Sie sind hier: Home > Themen >

Flughafen Leipzig/Halle

Thema

Flughafen Leipzig/Halle

Ermittler werden auf Computer des Halle-Attentäters fündig

Ermittler werden auf Computer des Halle-Attentäters fündig

Ermittler haben beim Halle-Attentäter rassistische, faschistische und antisemitische Bilder und Videos gefunden. Sie gelten als typisch für die rechtsextremistische Szene. Der Angeklagte im Prozess um den rechtsterroristischen Anschlag von Halle hat auf seinem Rechner ... mehr
Studie: Hummeln werden in der Stadt größer und produktiver

Studie: Hummeln werden in der Stadt größer und produktiver

Sie sind nicht nur größer, sondern auch intelligenter: Einer Studie aus Halle (Saale) zufolge, sollen sich Hummeln in der Stadt deutlich von ihren Artgenossen auf dem Land unterscheiden.  Das Leben in der Stadt bringt laut einer Studie größere und damit ... mehr
Hetze und Beleidigungen: Rechtsextremist aus Halle weist jegliche Schuld von sich

Hetze und Beleidigungen: Rechtsextremist aus Halle weist jegliche Schuld von sich

Halle (dpa) - Einer der führenden Köpfe der rechtsextremen Szene in Deutschland muss sich seit Dienstag in Halle vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft Sven Liebich Volksverhetzung, Verleumdung, Beleidigung, üble Nachrede, Beschimpfung ... mehr
Flughafen Leipzig: Zoll findet Hunderte gefälschte Uhren – Millionenwert

Flughafen Leipzig: Zoll findet Hunderte gefälschte Uhren – Millionenwert

Im Original hätten die Luxusuhren einen Wert von mehreren Millionen Euro. Die Fälschungen waren auf dem Weg nach Großbritannien, als der Zoll am Flughafen Leipzig-Halle auf die Sendungen aufmerksam wurde. Der Zoll am Flughafen Leipzig-Halle hat einen ... mehr
Corona in Deutschland – Epidemiologe:

Corona in Deutschland – Epidemiologe: "Zweite Welle zeichnet sich deutlich ab"

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland ist erneut gestiegen. Wissenschaftler zeigen sich beunruhigt und diskutieren über den Sinn weiterer Lockerungen. Die Zahl der bekannten Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland ist erneut leicht gestiegen ... mehr

Anschlag in Halle - Terror-Prozess: Zeugen schildern Kindheit des Angeklagten

Magdeburg (dpa/sa) - Zunächst sprach fast nur der Angeklagte - am vierten Tag im Prozess um den rechtsterroristischen Anschlag von Halle sagte er kein Wort. Das Gericht nahm am Mittwoch das persönliche Umfeld des 28-Jährigen genauer unter die Lupe. Mutter, Vater ... mehr

Dritter Tag in Magdeburg - Halle-Prozess: Zweifel an Darstellung des Angeklagten

Magdeburg (dpa) - Im Prozess zum rechtsterroristischen Anschlag in Halle haben mehrere Anwälte der Nebenklage Zweifel geäußert an der Darstellung des Angeklagten, sich ohne Wissen seines Umfelds radikalisiert zu haben. Mehrere Juristen der Nebenklage zitierten heute ... mehr

Anschlag in Halle – "Attentat hat eine Narbe in der Stadt hinterlassen"

Vor neun Monaten verhinderte die Tür einer Synagoge in Halle, dass einem Attentäter noch mehr Menschen zum Opfer fallen. Nun ist sie ausgetauscht worden – und wird zum Symbol gegen den Hass. Neun Monate nach dem rechtsterroristischen Anschlag in Halle ... mehr

Anschlag in Halle: Grünen-Politiker gibt AfD Mitschuld

Grünen-Politiker Cem Özdemir gibt der AfD die Mitschuld an antisemitischen Taten wie dem Anschlag auf die Synagoge in Halle. Er bezeichnete die Partei als "Arm des Hasses". Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hat der AfD vorgeworfen, die antisemitische Stimmung ... mehr

Angeklagter wirkt gut gelaunt: Video bei Halle-Prozess - Trauer und Wut im Gerichtssaal

Magdeburg (dpa) - Trauer und Wut bei den Hinterbliebenen - ein breites Grinsen beim Angeklagten: Das Video, das der Terrorist vom Anschlag in Halle während der Tat am 9. Oktober 2019 ins Internet gestreamt hat, wurde am zweiten Prozesstag vor Gericht abgespielt. Einige ... mehr

Prozess zu Halle-Anschlag: Video von Tat gezeigt – Stephan B. grinst

Fast 30 Minuten eiskalte Grausamkeit: Als das Video des Halle-Attentäters beim Prozess gezeigt wurde, verließen mehrere Personen den Saal. Andere suchten Halt oder hielten sich die Augen zu. Der Angeklagte grinste.  Trauer und Wut bei den Hinterbliebenen – ein breites ... mehr

Halle-Anschlag– Boyd: "Er sagte: Weg vom Fenster – hier ist ein Amoklauf"

Im Oktober 2019 starben bei einem Anschlag in Halle zwei Menschen. Der Fußball-Profi Terrence Boyd erlebte die Tat hautnah mit. Zum Auftakt des Prozesses gegen den Attentäter erinnert er sich. In Magdeburg hat der Prozess gegen den Mann begonnen, der am 9. Oktober ... mehr

Rechtsterroristisches Attentat - Halle-Anschlag: Angeklagter nutzt Gerichtssaal als Bühne

Magdeburg/Halle (dpa) - Neun Monate nach dem rechtsterroristischen Anschlag auf eine Synagoge in Halle hat der Angeklagte den Prozessauftakt für die Darstellung seiner Weltanschauung genutzt. Seine rassistische Gesinnung stellte der 28-Jährige dabei offen zur Schau ... mehr

Trotz Corona: Trump kündigt weiteren Wahlkampfauftritt an

In den USA steigen die Zahlen der Neufinfektionen mit Covid-19 weiter an. US-Präsident Donald Trump will trotzdem wieder vor seinen Anhängern auftreten. Als Maßnahme schlägt er ein Open-Air-Event vor. Trotz der Zuspitzung der Coronavirus-Pandemie in Teilen ... mehr

Halle: Kleinkind nach Sturz aus Mehrfamilienhaus schwer verletzt

In Halle ist ein Kleinkind aus dem fünften Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Der Zweijährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nun ermittelt die Polizei. Beim Sturz aus einem Fenster ist ein Kleinkind in Halle schwer verletzt worden. Lebensgefahr ... mehr

Hauptbahnhof in Halle: 53-Jähriger bedroht Polizisten mit Messer

In Sachsen-Anhalt sind zwei Polizeibeamte von einem Mann beschimpft und mit einem Messer bedroht worden. Der 53-Jährige wurde festgenommen, nachdem er versucht hatte zu fliehen.  Ein 53-Jähriger hat am Hauptbahnhof in  Halle Bundespolizisten mit einem Messer bedroht ... mehr

Angela Merkel zu Extremismus: "Mit aller Kraft und Macht entgegentreten"

Angela Merkel hat sich bei einer virtuellen Konferenz gegen Rassismus und Antisemitismus stark gemacht. Die Bundeskanzlerin erinnerte an die Grundwerte der Gesellschaft – und sicherte Israel Unterstützung zu. Kanzlerin Angela Merkel hat die Entschlossenheit ... mehr

Terrorverdächtiger von Halle - Fluchtversuch von Stephan B.: Schwere Vorwürfe gegen JVA

Magdeburg (dpa) - Schon vor dem Fluchtversuch des Terrorverdächtigen von Halle hat die Gefängnisleitung nach Angaben des Justizministeriums monatelang gegen Sicherheitsauflagen verstoßen. Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding (CDU) erhob am Dienstag ... mehr

Ehemaliger US-Nationalspieler: HFC-Stürmer Boyd bedauert Nichtteilnahme an US-Protesten

Halle (dpa) - Der ehemalige US-Nationalspieler Terrence Boyd vom Fußball-Drittligisten Hallescher FC würde gerne an den Protesten nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd teilnehmen. "Ich schäme mich fast dafür, dass ich gerade nicht auf den Straßen New Yorks ... mehr

Halle (Saale): Synagogen-Attentäter Stephan B. scheitert bei Fluchtversuch

Im Oktober griff Stephan B. schwer bewaffnet die Synagoge in Halle an, tötete später wahllos zwei Menschen. Jetzt hat der Rechtsextremist versucht, aus dem Gefängnis auszubrechen. Der Attentäter des versuchten Anschlags auf eine Synagoge in  Halle hat versucht ... mehr

Justizministerin entsetzt: Attentäter von Halle scheitert bei Fluchtversuch

Halle (dpa) - Der Attentäter von Halle hat versucht, aus dem Gefängnis auszubrechen und ist dabei seinen Aufsehern für mehrere Minuten entkommen. Stephan B. sei während eines Hofgangs an der frischen Luft am Samstag über einen 3,40 Meter hohen Zaun geklettert ... mehr

Halle: ZDF-Team bei Corona-Demo bedrängt – Polizei musste eingreifen

In Halle ist bei einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen ein Kamerateam des ZDF bedrängt worden. Um eine weitere Eskalation zu verhindern, musste die Polizei dazwischen gehen.  Im Zusammenhang mit einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen ist in  Halle ... mehr

Halle: Polizisten fuhren laut Bericht kurz vor Anschlag an Täter vorbei

Einem Medienbericht zufolge sind nur Sekunden vor dem Anschlag in Halle zwei Polizisten an dem Täter vorbei gefahren. Sie wunderten sich noch über dessen Aufzug – wenig später fielen die ersten Schüsse. Einem Bericht des Magazins "Stern" zufolge sind zwei Polizisten ... mehr

Corona-Krise: Drittligist Halle will nicht umziehen

Halle (dpa) - Nach dem Verbot von Geisterspielen durch den Oberbürgermeister schließt der Fußball-Drittligist Hallescher FC auch einen Umzug aus. "Das ist ausgeschlossen. Das wäre Wettbewerbsverzerrung", sagte Präsident Jens Rauschenbach der "Bild". Da es von der Stadt ... mehr

"Bares für Rares": Händler wollen Kannen-Set haben

Teekannen haben Horst Lichter und die Händler von "Bares für Rares" in allen Formen und Farben gesehen. Doch diese silbernen Behälter begeisterten nahezu alle Bieter. Geschirr, ob aus Porzellan, Edelmetalle oder anderen Materialien, ist ein Dauerbrenner bei " Bares ... mehr

Rechtsextremismus: Halle-Attentäter wegen Mordes angeklagt

Am 9. Oktober 2019 erschoss Stephan B. zwei Menschen – viele mehr sollten es sein. Nun wurde der mutmaßliche Attentäter von Halle wegen Mordes und versuchten Mordes angeklagt.  Ein halbes Jahr nach dem Anschlag von  Halle an der Saale hat die Bundesanwaltschaft Anklage ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Präsident Hallescher FC: "Abbruch für die Liga unabdingbar"

Halle (dpa) – Präsident Jens Rauschenbach vom Halleschen FC hat seine Forderung nach einem Saisonabbruch in der 3. Fußball-Liga erneut bekräftigt. "Aus gesellschaftlicher, gesundheitlicher und wirtschaftlicher Sicht ist ein Abbruch für die Liga unabdingbar", sagte ... mehr

Terroranschlag in Halle: "Kiez-Döner" muss in Corona-Krise schließen

Am 9. Oktober 2019 wurde der 20-jährige Kevin S. im "Kiez-Döner" in Halle vom Synagogen-Attentäter von Halle erschossen. Nun haben die Betreiber des Imbiss das Geschäft aufgegeben – auch wegen der Corona-Krise. Der von dem rechtsextremen Terroranschlag in Halle ... mehr

Corona-Krise: Händel-Festspiele in Halle fallen aus

Halle (dpa) - Die Händel-Festspiele in Halle fallen aufgrund der Corona-Krise in diesem Jahr aus. "Das ist mehr als traurig, zugleich ist es in der aktuellen Situation aber auch die einzig richtige Entscheidung", sagte Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Nach Absage 2020: Federer gibt Halle-Zusage für 2021

Halle/Westfalen (dpa) - Tennis-Star Roger Federer hat unmittelbar nach der Absage der diesjährigen Noventi Open in Halle/Westfalen seine Zusage für die Auflage im Jahr 2021 gegeben. "Bereits heute freue ich mich über meine Rückkehr nach Halle im nächsten Jahr", sagte ... mehr

Bericht zu Geständnis: Attentäter von Halle hätte gern mehr Menschen getötet

Karlsruhe (dpa) - Der Attentäter von Halle hat laut einem Medienbericht in seinem ausführlichen Geständnis bedauert, zu wenige Menschen getötet zu haben und außerdem die falschen. Als er die deutschen Namen seiner Opfer gehört habe, sei er zusammengezuckt, berichteten ... mehr

Anschlag von Halle: Attentäter Stephan B. legt umfassendes Geständnis ab

Im Oktober 2019 tötete er zwei Menschen und verletzte zwei weitere schwer. Sein Ziel waren Juden und Migranten. Jetzt hat der mutmaßliche Attentäter von Halle, Stephan B., ein Geständnis abgelegt.  Der mutmaßliche Attentäter von  Halle hat einem Bericht zufolge ... mehr

Terrorismus: Weniger Ermittlungen gegen Islamisten – rechte Angriffe nehmen zu

In Deutschland gibt es immer weniger Ermittlungen gegen Islamisten. Trotzdem machen die Fälle einen Großteil aller Verfahren der Bundesanwaltschaft aus.   Die Zahl der vom Generalbundesanwalt eingeleiteten Ermittlungen zu islamistischem Terrorismus ... mehr

Coronavirus-Krise: Halle an der Saale bittet Bundeswehr um Hilfe

Im Kampf gegen das Coronavirus fordert eine erste deutsche Stadt die Hilfe der Bundeswehr an. Halle hatte bereits am Dienstag den Katastrophenfall ausgerufen. Die Stadt Halle will wegen der Corona-Pandemie die Bundeswehr zur Hilfe rufen. Zudem werde eine Hundertschaft ... mehr

Rechtsextremismus: Wie Rechte den "Info-Krieg" führen – versteckte Botschaft

Es geht um Informationen und Emotionen: Sie geben sich harmlos und vermitteln gezielt ihre Botschaften. Welche reale Gefahr dahinter lauert und was das Mittel dagegen ist, entlarvt ein Buchautor im Video bei t-online.de. "Was kann man heute gegen die Todesdiktatur ... mehr

Anschlag in Hanau: Zeit der Zeichen gegen Rassismus ist vorbei

Nach rechtem Terror reagieren Politiker oft gleich: Sie drücken ihr Mitgefühl aus. Das ist richtig, doch viel zu wenig. Jetzt brauchen wir konkrete Maßnahmen gegen den rechten Terror. Weil sie ihm nicht "deutsch" genug waren, erschießt ein Mann neun Menschen. Im Februar ... mehr

Hat die AfD Mitschuld an rechter Gewalt? So denken die Deutschen

Nach den Morden von Hanau ist die Debatte entbrannt: Trägt die AfD eine Mitschuld am rechtsextremen Terror? Die Partei weist die Vorwürfe von sich. Doch was denken die Bürger? Für die anderen deutschen Parteien ist die Sache ziemlich klar: Die AfD bereitet aus ihrer ... mehr

Meeting in Madrid: Venezolanerin Rojas mit Dreisprung-Weltrekord in der Halle

Madrid (dpa) - Dreisprung-Weltmeisterin Yulimar Rojas (Venezuela) hat einen Hallen-Weltrekord aufgestellt. Die 24-Jährige kam beim Meeting in Madrid auf 15,43 Meter und überbot damit die 2004 von Tatjana Lebedewa (43) aufgestellte Bestmarke um sieben Zentimeter. Zweite ... mehr

Hürdensprinterin: Pamela Dutkiewicz verzichtet auf Start bei Hallen-DM

Wattenscheid (dpa) - Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz verzichtet auf einen Start bei den deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Leipzig. Wie ihr Club TV Wattenscheid mitteilte, muss die 28 Jahre alte Vize-Europameisterin wegen einer ... mehr

Leichtathletik - Lisa Mayer/Marc Reuther: Deutschlands rasantes Läufer-Paar

Frankfurt/Main (dpa) - Manchmal vergleichen Lisa Mayer und Marc Reuther ihre 150-Meter-Zeiten. "Dann ist er ganz stolz, wenn er mal ein paar Zehntelsekunden schneller ist", erzählt sie lachend. 150 Meter rennt normalerweise natürlich kein Leichtathlet. Aber irgendwo ... mehr

Studie zu Incel und MGTOW: Frauenhasser im Netz werden radikaler

Der rechtsextreme Attentäter von Halle hegte nicht nur Hass gegen Juden, sondern auch gegen Frauen. Er bewegte sich im Netz in der sogenannten Manosphere. Eine Untersuchung von Foren dieser Gruppe zeigt, dass sich Frauenhasser immer stärker radikalisieren. Eine Studie ... mehr

Stabhochspringen - Wieder Weltrekord: Duplantis zockt sich über 6,18 Meter

Glasgow (dpa) - Nach seinem Traumflug zum Weltrekord verschränkte Stabhochsprung-Jungstar Armand Duplantis die Arme vor der Brust, blickte triumphierend wie ein Feldherr ins Publikum, verteilte Luftküsse an die Fans und umarmte seine Mutter Helena. Scheinbar schwerelos ... mehr

Anschlag in Halle: Döner-Imbiss macht nach Terroranschlag schlechte Geschäfte

Der Rechtsterrorist von Halle erschoss dort einen Menschen. Die Einnahmen des Döner-Imbisses sind seitdem eingebrochen. Die Polizei untersucht derweil ein neues Loch im Fenster. Der vom Terroranschlag in Halle betroffene Imbiss "Kiez-Döner" kämpft mit wirtschaftlichen ... mehr

Kugelstoßen: Ex-Weltmeister David Storl bei Comeback auf Rang drei

Sassnitz (dpa) - Der ehemalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat bei seinem Comeback nach mehrmonatiger Verletzungspause die 20 Meter-Marke knapp verfehlt. Der dreimalige Europameister belegte beim 21. Internationalen Meeting in Sassnitz mit 19,85 Metern den dritten ... mehr

Leichtathletik: Duplantis überfliegt 6,17 m - Klosterhalfen mit Bestmarke

New York (dpa) - Der schwedische Überflieger Armand Duplantis mit noch nie erreichten 6,17 Metern im Stabhochsprung und Langstrecken-Ass Konstanze Klosterhalfen mit dem nächsten deutschen Rekord: Die Leichtathleten nehmen im Olympia-Jahr Fahrt auf. Klosterhalfen ... mehr

Stabhochsprung: Schwede Duplantis verbessert Weltrekord

Torun (dpa) - Stabhochsprung-Europameister Armand Duplantis hat den sechs Jahre alten Weltrekord um einen Zentimeter verbessert. Der Schwede übersprang beim Leichtathletik-Hallenmeeting im polnischen Torun 6,17 Meter und stellte seine Top-Form zu Beginn ... mehr

Ruf nach U-Ausschuss - SPD-Innenexperte: Berichte zu Terror in Halle prüfen

Halle (dpa) - Nach neuen Berichten über die ersten Minuten des Terroranschlags von Halle hat der SPD-Innenexperte Rüdiger Erben rasche Aufklärung gefordert. Es sei jetzt wichtig, dass der Untersuchungsausschuss im Magdeburger Landtag die Arbeit aufnehme, sagte Erben ... mehr

Halle-Anschlag: Video von Überwachungskamera bringt Polizei in Erklärungsnot

Hätte der Angreifer von Halle früher gestoppt, seinen Opfern schneller geholfen werden können? Bilder einer Überwachungskamera werfen laut einem Bericht neue Fragen zum Einsatz der Polizei nach dem Anschlag auf. Im Magdeburger Landtag beschäftigt sich derzeit ... mehr

Bericht: Angriffe auf Politiker nahmen 2019 deutlich zu

Im Januar beschossen Unbekannte das Büro des SPD-Politikers Karamba Diaby in Halle. Längst sind solche Angriffe keine Seltenheit mehr, wie aktuelle Zahlen des Bundeskriminalamts zeigen. Die Zahl politisch motivierter Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger ist einem ... mehr

Weitsprung-Ass - Mihambo: Foto-Shooting in L.A. und Start ins Olympia-Jahr

Rheinstetten (dpa) - Und jetzt zum Sport! Nach einem Ehrungs-Marathon und einem Foto-Shooting zuletzt in Los Angeles ist Malaika Mihambo zurück in der Sandgrube. Die Weitsprung-Weltmeisterin startete beim Hallen-Meeting der Leichtathleten in Karlsruhe ins Olympia ... mehr

Ehemalige Speerwerferin - Späte Genugtuung: Obergföll erhält WM-Bronze

Karlsruhe (dpa) - Die frühere Speerwerferin Christina Obergföll hat nachträglich ihre Bronzemedaille für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2011 bekommen. Die Offenburgerin hatte damals in Daegu/Südkorea mit 65,24 Metern Platz vier belegt. Die russische Siegerin ... mehr

Weitsprung-Weltmeisterin: Mihambo mit "solidem Einstieg" in die Halle

Rheinstetten (dpa) - Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo hat bei ihrem Start ins Olympia-Jahr den Sieg und einen Sieben-Meter-Satz verpasst. Die 25-Jährige von der LG Kurpfalz belegte beim Karlsruher Leichtathletik-Meeting in ihrer Paradedisziplin mit 6,83 Metern ... mehr

Meeting in Boston: Klosterhalfen zum Hallen-Start Zweite über 1500 Meter

Boston (dpa) - Langstrecken-Ass Konstanze Klosterhalfen hat zum Auftakt der Leichtathletik-Hallensaison in Boston Rang zwei über 1500 Meter belegt. Die 22-Jährige aus Leverkusen musste sich in 4:04,38 Minuten beim ersten Meeting der World Indoor Tour am Samstagabend ... mehr

Morddrohung gegen SPD-Politiker Diaby

Erst wurde auf sein Büro geschossen, nun erhielt er eine Morddrohung: Der SPD-Politiker Karamba Diaby ist in den Fokus von Neonazis geraten, die auf den Mord an Walter Lübcke verweisen.  Der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby aus Halle hat eine Morddrohung ... mehr

Neonazis verweisen auf Lübcke - Nach Einschusslöchern: Morddrohung gegen SPD-Politiker Diaby

Halle (dpa) - Der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby aus Halle hat eine Morddrohung erhalten. "Ich nehme die Drohung ernst und habe sofort die Polizei darüber informiert. Es wurden unverzüglich Ermittlungen aufgenommen und Maßnahmen zum Schutz meiner Person ... mehr
 
1 3 4 5 6

Rezepte zu Flughafen Leipzig/Halle

Leipziger Allerlei

Leipziger Allerlei

Möhren, Blumenkohl, weißer Spargel, Kohlrabi ... Bewertung:   (7)


shopping-portal