Sie sind hier: Home > Themen >

Kenia

Thema

Kenia

Offizielles Rennen: Kenianerin Kosgei läuft in Chicago Marathon-Weltrekord

Offizielles Rennen: Kenianerin Kosgei läuft in Chicago Marathon-Weltrekord

Chicago (dpa) - Einen Tag nach dem spektakulären Rennen ihres Landsmannes Eliud Kipchoge hat die Kenianerin Brigid Kosgei bei ihrem Sieg in Chicago in 2:14:04 Stunden den Frauen-Weltrekord im Marathon gebrochen. Die 25-Jährige unterbot den 16 Jahre alten Weltrekord ... mehr
Leichtathletik-Weltverband: IAAF prüft Blutdoping-Vorwürfe gegen Kenias Leichtathleten

Leichtathletik-Weltverband: IAAF prüft Blutdoping-Vorwürfe gegen Kenias Leichtathleten

Doha (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF will Blutdoping-Vorwürfe gegen Kenia untersuchen, teilte die Integritätskommission AIU am Rande der WM in Doha mit. Die AIU reagiert damit auf einen Bericht der ZDF-"Sportreportage" über zwei kenianische Leichtathleten ... mehr
Leichtathletik-WM in Doha: Hitze-Wahnsinn beim WM-Marathon –

Leichtathletik-WM in Doha: Hitze-Wahnsinn beim WM-Marathon – "Es war schrecklich"

Die ersten Medaillen bei der Leichtathletik-WM sind vergeben. Doch an Edelmetall denkt nach der Hitzeschlacht beim Marathon kaum jemand. Im Vordergrund stehen zahlreiche Athletinnen, die abbrechen mussten. Wirklich Spaß am Marathon bei der Leichtathletik-WM hatte ... mehr

"Sehr schwere Anschuldigungen" - ZDF-"Sportreportage": Zwei kenianische Athleten nutzten EPO

Berlin (dpa) - Zwei kenianische Leichtathleten haben sich einem Bericht der ZDF-"Sportreportage" zufolge kurz vor den Weltmeisterschaften in Doha/Katar mit dem Blutdopingmittel EPO behandeln lassen. Wie in der am Sonntag ausgestrahlten Sendung berichtet wird, handelt ... mehr
Künstliche Befruchtung - Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns: Embryos erzeugt

Künstliche Befruchtung - Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns: Embryos erzeugt

Cremona (dpa) - Forscher haben einen wichtigen Schritt zur Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns gemacht. Im Rahmen einer künstlichen Befruchtung erzeugten sie zwei Embryonen, die helfen sollen, das Überleben der vom Aussterben bedrohten Unterart zu sichern ... mehr

Nördliches Breitmaulnashorn: Embryos erzeugt

Nur zwei Nördliche Breitmausnashörner sind noch übrig – und sie sind beide weiblich. Nur künstliche Befruchtung könnte die Art noch retten. Nun ist Forschern auf diesem Weg ein wichtiger Schritt gelungen. Forscher haben einen wichtigen Schritt zur Rettung ... mehr

Ex-Ministerpräsident - Sachsen: Biedenkopf wirbt für Koalition mit den Grünen

Berlin/Dresden (dpa) - Sachsens früherer Ministerpräsident Kurt Biedenkopf (CDU) sieht Union, SPD und Grünen bei der Bildung einer Regierung in Dresden zum Erfolg verdammt. "Es muss nun gelingen, dass sich drei Parteien so verbinden, dass sie im Parlament eine stabile ... mehr

Touristen in Kenia von Flutwelle überrascht – mindestens sechs Tote

Ein Naturpark in der Nähe von Nairobi gilt wegen seines Schluchtensystems als Attraktion für Touristen und Filmcrews. Mit der Regenzeit verwandelt es sich mitunter in eine tödliche Falle. Sieben Jahre nach einem ähnlichen Unglück ist eine Touristengruppe in einem ... mehr

Rettung vom Nördlichen Breitmaulnashorn: Eizellen befruchtet

Bei der Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns haben Forscher die zuvor entnommenen Eizellen künstlich befruchtet. Wissenschaftler unter anderem des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (IZW/Berlin) hatten vergangene Woche bei den zwei letzten ... mehr

Vom Aussterben bedroht - Rettung vom Nördlichen Breitmaulnashorn: Eizellen befruchtet

Nanyuki/Cremona (dpa) - Bei der Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns haben Forscher die zuvor entnommenen Eizellen künstlich befruchtet. Wissenschaftler unter anderem des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (IZW/Berlin) hatten vergangene Woche ... mehr

Für einen guten Zweck: "Löwenmarsch" für Kenia mit Ludwig Prinz von Bayern

Kaltenberg/Schwangau (dpa) - 100 Kilometer zu Fuß in knapp 24 Stunden: Erschöpft aber glücklich sind die Teilnehmer des "Löwenmarsches" am Sonntagnachmittag an ihrem Zielort Hohenschwangau im Unterallgäu eingetroffen. Einen Tag zuvor hatten sich mehr als 100 Wanderer ... mehr

Forscher: Etappensieg bei Rettung von Nashorn-Unterart

Das Nördliche Breitmaulnashorn steht kurz vor dem Aussterben. Doch nun ist Berliner Forschern ein wichtiger Etappensieg bei der Rettung dieser Unterart gelungen: Wissenschaftler des Berliner Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) und ein internationales ... mehr

Brandenburg: Vermisste Frau tot gefunden – Scharfe Kritik an Polizei

Anfang April verschwindet eine Mutter in Brandenburg: Ihre Kinder bleiben zurück, der Vater sorgt sich. Erst nach Monaten beginnt die Polizei mit der Suche – und findet die tote Frau im Wald.  Im brandenburgischen Hohenleipisch hat die Polizei die menschlichen ... mehr

Stichwort De-Extinction - Ausgestorbene Arten wiederbeleben: Geniestreich oder Gefahr?

Nairobi/Berlin/Cambridge (dpa) - Der Tod des Nashorns Sudan im vergangenen Jahr in Kenia ging um die Welt. Unter den Tieren war der Bulle ein Promi: Sudan war das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn auf der Erde. Mit seinem Tod starb die Unterart ... mehr

Vier Jahre keine Rennen: Marathonläuferin Kirwa wegen EPO-Dopings gesperrt

Monte Carlo (dpa) - Marathonläuferin Eunice Jepkirui Kirwa ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Das teilte die unabhängige Integritätseinheit (AIU) des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF via Twitter mit. Die Olympia-Zweite von 2016 aus Bahrain ... mehr

Tod mit 48 Jahren: Kenianischer Autor Binyavanga Wainaina gestorben

Nairobi (dpa) - Kenias preisgekrönter Schriftsteller Binyavanga Wainaina ist im Alter von 48 Jahren gestorben. Der Autor ist vor allem für sein satirisches Essay "How To Write About Africa" ("Wie man über Afrika schreibt") bekannt, in dem er klischeehafte ... mehr

"Sports Illustrated": Burkini-Model ziert erstmals die Titelseite

Halima Aden ist ein amerikanisches Model mit somalischen Wurzeln, das es bis auf die Titelseite der "Vogue" geschafft hat. Mit ihrer Kleiderwahl erregt sie viel Aufmerksamkeit. Das somalisch-amerikanische Model Halima Aden wird als erste Muslimin ... mehr

Erprobung eines Lebensretters - In großem Maßstab: Weltweit erste Malaria-Impfkampagne

Johannesburg (dpa) - Nach drei Jahrzehnten Entwicklungsarbeit wird ein Impfstoff gegen Malaria erstmals in großem Maßstab eingesetzt. Im Rahmen eines Pilotversuchs sollen in Malawi, Ghana und Kenia bis 2022 insgesamt jedes Jahr rund 360.000 Kleinkinder gegen ... mehr

Kenias Mittelstrecken-Ass: Olympiasieger Kiprop vier Jahre wegen Dopings gesperrt

Monaco (dpa) - Der kenianische Leichtathletik-Olympiasieger Asbel Kiprop ist zu einer Vierjahressperre wegen Dopings verurteilt worden. Das teilte die Athletics Integrity Unit (AIU) am Samstag per Twitter mit. Grund ist eine Dopingprobe, bei der EPO gefunden wurde ... mehr

Der Verdacht rennt mit: Läufernation Kenia will Doping eindämmen

Nairobi(dpa) - Rund um die Kleinstadt Iten, im hügeligen Hochland Kenias, fängt das Training für die Läufer schon kurz nach Sonnenaufgang an, wenn es noch kühl ist. Den feinen roten Sand wird man kaum mehr los. Er überzieht die Waden, färbt Schuhe und Socken ein. Sogar ... mehr

Berufliche Perspektiven: Obama und Büdenbender diskutieren über Ausbildung

Berlin (dpa) - Auma Obama (59), die Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, hat sich in Berlin mit Deutschlands First Lady Elke Büdenbender (57) getroffen. Die beiden sprachen nach Angaben des Bundespräsidialamts am Mittwoch über das Ausbildungszentrum ... mehr

Mindestens 110 Jets betroffen: Startverbote für Boeing 737 Max 8 nach Absturz in Äthiopien

Addis Abeba (dpa) - Nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien mit 157 Todesopfern müssen Dutzende Maschinen des relativ neuen Flugzeugtyps Boeing 737 Max 8 in mehreren Ländern am Boden bleiben. China, Indonesien und Äthiopiens nationale Fluggesellschaft ... mehr

Flugzeugabsturz von Ethiopian Airlines: Dieser Mann hatte offenbar Riesenglück

Ein Passagierflugzeug der Ethiopian Airlines ist auf dem Weg nach Kenia abgestürzt – auch Deutsche sind unter den Toten. Ein Mann aber hatte offenbar großes Glück. Im Osten Afrikas ist eine Maschine der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines abgestürzt. Keiner ... mehr

Alle 157 Insassen tot - Flugzeugabsturz in Äthiopien: Wohl auch deutsche Opfer

Addis Abeba (dpa) - Beim Absturz einer Passagiermaschine in Äthiopien sind nach Angaben der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines alle 157 Insassen ums Leben gekommen. Das Auswärtige Amt in Berlin ging davon aus, dass auch deutsche Staatsangehörige unter den Opfern ... mehr

Vermüllung der Meere - UN-Abkommen zu Plastikmüll: Regierung unterstützt Forderung

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung zeigt sich offen für ein UN-Abkommen gegen Plastikmüll in den Meeren. Man unterstütze internationale Vereinbarungen mit dieser Stoßrichtung, heißt es in der Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage ... mehr

"Black Panther" in Kenia - In die Fotofalle getappt: Seltener schwarzer Leopard gefilmt

Nairobi (dpa) - Der "Black Panther" lebt: Ein seltener schwarzer Leopard ist in Kenia gefilmt und fotografiert worden - Wissenschaftlern zufolge das erste Mal seit rund 100 Jahren. Nachdem das Tier in Laikipia im Zentrum Kenias gesichtet wurde, stellten ... mehr

Deutsche Bahn: In Rumänien ist das WLAN im Zug schneller

Deutschland kämpft mit Zugverspätungen und Bürokratie. Manche Länder scheinen diese Probleme gut im Griff zu haben. Wo auf der Welt es zu klappen scheint. Deutschlands Wirtschaft hat auf der Welt häufig einen guten Ruf: effizient, organisiert, technologisch ... mehr

Leichtathletik: Dopingsperre für Marathon-Olympiasiegerin Sumgong verdoppelt

Monaco (dpa) - Nach der Verdopplung ihrer Dopingsperre von vier auf acht Jahre ist die Leistungssport-Karriere von Marathon-Olympiasiegerin Jemima Sumgong wohl beendet. Die 34 Jahre alte Kenianerin darf bis zum Jahr 2025 keine Wettkämpfe bestreiten ... mehr

Angriff auf Luxushotel - Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21

Nairobi (dpa) - Die Angreifer zündeten Bomben vor einem Luxushotel, stürmten die Anlage und lieferten sich dann bis zum Morgen Schusswechsel mit der Polizei: Bei einer Attacke islamistischer Terroristen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind mindestens 21 Menschen ... mehr

Angriff auf Luxushotel - Terror zurück in Nairobi: Mindestens 14 Tote bei Anschlag

Nairobi (dpa) - Die Angreifer zündeten Bomben vor einem Luxushotel, stürmten die Anlage und lieferten sich dann bis zum Morgen Schusswechsel mit der Polizei: Bei einer Attacke islamistischer Terroristen in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind mindestens 14 Menschen ... mehr

Kenia: Terroranschlag auf Hotel in Nairobi – "Alle Terroristen sind eliminiert"

Immer wieder wird Kenia von Terroranschlägen heimgesucht. Doch die Hauptstadt Nairobi hat es selten getroffen. Nun erschüttert ein Angriff auf ein Luxushotel die Stadt - etliche Menschen werden getötet. Islamistische Angreifer haben bei einem Terroranschlag ... mehr

Anschlag auf Luxusherberge - Nairobi: Al-Shabaab bekennt sich zu Terrorangriff auf Hotel

Nairobi (dpa) - Bei einem Terroranschlag auf ein Luxushotel in Kenias Hauptstadt Nairobi sind Medienberichten zufolge mehrere Menschen verletzt und getötet worden. Die Behörden machten am Dienstag zunächst keine Angaben zur Zahl der Verletzten ... mehr

Anschlag: Explosion und Schüsse in Hotelanlage in Nairobi

Anschlag: In einer Hotelanlage im kenianischen Nairobi hat es eine Explosion und Schüsse gegeben. (Quelle: t-online.de) mehr

Mindestens 50 Tote bei Busunfall in Kenia

Bei einem Verkehrsunfall in Kenia sind Dutzende Menschen getötet worden. Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. Erst kürzlich wurde das Nachtfahrverbot für Reisebusse aufgehoben.  Bei einem schweren Busunfall in Kenia sind mindestens 50 Menschen ... mehr

TV-Tipp - Hannes Jaenicke: Im Einsatz für Geparden

Berlin (dpa) - Er hat sich schon für Orang Utans engagiert, für Haie und für Nashörner - jetzt hat der Schauspieler und Umweltaktivist Hannes Jaenicke die Geparden, von denen es weltweit noch vielleicht 7000 bis 8000 wild lebende Exemplare gibt, für sich und die Kamera ... mehr

Afrikareise: First Lady Melania Trump löst mit ihrem Hut Kritik aus

Mit der Wahl ihrer Kleidung sorgte Melania Trump in der Vergangenheit schon öfter für Empörung. Nun ist die First Lady der USA auf Afrikareise – und wird für ihren Hut kritisiert. Während ihrer Reise durch Afrika ist Melania Trump in den Sozialen Medien für einen ... mehr

Solo in Afrika: Melania Trump besucht eine Sklavenfestung in Ghana

Melania Trump hat ihre erste große offizielle Auslandsreise ohne ihren Ehegatten begonnen. Und die Reise ist durchaus heikel: Der US-Präsident hat seit Beginn seiner Amtszeit kein sonderliches Interesse am afrikanischen Kontinent gezeigt. Die First Lady der Vereinigten ... mehr

Ermittlungsergebnisse - WADA: Doping in Kenia muss stärker bekämpft werden

Nairobi (dpa) - Doping ist in Kenia ein ernsthaftes Problem, den Kampf gegen Sportbetrug müssen die Welt-Anti-Doping-Agentur und das Land daher unbedingt verstärken. Diesen Schluss zog die WADA nach einer umfangreichen Ermittlung zum Doping in Kenia, deren Ergebnisse ... mehr

Lesbische Liebe: Sieben Tage "Rafiki" in Kenia

Nairobi (dpa) - Ein Gericht in Kenia hat das Verbot eines Films, der von einer lesbischen Liebesgeschichte handelt, vorläufig aufgehoben. Das Gericht in Nairobi habe entschieden, dass der Film "Rafiki" sieben Tage lang gezeigt werden dürfe, sagte Sofia Leteipan ... mehr

In Kenia, Uganda und Togo: Drei Kartelle kontrollieren Großteil des Elfenbeinhandels

Seattle (dpa) - Drei Kartelle in Afrika sind Wissenschaftlern zufolge für einen Großteil des weltweiten illegalen Elfenbeinhandels verantwortlich. Die Kartelle exportieren das Elfenbein gewilderter Elefanten vor allem aus Mombasa in Kenia, Entebbe in Uganda ... mehr

Kenianer Kipchoge ist jetzt schnellster Marathon-Läufer

Weltrekord geknackt: Kenianer Kipchoge ist jetzt schnellster Marathon-Läufer. (Quelle: SID) mehr

Leichtathletik: WM-Dritter Bett positiv auf Blutdopingmittel EPO getestet

Monaco (dpa) - Der Weltmeisterschaftsdritte über 800 Meter, Kipyegon Bett aus Kenia, ist nach einem positiven Test auf das Blutdopingmittel EPO vorläufig suspendiert worden. Das bestätigte die unabhängige Integritätskommission des Leichtathletik-Weltverbandes ... mehr

Kenia: Tourist will Nilpferd fotografieren und wird vom Tier getötet

Ein Chinese wollte in Kenia ein Nilpferd an einem Fluss fotografieren – und bezahlte das Bild mit seinem Leben. Das Tier attackierte den Mann und seinen Begleiter.  In Kenia ist ein Tourist beim Fotografieren an einem See von einem Nilpferd getötet worden ... mehr

Leichtathletik: 400-Meter-Hürden-Weltmeister Bett stirbt bei Autounfall

Nairobi (dpa) - Nicholas Bett, der kenianische 400-Meter-Hürden-Weltmeister von 2015, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Dies bestätigte der Leichtathletikverband von Kenia auf Twitter. Der 28-Jährige habe im Bezirk Nandi im Westen des ostafrikanischen Landes ... mehr

Mit 28 Jahren: Früherer Hürden-Weltmeister Nicholas Bett gestorben

Er ist einer der besten Läufer über 400 Meter Hürden gewesen und schaffte als erster Kenianer einen historischen Erfolg. Nun ist Nicholas Bett nach einem schweren Unfall gestorben. Die Leichtathletik trauert um Ex-Weltmeister Nicholas Bett. Der Kenianer, 2015 in Peking ... mehr

Bildung: Barack Obama unterstützt Halbschwester Auma in Kenia

Kogelo (dpa) - Mit Gesang und Tanz sowie Anekdoten der Obama-Familie hat der frühere US-Präsident Barack Obama (56) an der Eröffnung eines Jugendzentrums seiner Halbschwester Auma Obama in Kenia teilgenommen. Das Sport- und Ausbildungszentrum der Organisation Sauti ... mehr

Naturschutz: Acht gefährdete Nashörner in Kenia nach Umsiedlung verendet

Nairobi (dpa) - In Kenia sind acht vom Aussterben bedrohte Nashörner nach einer Umsiedlung plötzlich verendet. Die Spitzmaulnashörner wurden kürzlich von der kenianischen ... mehr

Tiere: Kommt das Nashornbaby aus dem Labor?

Berlin (dpa) - "Sudan. Das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn 1973-2018": So steht es auf einem Gedenkstein zur Erinnerung an den weltbekannten Dickhäuter, der kürzlich in Kenia wegen Altersschwäche eingeschläfert werden musste. Nach der traurigen Nachricht ... mehr

Vogelschlag: 230 Condor-Passagiere sitzen in Kenia fest

Als ein Condor-Flugzeug am kenianischen Flughafen Mombasa starten will, gerät ein Vogel in ein Triebwerk der Maschine. 230 Urlauber sitzen nun in Kenia fest. Der Pilot eines Condor-Flugzeugs hat wegen eines Vogelschlags unmittelbar vor dem Start vom kenianischen ... mehr

Unwetter: Suche nach Vermissten nach einem Dammbruch in Kenia

Nairobi (dpa) - Nach einem Dammbruch in Kenia mit mehr als 40 Toten werden noch immer Dutzende Menschen vermisst. Es werde derzeit nach rund 40 Menschen gesucht, teilte der Gouverneur des Bezirks Nakuru, Lee Kinyanjui, mit. Zudem sei begonnen worden, Wasser ... mehr

Mindestens 42 Tote bei Dammbruch in Kenia

Nairobi (dpa) - In Kenia ist ein Staudamm gebrochen und mindestens 42 Menschen sind ums Leben gekommen. Etwa 20 davon seien Kinder, sagte der Leiter des örtlichen Roten Kreuzes, Nicholas Kemboi. Zudem seien 41 Menschen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte ... mehr

Mindestens 32 Tote bei Dammbruch in Kenia

Nairobi (dpa) - In Kenia ist ein Staudamm gebrochen und mindestens 32 Menschen sind gestorben. Zudem seien 41 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert worden, teilte der Gouverneur des Bezirks Nakuru im Westen des Landes mit. Der Damm in Solai sei am späten Mittwochabend ... mehr

Leichtathletik: Olympiasieger Kiprop wohl positiv getestet

London (dpa) - Ein halbes Jahr nach der Vierjahressperre von Marathon-Olympiasiegerin Jemima Sumgong droht Kenias angeblichen Wunderläufern der nächste Dopingskandal. Der 1500-Meter-Olympiasieger von Peking und Dreifach-Weltmeister Asbel Kiprop ist positiv auf Doping ... mehr
 
1


shopping-portal