten auf dem Hockenheimring weitgehend unbeschadet überstanden. Der 34-Jährige fuhr mit seinem BMW gegen eine Begrenzungsmauer und wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Wenig später gab er Entwarnung. "Zum Glück sind die Wirbel alle ok. Aber ich spüre schon noch, dass ich einen Unfall hatte", sagte der ehemalige Formel-1-Pilot.

Trotz des Unfalls plant Glock, bei den Testfahrten in Hockenheim weitere Kilometer zu sammeln. Spätestens am Freitag will er wieder im BMW-Cockpit sitzen. Die DTM startet am 7. Mai in Hockenheim in die neue Saison.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: