Sie sind hier: Home > Themen >

Hecken

$self.property('title')

Hecken

Die Hecke in Form schneiden: Akku-, Benzin- und Elektro-Heckenscheren im Vergleich

Die Hecke in Form schneiden: Akku-, Benzin- und Elektro-Heckenscheren im Vergleich

Gepflegte Hecken und Büsche sind die Zierde jedes Gartens. Eine gute Heckenschere sollte deshalb zu Ihren Gartenwerkzeugen gehören. Wir erklären, für welche Gartenarbeiten sich elektrische, benzin- oder akkubetriebene Heckenscheren eignen und was die Unterschiede ... mehr
Eibe: Vorsicht, giftig! Darum ist die beliebte Heckenpflanze so gefährlich

Eibe: Vorsicht, giftig! Darum ist die beliebte Heckenpflanze so gefährlich

Sie ist immergrün, frosthart und eignet sich gut als Heckenpflanze. Allerdings ist die Eibe giftig – für Mensch und Tier. Deshalb sollten Sie bei der Wahl des Standorts vorsichtig sein. Die Europäische Eibe, auch Gemeine Eibe oder nur Eibe genannt ... mehr
Diese Bußgelder drohen bei der Gartenarbeit – Rasen mähen kann teuer werden

Diese Bußgelder drohen bei der Gartenarbeit – Rasen mähen kann teuer werden

Der Bußgeldkatalog regelt nicht nur die Art und Höhe der Strafen bei einem Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung. In ihm sind auch Maßregelungen für Vergehen bei der Gartenarbeit oder im Garten enthalten.  In Ihrem Garten können Sie machen, was Sie wollen ... mehr
Das hilft gegen Schnecken an Dahlien

Das hilft gegen Schnecken an Dahlien

Dahlien sind beliebte Blumen. Ihre kräftig gefärbten Blüten markieren im Spätsommer den Höhepunkt des Gartens – das lockt auch viele Schnecken an. Doch es gibt einfache Tricks, um die unliebsamen Gäste fernzuhalten. Schnecken haben eine Lieblingsspeise: Dahlien ... mehr
So finden Sie die richtige Rose für Ihren Garten

So finden Sie die richtige Rose für Ihren Garten

Egal ob als Busch, Wegbegrenzung oder Rankpflanze: Rosen machen in jedem Garten eine gute Figur. Und die Pflege ist leichter, als vielleicht so manch ein Hobbygärtner denkt. Sie muss ja nicht gleich so dicht und dornig ausfallen wie das undurchdringliche ... mehr

Naturschutzbund über exotische Hecken: "Wir wollen keine Verbote"

Exotische, aber wenig nachhaltige Heckenarten wie Kirschlorbeer erobern die deutschen Gärten. Dabei gibt es ökologisch sinnvolle, heimische Alternativen, meint Marja Rottleb vom Naturschutzbund Deutschland. Ob als grüne Grundstücksbegrenzung, praktischer Sichtschutz ... mehr

Konische Form: Hecken brauchen mindestens eine fünfprozentige Neigung

Neustadt/Hamburg (dpa/tmn) - Geformte Hecken sind besser nicht gerade. Insbesondere, wenn sie höher sind, sollten die Gehölze eine konische Form haben. Sonst erreicht die Sonne nicht ausreichend den unteren Heckenteil und dieser wird mit der Zeit kahl. Ausgenommen ... mehr

Blumen im Urlaub automatisch bewässern: Anleitung und Tipps

Wenn keine Nachbarn oder Bekannten Zeit hat, das Gießen zu übernehmen, droht den gepflegten Zimmerpflanzen der Tod durch Vertrocknen. Das muss nicht sein: Mit wenig Aufwand und den richtigen Tipps bringen Sie Ihre Pflanzen unbeschadet durch die heiße Urlaubszeit ... mehr

Gartenscheren im Test: Die besten Modelle von Gardena, Wolf und Grüntek im Vergleich

Gartenscheren gehören zum wichtigsten Werkzeug bei der Gartenarbeit, egal ob in der Wohnung, auf dem Balkon oder eben im eigenen Garten. Wir geben Ihnen Tipps zum Kauf, erklären, wie Sie die richtige Schere für Ihre Bedürfnisse finden, und stellen gute Modelle ... mehr

Der Naturgarten: Viele Vorteile für Mensch und Tier

Ein Naturgarten ist kein ungepflegter Garten – im Gegenteil. Er bietet eine besondere Pflanzenvielfalt und ist, wenn er richtig angelegt wird, pflegeleicht. Tipps, wie Sie Ihren Garten selbst in eine natürliche Oase verwandeln. Was ist ein Naturgarten? Ein Naturgarten ... mehr

Schwebfliegen erkennen: Wie gefährlich ist das Insekt wirklich?

Sie schwirrt wie ein Kolibri und sieht aus wie eine Wespe: die Schwebfliege. Aber kann sie auch stechen? Und was hat sie sonst mit stachelbewehrten Insekten gemeinsam? Hier sind die Antworten. Um es vorwegzunehmen: Die Schwebfliege (Syrphidae) ist eine kleinere ... mehr

Achtung, Vogelbrut!: Rückschnitt von Hecken frühestens ab Ende Juli

Hamburg (dpa/tmn) - Eine zu groß und breit gewordene Hecke sollte man erst ab Ende Juli zurückschneiden. Dazu rät der Naturschutzbund Hamburg. Denn aktuell brüten noch Vögel in dem grünen Dickicht, und Jungvögel werden gerade erst flügge - eine sensible ... mehr

Gemeine Buchenblattlaus schädigt Hecken und Bäume

Schädlinge lassen schön gewachsene Pflanzen schnell verkümmern. So auch die Buchenblattlaus. Sie befällt sowohl Bäume als auch Hecken und ihr Befall ist schwer in den Griff zu bekommen. Wir verraten, wie Sie trotzdem die Buchenblattlaus ... mehr

Nachbarschaftsrecht: Regeln für Bäume, Hecken & Zweige an der Grundstücksgrenze

Beim Streit zwischen Nachbarn geht es häufig um den Garten und seine Bepflanzung. Dabei ist die Grenzbepflanzung im Nachbarrecht sehr detailliert geregelt – wenn auch in jedem Bundesland anders.  Es ist der klassische Streit zwischen Nachbarn: Die Birke ... mehr

Buchsbaum: Tipps zum Standort, Pflegen und Schneiden

Die pflegeleichten Pflanzen machen als Hecke und im Kübel eine gute Figur. Leider setzen ihr schnell Pilze und Ungeziefer zu. Was Sie bei der Pflege beachten müssen, erfahren Sie hier. Der Buchsbaum ist beliebt, weil er sich gut in Form bringen lässt und pflegeleicht ... mehr

Kirschlorbeer pflanzen und pflegen: Das sollten Sie wissen

Ob einzeln oder als Hecke: Der Kirschlorbeer ist ein echter Hingucker im Garten. Doch Vorsicht – der immergrüne Zierstrauch ist in Teilen auch giftig. Was Sie beim Pflanzen, Düngen und Schneiden beachten sollten. Eine Hecke ist als Sichtschutz sehr viel lebendiger ... mehr

Ligusterhecke: So pflanzen und schneiden Sie diese richtig

Eine Ligusterhecke ist anspruchslos, robust und anpassungsfähig. Zudem wächst die Heckenpflanze schnell sowie dicht verzweigt und ist deshalb ein beliebter Sichtschutz für viele Vorgärten. Der Gewöhnliche Liguster (Ligustrum vulgare), auch Rainweide, Beinholz ... mehr

Bald auf der Roten Liste? Spatzen finden zu wenige Nistplätze

In Cafés und Parks streiten sich Spatzen gerne mal lautstark um runtergefallene Krümel. Ihre Anwesenheit gilt für uns als selbstverständlich. Doch das ist sie längst nicht mehr. Die Spatzen zwitschern jetzt in den Hecken oder jagen sich quer durch ... mehr

Robuster Sichtschutz: Berberitze als Buchs-Ersatz

Es ist nicht nur in der Mode so: Was eine Zeit lang sehr angesagt war, fällt irgendwann aus der Gunst der Menschen, um dann wieder zurückzukommen.  Die Hecken der Gattung Berberitze waren in den 50er und 60er Jahren groß im Trend. Und das aus gutem Grund: Sie lassen ... mehr

Koniferen verschneiden und pflegen: Das ist zu beachten

Lebensbaum, Wacholder, Eibe: Immergrüne Koniferen setzen das ganze Jahr farbliche Akzente im Garten. Zudem haben sie sich als Sichtschutz bewährt. Das sollten Sie bei Pflanzung und Pflege beachten. Die charakterstarken ... mehr

Thuja-Hecke oder Lebensbaum pflanzen und schneiden

Sie gehört zu den beliebtesten Heckenarten – die Thuja, auch als Lebensbaum bekannt. Der Grund: Sie eignet sich optimal, um ein Grundstück einzurahmen. Das sollten Sie beim Pflanzen und Schneiden beachten. Eine Hecke ist Sichtschutz, Gartenbegrünung und Lebensraum ... mehr

Gartenpflege: Starker Schnitt von Gehölzen bis Winterende erlaubt

Berlin (dpa/tmn) - Von Herbst bis Winterende dürfen Bäume und Sträucher wieder radikal geschnitten oder gar entfernt werden. Das ist grundsätzlich lautBundesnaturschutzgesetznur von 1. Oktober bis 29. Februar erlaubt. In der übrigen Zeit ist bloß das Formen ... mehr

Schädlinge adé: Der Ilex ist der bessere Buchsbaum

Schädlinge vernichten immer mehr Buchsbäume. Doch es gibt eine robuste Alternative. Dennoch sollten Sie einige Pflegehinweise beachten. Ilex heißen landläufig auch Stechpalme, Hülse, Winterbeere oder Christdorn. Freistehend im Garten verwendet ... mehr

Warum Wildobsthecken nützlich für Ihren Garten sind

Apfel, Kirsche und Zwetschge hat fast jeder im Garten. Wie wäre es mal mit Weißdorn oder Lenzbeere? Auch diese Wildobstgehölze werfen Essbares ab und bieten Tieren einen nützlichen Lebensraum. Wildobstgewächse sind eine wahre Bereicherung für Ihren heimischen Garten ... mehr

Höhere Akkuspannung: So bekommen Sie eine Heckenschere mit mehr PS

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer regelmäßig einen starken Rückschnitt von Sträuchern machen muss, sollte eine Heckenschere mit höherer Motorkraft wählen. Bei den inzwischen beliebten Akkugeräten ist dafür eine höhere Akkuspannung notwendig. Denn je höher die Spannung, desto ... mehr

Karlsruhe setzt auf Gewerbeflächen gegen Wohnungsmangel

Wohnungen statt Gewerbe? Oberbürgermeister Frank Mentrup plant, sich Gewerbeflächen zu sichern. Aus diesen Gebieten sollen Misch- und Wohngebiete entstehen, die gegen die Wohnungsnot helfen sollen. Karlsruhe will sich nach Angaben von Oberbürgermeister Frank Mentrup ... mehr

Mehr zum Thema Hecken im Web suchen

Thujen: Warum Lebensbäume gerade braun werden

Werden ihre Thujen braun und vertrocknen? Dahinter können Schädlinge stecken – aber auch eine langjährige Entwicklung. Doch es gibt einige Pflegemaßnahmen für die Pflanze.  Wenn Thujen im Garten braun werden und absterben, kann das an klimatischen Veränderungen liegen ... mehr

Brütende Tiere schützen: Hecken aus Nadelgehölzen im Juli schneiden

Bonn (dpa/tmn) - Hecken aus Nadelgehölzen sollten nur einmal im Jahr in Form gebracht werden - und zwar im Juli. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin. Grundregel für den Schnitt: eine breite Basis, die nach oben schmaler wird. So gelangt ... mehr

Erster Schnitt des Jahres: Laub abwerfende Hecken jetzt in Form bringen

Köln (dpa/tmn) - Laub abwerfende Hecken im heimischen Garten sollten in diesen Tagen den ersten Schnitt bekommen. Das ist nötig, damit sie ihre Form behalten, wie die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erklärt. Entweder im August oder im Winter folgt ein zweiter ... mehr

Bekämpfen nicht nötig: Gallmilben an Hainbuchen sind harmlos

Weinstraße (dpa/tmn) - Nicht schön, aber harmlos ist ein Gallmilben-Befall von Hainbuchen. Die winzigen Schädlinge saugen die Blätter der Laubgehölze aus, wodurch sich die Blätter kräuseln. Sie sehen dann ein wenig ... mehr

Kahlfraß im Garten: Den Buchsbaumzünsler effektiv bekämpfen

Karlsruhe (dpa) - Buchsbaumzünsler plagen aktuell viele Hobbygärtner. Die Raupen fressen sich durch die gleichnamigen immergrünen Hecken und Formgehölze und vernichten alles - wenn man sie nicht schnell genug entfernt. Das Problem: Der Befall ist anfangs nur schwer ... mehr

Kahlfraß im Garten: So bekämpft man den Buchsbaumzünsler

Karlsruhe (dpa/tmn) - Buchsbaumzünsler plagen aktuell viele Hobbygärtner. Die Raupen fressen sich durch die gleichnamigen immergrünen Hecken und Formgehölze und vernichten alles - wenn man sie nicht schnell genug entfernt. Das Problem: Der Befall ist anfangs nur schwer ... mehr

Schonzeit für Vögel: Vorerst nur noch Pflegeschnitte erlaubt

Eine gepflegte Hecke bietet nicht nur Schutz vor neugierigen Blicken der Nachbarn, sie kann auch einen Zaun ersetzen. Allerdings dürfen Sie ab sofort nicht mehr bedenkenlos zur Heckenschere greifen. Wer Bäume und Sträucher komplett entfernen oder sie radikal ... mehr

Gartentipp: Buchenhecken brauchen ständig leicht feuchten Boden

Haan (dpa/tmn) - Buchen sind sommergrüne Pflanzen, deren braun gewordene Blätter auch im Winter noch lange an den Zweigen bleiben. Damit sind Buchen gut für Gartenhecken geeignet. Der Grund: Durch das dichte Blattwerk bieten sie einen guten Sichtschutz. Allerdings ... mehr

Hecken können Straßen schützen: Land fördert Anpflanzungen

Breite Feldhecken können Straßen vor Wind, Schneeverwehungen und Sandstürmen schützen. Sieben Jahre nach dem Massenautounfall in einem Sandsturm auf der Autobahn 19 bei Rostock   mit acht Toten und mehr als 130 Verletzten hat die Umweltorganisation BUND Landwirte ... mehr

Buchsbaum: Diese Krankheiten führen zum Triebsterben

Buchsbäume sind sehr beliebt. Doch immer mehr Profi- und Hobbygärtner verzweifeln an ihnen, denn zwei Krankheiten vernichten das Gehölz gleich reihenweise. Welche das sind und wie Sie ihre Buchsbäume vor ihnen schützen können erfahren Sie hier. Der Buchsbaum ( Buxus ... mehr

Stiftung Warentest: Diese akkubetriebene Heckenschere ist mangelhaft

Noten von "gut" bis "mangelhaft" hat die Stiftung Warentest nach einem Praxistest akkubetriebenen Heckenscheren gegeben. Die Schwächen schlechterer Geräte langen eher in der Handhabung oder Haltbarkeit, während die besten Geräte mit dem Ergebnis ihres Schnittes ... mehr

Umweltministerium warnt vor dramatischem Insektensterben

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) warnt vor einem fortschreitenden Insektensterben in Deutschland und fordert einen Kurswechsel in der Landwirtschaftspolitik. In Teilen des Landes habe sich der Bestand von Insekten seit dem Jahr 1982 um bis zu 80 Prozent ... mehr

Geheimratsecken der Hecke kaschieren

Die Hecke ist endlich hoch genug, um die neugierigen Blicke der Passanten und Nachbarn abzuhalten – und dann wird sie unten herum kahl. Stauden lassen sich gut vor diese braunen, lichten Stellen setzen – doch das Platzangebot muss ausreichend sein. Hecken werden ... mehr

Neue Buchsbaumsorte soll Pilzbefall trotzen

Das Buchsbaumsterben ist seit Jahren ein Problem. Schuld ist ein Pilz, der immer mehr Pflanzen befällt. Einige Gärten stellen auf robustere Pflanzen um. Und auch die richtige Pflege unterstützt die Widerstandsfähigkeit. Buchsbaumhecken sterben drastisch ... mehr

Kirschlorbeer: Perfekter Sichtschutz auch im Winter

Kirschlorbeer: Perfekter Sichtschutz auch im Winter mehr

Gärtnerin schockt Netzgemeinde mit Vogelküken

Gärtnerin schockt Netzgemeinde mit Vogelküken mehr

So sieht Heckenschneiden in großem Maßstab aus

So sieht Heckenschneiden in großem Maßstab aus mehr

Koniferen schneiden und zu schnellen Wuchs verhindern

Aufgrund ihres schnellen Wuchses und ihrer Langlebigkeit sind Koniferen beliebte Heckenpflanzen. Allerdings müssen Sie den Sichtschutz von Zeit zu Zeit schneiden – andernfalls nimmt der Wuchs irgendwann überhand. Koniferen: Natürlicher Sichtschutz durch starken Wuchs ... mehr

Hecken gedeihen mit der richtigen Pflege

Eine schöne Hecke im Garten bietet viele Vorteile. Sie kann dabei als Ersatz für einen Zaun dienen und ist gleichzeitig ein Sichtschutz zum Nachbarn. Ein wenig Aufwand für die Instandhaltung ist also durchaus berechtigt. Hecken schneiden – Der richtige Schnitt ... mehr

Laubabwerfende Hecke schneiden - So wird’s gemacht

Eine laubabwerfende Hecke ist anders zu schneiden als ein winterhartes Gehölz: Bereits vor dem Einpflanzen im Frühjahr müssen Sie einkürzen. Anschließend wird beim Zuschnitt etwa ein Drittel bis zur Hälfte des Haupttriebs abgenommen. Zwischen März und Juli zuschneiden ... mehr

Wie kann ich eine Bastardzypressen-Hecke anlegen?

Wenn Sie eine Bastardzypressen-Hecke anlegen, müssen Sie sich in erster Linie auf eine regelmäßige Pflege mit der Schere einstellen: Die auch als "Leyland-Zypresse" bekannte Pflanze schießt schneller in die Höhe als die meisten vergleichbaren Hecken. Bastardzypressen ... mehr

Was Sie über Bambus wissen sollten

Bambus ist eine Pflanze, die sich bei der Gartengestaltung großer Beliebtheit erfreut. Bambus gehört zu der Gattung Gräser, kann aber auch als blickdichte Hecke gepflanzt werden. Bambus: 1.300 verschiede Arten Bambus stammt ursprünglich aus Asien. Dort gelten ... mehr

Immergrüne Hecke schneiden: Tipps und Tricks

Bevor Sie eine immergrüne Hecke schneiden, müssen Sie sich die wichtigsten Tipps und Tricks vor Augen führen. Grundsätzlich gelten für die meisten Hecken-Arten dieselben Voraussetzungen. Letztlich kommt es aber auf die individuelle Wuchsfreudigkeit der Pflanze ... mehr
 


shopping-portal