Sie sind hier: Home > Themen >

Erneuerbare Energien

Thema

Erneuerbare Energien

Energieriesen bauen ersten deutschen Meereswindpark (2)

Der Grund für den Boom ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Besser gesagt: Seine Änderung durch den Bundestag vor wenigen Wochen. Das EEG schreibt feste Vergütungssätze für Ökostrom vor. Bisher sollte es für Windräder auf dem Meer nur neun Cent pro Kilowattstunde ... mehr

Biodiesel-Hersteller Campa weiter gefährdet - Bauern verlieren Millionen

Das Ringen mehrerer Investoren um den insolventen Biodiesel-Hersteller Campa geht weiter - doch die von Landwirten investierten 11,4 Millionen Euro sind definitiv weg. Für die Gruppe mit Sitz im unterfränkischen Ochsenfurt müsste ein Käufer etwa 150 Millionen ... mehr

Solarenergie: SolarWorld will 2008 eigene Prognosen übertreffen

Der Solartechnik-Konzern SolarWorld hat seine Prognosen für das laufende Jahr nach oben revidiert. Der Grund: Umsatz- und Gewinnplus fielen im zweiten Quartal besser aus als erwartet. SolarWorld profitierte im ersten Halbjahr nach Worten des Vorstandsvorsitzenden Frank ... mehr

Bei Stromvertrag Auto geschenkt

Auch wenn der Spritpreis an den Tankstellen aktuell etwas gesunken ist: Autofahrer und Kfz-Hersteller sind alarmiert und machen sich wieder verstärkt Gedanken über alternative Antriebe für das "heilig' Blechle". Das ist auch nötig, denn nicht nur für viele Pendler ... mehr

Solarenergie: Japan sorgt für kräftigen Schub für die Solar-Branche

Die Hoffnungen auf eine neue Rallye bei den Solar-Aktien haben neue Nahrung erhalten: Zunächst sorgten zwei Großaufträge des italienischen Versorgers Enel für Euphorie. Ferner schob die japanische Regierung mit einem Bekenntnis zum Ausbau der Solarenergie ... mehr

Heiztechnik: Expertin erwartet Boom bei Holzpellet-Heizungen

Die hohen Öl- und Gaspreise schlagen sich immer stärker in den Heizkosten nieder. Ein Ende der Preisspirale bei fossilen und begrenzten Energieträgern ist nicht absehbar. Da wundert es nicht, wenn Heizungen mit alternativen Brennstoffen immer beliebter werden ... mehr

Stallmist enthält Energie für Millionen

Der Mist von Kühen und anderen Nutztieren könnte Strom für Millionen Menschen liefern und zugleich das Klima schützen - so weit, so bekannt. Jetzt aber haben Wissenschaftler errechnet, dass mit dem Dung der Tiere allein in den USA rund 100 Milliarden Kilowattstunden ... mehr

Strom und Wärme aus der Tiefe (1)

Im Schalterraum herrscht gelinde Hektik. Einige Lämpchen blinken, mehrere Techniker diskutieren. "Es gibt ein kleines Problem", sagt Reinhard Galbas, der technische Betriebsleiter des Geothermie- Kraftwerks Unterhaching. Die Anlage muss heruntergefahren werden ... mehr

Strom aus der Tiefe für eine ganze Stadt (2)

Der Kern des Unterhachinger Geothermie-Kraftwerks ist das Pumpenhäuschen. Hier wird aus 3350 Metern Tiefe rund 120 Grad heißes Thermalwasser an die Oberfläche gefördert. Pro Minute sind es mehrere tausend Liter. "Das Wasser wird nicht im Geringsten verunreinigt ... mehr

Europas größte Bioerdgas-Anlage steht in Bayern

Im oberpfälzischen Schwandorf ist am Montag die nach Angaben der Betreiber größte europäische Bioerdgas-Anlage offiziell in Betrieb gegangen. Das Projekt des E.ON-Konzerns und des Biogas-Anlagenherstellers Schmack kostete rund 18 Millionen ... mehr

Heizkosten: Alternative Heizungen rechnen sich

Draußen herrschen Minusgrade, drinnen ist es wohlig warm: Wird das schon in naher Zukunft zu einem Luxus? Diese Fragen stellen sich viele Menschen angesichts massiv steigender Preise für Heizenergie. Im kommenden Winter dürfte nach Auskunft des Bundesverbandes ... mehr

Investitionen: Abu Dhabi interessiert an deutschen Energiefirmen

Abu Dhabi ist an einem Einstieg bei deutschen Anbietern erneuerbarer Energien interessiert. “Wir schauen nach Investitionsmöglichkeiten in Deutschland“, sagte der Chef des staatlichen Investmentfonds Mubadala, Khaldoon al Mubarak, dem “Handelsblatt ... mehr

Nordex: Aktie des Windkraftanlagenbauers bricht ein

Der Windkraftanlagenbauer Nordex wird im laufenden Jahr wohl weniger verdienen als gedacht. Aufwendungen für Windparks in Großbritannien und in Italien fielen höher aus als zunächst erwartet, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Norderstedt bei Hamburg mit. Auch plane ... mehr

Tiefensee will 30 Windparks auf See errichten lassen

Angesichts steigender Ölpreise will die Bundesregierung laut einem Bericht in der "Welt am Sonntag" verstärkt auf den Ausbau der Windenergie setzen. Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee (SPD) habe einen Raumordnungsplan zum Bau von bis zu 30 Windparks ... mehr

Abu Dhabi: Erdöl-Land setzt auf Öko-Energie und Umweltschutz

Das Klischee vom Öl-Scheich, der seine Petrodollars für Luxuskarossen ausgibt und auf Schweizer Bankkonten deponiert, hat endgültig ausgedient. Die Öl-Monarchien am Persischen Golf legen die Milliarden, die ihnen der hohe Rohöl-Preis derzeit in die Staatskassen ... mehr

General Electric will mit Windkraft und Solarenergie expandieren

Der US-Konzern General Electric (GE) will seine Position bei den erneuerbaren Energien stärken. GE werde sowohl das Geschäft in der Windbranche als auch in der Photovoltaik ausbauen, sagte der Chef der GE-Energiesparte, John Krenicki, dem "Handelsblatt". Dazu solle ... mehr

SMA Solar hält an Börsenplänen fest

Die SMA Solar Technology AG hält ungeachtet des plötzlichen Rückziehers eines anderen Solarunternehmens weiter an ihrem Börsengang für diesen Freitag fest. Dies bestätigte ein SMA-Sprecher im Gespräch mit t-online.de. Aus Finanzkreisen verlautete derweil, die Emission ... mehr

Klimaschutz: In Marburg wird Solarenergie Bürgerpflicht

Umweltschutz durch die Nutzung erneuerbarer Energie wird in Marburg zur Bürgerpflicht. Das Stadtparlament der mittelhessischen Universitätsstadt verabschiedete am späten Freitagabend eine Solarsatzung, die Bauherren die Nutzung von Sonnenenergie vorschreibt ... mehr

Stiftung Warentest: Gute Noten für Warmwasser- und Heizungsanlagen

Stark steigende Heizöl- und Gaspreise machen die Nutzung von Sonnenenergie für Hausbesitzer und Häuslebauer immer attraktiver. Denn mit Sonne lässt sich Wasser erwärmen, und auch die Heizung kann mit Sonnenenergie unterstützt werden. "Die Anbieter werben damit ... mehr

Familiengerechte Anlagen

Zur Warmwasserbereitung mit Sonnenenergie genügt für einen Vier-Personen-Haushalt eine Kollektorfläche von etwa 6 Quadratmetern Flachkollektoren oder zirka 4 Quadratmetern Vakuumröhren. Soll mit der Sonne auch geheizt werden, sollte mindestens ... mehr

Ideale Leistung bei Südausrichtung

"Den höchsten Solarertrag bringen Solarkollektoren bei exakter Südausrichtung, doch sind auch andere Himmelsrichtungen problemlos möglich", sagt Harnisch. Eine Ausrichtung nach Südwest oder Südost reduziert den Ertrag allerdings um zirka fünf Prozent, nach Westen ... mehr

Staatliche Förderung für Hausbesitzer und Bauherren

Hausbesitzer und Bauherren können jedoch verschiedene Förderungen beantragen. Unter anderem gibt es eine Basisförderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Eschborn im Rahmen des Marktanreizprogramms. Sie beträgt 105 Euro pro Quadratmeter ... mehr

Photovoltaikanlage liefert Solarstron

Nicht verwechselt werden dürfen Anlagen zur Warmwasserbereitung und zur Heizungsunterstützung mit Photovoltaikanlagen. Eine Photovoltaikanlage dient dazu, Strom zu gewinnen, der immer in das öffentliche Netz eingespeist wird. Der Betreiber der Anlage ... mehr

Solarenergie: Marburg plant Solarpflicht

Umweltschutz soll in der Uni-Stadt Marburg in Mittelhessen zur Bürgerpflicht werden. Das Stadtparlament will dort am Freitag eine Solarsatzung verabschieden, die Bauherren die Nutzung von Sonnenenergie vorschreibt. Die rot-grüne Mehrheit für das bundesweit einmalige ... mehr

Klimaschutz: Solarförderung sinkt stärker als bisher bekannt

Der Bundestag hat nach wochenlangem Streit grünes Licht für das erste Klima- und Energiepaket der Bundesregierung gegeben. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte am Freitag (06.06.08) für mehr Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien. Damit ... mehr

Klimafreundliches Heizen ist zukünftig Pflicht

Klimafreundlichkeit ist ab dem kommenden Jahr für Bauherren keine freiwillige Sache mehr. Das am Freitag vom Bundestag beschlossene "Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz" (EEWärmeG) verpflichtet dazu, in Neubauten zu einem gewissen Anteil mit erneuerbaren Energien ... mehr

Klimaschutzstudie sagt 500.000 neue Jobs voraus

Die Bemühungen um den Klimaschutz könnten in Deutschland nach einer aktuellen Studie mittelfristig für ein Jobwunder sorgen. Vier Forschungsinstitute haben nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) im Auftrag des Bundesumweltministeriums die ökonomischen Folgen ... mehr

E.ON: Wulf Bernotat hält Klimaziele für unrealistisch

Der Chef des Energiekonzerns E.ON, Wulf Bernotat, hält die Klimaziele der Politik für unrealistisch. "Ich fürchte, wir Europäer werden nicht einmal das Kyoto-Ziel erreichen", sagte Bernotat der Wochenzeitung "Die Zeit". Bisher hätten sich zudem Teile der Politik davor ... mehr

Energie-Agentur fordert Technologie-Revolution

Die Internationale Energie-Agentur (IEA) hat zu einer globalen technologischen "Revolution" aufgerufen. Damit soll den Herausforderungen der Zukunft begegnet werden: wachsende Energienachfrage, knapper werdende Ressourcen, notwendige Eindämmung der CO2-Emissionen ... mehr

Preisexplosion beim Diesel macht Biodiesel attraktiver

Die Nachfrage nach Dieselkraftstoff wächst weltweit, deshalb hat sich in letzter Zeit der Dieselpreis an den Tankstellen dem Benzin- und Superpreis angeglichen. Zumindest teilweise unberührt davon blieb offenbar der Preis für Biodiesel. Die Union ... mehr

Solartechnik: Bosch kauft Solarzellenhersteller Ersol

Der weltgrößte Autozulieferer Bosch will sein Geschäft im Bereich der erneuerbaren Energien stärken. Bosch kauft dazu zunächst etwas mehr als 50 Prozent der Anteile am Thüringer Solaranbieter Ersol. Der Einstieg bei dem Unternehmen ist Bosch knapp 550 Millionen ... mehr

Förderungen werden schwächer gekürzt als erwartet

Die Förderung von Solarstrom soll nun doch nicht so stark gekürzt werden, wie von der Union verlangt. Wie die Nachrichtenagentur dpa aus Koalitionskreisen erfuhr, soll die von den Stromverbrauchern aufzubringende Umlage für Sonnenenergie im laufenden Jahr um einen ... mehr

Windkraft wächst stürmisch - Deutschland mit vorne

Die Windenergie in Deutschland wächst in einem geradezu stürmischen Ausmaß. In diesem Jahr wird die Gesamtleistung aller Windkraftwerke zum ersten Mal die Marke von 100.000 Megawatt überschreiten. Im vergangenen Jahr lag die Leistung noch bei 94.000 Megawatt ... mehr

Arabisches Öko-Utopia in der Wüste (2)

Um die Wirtschaft Abu Dhabis langfristig unabhängiger vom Öl zu machen, will al-Jaber 1500 Greentech-Firmen und -Forschungseinrichtungen aus der ganzen Welt hierherlocken: mit einer Freihandelszone, Steuervorteilen, freiem Kapitalverkehr und der Befreiung ... mehr

Arabisches Öko-Utopia in der Wüste (3)

Um die Energielücke zu schließen, müssen die Scheichs in zunehmendem Maße ihre kostbarste Ressource verfeuern: Erdöl. Nicht einmal Chinas Eigenverbrauch wächst so rasant wie derjenige der Araber. Nach einer Studie der US-Investmentbank Lehman Brothers ... mehr

Regierung will Windkraft ausbauen

Der Streit zwischen Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) und Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) über die Biosprit-Politik hat sich auf die Solarenergie-Förderung ausgedehnt. Verärgert reagierte Gabriel auf ein von Glos in Auftrag gegebenes Gutachten ... mehr

Ökostrom für die ganze Welt

Saubere, unerschöpfliche Energie ist kein Traum, sagen Wissenschaftler. Riesige Spiegel-Kraftwerke in den Wüsten rund ums Mittelmeer könnten das Energieproblem lösen. Die Technik ist da, die Industrie will investieren - nur die Politik ... mehr

Ökostrom für die ganze Welt

Europa und die Sonnenstaaten - alle könnten gewinnen Die Idee: Die sonnenreichen Staaten Nordafrikas und des Nahen Ostens bauen in ihren Wüsten Spiegel-Kraftwerke und produzieren Strom. Mit der Restwärme der Kraftwerke könnten sie außerdem Meerwasser-Entsalzungsanlagen ... mehr

Kraftstoffe: Neuer Biosprit in den Startlöchern

Kaum ein anderes Produkt hat in den letzten Monaten einen derartigen Imagewechsel hinter sich gebracht, wie Biokraftstoff. Lange Zeit galt Biosprit aus Pflanzen, wie zum Beispiel Raps und Mais, als probates Mittel um der Energieverknappung Herr zu werden. Inzwischen ... mehr

Mehr Jobs - Windenergiebranche boomt

Seit den Rekordständen beim Ölpreis und der Klimadebatte interessiert sich die Öffentlichkeit zunehmend für die Windenergie. Immer mehr Länder setzen auf die Windkraft. Siemens konnte vor kurzem einen neuen Großauftrag in Polen an Land ziehen ... mehr

Kraftstoffe: Biosprit aus Holzabfällen wird sozialverträglich

Biosprit ist ins Gerede gekommen. Weil immer mehr Raps, Mais und andere Pflanzen für die Treibstoffgewinnung angebaut wurden, steht der Energieträger unter dringendem Verdacht, für steigende Lebensmittelpreise und wieder wachsenden Hunger auf der ganzen Welt zu sorgen ... mehr

Stromversorgung: Ökostrom boomt - Mehr Interesse bei Verbrauchern

Bezieher von Ökostrom können heute zwischen zahlreichen Anbietern auf dem deutschen Markt wählen. Zehn Jahre nach der Liberalisierung des Strommarktes kommt der Wettbewerb zunehmend in Gang. Gleichzeitig steigen erneuerbare Energien in der Gunst der Verbraucher. Schon ... mehr

Energieversorgung gefährdet: Deutsche Energie-Agentur zweifelt an Solarstrom

Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) warnt vor den Folgen einer Blockade beim Neubau von Kraftwerken mit fossilen Brennstoffen. „Bis zum Jahr 2020 bekommen wir in Deutschland ein großes Problem, wenn nicht neue, hocheffiziente Kraftwerke auf Kohle- und Erdgas-Basis ... mehr

Konzerne wollen mehr Ökostrom produzieren

Das Angebot an Ökostrom in Deutschland soll in den nächsten Jahren größer werden. Die Verbraucher werden dann mehr Auswahl haben. Über die Hälfte der Energiekonzerne wolle bis 2010 in den Ausbau regenerativer Energiequellen investieren, teilte die Unternehmensberatung ... mehr

Biokraftstoffe: Gefahr für Nahrungsmittelversorgung

Der weltweite Biokraftstoffboom bedroht nach Einschätzung von Fachleuten zunehmend die Versorgung mit Lebensmitteln und könnte zu neuen Hungersnöten in Entwicklungsländern führen. Auch in Deutschland geraten Biokraftstoffe unter Beschuss. Doch hierzulande steckt ... mehr

Solarstrom: Photovoltaik-Boom in Deutschland verteuert die Strompreise

Die Solarbranche in Deutschland boomt. Gut für die Umwelt, aber teuer für Verbraucher. Nach einer Studie des Beratungsunternehmens Photon Consulting werden hierzulande bis ins Jahr 2010 deutlich mehr Photovoltaik-Anlagen installiert werden als in jedem anderen ... mehr

Boeing 747 fliegt mit Palmöl

Zum ersten Mal ist ein Verkehrsflugzeug mit Biotreibstoff geflogen. Die britische Gesellschaft Virgin Atlantic nannte den knapp einstündigen Flug einer Boeing 747-400 von London nach Amsterdam am Sonntag einen „Durchbruch bei der Suche nach einem klimafreundlichen ... mehr

Conergy: Milliardäre Strüngmann investieren in angeschlagenes Solarunternehmen

Die Milliardäre Andreas und Thomas Strüngmann haben sich beim angeschlagenen Solarunternehmen Conergy eingekauft. Über ihre Vermögensverwaltung Athos in München hätten sie 25 Prozent der geplanten Kapitalerhöhung von etwa 250 Millionen Euro garantiert, sagte ... mehr

Klimaschutz: EU legt milliardenschweres Förderprogramm vor

Die EU hat ein milliardenschweres Förderprogramm für den europäischen Klimaschutz vorgelegt. Deutschland erhält daraus knapp 480 Millionen Euro für erneuerbare Energien und bessere Energieeffizienz. Das teilte die für Regionalpolitik zuständige EU-Kommissarin Danuta ... mehr

Erneuerbare Energie: Über eine Million Haushalte nutzen Solarwärme

Bundesweit nutzen bereits über eine Million Haushalte die umweltfreundliche Sonnenwärme zum Heizen oder für den Warmwasserbedarf. Allerdings schwächte sich der Vormarsch von Solarthermie-Anlagen deutlich ab, teilte der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) in Berlin ... mehr

Marburg will Solaranlagen zur Pflicht machen

Die Stadt Marburg will Solaranlagen nach und nach an allen privaten und gewerblichen Gebäuden im Stadtgebiet zur Pflicht zu machen. Dies sieht ein Satzungsentwurf des städtischen Baudezernats vor, der am Mittwochabend in Marburg der Öffentlichkeit vorgestellt wurde ... mehr

Windenergie-Branche fordert 1,5 Cent höhere Vergütung

Zur Stabilisierung von Ökostrom und zur Sicherung des Klimaschutzes fordert die Windenergie-Branche eine höhere Vergütung von den Verbrauchern. Sie solle für an Land erzeugten Windstrom um 1,5 Cent je Kilowattstunde auf 9,5 Cent angehoben werden, verlangte ... mehr

Erneuerbare Energie: Deutsche Solarstromindustrie mit zweistelligem Wachstum

Die deutsche Solarstromindustrie sonnt sich im Erfolg: 2007 gingen rund 130.000 Solaranlangen mit einer Gesamtleistung von rund 1.100 Megawattpeak (MWp) ans Netz. Dies sei so viele wie nie zuvor gewesen, teilte der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) in Berlin ... mehr

Windkraft: Umsatzziele bei Nordex in Gefahr

Die Aktien des Windanlagenbauers Nordex sind am Montag nach mit Verunsicherung aufgenommenen Aussagen von Vorstandschef Thomas Richterich eingebrochen. Die Titel von Nordex gaben zwischenzeitlich um 6,50 Prozent auf 31,22 Euro nach - das bisherige Tagestief ... mehr

EnBW investiert in alternative Energie

Mit dem ersten Geothermie-Kraftwerk in Baden-Württemberg möchte die EnBW die Wirtschaftlichkeit von Erdwärme für die Stromerzeugung testen. Im Januar will die EnBW in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) den Grundstein für das Kraftwerk legen. Es soll mit einer Leistung ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal