Göttingen

Mehr Übergriffe auf Polizeibeamte in Niedersachsen

Die Zahl der Übergriffe gegen Polizeibeamte in Niedersachsen ist in den vergangenen Jahren spĂŒrbar gestiegen. Waren es 2019 noch 3241, so wurden im vergangenen Jahr 3607 ...

Polizistin

Attila Hildmann hat es sich schon wieder mit einem engen Vertrauten verdorben. Der ist ĂŒber den berĂŒchtigten Verschwörungstheoretiker derart erbost, dass er ihm endgĂŒltig das Handwerk legen will.

Schlagabtausch: Attila Hildmann fĂŒhlt sich durch seinen engsten Vertrauten und Fitness-Partner getĂ€uscht und ist zur Polizei gegangen.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Er machte gern kurzen Prozess, bei ihm selbst dauert es etwas lÀnger: Ein 54-JÀhriger, der als falscher "Major" Torsten Jansen auftrat und deutschlandweit Todesurteile verhÀngte, muss bald vor Gericht.

"Major Jansen": Der Mann behauptete von sich, an der Spitze eines angeblichen alliierten SHAEF-Kommandos in Deutschland zu stehen und hatte AnhÀnger, die Kundgebungen zur Beachtung der SHAEF-Gesetze abhielten.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Der Vorfall mit einer Person, die oben ohne in einem Göttinger Schwimmbad badete, sorgte in der Stadt fĂŒr Aufsehen. Nun haben die Behörden Konsequenzen gezogen – zugunsten des Gastes.

Eine Frau oben ohne im Schwimmbad (Symbolbild): In Göttingen ist das an Wochenenden ab dem 1. Mai erlaubt.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der FlĂŒchtlingszustrom aus der Ukraine belasten die Tafeln in Niedersachsen und Bremen. An einigen Standorten können bereits keine neuen ...

Göttinger Tafel

Die Staatsanwaltschaft Göttingen ermittelt gegen mehrere VerdÀchtige in einem internationalen Fall von InternetkriminalitÀt. Es handelt sich laut der Justizbehörde um das bisher ...

Staatsanwaltschaft Göttingen

Die Autobahn 7 bei Northeim ist nach einem Verkehrsunfall in Richtung Kassel wieder auf allen Spuren befahrbar. Am Freitagmorgen gab es einen Auffahrunfall von zwei Lastwagen auf ...

Unfall

Ein Mann aus Hannover steht wegen Mordes vor Gericht: Er soll seine Ex-Partnerin hinterhĂ€ltig erwĂŒrgt und anschließend versucht haben, ihr selbst die Tat anzuhĂ€ngen. Zum Prozessbeginn schweigt er.

Justitia mit Waage und Schwert (Symbolbild): Der 44-jÀhrige Hannoveraner steht wegen Mordes vor Gericht.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website