Sie sind hier: Home > Themen >

Bayer AG

Thema

Bayer AG

Wuppertal 24 live: Die Stadt neu entdecken

Wuppertal 24 live: Die Stadt neu entdecken

Wuppertal öffnet am Freitag und Samstag seine Türen. Denn bei der Veranstaltung "Wuppertal 24h live" können Interessierte hinter die Kulissen von Unternehmen und anderen Einrichtungen schauen und so die Stadt neu entdecken. Am Wochenende gibt es in  Wuppertal einiges ... mehr
Milliarden-Deal: Bayer verkauft Tiermedizinsparte

Milliarden-Deal: Bayer verkauft Tiermedizinsparte "Animal Health" an US-Konkurrent

Bayer verkauft seine Tiermedizinsparte an einen US-Wettbewerber. Die Milliardeneinnahmen benötigt der Pharmakonzern nach der Monsanto-Übernahme für den Schuldenabbau. Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer verkauft seine Tierarzneimittelsparte für 7,6 Milliarden ... mehr
Bayer schlägt milliardenschweren Glyphosat-Vergleich vor

Bayer schlägt milliardenschweren Glyphosat-Vergleich vor

Nach der Monsanto-Übernahme ist die Klageflut gegen Bayer wegen möglicher Gesundheitsschäden durch Glyphosat weiter gewachsen. Nun wird über einen Milliarden-Vergleich in den USA spekuliert – die Aktie reagiert deutlich. Der wegen Tausender Glyphosat-Klagen unter ... mehr
Risiko Monsanto: Wie hoch wird die Glyphosat-Rechnung für Bayer?

Risiko Monsanto: Wie hoch wird die Glyphosat-Rechnung für Bayer?

Klagewelle, Imagekrise, Milliarden-Risiken: Die Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto hat Bayer viel Ärger eingebrockt. Das Glyphosat-Debakel in den USA ist längst nicht ausgestanden. Als Bayer-Chef Werner Baumann das letzte Mal vor die Aktionäre trat, gab es einen ... mehr
Glyphosat-Prozess: Richterin senkt Strafe für Bayer drastisch

Glyphosat-Prozess: Richterin senkt Strafe für Bayer drastisch

Nur vier Prozent des ursprünglichen Schadenersatzes: So drastisch hat die zuständige Richterin die Strafe von Bayer im wichtigen Prozess gesenkt. Bayer ist jedoch nicht zufrieden.  Bayer kommt in einem der wichtigen Glyphosat-Prozesse in den USA mit einer deutlich ... mehr

Hackerangriff: Mehrere deutsche Konzerne wie Siemens und Bayer betroffen

Verschiedene deutsche Konzerne wurden Opfer von Hackerangriffen. Unter den Betroffenen sind namhafte Firmen wie Siemens oder Bayer. Experten zufolge könnten die Angreifer aus China stammen. Mehrere deutsche Konzerne sind in der Vergangenheit von Hackern ... mehr

Bayer: Staatsanwaltschaft ermittelt wohl wegen Iberogast – wegen Todesfall

Die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt einem Medienbericht zufolge im Zusammenhang mit dem Medikament Iberogast. Es soll die Leber schädigen können. Einem Bericht des "Handelsblatt" zufolge ermittelt die Staatsanwaltschaft Köln im Umfeld des Pharmakonzerns Bayer. Dabei ... mehr

Neuer Ärger für Bayer: Los Angeles verklagt Monsanto wegen Umweltschäden

Gegen Bayers Tochter Monsanto laufen bereits zahlreiche Klagen wegen des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat. Nun muss der Pharmakonzern erneut vor Gericht.  Der Grund: verseuchte Gewässer in den USA. Dem Bayer-Konzern steht neuer rechtlicher ... mehr

Bayer: Monsanto führte Kritikerlisten – auch Deutschland betroffen

Weiter Ärger um Monsanto: Menschen, die sich kritisch über den Saatgutkonzern äußerten, wurden auf speziellen Listen erfasst. Nun teilt Bayer mit, in welchen Ländern das US-Tochterunternehmen Daten über Gegner sammelte. Der US-Saatgutkonzern Monsanto hat Kritikerlisten ... mehr

Bayer: Aktionäre nehmen Bayer-Chef wegen Monsanto-Übernahme auseinander

Die Chefetage des Agrarchemie- und Pharmakonzerns muss nach der Milliardenübernahme von Monsanto um die Rückendeckung der Aktionäre kämpfen. Bayer-Chef Werner Baumann stellt den Kauf des US-Konkurrenten als richtigen Schritt dar. Die Investoren sehen das anders ... mehr

Bericht: Bayer baut 4.500 Stellen in Deutschland ab – Konzernumbau

Bayer sieht sich nach der Monsanto-Übernahme mit Milliardenrisiken konfrontiert. Der Agrarchemiekonzern steht in den Glyphosat-Prozessen schwer unter Druck. Sogar Übernahmespekulationen kamen schon auf. Jetzt beginnt der Jobabbau. Der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern ... mehr

Bayer AG von Hackern ausgespäht – Spur nach China

Der Dax-Konzern Bayer ist Opfer eines möglicherweise staatlich beauftragten Hackerangriffs geworden. Nach Informationen von BR und NDR hatten die Angreifer mehr als ein Jahr lang Zugriff auf das Firmennetzwerk. Die Spur der Täter führt angeblich nach China.  Laut einer ... mehr

Glyphosat-Gutachten: FragdenStaat.de legt sich mit Bundesbehörde an

Das Bundesinstitut für Risikobewertung verhindert die Verbreitung eines Gutachtens zum Krebsrisiko von Glyphosat. Das wird jetzt zum Eigentor. In dem Streit geht es um Grundsätzliches. Das Transparenzportal Fragdenstaat.de darf nach einer Gerichtsentscheidung ... mehr

Glyphosat-Prozess: Bayer muss 80 Millionen Dollar zahlen

Monsanto-Debakel: Bayer-Chef Baumann verteidigte Glyphosat zuletzt noch eindringlich trotz einer empfindlichen Niederlage in den USA. (Quelle: Reuters) mehr

US-Jury entscheidet: Empfindliche Schlappe für Monsanto

Monsanto: Darum geht es im Glyphosat-Prozess in den USA. (Quelle: dpa) mehr

Oberbürgermeister solidarisiert sich mit Beschäftigten

Wuppertals Oberbürgermeister Andreas Mucke hat auf einer Betriebsratssitzung die geplanten Stellenstreichungen bei Bayer kritisiert. In Wuppertal sollen 750 Arbeitsplätze wegfallen. Die geplanten Stellenstreichungen bei Bayer in Wuppertal bringen ... mehr

Pharmakonzern: Bayer will weltweit 12.000 Stellen streichen

Der Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer will bis Ende 2021 weltweit rund 12.000 Stellen abbauen – viele davon in Deutschland. Der größte Teil des Stellenabbaus werde auf das Pflanzenschutzgeschäft und auf die übergreifenden Konzernfunktionen ... mehr

Glyphosat-Kläger akzeptiert millionenschweres Urteil gegen Bayer

In den USA laufen bereits rund 8.700 Klagen wegen möglicher Erkrankungen durch Glyphosat. Im ersten  Gerichtsverfahren zwischen einem  an Krebs erkrankten  Kläger und dem Pharmakonzern Bayer kam es zu einer Einwilligung. Doch der  Streit ist damit noch nicht beendet ... mehr

Iberogast: Bayer muss nach Todesfall Packungsbeilage ergänzen

Für das Magen-Darm-Mittel Iberogast sind neue Nebenwirkungen bekannt geworden. Bayer muss nach einem Todesfall die Packungsbeilage um Warnhinweise ergänzen. Der Pharmakonzern Bayer muss auf dem Beipackzettel für sein rezeptfreies Magenmittel Iberogast ... mehr

Bayer-Aktie bricht nach Glyphosat-Urteil gegen Monsanto ein

Die Aktie des Chemiekonzerns Bayer hat am Montagmorgen massiv an Wert verloren. Kurz nach Handelsstart stürzte der Dax-Konzern um mehr als zehn Prozent ab. Auslöser ist das Urteil gegen den Tochterkonzern Monsanto.  Am Freitag hatte ein Gericht in Kalifornien ... mehr

Etappensieg für Bayer: EU erlaubt Übernahme von Monsanto

Wichtiger Etappensieg für Bayer: Die EU-Kommission gab der Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto durch den Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzern unter Auflagen grünes Licht. Die wettbewerbsrechtlichen Bedenken hätten durch die von den Unternehmen vorgelegten ... mehr

EU hat Vorbehalte gegen Fusion von Bayer und Monsanto

Neue Hürde für die von Bayer geplante Übernahme des US-Konkurrenten Monsanto: Die EU-Kommission hat Vorbehalte gegen die 66 Milliarden US-Dollar schwere Mega-Fusion und will sie deshalb vertieft prüfen. Man sei besorgt, dass der Zusammenschluss der beiden Agrarkonzerne ... mehr

Bayer will 92 Millionen in Veterinärmedizin investieren

Bis 2021 will der Chemiekonzern Bayer  rund 92 Millionen Euro in sein Werk in Kiel investieren, um den Geschäftsbereich mit Tiergesundheitsprodukten auszubauen. Kiel sei "mit Abstand der bedeutendste Produktionsstandort" für die Sparte Tiergesundheit ... mehr

Milliarden-Deal perfekt: Bayer kauft umstrittenen Konzern Monsanto

Der weltgrößte Hersteller von Saatgut gehört künftig einem deutschen Konzern. Nach einer weiteren Erhöhung des Kaufpreises auf 128 Dollar je Aktie hat die Monsanto-Führung der Übernahme durch Bayer zugestimmt. Der Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern Bayer zahlt ... mehr

Bayer erhöht Gebot auf Monsanto-Aktie auf 127,50 US-Dollar

Bayer  hat sein Übernahmeangebot für den umstrittenen US-Biotechnologie-Konzern Monsanto noch einmal aufgestockt - auf nun mehr als 65 Milliarden US-Dollar. Statt 125 US-Dollar will der Dax-Konzern nun 127,50 US-Dollar pro Anteilsschein zahlen, wie das Leverkusener ... mehr

Monsanto lehnt Angebot der Bayer AG ab - Offerte zu niedrig

Bayer will den US-Agrarchemiekonzern Monsanto für mehr als 55 Milliarden Euro übernehmen - doch der Führungsspitze der Amerikaner ist das zu wenig. Sie haben das Angebot abgelehnt. Das teilte das Unternehmen in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri mit. Das Management ... mehr

Bayer-Chef deckt sich mit Aktien des Chemieriesen ein

Im Zuge der Milliarden-Offerte des Bayer-Konzerns  für den US-Saatgutspezialisten Monsanto sind die Aktien des Leverkusener Chemieriesen regelrecht in den Keller gerauscht. Offenbar hat Bayer-Chef  Werner Baumann darin eine Kaufgelegenheit gewittert und sich mit Aktien ... mehr

Bayer AG will Monsanto für 62 Milliarden Dollar kaufen - Angebot liegt vor

Der deutsche Chemie- und Pharma-Konzern  Bayer hat ein milliardenschweres Angebot für den US-Saatgut-Riesen Monsanto vorgelegt. Die Leverkusener wollen für die Übernahme insgesamt 62 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 55 Milliarden Euro) zahlen. Pro Monsanto-Aktie ... mehr

Bayer greift nach Monsanto - 37-Milliarden-Übernahme?

Der deutsche Chemieriese  Bayer greift nach dem amerikanischen Saatgut-Konzern  Monsanto. Vertreter von Bayer hätten sich kürzlich mit Mitgliedern der Monsanto-Geschäftsführung getroffen, um vertraulich über eine einvernehmliche Übernahme zu sprechen, teilte ... mehr

Bayer AG bekommt Konkurrenz für Schlaganfallmittel Xarelto

Bekommt die Bayer AG jetzt Konkurrenz aus den USA? Einem Zeitungsbericht zufolge hat der amerikanische Generika-Hersteller Sigmapharm bei der Aufsichtsbehörde FDA die Erlaubnis beantragt, eine Kopie des Schlaganfallmittels Xarelto zu vertreiben. Das berichtet ... mehr

Bayer plant Milliardenübernahme in den USA

Der deutsche Pharmakonzern  Bayer steht kurz vor der zweitgrößten Übernahme der Firmengeschichte. Für rund 14 Milliarden Dollar werde der Aspirin-Hersteller wohl bald das Geschäft mit rezeptfreien Produkten des US-Pharmakonzerns Merck & Co kaufen, sagten mehrere ... mehr

Verhütungsmittel "Essure" löst bei hunderten Frauen Nebenwirkungen aus

Die legendäre US-Verbraucheraktivistin Erin Brockovich hat ein neues Ziel - die deutsche Bayer AG. Es geht um deren Verhütungsmittel Essure. Hunderte Frauen klagen über teils grausige Nebenwirkungen. Der Gynäkologe hatte es versprochen: Alles würde ganz "einfach ... mehr

Aktienjahr 2014: DAX-Rally oder Börsencrash?

2014 soll das Jahr der Börsenrekorde werden: Der DAX werde die Marke von 10.000 Punkten knacken, prophezeien Analysten. Sollen Privatanleger also noch einsteigen? Drei Gründe, warum es weiter aufwärts geht - und drei Gründe, warum bald der Absturz kommt. Konzerne ... mehr
 


shopping-portal