Sie sind hier: Home > Sport >

Olympische Surf-Hoffnung Katharina Diaz (†22) vom Blitz getroffen

Vom Blitz getroffen  

Olympische Surf-Hoffnung stirbt beim Training

22.03.2021, 17:34 Uhr | np, t-online

Olympische Surf-Hoffnung Katharina Diaz (†22) vom Blitz getroffen . Der herrliche Strand von El Tunco in El Salvador: Hier kam es zu dem tödlichen Unglück.  (Quelle: imago images/ZUMA Wire)

Der herrliche Strand von El Tunco in El Salvador: Hier kam es zu dem tödlichen Unglück. (Quelle: ZUMA Wire/imago images)

Katherine Diaz galt als eines der größten Talente des Surfsports. Auch bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio hätte sie an den Start gehen sollen. Ein tödliches Unglück sorgt allerdings dafür, dass es nie dazu kommen wird. 

Schocknachricht für die Surfwelt: Katharine Diaz, eine der größten Surf-Hoffnungen für die olympischen Sommerspiele in Tokio, ist tot. Die 22-Jährige ist am vergangenen Freitag beim Surfen in ihrer Heimat von einem Blitz erschlagen worden und erlag ihren Verletzungen. Das bestätigte der Surfverband El Salvadors in einem Post. 

"Eine große Athletin, die unser Land vertrat, hat uns verlassen. Auf bald, große Kriegerin, El Salvador ist in Trauer", hieß es in einem Statement der International Surfing Association. Freunde und Verwandte sowie der Präsident des Landes kondolierten und drückten ihre Anteilnahme aus. 

"Wir richten unser herzliches Beileid an Katherines Familie, die Surfer von El Salvador und all diejenigen in der internationalen Surfgemeinschaft, deren Leben sie berührt hat. Wir werden dich nie vergessen", hieß es weiter in dem Statement. 

Diaz war am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr an ihrem Heimatstrand El Tunco zum Surfen gegangen, als der Blitz sie traf. Anwesende zogen sie aus dem Wasser, alle Reanimierungsversuche der Rettungskräfte blieben jedoch erfolgslos.

Spanische Medien berichten von einem unvorhergesehenen Sturm, der für die 22-Jährige tödlich endete. 

Diaz hatte sich für die "ISA World Surf Games" in El Salvador vorbereitet, welche als Qualifikationsturnier für die Olympischen Sommerspiele in Tokio gelten. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal