Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportOlympia 2022

Weltcup in Oberhof: Althaus zum Skisprung-Saisonende Fünfte - Sieg an Bogataj


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextTürkei bestellt deutschen Botschafter einSymbolbild für einen TextMann stirbt an letztem ArbeitstagSymbolbild für ein VideoGroßbrand: Rauchwolke über Mannheim
Symbolbild für einen TextSchlager-Star wird 85: "Gibt mir Kraft"Symbolbild für einen TextSchwanger: Model zieht Konsequenzen
2. Liga: Schweres Spiel für den Ersten
Symbolbild für einen TextHeidi Klum spricht über Baby Nummer fünfSymbolbild für einen TextNeuer Bugatti stellt Auktionsrekord aufSymbolbild für einen TextIran: Schockierende Bilder von HäftlingSymbolbild für einen TextNationaltorwart verlängert VertragSymbolbild für einen TextTesla-Verkäufe explodierenSymbolbild für einen Watson TeaserFC Bayern: Geheime Ansprache enthülltSymbolbild für einen Text5 Getränke für ein starkes Immunsystem
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Althaus zum Skisprung-Saisonende Fünfte - Sieg an Bogataj

Von dpa
13.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Katharina Althaus hat zum Saisonende beim Weltcup in Oberhof den fünften Platz erreicht.
Katharina Althaus hat zum Saisonende beim Weltcup in Oberhof den fünften Platz erreicht. (Quelle: Terje Bendiksby//dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Oberhof (dpa) - Die deutsche Skispringerin Katharina Althaus hat beim letzten Wettbewerb der Saison einen Podestplatz verpasst. Die 25 Jahre alte Allgäuerin sprang in Oberhof 90 und 96,5 Meter und wurde damit Fünfte.

Einen Tag zuvor hatte die Olympia-Silbergewinnerin von Peking noch einen dritten Platz vor heimischem Publikum bejubelt. Der Tagessieg ging an Olympiasiegerin Ursa Bogataj aus Slowenien vor ihren Landsfrauen Nika Kriznar und Ema Klinec.

Die Entscheidung im Gesamtweltcup war bereits am Samstag gefallen. Österreichs Marita Kramer, die Olympia wegen einer Corona-Infektion verpasste, war vor dem letzten Einzel nicht mehr einzuholen. Für Althaus reichte es nach einer coronabedingten Pause vor zwei Wochen nicht mehr für einen Top-Drei-Rang im Gesamtweltcup. Die geplante Blue-Bird-Tour in Russland ist wegen der russischen Invasion in die Ukraine abgesagt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Peking
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website