Sie sind hier: Home > Themen >

Diesel

$self.property('title')

Diesel

Diesel-Einigung: Deutschland ist zur politischen Ökozone geworden | Kolumne

Diesel-Einigung: Deutschland ist zur politischen Ökozone geworden | Kolumne

Die große Koalition hat sich im Dieselskandal endlich geeinigt. Doch das Autofahren wird trotzdem in den kommenden Jahren teuer und unerfreulich bleiben. Besitzer von Dieselautos in Großstädten können in den nächsten Wochen und Monaten ihre Autos gegen einen satten ... mehr
Regierung einigt sich bei Diesel und Zuwanderung

Regierung einigt sich bei Diesel und Zuwanderung

Kompromisse: Die Regierung hatte sich zuletzt beim Thema Diesel geeinigt. (Quelle: Reuters) mehr
Diesel: Wird heute die Dieselkrise beendet? Alle Fragen und Antworten

Diesel: Wird heute die Dieselkrise beendet? Alle Fragen und Antworten

Die Regierung will die Dieselkrise endlich beenden. Welche Maßnahmen sind geplant? Was kosten sie? Welche Vor- und Nachteile haben sie? Und für wen kommen sie dennoch zu spät? Nach jahrelangen Diskussionen über zu schmutzige Luft in deutschen Städten sollen Einwohner ... mehr
Geländewagen: Vierte Generation des BMW X5 startet ab 69.200 Euro

Geländewagen: Vierte Generation des BMW X5 startet ab 69.200 Euro

München (dpa/tmn) - BMW beginnt im November mit der Auslieferung des neuen X5. Die vierte Generation des Geländewagens startet mit drei Motoren und kostet mindestens 69.200 Euro, wie der Hersteller mitteilt. Der Konkurrent von Mercedes GLE und Audi Q7 ist deutlich ... mehr
Diesel-Krise: Bis zu 10.000 Euro Umtauschprämie – doch nicht für alle

Diesel-Krise: Bis zu 10.000 Euro Umtauschprämie – doch nicht für alle

Es kommt Bewegung in die Diesel-Affäre: Laut einem Medienbericht bieten die Autobauer nun konkrete Summen für den Umtausch des alten in einen neuen Wagen. Von einer einheitlichen Regelung kann aber nicht die Rede sein. Auch gilt das Angebot nicht für jeden ... mehr

Im Autoland Deutschland hat er eine große und historisch gewachsene Bedeutung

Der Diesel belastet die deutschen Straßen: Im Autoland Deutschland hat er eine große und historisch gewachsene Bedeutung. (Quelle: t-online.de) mehr

So wichtig ist Diesel für Deutschland

Der Diesel belastet die deutschen Straßen: Im Autoland Deutschland hat er eine große und historisch gewachsene Bedeutung. (Quelle: t-online.de) mehr

Diesel-Gipfel im Kanzleramt: Gutscheinsystem soll Diesel-Nachrüstungen regeln

Viele Dieselfahrer warten gespannt auf die Ergebnisse des Diesel-Gipfels. Kurz vor dem Treffen in Berlin haben m ehrere Autohersteller konkrete Pläne vorgelegt, um Fahrverbote zu verhindern. Einem Zeitungsbericht zufolge hat sich eine Regelung ... mehr

VW will nur Teil der Diesel-Nachrüstung bezahlen

Der Verkehrsminister fragt, und der VW-Chef antwortet: So laufen Verhandlungen zur Dieselkrise zwischen Regierung und Autobauern. Jetzt macht Herbert Diess Zugeständnisse. Volkswagen hat in der Dieselkrise bei Verhandlungen mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ... mehr

Scholz: Konzerne müssen Diesel-Nachrüstungen zahlen

Im Streit um Diesel-Nachrüstungen will die Regierung diesen Freitag eine Entscheidung treffen. Vizekanzler Scholz kündigt schon jetzt an: Autohersteller können nicht auf Steuergelder bauen. Vor der Entscheidung über teure Nachrüstungen für Diesel-Autos ... mehr

Regierung will Extrakosten für Diesel-Besitzer abwenden

Neue Diesel-Verwirrung durch die Bundesregierung: Hardware-Nachrüstungen sollen einerseits nicht auf Kosten der Dieselfahrer gehen. Andererseits wurden auch ganz andere Überlegungen bekannt. Großer Überblick. Diesel-Besitzer sollen aus Sicht der Bundesregierung ... mehr

Diesel-Skandal: Die Autohersteller müssen haften – ohne Wenn und Aber

Im Streit um Diesel-Nachrüstungen steht mehr auf dem Spiel als die Autokonjunktur: Der Rechtsstaat muss beweisen, dass vor dem Gesetz doch jeder gleich ist. Am kommenden Montag will die Bundesregierung entscheiden, wie es mit den 15 Millionen Dieselfahrzeugen ... mehr

Diesel-Krise: CDU schließt Steuergeld zur Lösung nicht aus

Die Diesel-Krise ist noch nicht bewältigt, bald soll eine Entscheidung fallen. CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer schließt den Einsatz von Steuergeldern nicht aus. Zur Lösung der Dieselkrise und Vermeidung von Fahrverboten etwa für Pendler ... mehr

Abgas-Affäre: Porsche steigt aus dem Diesel aus

Berlin (dpa) - Nach Fahrverboten und sinkenden Diesel-Absatzzahlen zieht der Sportwagenbauer Porsche Konsequenzen. Als erster deutscher Autokonzern steigt die VW-Tochter aus dem Diesel aus. "Von Porsche wird es künftig keinen Diesel mehr geben", sagte Vorstandschef ... mehr

Reaktion auf die Krise: Porsche verabschiedet sich vom Diesel

Der Sportwagenbauer Porsche steigt als erster deutscher Autokonzern aus der Produktion von Dieselfahrzeugen aus. Das hat mehrere Gründe, wie Vorstandschef Oliver Blume erklärt. "Von Porsche wird es künftig keinen Diesel mehr geben", sagt der Vorstandschef ... mehr

Diesel-Umtausch-Prämie hätte wenig Wirkung

Um die Stickoxid-Belastung zu senken, setzt der Verkehrsminister auf Prämien für Dieselfahrer, die ein neues Auto kaufen. Das Umweltbundesamt bezweifelt, ob das einen spürbaren Effekt hätte. Das Umweltbundesamt bezweifelt die Umwelt-Wirkung ... mehr

Merkel will Hardware-Nachrüstung alter Diesel

Drei Jahre Dieselkrise – und noch immer ist nicht klar, was aus den betroffenen Autos wird. Offenbar hat Kanzlerin Merkel ihre Haltung in der Frage nun geändert. Der Druck auf Verkehrsminister Scheuer steigt. Im Kampf gegen Diesel-Fahrverbote in deutschen ... mehr

Hessen wehrt sich gegen das Urteil zum Dieselfahrverbot

Nach dem Urteil des Wiesbadener Verwaltungsgerichts dürfen ältere Dieselfahrzeuge großflächig von Februar an nicht mehr in Frankfurt fahren. Nun positioniert sich die hessische Landesregierung gegen das Dieselfahrverbot und kündigt Rechtsmittel gegen das Urteil ... mehr

Gab es ein deutsches Auto-Kartell? EU ermittelt gegen VW, Daimler und BMW

Haben deutsche Autobauer über mehr als 20 Jahre ein Kartell gebildet? Dieser Verdacht ist nicht neu. Doch jetzt geht ihm die EU-Kommission intensiver nach als bisher. Den betroffenen Herstellern drohen Milliardenstrafen. Die Abgasaffäre und der Streit ... mehr

Mehr als 50 Diesel-Autos zwangsweise stillgelegt

Mehr als 50 Diesel-Autos mit manipulierter Abgas-Software sind in Sachsen-Anhalt von den Behörden zwangsweise stillgelegt worden. Die Besitzer hatten auch nach einer letzten Frist ihr Fahrzeug nicht nachgerüstet, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Renault Alaskan: Dieser XXL-Pick-up kann auch SUV

Nach den SUV kommen die Pick-ups: Die coolen Lifestyle-Laster sind das nächste große Ding. Jetzt erhält die Familie der Pritschenautos ein neues Mitglied: den großen Renault Alaskan – zum kleinen Preis. Wem der Renault Alaskan irgendwie bekannt vorkommt ... mehr

Scheuer: Aufrüstung älterer Diesel kaum möglich

In der Dieselkrise sieht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die Autohersteller "zwingend in der Pflicht". Diese sollen eine wirklich umsetzbare Lösung auch für ältere Dieselfahrzeuge erarbeiten. Gleichzeitig soll sein neues Konzept für eine technische ... mehr

Daimler beginnt mit Software-Updates für Diesel-Autos

Autobauer Daimler beginnt mit den Software-Updates für Pkw. Welche Automodelle jetzt in die Werkstatt können, erfahren Sie hier. Ein gutes Jahr nach dem "Diesel-Gipfel" mit der Bundesregierung beginnt der Autobauer Daimler mit den angekündigten Software-Updates ... mehr

Diesel-Nachrüstung: Scheuer kündigt neues Konzept an

Es geht um viel: Fahrverbote, saubere Luft, Wertverluste für Autobesitzer, rechtliche Fragen, Kosten – und Wählerstimmen. Die Koalition streitet seit Monaten, ob es auch Nachrüstungen für ältere Diesel direkt am Motor geben soll. Minister Scheuer kündigt nun zumindest ... mehr

Kampf um Schadenersatz: Verbraucherklage gegen VW steht Praxistest bevor

Wolfsburg (dpa) - Vor drei Jahren haben US-Behörden den Diesel-Skandal ins Rollen gebracht. Am Anfang standen Abgas-Messwerte und das Eingeständnis von Volkswagen, "manipuliert" zu haben. Tausende juristische Verfahren sind die Folge, auch in Deutschland ... mehr

Wie können in Frankfurt die Fahrverbote umgesetzt werden?

Frankfurt muss ein Diesel-Fahrverbot umsetzen. Aber wie sollen Pendler in die Stadt kommen? Und wer soll die Einhaltung des Fahrverbots kontrollieren? Die Pendlerhochburg steht vor einer Herausforderung. Deutschlands Pendlerhochburg Frankfurt steht vor einem Kraftakt ... mehr

Mehr zum Thema Diesel im Web suchen

Urteil: Diesel-Fahrverbot ab Februar 2019 auch in Frankfurt

Die Autokonzerne stehen unter Druck. Sie sollen die Abgasreinigung ihrer Diesel nachrüsten, damit die Luft in schadstoffbelasteten Städten sauberer wird. In Frankfurt gibt es ebenfalls Forderungen nach Fahrverboten. Nun haben die Richter gesprochen. Frankfurt muss einem ... mehr

Neue Plakette für saubere Diesel gefordert

Eine neue Plakette soll schmutzige Autos aus den Innenstädten verbannen. Es gibt sie bereits in rot, gelb und grün – nach dem Willen vieler Verbände, Politiker und Umweltschützer soll die Farbe blau hinzukommen. Während die bereits bestehenden Plaketten ... mehr

Volkswagens Strategie: Die Last mit den "Dieselgate"-Klagen

Wolfsburg (dpa) - Wer die jüngsten Auto-Verkaufszahlen ansieht, muss annehmen, dass VW im Geld schwimmt. Trotz "Dieselgate" liefert der Konzern immer mehr Fahrzeuge aus. Die Kassen des Autoriesen, der allerdings auch den tiefgreifenden Wandel in der Branche ... mehr

Diesel-Fahrverbote in Stuttgart: Verstoß kostet bis zu 80 Euro

Die geplanten Diesel-Fahrverbote in Stuttgart werden konkreter. Nun liegt der Entwurf für einen neuen Luftreinhalteplan vor. Und es zeichnet sich auch ab, was Autofahrern bei Verstößen blühen wird. Die geplanten Fahrverbote in Stuttgart für Diesel-Autos der Euronorm ... mehr

Bayerisches Kfz-Gewerbe fordert Klarheit in der Dieselkrise

Angesichts der Dieselkrise fordert das bayerische Kfz-Gewerbe von der Politik Planungssicherheit für die heimischen Betriebe. Auch gut ein Jahr nach dem Dieselgipfel der Bundesregierung mit Autoherstellern blieben konkrete Fragen zur Lösung unbeantwortet, kritisierte ... mehr

Illegale Abgas-Software: Daimler muss 690.000 Diesel zurückrufen

Es ist offiziell: Daimler muss Hunderttausende Autos europaweit zurückrufen – wegen illegaler Abgas-Software. Der Konzern hat allerdings Widerspruch gegen die neue Anordnung eingelegt. Der Autobauer Daimler muss bei dem schon angekündigten Rückruf wegen ... mehr

Ärger um Standorte für Luftmessstationen in Stuttgart

Mit dem Vorschlag, im Ringen um bessere Schadstoffwerte in Stuttgart die Messstationen umzustellen, hat Bundesverkehrsstaatssekretär Steffen Bilger (CDU) Kritik auf sich gezogen. "Wer alternative Messstandorte fordert, will alternative Fakten schaffen ... mehr

Diesel-Skandal: VW-Mitarbeiter stehen möglicherweise vor Entlassung

"Dieselgate" und kein Ende: Die Abgasaffäre bei Volkswagen könnte jetzt mehrere Beschuldigte den Job kosten. Was hat das mit den weiter laufenden Ermittlungen zu tun? Im Abgasskandal bei Volkswagen droht mehreren beschuldigten Mitarbeitern laut einem Bericht ... mehr

Stadt legt Plan für bessere Luft vor: Fahrverbote verhindern

Mit einem "Green City Plan" will Darmstadt die Luftqualität deutlich verbessern und drohende Diesel-Fahrverbote verhindern. Fahrräder und Straßenbahnen sollten bis 2020 jeweils ungefähr ein Viertel des Verkehrs ausmachen, sagte Oberbürgermeister Jochen Partsch ... mehr

Brandgefahr: Südkorea zieht BMW-Autos aus dem Verkehr

Der Autohersteller BMW hat hunderttausende Fahrzeuge zurückgerufen, weil es zu Motorbränden kommen kann. Südkorea will das Fahren von betroffenen Diesel-Autos ab dem 15.08. verbieten. Auch BMW-Besitzer in Deutschland müssen ihre Wagen überprüfen lassen. Nach einer Serie ... mehr

Frankfurt: Verkehrsdezernent rechnet mit Diesel-Fahrverboten

Frankfurts Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) rechnet mit Diesel-Fahrverboten in Hessens größter Stadt. "So wie die Entwicklung ist, halte ich es für relativ wahrscheinlich, dass wir auch in Frankfurt Diesel-Fahrverbote werden ... mehr

Gericht fordert Fahrverbot für Euro-5-Diesel in Stuttgart

In Stuttgart könnten schon sehr bald Diesel-Fahrverbote kommen. Ein Gericht hat dem Land eine Frist bis Ende August gesetzt, den Luftreinhalteplan für die Großstadt anzupassen. Das Land Baden-Württemberg muss den Luftreinhalteplan für die Stadt Stuttgart nachbessern ... mehr

BMW-Einkaufschef Markus Duesmann soll in VW-Vorstand einziehen

Erneut bedient sich VW bei der Managerriege der Münchner. Das hat schon mit dem derzeitigen Vorstandschef Herbert Diess gut geklappt. Was BMW-Manager Markus Duesmann im VW-Konzern machen soll, bleibt aber noch unklar. Der Volkswagen-Konzern wirbt dem Konkurrenten ... mehr

Gebrauchte Diesel sind Exportschlager

Fahrverbot, Wertverlust – Dieselfrust! Unsere Nachbarn in Europa kennen diese Sorgen nicht. Sie fahren voll auf deutsche Diesel ab. Die Gebraucht-Verkäufe ins Ausland steigen sprunghaft. Der Diesel in der Krise: Niemand will die Autos mehr kaufen, also lassen ... mehr

Porsche Panamera steht offenbar vor Diesel-Rückruf

Porsche muss einem Bericht zufolge bald auch das Modell Panamera zurückrufen. Der Autobauer äußerte sich noch nicht näher dazu. Bei Porsche soll einem Bericht zufolge nach Diesel-Modellen des Cayenne und Macan nun auch die Luxuslimousine Panamera vor einem Rückruf wegen ... mehr

Audi, VW und der Diesel-Skandal: Zu wenig gelernt, zu viel verdrängt

Audi-Chef Rupert Stadler sitzt wegen der Dieselaffäre immer noch in Untersuchungshaft. Gleichzeitig ringt der Mutterkonzern damit, die richtigen Lehren aus dem Skandal zu ziehen – aber nicht nur er. Die Staatsanwaltschaft wirft Audi-Chef Rupert Stadler ... mehr

Sommerpressekonferenz: Was auf Angela Merkels T-Shirt stehen müsste

Angela Merkel stellt sich vor dem Urlaub den Fragen von Journalisten. Konkret wird sie dabei selten. Sie kämpft im Grunde nur noch um ein Ziel, das größer nicht sein könnte. Es gibt eine Sache, die geben selbst überzeugte Unterstützer Angela Merkels zu: Eine sonderlich ... mehr

Dudenhöffer fordert Abschaffung von Dieselsubvention

Die Zahl der Neuzulassungen für Diesel-Fahrzeuge geht zunehmend zurück – allerdings nur bei Privatpersonen. Behörden setzen weiterhin auf einen Fuhrpark mit Diesel-Pkw. Das muss sich laut Experte Ferdinand Dudenhöffer umgehend ändern. Staatliche Behörden und Unternehmen ... mehr

Diesel-Abgasskandal bei Opel: Im Visier vom Kraftfahrtbundesamt

Volkswagen, Nissan, Daimler – die Liste der Autobauer, die möglicherweise bei den Abgaswerten getrickst haben, wird immer länger. Jetzt hat das Kraftfahrtbundesamt Opel im Visier. In der Affäre um Diesel-Abgaswerte geht das Kraftfahrtbundesamt (KBA) nun auch einem ... mehr

Verkehr: Ältere Diesel müssen in Stuttgart ab 2019 draußen bleiben

Stuttgart (dpa) - Im Kampf gegen schlechte Luft durch Dieselautos macht Stuttgart mit einem Fahrverbot Ernst und folgt als zweite deutsche Metropole dem Beispiel Hamburgs. Vom 1. Januar 2019 an müssen sich Besitzer älterer Dieselautos in der Landeshauptstadt ... mehr

Neuer T-Cross: VW bringt ein Billig-SUV

Im Herbst will VW ein kleines SUV auf Polo-Basis enthüllen. Viel individuelle Designauswahl und einen großen Kofferraum stellen die Wolfsburger in Aussicht. Was kann der Kleine noch, und was soll er kosten? Die Geländewagenflotte von VW wächst weiter und bekommt diesmal ... mehr

Beschlossen: Diesel-Fahrverbote bald auch in Stuttgart

Vom 1. Januar 2019 an gibt es in Stuttgart Fahrverbote für Dieselautos der Euro-Abgasnorm 4 und schlechter. Das hat die Grün-Schwarze Regierung in Baden-Württemberg am Mittwoch beschlossen. Besitzer älterer Dieselautos in Stuttgart müssen sich auf Fahrverbote ... mehr

Tanken vor oder nach der Grenze: Preisvergleich lohnt sich

Auf der Fahrt in den Urlaub im richtigen Land vollzutanken, kann sich für Autofahrer richtig lohnen. V or oder nach der Grenze: Wo Sie am meisten sparen . Ein Liter Super in Luxemburg kostet laut ADAC im Durchschnitt nur 1,27 Euro, in den Niederlanden dagegen ... mehr

Umwelthilfe will strenge Fahrverbote in Stuttgart erzwingen

Ab Anfang 2019 sollen in Stuttgart Fahrverbote für alte Dieselautos gelten. Der Deutschen Umwelthilfe geht das nicht weit genug – sie will auch neue Diesel mit der Abgasnorm 5 verbannen. Die geplanten Luftreinhaltemaßnahmen in Stuttgart samt Diesel-Fahrverboten ... mehr

Dieselfahrverbot in Hamburg – Erste Großkontrolle der Polizei

Die Hamburger Polizei kontrolliert zum ersten Mal im größeren Rahmen, ob Lkw-Fahrer die seit Juni bestehenden Durchfahrtsbeschränkungen für unsaubere Diesel einhalten. Mit einer ersten Großkontrolle des Hamburger Dieselfahrverbots wird es ernst für die Fahrer unsauberer ... mehr

Tagesanbruch: Europa mauert sich ein, 100 Tage große Krisenkoalition, schlapper Thomas Müller

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die Bundesrepublik Deutschland hat derzeit vier Regierungschefs. Eine Kanzlerin und drei Nebenkanzler. Sie heißen Seehofer, Dobrindt ... mehr

Diesel-Skandal: Auto-Experte hält weitere Festnahmen für möglich

Im Dieselskandal geht es dem ersten deutschen Top-Manager an den Kragen: Rupert Stadler, Chef der Volkswagen-Tochter Audi, sitzt in Untersuchungshaft. Auto-Experte Professor Ferdinand Dudenhöffer schätzt die Situation ein.  Nachdem der VW-Konzern vergangene Woche ... mehr

Wegen Dieselskandal: Audi-Chef Rupert Stadler verhaftet

Der erste Top-Manager der Autobranche sitzt wegen des Dieselskandals in Untersuchungshaft: Rupert Stadler, der Chef der VW-Tochter Audi. Die Staatsanwaltschaft sieht Verdunklungsgefahr. In der Abgas-Affäre ist Audi-Chef Rupert Stadler verhaftet worden. Die Ermittler ... mehr

Bayern will mit neuem Autopakt Dieselfahrverbote verhindern

München (dpa) - Mit einem millionenschweren Maßnahmenpaket will Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Dieselfahrverbote im Freistaat verhindern. «Eines ist ganz klar: Bayern ist Autoland und daher sind wir gegen Fahrverbote. Die bringen wenig und belasten ... mehr
 


shopping-portal