Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Giro-Sieger: Egan Bernal positiv auf Coronavirus getestet


Giro-Sieger  

Egan Bernal positiv auf Coronavirus getestet

04.06.2021, 19:26 Uhr | dpa

Giro-Sieger: Egan Bernal positiv auf Coronavirus getestet. Wurde positiv auf das Coronsvirus getestet: Egan Bernal.

Wurde positiv auf das Coronsvirus getestet: Egan Bernal. Foto: Marco Alpozzi/LaPresse/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Monaco (dpa) - Wenige Tage nach seinem Sieg beim Giro d'Italia ist der kolumbianische Radprofi Egan Bernal positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Er habe leichte Symptome, sei sonst aber bei guter Gesundheit, teilte sein Team Ineos Grenadiers mit. Der Tour-de-France-Sieger von 2019 hatte am 30. Mai die 104. Auflage der Italien-Rundfahrt gewonnen.

Der Kletterspezialist wollte eigentlich in sein Heimatland Kolumbien reisen, um dort seinen Sieg zu feiern. Bei dem obligatorischen Test vor dem Flug sei seine Infektion entdeckt worden, teilte der kolumbianische Radsportverband mit. Auch Bernals Freundin María Fernanda Gutiérrez wurde positiv getestet. Beide begaben sich daraufhin in ihrem Haus in Monaco in Quarantäne.

Bernal wolle nun nach Kolumbien reisen, sobald die Quarantänezeit beendet ist, um dort seinen Triumph bei der Giro d'Italia gemeinsam mit seinen Fans zu feiern, hieß es in der Mitteilung seines Teams Ineos Grenadiers weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: