Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Jan Ullrich — Langjähriger Freund erzählt: "Schwer belehrbarer Genosse"


Radsport-Legende mit Problemen  

Langjähriger Freund erklärt: So geht es Jan Ullrich heute

02.09.2020, 18:11 Uhr | t-online

Jan Ullrich — Langjähriger Freund erzählt: "Schwer belehrbarer Genosse". Jan Ullrich: Der ehemalige Radsport-Star ist auf dem Weg der Besserung. (Quelle: imago images/Nordphoto)

Jan Ullrich: Der ehemalige Radsport-Star ist auf dem Weg der Besserung. (Quelle: Nordphoto/imago images)

Vor zwei Jahren hatte Jan Ullrich große Probleme. Der ehemalige Radstar wurde handgreiflich, nahm Drogen und musste sogar in psychiatrische Behandlung. Doch wie geht es ihm heute?

Um Jan Ullrich war es zuletzt ruhig. Der langjährige Radstar war 2018 in Schwierigkeiten geraten. Damals griff er eine Escort-Dame bei einem Streit an und würgte sie. Ein Jahr später wurde er dafür zu einer Geldstrafe verurteilt. 

"Jan ist nach wie vor ein sehr schwer belehrbarer Zeitgenosse"

Ullrich ging es zu dem Zeitpunkt generell nicht gut. Bei der Festnahme soll er mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden haben. Der "Bild"-Zeitung sagte er zudem: "Die Trennung von Sara (Ex-Frau Ullrichs, Anm. d. Red.) und die Ferne zu meinen Kindern [...] haben mich sehr mitgenommen. Dadurch habe ich Sachen gemacht und genommen, die ich sehr bereue."

In der Zwischenzeit gelobte Ullrich Besserung. Nun sprach ein langjähriger Freund über die aktuelle Verfassung des 46-Jährigen. "Jan ist nach wie vor ein sehr schwer belehrbarer Zeitgenosse, aber es geht ihm wieder bedeutend besser als vor zwei Jahren", sagte der ehemalige Skifahrer und Vize-OIympiasieger Frank Wörndl der Schweizer Zeitung "Blick". "Er hält sich derzeit vor allem in der Region Freiburg auf", ergänzte er.

Wörndl ist ein Vertrauter von Ullrich, die beiden kennen sich seit langer Zeit. Nach eigenen Aussagen beriet er die Radsport-Legende mehrmals, als Ullrich in Schwierigkeiten geraten war. Aktuell ist der Kontakt jedoch etwas weniger intensiv.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: