Sie sind hier: Home > Themen >

Heidekreis

Thema

Heidekreis

Mann hält zwei junge Frauen gegen ihren Willen fest

Mann hält zwei junge Frauen gegen ihren Willen fest

Zwei junge Frauen sind in Schwarmstedt (Heidekreis) über mehrere Stunden von einem Mann gegen ihren Willen festgehalten worden. Spezialeinsatzkräfte der Polizei konnten die 16- und die 18-Jährige am Dienstagabend gegen 21 Uhr befreien, wie die Polizei mitteilte ... mehr
CDU geht auf Bauern zu: Distanz zu den Grünen

CDU geht auf Bauern zu: Distanz zu den Grünen

Landwirtschaft, Ärztemangel, Sicherheit - mit diesen Schwerpunkten will die niedersächsische CDU ins Jahr 2020 gehen. Nach Monaten der Bauernproteste hat die Partei bei einer Klausur in Walsrode ein Zeichen an die Landwirte gesetzt und ein "Bekenntnis zu unseren ... mehr
Althusmann: Landarztquote hilft nicht kurzfristig

Althusmann: Landarztquote hilft nicht kurzfristig

Im Ringen um eine bessere ärztliche Versorgung auf dem Land hat Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann für weitere Maßnahmen über die Landarztquote hinaus geworben. "Eine wie auch immer ausgestaltete Landarztquote wird uns kurzfristig nicht helfen. Wir brauchen ... mehr
Brinkhaus: Sozialpolitik aktuell nicht am wichtigsten

Brinkhaus: Sozialpolitik aktuell nicht am wichtigsten

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hält die Förderung der Wirtschaft derzeit für wichtiger als die Sozialpolitik. "Ich kann Sozialpolitik nur machen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind", sagte er bei einer Klausur der CDU Niedersachsen am Samstag in Walsrode ... mehr
Düngeregeln: Unions-Fraktionsvize fordert mehr Messstellen

Düngeregeln: Unions-Fraktionsvize fordert mehr Messstellen

Die Messungen von Nitrat im Grundwasser sollen nach Vorstellung der stellvertretenden Unions-Fraktionschefin im Bundestag, Gitta Connemann, bundesweit vereinheitlicht werden. Um genauere Ergebnisse zu bekommen, seien zudem mehr Messstellen notwendig als bisher, sagte ... mehr

CDU-Chef zu Auschwitz-Gedenken: "Nie endende Verantwortung"

In Erinnerung an den 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz hat Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann der Opfer der Nazi-Diktatur gedacht. Der 27. Januar sei "ein Tag der Ermahnung und Erinnerung sowie nie endender Verantwortung", sagte Althusmann. Der Staat ... mehr

CDU diskutiert über ärztliche Versorgung auf dem Land

Die CDU Niedersachsen diskutiert heute auf einer Klausurtagung in Walsrode (Heidekreis) über die Zukunft der ärztlichen Versorgung auf dem Land. Erst am Freitag hatte die Landtagsfraktion angekündigt, den Vorschlag der SPD zur Einführung einer Landarztquote ... mehr

Mit 164 Km/h durch die Baustelle: Fahrer zahlt 730 Euro

Mit 164 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer in einer Baustelle auf der A24 bei Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) geblitzt worden. Der Däne musste an Ort und Stelle 730 Euro bezahlen, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust am Mittwoch mitteilte ... mehr

72-Jähriger stirbt nach Autounfall im Krankenhaus

Ein 72 Jahre alter Mann ist nach einem Autounfall im Krankenhaus gestorben. Nach ersten Polizeierkenntnissen prallte der Fahrer am Dienstagvormittag in Ludwigslust mit seinem Wagen gegen zwei parkende Autos und überschlug sich danach. Er wurde von der Feuerwehr ... mehr

Mann liefert sich lange Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein Autofahrer hat sich über rund 70 Kilometer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Bei einer Verkehrskontrolle in Parchim fuhr der 32 Jahre alte Mann in der Nacht zu Sonntag davon, wie die Polizei mitteilte. Über Lübz, Plau und Krakow ... mehr

ICE Berlin-Hamburg: Betrunkener randaliert in ICE und stellt sich bewusstlos

Ein betrunkener 23-Jähriger hat am Freitag für Verspätung bei der Bahn gesorgt. Im ICE wollte er sein Ticket nicht vorzeigen, griff Mitreisende an und stellt schließlich bewusstlos.  Wegen eines betrunkenen Randalierers, der sich schließlich bewusstlos stellte ... mehr

Zwei Polizisten bei Unfall verletzt

Plau am See (dpa/mv) - Zwei Polizisten sind bei einem Verkehrsunfall bei Plau am See verletzt worden. Ein 77 Jahre alter Autofahrer soll am Freitagvormittag nach ersten Polizeierkenntnissen die Vorfahrt des Streifenwagens auf der B191 missachtet haben. Eine 29 Jahre ... mehr

Ermittlungen zu Explosion auf Anwesen von Bürgermeisterin

Nach der Explosion eines Autos auf dem Grundstück der Walsroder Bürgermeisterin Helma Spöring (parteilos) kurz vor Weihnachten suchen die Behörden weiter nach den Urhebern. "Die Ermittlungen zu den Hintergründen und Verursachern dauern an", sagte ein Sprecher ... mehr

Ermittlungen zu Explosion in Walsrode laufen noch

Nach der Explosion eines Autos auf dem Grundstück der Walsroder Bürgermeisterin Helma Spöring (parteilos) kurz vor Weihnachten suchen die Behörden weiter nach den Urhebern. "Die Ermittlungen zu den Hintergründen und Verursachern dauern an", sagte ein Sprecher ... mehr

Rollstuhlfahrer stirbt beim Rauchen auf dem Balkon

Beim Rauchen auf dem Balkon ist ein 65 Jahre alter Bewohner eines Alten- und Pflegeheims in Soltau (Heidekreis) gestorben. Die Kleidung des im Rollstuhl sitzenden Mannes habe am Donnerstagvormittag Feuer gefangen und sei in Brand geraten, teilte die Polizei in Soltau ... mehr

Mann will Hund retten und ertrinkt in Teich

Ein 40-jähriger Mann ist bei dem Versuch, seinen Hund aus einem Fischteich zu retten, im niedersächsischen Lopau ertrunken. Der Mann konnte sich wegen der eisigen Temperaturen am Silvesternachmittag nicht über Wasser halten, wie die Polizei ... mehr

Lüneburger Heide: Mann will Hund aus Teich retten und ertrinkt

Tragisches Unglück am Silvestertag: In Niedersachsen wollte ein Mann seinen Hund aus seinem Teich retten und ist dabei ertrunken. Eine Passantin versuchte zu helfen, ihre Bemühungen blieben jedoch vergebens. Beim Versuch, seinen Hund aus einem Fischteich zu retten ... mehr

Klingbeil sieht gute Chancen für große Koalition

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil ist zuversichtlich, dass die große Koalition bis zum Ende der Wahlperiode hält. "Wir machen jetzt weiter. Das ist auch meine Position", sagte Klingbeil der "Böhme-Zeitung" (Samstagsausgabe) in Soltau. "Diese Regierung ... mehr

A7 nach schwerem Auffahrunfall in Richtung Süden gesperrt

Zwei schwere Auffahrunfälle auf Autobahnen haben an Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag den Fernverkehr in Niedersachsen zeitweilig stark behindert. Am Mittwochmorgen musste die Polizei die A7 in der Lüneburger Heide vor dem Walsroder Dreieck ... mehr

Polizei ermittelt nach Autoexplosion "in alle Richtungen"

Die Polizei sucht nach der Explosion eines Autos auf dem Anwesen der Walsroder Bürgermeisterin Helma Spöring (parteilos) weiter nach der Ursache. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte ein Polizeisprecher am Montag. Warum der Wagen, der Spöring nicht ... mehr

Zehnjähriger Radfahrer kommt mit Hand unter Auto: verletzt

Ein Zehnjähriger ist in Kempen mit seinem Rad gefallen und mit seiner Hand unter den Vorderreifen eines fahrenden Autos geraten. Der Junge kam am Freitag schwer verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Ob der Radler ... mehr

Kempen: Lkw parkt auf Radweg – Rennradfahrer stirbt

Tödlicher Unfall in NRW: Ein Lkw-Fahrer parkt auf einem Radweg, um nach dem Weg zu fragen, ein Rennradfahrer kann nicht mehr ausweichen. Der 57-Jährige erliegt im Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen. Ein Rennradfahrer aus Nordrhein-Westfalen ist bei einem ... mehr

Rennradfahrer rast gegen Lkw und stirbt

Ein 57-Jähriger ist in Kempen (Kreis Viersen) mit seinem Rennrad gegen einen auf dem Radweg abgestellten Lastwagen gerast und dabei ums Leben gekommen. Der 46-jährige Lkw-Fahrer habe sein Gefährt am Dienstagnachmittag abgestellt und dabei zur Hälfte den Radweg benutzt ... mehr

C-Waffen-Reste: Lies will Dethlinger Teich sanieren lassen

Der mit chemischen Kampfmitteln und Kampfstoffen verseuchte Dethlinger Teich im Heidekreis muss komplett saniert werden. Das hat Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies angekündigt. "Wir können nicht einfach einen Deckel draufmachen und hoffen, dass nichts Schlimmes ... mehr

Chemiewaffenreste: über 10 000 Granaten vermutet

Weit mehr als 10 000 Granaten dürften im zugeschütteten Dethlinger Teich unweit von Munster verborgen sein. Das berichtete die "Böhme-Zeitung" am Samstag über die dort laufende Suche nach Resten chemischer Kampfstoffe unter Berufung auf die Verantwortlichen ... mehr

Vier alkoholisierte Autofahrer: Zwei Unfälle

Gleich mehrere alkoholisierte Autofahrer hat die Polizei im Landkreis Ludwigslust-Parchim am Sonntag aus dem Verkehr gezogen - zwei von ihnen nach Unfällen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Auf der B 192 in Goldberg geriet ein 52-jähriger Autofahrer ... mehr

A7-Bauarbeiten voraussichtlich Ende Dezember abgeschlossen

Die Autobahn 7 zwischen der Anschlussstelle Berkhof und der Rastanlage Allertal wird voraussichtlich ab Ende Dezember wieder dreispurig in beide Richtungen befahrbar sein. An der Stelle werden die Fahrspuren in Richtung Hamburg erneuert. Die Arbeiten seien bereits ... mehr

Kontrabass-Wettbewerb von Ludwigslust nach Rostock

Der 11. Internationale Johann-Matthias-Sperger-Wettbewerb für Kontrabass wird 2020 in Rostock ausgetragen und nicht wie bisher in Ludwigslust. Das sagte die Vizepräsidentin der Internationalen Johann-Matthias-Sperger Gesellschaft, Michaela Kober, am Donnerstag ... mehr

Säure in Gebäude verschüttet: Evakuierung in Hagenow

Wegen einer stechend riechenden Säure hat die Polizei in Hagenow am Donnerstag mehrere Gebäude evakuiert. Rund 45 Menschen wurden in Sicherheit gebracht, darunter eine Schulklasse mit 25 Kindern, wie die Beamten in Ludwigslust berichteten. Sieben Menschen klagten ... mehr

Eine Tote und mehrere Schwerverletzte bei Unfällen

Bei mehreren Verkehrsunfällen in Mecklenburg-Vorpommern sind am Wochenende eine Frau getötet und mehrere Menschen schwer verletzt worden. Die 68 Jahre alte Autofahrerin starb am Samstag am Autobahnkreuz der A 20 bei Wismar, als ihr Wagen mit dem eines entgegenkommenden ... mehr

Kommunalverband: Kampagne gegen Hass gegenüber Amtsträgern

Der Städte- und Gemeindebund möchte mit einer Imagekampagne mehr Menschen für die Kommunalpolitik gewinnen und zugleich gegen Bedrohung, Hass und Gewalt gegen Amtsträger mobil machen. Auf der zentralen Bürgermeister-Konferenz am Mittwoch in Bad Fallingbostel wolle ... mehr

Jogger bei Treibjagd im Wald angeschossen

Bei einer Treibjagd ist ein Jogger in einem Wald in Schneverdingen angeschossen worden. Der 51-Jährige sei durch einen Schuss aus einem Schrotgewehr am Bein verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der Mann war im Landkreis Heidekreis auf einem ... mehr

Chemiewaffenreste in der Heide: rund 180 Granaten gefunden

Rund 180 Granaten sind nach dem Fund von Resten chemischer Kampfstoffe im Grundwasser bei Munster (Heidekreis) geborgen worden. Das teilte eine Kreissprecherin mit. Keine habe Zünder und erkennbare Leckagen, vermutlich handele es sich um Kampfstoffgranaten. Die erste ... mehr

Trauerfeier für Hells-Angels-Größe ohne Zwischenfälle

Eine Trauerfeier in Bad Fallingbostel für einen führenden Rocker der Hells Angels ist störungsfrei verlaufen. "Die Veranstaltung verlief wie erwartet friedlich", sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Veranstaltung mit mehreren hundert Teilnehmern sei am Nachmittag ... mehr

Betrunkener rammt Auto der Bundespolizei

Ausgerechnet mit einem Polizeiwagen ist ein betrunkener 19-Jähriger am Freitagmorgen in Kempen (Nordrhein-Westfalen) kollidiert. Er fuhr zu schnell in eine Rechtskurve und geriet mit dem Auto von seiner Fahrspur ab, wie die Polizei am Freitag mitteilte ... mehr

Warnstreiks schränken Kinderbetreuung bei Ludwigslust ein

Kitas des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Region Ludwigslust sind am Dienstag bestreikt worden. Wie die Bildungsgewerkschaft GEW mitteilte, haben sich mehr als 50 Erzieher an dem Warnstreik beteiligt. "Das DRK hat Verhandlungen mit uns abgelehnt ... mehr

Drohender Kita-Streik in Ludwigslust

Unmittelbar nach Beginn der Tarifverhandlung für die DRK-Mitarbeiter in der Region Ludwigslust drohen in den Kitas erste Warnstreiks. Die nicht an der Verhandlung beteiligte Erzieher-Gewerkschaft GEW rief für Dienstag und Mittwoch zu Arbeitsniederlegungen ... mehr

Zeitumstellung: Tiere mehr zur Berufsverkehrszeit unterwegs

Nach der Umstellung auf die Winterzeit müssen Kraftfahrer im Nordosten wieder mit deutlich mehr Wildtieren an und auf Straßen rechnen. Wie Polizeisprecher am Montag erklärten, sind nach Erfahrungen der letzten Jahre in der früheren Dämmerung nachmittags ... mehr

Vier Planenschlitzer gefasst

Die Polizei hat eine international tätige Gruppe von sogenannten Planenschlitzern gefasst. Seit Dezember vergangenen Jahres wurde bei der Polizeiinspektion Heidekreis nach Angaben eines Sprechers vom Montag ein umfangreiches Verfahren gegen die mindestens ... mehr

Windrad verliert Rotorblatt bei Gewitter in Walsrode

Bei einem Unwetter im Heidekreis ist das Rotorblatt einer Windkraftanlage abgebrochen. Die herabstürzenden Trümmerteile der Anlage im Windkraftpark Hamwiede in Walsrode verletzten niemanden, der Sachschaden wurde allerdings auf mindestens ... mehr

Vier Verletzte bei Party in Soltau

Gleich mehrfach ist die Polizei am Wochenende wegen Streitigkeiten bei einer Party in einer Disco in Soltau angerückt. Vier junge Männer wurden in der Nacht zum Samstag leicht verletzt - drei mit Faustschlägen, einer mit einem Klappmesser, wie die Polizei am Sonntag ... mehr

Blitz setzt Haus in Brand: 300 000 Euro Schaden

Ein Einfamilienhaus in Lindwedel (Landkreis Heidekreis) hat nach einem Blitzeinschlag in der Nacht zum Mittwoch Feuer gefangen und ist komplett abgebrannt. Der 61-jährige Bewohner und seine 60 Jahre alte Ehefrau waren bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr ... mehr

Schädlinge schmälern Ginseng-Ernte in der Lüneburger Heide

Schnecken und Mäuse haben der Ernte der exotischen Ginseng-Wurzel in der Lüneburger Heide zugesetzt. "Dieses Jahr ist es nicht super", sagte die Leiterin der Florafarm in Bockhorn bei Walsrode, Gesine Wischmann, am Mittwoch. Seit Dienstag wird die aus Asien stammende ... mehr

Vier Verletzte bei Verkehrsunfällen in wenigen Stunden

Bei Verkehrsunfällen im Landkreis Ludwigslust-Parchim sind innerhalb weniger Stunden vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Drei der Betroffenen waren Kradfahrer, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Am Morgen stieß demnach auf der Landesstraße zwischen ... mehr

Leben auf wenig Raum: Der Traum vom Tiny House

Die Verkleinerung der eigenen Lebensverhältnisse - das sogenannte Downsizing - und die Verringerung des ökologischen Fußabdrucks sind derzeit vieldiskutierte Themen. Tiny Houses, also Mini-Häuser, scheinen diesen Wunsch in idealer Weise ... mehr

Neues Teilstück der A7 eingeweiht: Bald weniger Staus?

Weniger Stillstand auf der Stau-Autobahn? Pünktlich zum Beginn der Herbstferien wurde am Mittwoch zwischen Bad Fallingbostel und dem Walsroder Dreieck ein sechsspuriges Teilstück der Autobahn 7 eröffnet. Zum Abschluss der dreijährigen Bauarbeiten war auch Niedersachsens ... mehr

Neues Autobahnteilstück: Bald weniger Staus auf der A7?

Auf der Autobahn 7 sollen Autofahrer bald wieder häufiger freie Fahrt haben: Heute (14.00 Uhr) soll ein Streckenabschnitt zwischen Bad Fallingbostel und dem Walsroder Dreieck eröffnet werden. Die Autobahn wurde dort sechsspurig ausgebaut, Beginn der Bauarbeiten ... mehr

Pilzsammler findet tote Frau

Ein Pilzsammler hat in einem Wald bei Ludwigslust die Leiche einer Frau entdeckt. Die Polizei geht nach Angaben vom Montag derzeit davon aus, dass es sich bei der Toten um eine 55-jährige Frau aus dem nahen Neustadt-Glewe handelt, die seit April vermisst ... mehr

Abwehren, Retten, Schützen: 2000 Soldaten üben in Munster

Auf dem Gelände der Bundeswehr in Munster üben rund 2000 Soldaten und Soldatinnen den Einsatz - und damit das Zusammenspiel verschiedener Abteilungen. Das Heer, die Streitkräftebasis, der Sanitätsdienst sowie die Kräfte des Cyber- und Informationsraumes ... mehr

Sanddorn-Ernte in Ludwigslust beendet: Schwaches Ergebnis

Die Sanddorn Storchennest GmbH in Ludwigslust als größter Anbauer der "Zitrone des Nordens" in Mecklenburg-Vorpommern hat die diesjährige Ernte mangels Beeren vorzeitig beendet. Es seien lediglich knapp zehn Tonnen von den Sträuchern geholt worden, sagte ... mehr

Chemiewaffenreste in der Heide: Sanierung hat begonnen

Nach dem Fund von Resten chemischer Kampfstoffe im Grundwasser bei Munster haben die Arbeiten am zugeschütteten Dethlinger Teich wie geplant begonnen. Das teilte eine Sprecherin des Heidekreises am Montag mit. Experten sollen feststellen, welche Gefahren ... mehr

DRK willigt nach Warnstreik in Tarifverhandlungen ein

Nach einem Warnstreik von rund 50 Kita- Erzieherinnen am Donnerstag hat das DRK Ludwigslust nach Angaben der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in die geforderten Tarifverhandlungen eingewilligt. Damit seien weitere Streiks nächste Woche vom Tisch, teilte ... mehr

Heidekreis: Leiche von 64-Jähriger in Waldstück gefunden

Am 2. September wurde die Frau zuletzt gesehen – jetzt wurde ihre Leiche in einem Waldstück in Niedersachsen gefunden. Die Polizei geht von einem Unfall aus.  Die Leiche einer seit Anfang September vermissten Frau haben Spaziergänger im Heidekreis entdeckt. Sie fanden ... mehr

Erzieherinnen aus DRK-Kitas in Westmecklenburg im Warnstreik

Rund 50 Erzieherinnen aus sechs Kitas des DRK-Kreisverbandes Ludwigslust sind laut der Gewerkschaft GEW am Donnerstag für höhere Löhne in einen Warnstreik getreten. Sie fordern Bedingungen wie im öffentlichen Dienst. Die Landesvorsitzende der Erziehergewerkschaft ... mehr

Autofahrer flüchtet vor Polizei und rammt Streifenwagen

Beim Versuch, einer Polizeikontrolle zu entgehen, hat ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug einen Streifenwagen gerammt. Der Fahrer habe am Donnerstagabend in Schneverdingen die Anhaltezeichen der Beamten ignoriert und sei innerorts mit Tempo 120 geflohen, teilte ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal