Sie sind hier: Home > Themen >

Bundesverkehrsministerium

Scheuer erntet Kritik für Vorstoß mit Internet-Gutscheinen

Scheuer erntet Kritik für Vorstoß mit Internet-Gutscheinen

Verkehrsminister Andreas Scheuer will mehr "digitale Teilhabe" ermöglichen und betroffenen Haushalten mit einem Gutschein entgegenkommen. Doch der Zuspruch der Parteien bleibt aus. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erhält für seinen Vorschlag einer ... mehr
Fehmarnbelt-Tunnel: Dänemark startet Bau – 18 km unter der Ostsee geplant

Fehmarnbelt-Tunnel: Dänemark startet Bau – 18 km unter der Ostsee geplant

Nach 25 Jahren Planung machen die Dänen den Anfang: Der Verkehrsminister setzte den ersten Spatenstich für den Fehmarnbelt-Tunnel, der Fehmarn und Lolland miteinander verbinden soll. Auch auf deutscher Seite soll es bald losgehen. Nach jahrelanger Verzögerung werden ... mehr
Andreas Scheuer verteidigt umstrittene Autobahn-Reform: Start im Januar

Andreas Scheuer verteidigt umstrittene Autobahn-Reform: Start im Januar

Vom 1. Januar an ist der Bund allein zuständig für die 13.000 Kilometer Autobahn in Deutschland, eine eigene GmbH soll das Netz betreuen. Die Opposition hält das Projekt des Verkehrsministers für einen Flopp. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ... mehr
Berlin/Schönefeld: 74 Passagiere aus Großbritannien getestet

Berlin/Schönefeld: 74 Passagiere aus Großbritannien getestet

Am Berliner Flughafen BER wurden Dutzende Passagiere festgehalten, die mit Maschinen aus Großbritannien eingereist waren. Dort wurde eine neue Mutation des Coronavirus festgestellt. Wegen der neuen Beschränkungen für Reisende aus Großbritannien haben am Flughafen ... mehr
Neue Corona-Mutation: Acht Passagiere aus London positiv getestet

Neue Corona-Mutation: Acht Passagiere aus London positiv getestet

An mehreren Flughäfen in Deutschland sitzen Passagiere aus Großbritannien fest. Wegen der neuen britischen Virus-Mutation stehen sie unter Quarantäne. Nun wurden erste positive Fälle bekannt. Wegen der neuen Variante des Coronavirus ist die Einreise von Flugpassagieren ... mehr

Brexit: Lkw-Fahrer dürfen keine belegten Brote mehr in die EU mitnehmen

Lkw-Fahrer zwischen Großbritannien und der EU haben oft für Tage Essen dabei. Doch ihre Schinkenbrote dürfen sie mit dem Brexit nicht mehr mit über die Grenze nehmen. Aus für das Schinken-Käse-Brot unterwegs: Der Brexit hat auch Auswirkungen auf die Verpflegung ... mehr

Offshore: Deutscher Weltraumbahnhof in der Nordsee rückt näher

Starten bald Raketen made in Germany ins All? Vier Unternehmen haben jetzt eine Gesellschaft für den Betrieb eines Weltraumbahnhofs in der Nordsee gegründet – der schon bald fertig sein könnte. Die Überlegungen für einen deutschen "Weltraumbahnhof" in der Nordsee werden ... mehr

Brexit: Bonn wird neuer Standort von EU-Wetterzentrum

Wegen des bevorstehenden Brexits braucht die EU-Wetterzentrale einen neuen Standort. Dieser wird ab 2021 die Bundesstadt Bonn sein. Bonn setzte sich gegen mehrere Städte durch. In Bonn wird eine weitere internationale Organisation angesiedelt. Die Bundesstadt ... mehr

Ausbau von Schnell-Ladesäulen für Elektroautos stockt

Mit zwei Milliarden Euro wollte der Bund des Ausbau des Ladenetzes noch in diesem Jahr fördern. Doch daraus wird nichts. Bislang gibt es das entsprechende Gesetz nicht einmal als Entwurf. Wie es nun weitergeht. Der Aufbau der öffentlichen Schnell ... mehr

Andreas Scheuer: Verkehrsminister hat kein Konzept für 500-Mio.-Versprechen

Zur Kommunalwahl in Bayern versprach Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) eine halbe Milliarde Euro für ein "Zentrum Mobilität der Zukunft" in München. Monate später hat er immer noch kein Konzept.  Das Bundesverkehrsministerium von Andreas Scheuer hat offenbar ... mehr

Köln: Mangelhafte Konstruktion an A3-Betonwand schon 2008 bekannt

Nach dem Tod einer Frau auf der A3 bei Köln haben Untersuchungen Fehler in der Kontruktion gezeigt. Diese seien scheinbar seit Jahren bekannt gewesen. Die mangelhafte Konstruktion von Lärmschutzwänden an der Autobahn 3 bei Köln war bereits 2008 bekannt ... mehr

Mehr zum Thema Bundesverkehrsministerium im Web suchen

Neue Förderung: So ist die Lage für E-Autos in Deutschland

Der Markt für Elektroautos boomt. Damit steigt auch das Interesse an Ladesäulen – besonders vor der eigenen Haustür. Welche Bedingungen müssen dafür erfüllt sein? Und wer trägt die Kosten? Für den Erfolg der Elektromobilität ist die Ladeinfrastruktur ... mehr

Düsseldorf: Logistikbranche begrüßt Neubau der Fleher Brücke

Die Fleher Brücke bei Düsseldorf wird durch einen Neubau ersetzt. Dieser soll in den 2030er Jahren fertig sein. Die Logistikbranche begrüßt die Pläne des NRW-Verkehrsministeriums.  Nach den maroden Autobahnbrücken der A1 bei Leverkusen und der A40 bei Duisburg ... mehr

Schutz vor Corona in der Bahn: Bund zahlt Mitarbeitern zweiten Sitzplatz

Viele Reisende sitzen in den Zügen der Deutschen Bahn dicht an dicht. Der Mindestabstand, um eine Corona-Infektion zu vermeiden: nicht garantiert. Das will der Bund jetzt ändern  – doch nicht für alle. Zum Schutz vor einer möglichen Corona-Infektion ... mehr

Hamburg Hauptbahnhof: Bund plant drei Milliarden Euro teuren S-Bahn-Tunnel

Um den Verkehr am Hamburger Hauptbahnhof zu entzerren, plant der Bund den Bau eines zweiten S-Bahn-Tunnels. Doch das milliardenschwere Projekte stößt in Hamburg nicht nur auf Begeisterung.  Mit täglich mehr als 500.000 Besuchern ist der Hamburger Hauptbahnhof ... mehr

Karlsruhe: Land fördert barrierefreie Straßenbahnhaltestellen

Der öffentliche Personennahverkehr in Karlsruhe soll barrierefrei werden. Dafür fördert das Land den Umbau von acht Straßenbahnhaltestellen. Mehrere Millionen Euro stehen für die Maßnahme zur Verfügung. In Karlsruhe-Daxlanden sollen acht Straßenbahnhaltestellen umgebaut ... mehr

BER-Chef: "Dieses Terminal ist das bestgeprüfte Gebäude Deutschlands"

In einer Woche geht – endlich – der neue Hauptstadtflughafen BER ans Netz. Sein Chef Engelbert Lütke Daldrup erklärt, warum der Bau so lange gedauert hat – und was sich im Luftverkehr wegen Corona ändern muss.  Pannen-Airport, Fluchhafen, Chaos-Baustelle: Über die Jahre ... mehr

Deutsche Einheit: Diese riesigen Baudenkmäler hat sich Deutschland gesetzt

42 Milliarden Euro für 17 Projekte: Dieses gigantische Programm für den Ausbau der Infrastruktur zwischen Ost und West legte die Regierung Anfang der Neunzigerjahre auf. Vieles davon sieht heute schön aus – doch einiges ist auch überdimensioniert. Auch wenn manchmal ... mehr

Seenotrettung – Urteil: Rettungsschiffe von Mare Liberum dürfen auslaufen

Seit Mitte August verhindert das Verkehrsministerium, dass zwei Schiffe zur Seenotrettung im Mittelmeer auslaufen. Das Hamburger Verwaltungsgericht hält das für rechtswidrig. Das Bundesverkehrsministerium darf zwei Schiffe der Flüchtlingshilfsorganisation Mare Liberum ... mehr

Pkw-Maut-Affäre: Mautbetreiber stützen Lügen-Vorwurf gegen Andreas Scheuer

In der Pkw-Maut-Affäre widersprechen drei wichtige Zeugen den Aussagen des Verkehrsministers im Bundestag. In Schutz nimmt ihn sein ehemaliger Staatssekretär. Er selbst sagt, er erinnere sich nicht. Verkehrsminister Andreas Scheuer ... mehr

Neuer Wirbel um StVO Bußgelkatalog: Alle Änderungen seit elf Jahren ungültig?

Im April dieses Jahres ging eine Novelle der StVO in Kraft, nur um kurze Zeit später wieder ausgesetzt zu werden. Wegen Formfehlern könnten nun aus Sicht von Juristen alle Änderungen seit elf Jahren ungültig sein. Neue Aufregung ... mehr

Porsche: Behörde verweigert Zulassung – Verdacht auf Manipulation

Auf manchen neuen Porsche muss die Kundschaft nun länger warten: Einigen Modellen wird die Zulassung verweigert. Denn es gibt einen neuen Verdacht. Demnach habe die Luxusmarke besonders dreist betrogen. Keine Zulassung für neue Porsche-Modellvarianten: Mit dieser Ansage ... mehr

Verkehrsminister und Augustus Intelligence: Amthors Werk und Scheuers Beitrag

In der Affäre um Augustus Intelligence legt das Ministerium erstmals die Kommunikation mit der Firma offen. t-online.de liegen die Dokumente vor. Sie werfen mehr Fragen auf, als dass sie Antworten geben.  Das von CDU-Politiker Philipp Amthor in der Bundesregierung ... mehr

Technik von 1861: Wie die Bahn den Sprung ins 21. Jahrhundert verpasst

Güterzüge in Europa nutzen Technik, die selbst viele Länder Afrikas längst hinter sich gelassen haben. Das könnte sich ändern, aber dafür müsste Minister Scheuer in Europa Entschlossenheit zeigen. Es gibt Dinge bei Europas Eisenbahnen, die laufen seit 160 Jahren gleich ... mehr

Alternative Antriebe – der Boom, der keiner ist

Werden unsere Autos immer sauberer? Laut der offiziellen Zahlen des KBA sieht es danach aus. Aber diese Zahlen stimmen nicht. Sie entstehen auf Druck der Autoindustrie, sagt ein Kritiker t-online.de. Es waren gute Nachrichten für das Klima, die das Kraftfahrt-Bundesamt ... mehr

Andreas Scheuer ist zum Pannen-Minister geworden

Erst der Maut-Skandal, jetzt die Panne mit der StVO-Novelle: Bundesverkehrsminister Scheuer steht immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik. Bisher jedoch ohne Konsequenzen – und vermutlich auch weiterhin. Es ist ein schöner Sommertag im Fränkischen, die Sonne scheint ... mehr

StVO-Novelle: Pistorius will Raser-Regeln des neuen Bußgeldkatalogs behalten

Boris Pistorius, Innenminister von Niedersachsen, will die neuen Regeln für Raser aus der StVO-Novelle beibehalten. Derzeit gelten diese wegen eines Formfehlers nicht. Man dürfe sich nicht den Lobbyisten verpflichten, so Pistorius. Im Streit um die Novelle ... mehr

Bußgeldkatalog: Kiel muss 40.000 Verfahren neu bearbeiten

Für die Stadt Kiel bedeutet das vorläufige Aussetzen des neuen Bußgeldkatalogs eine Menge Arbeit. Zehntausende Verfahren müssen neu bearbeitet werden – und das in der Corona-Krise.  Das Hickhack um den neuen Bußgeldkatalog macht der Stadt Kiel und anderen Kommunen ... mehr

Bußgeldkatalog der StVO: Neue Raser-Regeln werden bundesweit nicht geahndet

Die verschärften Regeln bei zu schnellem Fahren werden in allen Bundesländern erst einmal nicht geahndet. Wie die künftigen Grenzen aussehen sollen, ist allerdings strittig. Die neuen und schärferen Regeln für Fahrverbote bei zu schnellem Fahren werden wegen eines ... mehr

Karlsruhe: Professur Radverkehr noch unbesetzt

An der Hochschule in Karlsruhe kann man Radverkehr studieren. Die Fördergelder für den ungewöhnlichen Studiengang sind da – doch noch fehlt ein Lehrmeister. Über fünf Monate nach dem Förderbescheid durch das Bundesverkehrsministerium ist die Stiftungsprofessur ... mehr

Verkehr: Bundesländer kehren zu altem Bußgeldkatalog zurück

Seit Ende April gilt für Raser: Schon beim ersten Mal ist der Lappen weg. Doch durch einen kleinen formalen Fehler wird die unliebsame Novelle nun ungültig. Das sorgt für neue Kritik an Verkehrsminister Scheuer.  Seit Ende April gilt für Deutschlands Autofahrer ... mehr

Länder sollen zu alten Fahrverbots-Regeln zurückkehren

Der Wirbel um neue Regeln bei zu schnellem Fahren geht weiter. Grund sind rechtliche Unsicherheiten. Nach Beratungen zwischen Bund und Ländern gibt es vorerst keine einheitliche Linie. Noch keine Klarheit für Autofahrer: Bund und Länder haben sich trotz rechtlicher ... mehr

Düsseldorf: Nach Unfällen – Diskussion um Pop-up-Radweg

Nachdem es zwei Unfälle an einem temporären Radweg in Düsseldorf gegeben hat, gibt es Sicherheitsbedenken an der neuen Verkehrsführung. Das Ministerium lässt sich deshalb darüber unterrichten. Das nordrhein-westfälische Verkehrsministerium hat die umstrittene ... mehr

Geplatzte Pkw-Maut kostete bisher 76,7 Millionen Euro – Debakel für Scheuer

Statt Einnahmen brachte sie Kosten: die geplatzte Pkw-Maut. 76,7 Millionen Euro hat der Bund dafür bisher gezahlt – und die Summe könnte weiter steigen. Der Verkehrsminister steht deshalb weiter im Fokus.   Vor genau einem Jahr scheiterte die Pkw-Maut krachend ... mehr

Andreas Scheuers Maut-Debakel: Das stand in dem geheimen Maut-Vertrag

700 Millionen Euro könnte das Maut-Debakel den Staat kosten. Ein Untersuchungsausschuss soll klären, wer dafür die Verantwortung trägt. Jetzt wurden interne Unterlagen öffentlich, die eine heikle Abmachung enthüllen. Die Internetplattform "Frag den Staat ... mehr

Wegen Corona-Krise: Flughafen Stuttgart wird geschlossen

Der Flughafen in Stuttgart wird ab Montag vorübergehend für zwei Wochen geschlossen. Grund dafür ist die Coronavirus-Pandemie. Der Stuttgarter Flughafen wird wegen der Corona-Krise ab Montag für gut zwei Wochen geschlossen. Die Einstellung des Flugbetriebs ... mehr

Flüchtlingskrise auf Lesbos: "Mission Lifeline" will Kinder ausfliegen

Die sächsische Hilfsorganisation "Mission Lifeline" hat Geld gesammelt, um geflüchtete Kinder aus den Elendslagern in Griechenland zu holen. Die Hauptstadt Berlin soll viele von ihnen aufnehmen.   Um geflüchtete Kinder ... mehr

Coronavirus: Der Flugverkehr kommt fast gänzlich zum Erliegen

Gestrichene Flüge, geschlossene Airports: Der Luftverkehr erleidet wegen des Coronavirus drastische Einschnitte. Die Bundesregierung verzichtet dennoch auf zusätzliche Hilfen. Welche Folgen drohen Passagieren? Die Bundesregierung hält weitere Hilfen für die extrem ... mehr

Maut-Affäre: Handydaten von Verkehrsminister Scheuer gelöscht

Eigentlich sollte es eine Sicherungskopie geben, doch jetzt kommt raus: Viele Daten vom Handy des Verkehrsministers wurden gelöscht. War dieses Vorgehen systematisch?  Im Zusammenhang mit der gescheiterten Pkw- Maut kann der Untersuchungsausschuss des Bundestags ... mehr

Pkw-Maut: Kanzleramt hatte große Bedenken gegen Scheuers Prestige-Projekt

Verkehrsminister Andreas Scheuer steht wegen der geplatzten Pkw-Maut schwer unter Beschuss. Ein Untersuchungsausschuss soll das Desaster aufklären. Nun kommt heraus: Kritik gab es auch aus dem Kanzleramt.  Im Bundeskanzleramt sind nach einem Medienbericht jahrelang ... mehr

Südafrika: Tragisches Bus-Unglück mit über 25 Toten

Ein tragischer Unfall in Südafrika hat mindestens 25 Menschen das Leben gekostet – unter den Opfern waren vor allem Senioren. In dem Land sterben jährlich 14.000 Menschen im Straßenverkehr. Bei einem schweren Busunglück in Südafrika sind mindestens 25 Menschen ... mehr

Verboten oder erlaubt? 10 Fragen rund ums Radfahren

Betrunken radeln, die Freundin auf dem Gepäckträger mitnehmen und über Kopfhörer Musik hören – ist das erlaubt? Sind viele Gänge besser als wenige, und ein weicher Sattel ist bequem? Wir geben Ihnen Überblick, was richtig und erlaubt ist und wobei es sich nur um einen ... mehr

Auto – Neue Berechnung: So gut wären Tempolimits fürs Klima

Schont ein Tempolimit auf Autobahnen wirklich das Klima? Davon sind die Befürworter schon seit Langem überzeugt. Um das zu beweisen, fehlten ihnen bislang jedoch aktuelle Zahlen. Das ist nun anders. Klimaschutz schnell und kostenlos – oder unnötige Gängelung? Mit neuen ... mehr

Osnabrück: Grünen-Landrätin will auf Auto verzichten – wird aus Bahn geworfen

Die Osnabrücker Landrätin  Anna Kebschull  will beweisen, dass Pendler auch ohne Auto vorankommen. Mit dem E-Bike steigt sie in den Zug. Doch ihre Reise endet abrupt – das Experiment scheitert. Die neue Landrätin im Kreis Osnabrück wollte zeigen, dass man für einen ... mehr

Flughafen München: Magnetschwebebahn ist wieder im Gespräch

Das Bundesverkehrsministerium will überprüfen lassen, welches Potenzial im Einsatz von Magnetschwebebahnen liegt. Der Münchner Flughafen hat Interesse an dem Verkehrsmittel bekundet. Am Montag lud das Bundesverkehrsministerium zum Vor-Ort-Termin am Münchner Flughafen ... mehr

Games-Förderung: CSU-Ministerin Dorothee Bär verspricht mehr Tempo

Die Bundesregierung will deutsche Games-Entwickler fördern. Doch schon in der Pilotphase des Förderprogramms prallen Welten aufeinander: Das Ministerium beschwert sich über fehlende Unterlagen, die Spielestudios über bürokratische Hürden. Die Staatsministerin ... mehr

Pkw-Maut: Untersuchungsausschuss sichert Scheuers Handy-Daten

Anfang der Woche ist Verkehrsminister Scheuer einem Ermittlungsverfahren entgangen. Die Untersuchungen zur Maut-Affäre gehen aber weiter: Jetzt wurden die Daten seines Mobiltelefons sichergestellt. Im Zusammenhang mit der geplatzten Pkw-Maut sind nach Angaben ... mehr

"Knallharter Betrug": So führen Autohersteller ihre Kunden hinters Licht

Sie erfinden Effizienzklassen, stellen haarsträubende Vergleiche an: Laut eines Verbandes schrecken Autohersteller nicht davor zurück, ihre Kunden zu betrügen. Vier Beispiele für "äußerst erfinderische Werbelügen". Die Grenzen von Recht und Gesetz: Einige Autobauer ... mehr

Wuppertal: Bergische Universität bekommt Fahrrad-Lehrstuhl

Bessere Planung von Radwegen im Stadtverkehr oder die Bedeutung des Fahrrads im ländlichen Raum – Themen wie diese sollen künftig in einem eigenen Studienfach an der Bergischen Universität in Wuppertal beleuchtet werden.  Die Bergische Universität in Wuppertal bekommt ... mehr

Flughäfen: Regierung rechnet mit Millionenkosten für Drohnenabwehr

Sind Deutschlands Flughäfen vor Drohnenangriffen sicher? Aus einer Anfrage an das Verkehrsministerium geht hervor, dass Aufholbedarf besteht – und das wird richtig teuer.  Die Verbesserung der Drohnenabwehr an deutschen ... mehr

Games-Branche: Spieleentwickler bangen um die Fördermillionen

Fördergelder in Höhe von insgesamt 50 Millionen Euro hatte die Bundesregierung der deutschen Spielebranche versprochen. Doch bislang wurde kaum etwas davon bewilligt. Schuld sei ein Bürokratiestau im zuständigen Ministerium, sagen die Verbände. Die Bundesregierung ... mehr

Maut-Debakel: Esken kritisiert Scheuer – den Rücktritt sollen andere fordern

Die neue SPD-Co-Chefin Saskia Esken findet das Verhalten des Verkehrsministers problematisch – vor allem für den Haushalt und die Bürger. Rücktrittsforderungen sollten jedoch aus seiner eigenen Partei kommen.  SPD-Chefin Saskia Esken hat Bundesverkehrsminister Andreas ... mehr

Pkw-Maut-Skandal: Scheuer behindert wohl U-Ausschuss – Merkel verteidigt ihn

Verkehrsminister Scheuer stemmt sich offenbar vehement gegen die Aufklärung der Pkw-Maut-Affäre. Wichtige Dokumente wurden einem Bericht zufolge unter Verschluss gesetzt. Die Kanzlerin aber verteidigt ihn. Beamte aus dem Bundesverkehrsministerium haben laut einem ... mehr

Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut: Muss Andreas Scheuer zurücktreten?

Die Folgen der missglückten Pkw-Maut sind teuer. Nun soll ein Ausschuss herausfinden, wer die Schuld an dem Debakel trägt. Für die Opposition steht die Anwort längst fest. Ein halbes Jahr nach dem Scheitern der Pkw-Maut hat am Donnerstag ein Untersuchungsausschuss ... mehr

Kommen die Schlafwagen von der Bahn zurück?

Nachdem die Schlafwagen Ende 2016 eingestellt wurden, scheint die Nachfrage danach wieder zu steigen. Für die Deutsche Bahn kein Grund für eine Wiedereinführung. Doch es gibt andere Anbieter.  Die Bahn plant einem Bericht zufolge keine Wiedereinführung ihrer ... mehr
 


shopping-portal