• Home
  • Themen
  • Altersarmut


Altersarmut

Altersarmut

Gefahr von Altersarmut nimmt in Niedersachsen zu

Die Gefahr von Altersarmut in Niedersachsen hat nach statistischen Angaben zugenommen. Im Jahr 2021 seien 17,9 Prozent der Menschen über 65 Jahre von Armut gefährdet gewesen. Das ...

t-online news

Altersarmut ist weiblich – und wenn wir nicht endlich die Kurve bekommen und unser Geld investieren, bleibt das auch so. Ein Appell für den Aktienkauf.

Eine Frau blickt auf einen Bildschirm (Symbolbild): Gerade für Frauen ist es wichtig, möglichst früh mit dem Investieren für den Lebensabend anzufangen.
Eine Kolumne von Jessica Schwarzer

Das Einkommen vieler Selbstständiger schwankt stark. Damit Sie im Alter nicht von Armut betroffen sind, sollten Sie vorsorgen. Dabei sind Sie meist auf sich gestellt. Wir erklären, wie Sie Ihre Rente regeln.

Möbeldesigner mit Stuhlrahmen
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff, Sabrina Manthey

Auch viele Väter wünschen sich mehr Zeit mit ihren Kindern. Trotzdem sind es überwiegend Frauen, die in Teilzeit gehen und länger Elterngeld beziehen.

Eine Mutter spielt mit ihren Kindern (Symbolbild): Noch immer stecken häufig die Frauen beruflich zurück.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Ein t-online.de-Artikel über Finanztipps für Frauen hat für Aufregung im Netz gesorgt. Der Tenor: Das System sei Schuld, dass Frauen nicht sparen könnten. Damit macht man es sich zu einfach. 

Eine Frau begleicht Rechnungen (Symbolbild): Weil Frauen im Schnitt weniger verdienen als Männer, ist es für sie umso wichtiger, sich mit ihren Finanzen auseinanderzusetzen.
  • Christine Holthoff
Ein Kommentar von Christine Holthoff

Nach langem Hin und Her in der groĂźen Koalition hat der Bundestag die Grundrente beschlossen. Doch was bedeutet sie fĂĽr Rentner? Die wichtigsten Punkte des Gesetzes im Ăśberblick.

Eine ältere Frau (Symbolbild): Die Grundrente soll viele Rentner unterstützen.

"Wörter des Jahres" sollen den Zeitgeist widerspiegeln und den Nerv des zu Ende gehenden Jahres treffen. Die Sprachwissenschaftler sehen die...

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat das Wort "Respektrente" ausgewählt.

Mehr als jeder fünfte Rentner könnte in 20 Jahren von Altersarmut bedroht sein. Das zeigt eine neue Studie. Bei den Plänen der Koalition, um das Problem zu bekämpfen, sehen die Forscher erhebliche Mängel.

Geld zählen (Symbolbild): Armut im Alter ist ein wachsendes Problem in Deutschland.

Viele haben sich bereits daran versucht und sind gescheitert: die Grundrente fĂĽr arme Rentner. Auch mit der aktuellen Koalition mĂĽssen die Bezieher kleiner Renten weiter warten.

Bundesminister fĂĽr Arbeit und Soziales Hubertus Heil (SPD): Die Grundrente ist fĂĽr den Minister nach eigenen Angaben das wichtigste Projekt im Jahr 2019.

Die Wirtschaft boomt. Dennoch sind immer mehr Deutsche von Armut bedroht. Rentner sammeln Flaschen, Alleinerziehende stocken mit Hartz IV auf. Wie kann das sein? 

Eine Rentnerin sammelt Flaschen in einem Park (Symbolbild): Vielen Menschen in Deutschland reicht ihre Rente nicht zu Leben. Sie können zusätzlich mit Hartz IV aufstocken.
Von Patrick Diekmann

Jeder Dritte Ostdeutsche läuft Gefahr, bis zum Jahr 2036 eine Rente unterhalb der Armutsgrenze zu beziehen. Auch in den alten Bundesländern steigt das Risiko.

Jeder Dritte im Osten läuft Gefahr eine Rente unterhalb der Armutsgrenze zu beziehen.

Vor der nächsten Runde der Jamaika-Gespräche verlangt CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn die Abschaffung der Frühverrentung. Die Grünen bringen eine "Garantierente" ins Gespräch.

CDU-Jamaika-Sondierer Jens Spahn will das Aus der Rente mit 63.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website