Sie sind hier: Home > Themen >

Kenia

Thema

Kenia

Brandenburg: Vermisste Frau tot gefunden – Scharfe Kritik an Polizei

Brandenburg: Vermisste Frau tot gefunden – Scharfe Kritik an Polizei

Anfang April verschwindet eine Mutter in Brandenburg: Ihre Kinder bleiben zurück, der Vater sorgt sich. Erst nach Monaten beginnt die Polizei mit der Suche – und findet die tote Frau im Wald.  Im brandenburgischen Hohenleipisch hat die Polizei die menschlichen ... mehr
Stichwort De-Extinction - Ausgestorbene Arten wiederbeleben: Geniestreich oder Gefahr?

Stichwort De-Extinction - Ausgestorbene Arten wiederbeleben: Geniestreich oder Gefahr?

Nairobi/Berlin/Cambridge (dpa) - Der Tod des Nashorns Sudan im vergangenen Jahr in Kenia ging um die Welt. Unter den Tieren war der Bulle ein Promi: Sudan war das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn auf der Erde. Mit seinem Tod starb die Unterart ... mehr
Oolong-Tee aus China: Wirkung, Geschmack und Eigenschaften

Oolong-Tee aus China: Wirkung, Geschmack und Eigenschaften

Oolong-Tee stammt ursprünglich aus China und heißt übersetzt schwarzer Drachentee. Seine Herstellung unterscheidet sich recht stark von der anderer Teesorten und verlangt viel Handarbeit. In seinem Ursprungsland wird der Oolong-Tee meist zu fettigen Speisen gereicht ... mehr
Tourismus: Bibel, Beach und Busch - Ostafrika à la carte

Tourismus: Bibel, Beach und Busch - Ostafrika à la carte

Bahir Dar (dpa/tmn) - Elefantenpirsch und Strandentspannung, Partynächte und Bibelgeschichte: Im Osten Afrikas können Urlauber viel erleben - besonders dann, wenn sie ihre Reise selbst zusammenstellen. Das magische ... mehr
Health Risk Map 2015: Hier ist das Gesundheitsrisiko hoch

Health Risk Map 2015: Hier ist das Gesundheitsrisiko hoch

Reisende sollten sich vor der Urlaubsplanung immer informieren, welche Gefahren im ausgewählten Land lauern können. Oft werden die gesundheitliche Risiken unterschätzt. Dabei besteht in mehr als 100 Ländern der Erde für Reisende ein hohes Gesundheitsrisiko ... mehr

Lamu: Kenias Geheimtipp

Die kenianische Inselgruppe Lamu gehört zu den letzten Geheimnissen Kenias. Massentourismus gibt es noch nicht - dafür viele Zeugnisse der Swahili-Kultur und ein Altenheim für Esel. Sehen Sie die Urlaubsinsel auch in unserer Foto-Show. Eines der letzten Geheimnisse ... mehr

Al-Shabaab enthauptet neun Zivilisten

Extremisten der radikalislamischen Al-Shabaab-Miliz aus Somalia haben bei einem Angriff auf ein Dorf im Südosten Kenias neun Zivilisten enthauptet. Der Vorfall ereignete sich im Dorf Jima, wie der Einsatzleiter der Sicherheitskräfte sagte. Laut einem Polizeibericht ... mehr

Urlauber von Affen gebissen - kein Schmerzensgeld

Nach dem Angriff eines wilden Affen in einem Hotel in Kenia kann ein Urlauber aus München vor Gericht nicht mit Schadensersatz oder Schmerzensgeld rechnen. Das hat das Kölner Amtsgericht mitgeteilt. Der zuständige Richter erklärte in der mündlichen Verhandlung ... mehr

Leichtathletik: Olympiasieger Kiprop wohl positiv getestet

London (dpa) - Ein halbes Jahr nach der Vierjahressperre von Marathon-Olympiasiegerin Jemima Sumgong droht Kenias angeblichen Wunderläufern der nächste Dopingskandal. Der 1500-Meter-Olympiasieger von Peking und Dreifach-Weltmeister Asbel Kiprop ist positiv auf Doping ... mehr

Unwetter: Suche nach Vermissten nach einem Dammbruch in Kenia

Nairobi (dpa) - Nach einem Dammbruch in Kenia mit mehr als 40 Toten werden noch immer Dutzende Menschen vermisst. Es werde derzeit nach rund 40 Menschen gesucht, teilte der Gouverneur des Bezirks Nakuru, Lee Kinyanjui, mit. Zudem sei begonnen worden, Wasser ... mehr

Nairobi: 18-Jähriger von Löwen getötet

Im Nairobi-Nationalpark wurde eine Gruppe Rinderhüter von Löwen attackiert. Ein erst 18-Jähriger wurde dabei von zwei Löwen getötet. Die Gruppe sei in der Nacht gegen 2 Uhr von den Raubkatzen angegriffen worden. Sieben andere hätten gerettet werden ... mehr

Präsidentschaftswahl: Tote bei Unruhen nach Wahl in Kenia

In Kenia kam es nach Bekanntgabe der Ergebnisse zur Präsidentschaftswahl zu blutigen Zusammenstößen. Die Polizei berichtete am Mittwoch von drei Toten. Oppositionskandidat Raila Odinga erklärte, Hacker hätten die Wahlergebnisse manipuliert ... mehr

Kenia wählt Präsidenten – weitestgehend friedlich

In Kenia haben die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen begonnen. Staatschef Uhuru Kenyatta erhofft sich eine zweite Amtszeit. Bereits am frühen Dienstagmorgen bildeten sich vor den Wahlstationen in der Hauptstadt Nairobi lange Schlangen. Kenyatta von der Jubilee ... mehr

Dutzende Tote nach Präsidentenwahl in Kenia

Bei Protesten nach der hart umkämpften Präsidentschaftswahl in Kenia sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 24 Menschen getötet worden. 17 davon seien in der Hauptstadt Nairobi ums Leben gekommen, sagte am Samstag die Leiterin der kenianischen ... mehr

Wachsender Markt: Geschäfte in Afrika erfordern Kreativität

Steigender Wohlstand und eine wachsende Mittelschicht - es gibt nicht nur Katastrophennachrichten aus Afrika. Vor allem Unternehmen aus China drängen auf den Markt und machen deutschen Maschinenbauern vor Ort Konkurrenz. Hungerkatastrophe am Horn von Afrika ... mehr

Dopingskandal in Kenia: Olympiasieger Asbel Kiprop positiv getestet

Kenias Leichtathletik steht vor einem weiteren Dopingskandal: Asbel Kiprop, Olympiasieger und dreimaliger Weltmeister über 1500 Meter, ist laut Medienberichten positiv getestet worden. Leichtathletik-Star Asbel Kiprop ist bei einer Trainingskontrolle ... mehr

Mindestens 32 Tote bei Dammbruch in Kenia

Nairobi (dpa) - In Kenia ist ein Staudamm gebrochen und mindestens 32 Menschen sind gestorben. Zudem seien 41 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert worden, teilte der Gouverneur des Bezirks Nakuru im Westen des Landes mit. Der Damm in Solai sei am späten Mittwochabend ... mehr

Mindestens 42 Tote bei Dammbruch in Kenia

Nairobi (dpa) - In Kenia ist ein Staudamm gebrochen und mindestens 42 Menschen sind ums Leben gekommen. Etwa 20 davon seien Kinder, sagte der Leiter des örtlichen Roten Kreuzes, Nicholas Kemboi. Zudem seien 41 Menschen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte ... mehr

Berlin-Marathon: Äthiopier Bekele verpasst Weltrekord um 7 Sekunden

Kenenisa Bekele hat zum ersten Mal den Berlin-Marathon gewonnen und den Weltrekord in einem spannenden Rennen nur um sechs Sekunden verpasst. Der 34 Jahre alte Bahn-Olympiasieger aus Äthiopien gewann die 43. Auflage durch die Hauptstadt in glänzenden 2:03:03 Stunden ... mehr

Olympia: Kenias Leichtathletik-Chef von Olympia abgezogen

Rio de Janeiro (dpa) - Nach dem Doping-Ballyhoo um Russland sorgen nun Kenia und Olympia-Gastgeber Brasilien für Unruhe und Besorgnis während der Rio-Spiele. Kenias Leichtathletik-Chef Michael Rotich musste sein Zimmer im olympischen Dorf wegen des Verdachts ... mehr

Migration: Kenia will Hunderttausende Flüchtlinge loswerden

Kakuma/Nairobi (dpa) - "Abdi Rashid", sagt der Junge mit leiser Stimme. "Er heißt Abdi Rashid", ruft Schuldirektor Joseph Waiyaki auf Englisch. "Er kommt aus Somalia!". "Er kommt aus Somalia", wiederholen die rund 70 Schüler, die in dem Klassenzimmer auf dem Boden ... mehr

China baut riesige Eisenbahnstrecke in Afrika

In Afrika nimmt ein gewaltiges Bauprojekt Form an: eine Eisenbahnstrecke für 13,8 Milliarden Dollar - gebaut und finanziert von chinesischen Konzernen. Es ist das wohl ambitionierteste Bauprojekt seit Kenias Unabhängigkeit im Jahr 1963: Eine Eisenbahnstrecke ... mehr

Tarfiverhandlung: Bauarbeiter bekommen mehr Lohn

Mehr Geld und bessere Leistungen vom Arbeitgeber: Nach zähen Tarifverhandlungen wurde im Baugewerbe ein Abschluss erzielt. Der Abschluss für die 785.000 Beschäftigten sieht ein Einkommensplus von im Westen insgesamt 4,6 Prozent und im Osten von 5,3 Prozent ... mehr

Olympia 2016: Dreister Doping-Betrug von Kenias Leichtathleten

Kenias Leichtathleten droht nach der zweiten Doping-Affäre bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro weiteres Ungemach. Nach einem Betrugsversuch bei einer Doping-Kontrolle im Olympischen Dorf hat Kenia einen Trainer nach Hause geschickt. Das Internationale ... mehr

Olympia - Wende im Doping-Proben-Fall: IOC entlastet Kenia-Trainer

Rio de Janeiro (dpa) - Der angebliche Doping-Betrugsversuch eines kenianischen Trainer ist offenbar nur ein Dummheit oder ein Versehen gewesen. Wie ein Sprecher des Internationalen Olympischen Komitees mitteilte, habe Coach John Anzrah keinen Doping ... mehr

Ski-WM 2017: Sabrina Simader aus Kenia schreibt Geschichte

St. Moritz (dpa) - Die erste Kenianerin bei einer Ski-WM bekam auch für den letzten Platz Applaus. Mit 8,68 Sekunden Rückstand auf Weltmeisterin Nicole Schmidhofer kam Sabrina Simader beim Super-G ins Ziel - und war damit glücklich. "Es ist großartig. Das ist meine ... mehr

Fast jedes dritte Land ein Gesundheitsrisiko

Wer in Urlaub fährt, sollte sich vor der Reise informieren, welche Gefahren im ausgewählten Land lauern können. Oft werden die gesundheitliche Risiken unterschätzt. Denn in gut jedem dritten Land herrscht für Reisende ein hohes oder sehr hohes Gesundheitsrisiko - sehen ... mehr

Kenia-Urlaub: Alles zu Klima, Reisezeit, Visum und Währung

Kenia lockt Urlauber mit magischen Landformationen und einer faszinierenden Tierwelt. Damit Sie das Beste aus dem Fernurlaub machen, finden Sie im Folgenden Informationen zur passenden Reisezeit und dem Klima der ostafrikanischen Republik. Auch wie Sie an Ihr Visum ... mehr

Erste deutsche Veranstalter sagen Reisen ab

Erste deutsche Veranstalter haben wegen der blutigen Unruhen in Kenia jetzt Reisen in das afrikanische Land von sich aus abgesagt. Der Studienreisen-Anbieter Gebeco in Kiel sagte alle Touren bis zum 31. Januar ab, Studiosus in München schickt bis zum 6. Februar keine ... mehr

Kenia: Auswärtiges Amt rät dringend von Reisen ab

Wegen der Unruhen in Kenia rät das Auswärtige Amt bis auf Weiteres "dringend" von nicht notwendigen Reisen in das ostafrikanische Land ab. Dies teilte das Ministerium in einem verschärften Sicherheitshinweis am Mittwochabend auf seiner Internet-Seite ... mehr

Reiseveranstalter sagen Ausflüge ab

Die Unruhen nach den Wahlen in Kenia wirken sich auch auf Touristen in dem afrikanischen Land aus: Führende deutsche Reiseveranstalter haben bis auf weiteres einige Ausflüge gestrichen. Bei Marktführer TUI betrifft dies alle Ausflüge im Raum Mombasa, sagte ... mehr

Kenia verbrennt über 100 Tonnen Elfenbein

Nairobi (dpa) - Rund 105 Tonnen Elfenbein sollen heute in Kenia verbrannt werden. Es soll sich um die größte Menge an Elefantenstoßzähnen handeln, die jemals vernichtet wurde. Die kenianische Naturschutzbehörde hat das Ereignis seit Monaten vorbereitet ... mehr

Kenia verbrennt über 100 Tonnen Elfenbein im Kampf gegen Wilderei

Nairobi (dpa) - Eine dicke Rauchwolke steigt hoch über dem Nairobi Nationalpark auf. Mehr als 100 Tonnen Elfenbein sind angezündet worden. Es sind Stoßzähne von tausenden Elefanten. Noch etwa zwei Tage lang sollen die meterhohen Flammen brennen. Mit der Verbrennung ... mehr

Kenias Regierung will WADA-Bedingungen akzeptieren

Nairobi (dpa) - Angesichts eines drohenden Olympia-Ausschlusses will Kenias Regierung die Bedingungen der Welt-Anti-Doping-Agentur akzeptieren. Das sicherte eine kenianische Delegation bei einem Treffen mit WADA-Vertretern in Kanada zu. Sechs von sieben ... mehr

Kenia will 600 000 Flüchtlinge loswerden und erntet harsche Kritik

Nairobi (dpa) - Die kenianische Regierung hat die Schließung von zwei Flüchtlingslagern mit rund 600 000 Menschen angekündigt und harsche Kritik dafür geerntet. Kenias Regierung hatte die Schließung der Lager Dadaab und Kakuma ... mehr

Umweltverbrechen kosten mehr als 250 Milliarden Dollar jährlich

Nairobi (dpa) - Umweltverbrechen haben die Weltwirtschaft im vergangenen Jahr bis zu 258 Milliarden Dollar gekostet. Der Wert steigerte sich damit um 26 Prozent zum Vorjahr. Das teilten die Umweltbehörde der Vereinten Nationen und Interpol mit. Etwa die Hälfte davon ... mehr

Doping-Beihilfe: Kenias Olympia-Chef der Leichtathleten abgezogen

Rio de Janeiro (dpa) - Der Delegationschef der kenianischen Leichtathleten, Michael Rotich, ist wegen Doping-Anschuldigungen von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro abgezogen worden. Dies bestätigte ein Sprecher des nationalen Verbandes Athletics Kenya der «Sunday ... mehr

ARD: Kenias Olympia-Chef der Leichtathleten warnte vor Doping-Tests

Rio de Janeiro (dpa) - Der Delegationsleiter der kenianischen Leichtathleten bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro soll laut einem ARD-Bericht gegen Geldzahlungen Sportler seines Landes über anstehende Doping-Kontrollen informiert haben. Wie der Fernsehsender ... mehr

Olympia - Doping-Beihilfe: Kenias Chef der Leichtathleten abgezogen

Rio de Janeiro (dpa) - Der Delegationschef der kenianischen Leichtathleten, Michael Rotich, ist wegen Doping-Anschuldigungen von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro abgezogen worden. Dies bestätigte ein Sprecher des nationalen Verbandes Athletics Kenya ... mehr

Wende im Doping-Proben-Fall Kenia: IOC entlastet Trainer aus Kenia

Rio de Janeiro (dpa) - Der angebliche Doping-Betrugsversuch eines kenianischen Trainer ist offenbar nur ein Dummheit oder ein Versehen gewesen. Wie ein Sprecher des Internationalen Olympischen Komitees mitteilte, habe Coach John Anzrah keinen Doping ... mehr

Leichtathletik-Ethikkommission suspendiert Kenia-Manager Rotich

Rio de Janeiro (dpa) - Die Ethikkommission des Leichtathletik- Weltverbandes IAAF hat den kenianischen Olympia-Teammanager Michael Rotich von allen offiziellen Funktionen vorläufig suspendiert. Dies geschehe im «Interesse der Integrität», teilte die IAAF zum Auftakt ... mehr

Deutschlands teuerste Pauschalreisen

Mallorca im Drei-Sterne-Hotel war gestern. Wer im Urlaub mehr Luxus wünscht, findet auf dem Reiseportal "start.de/exklusiv" die besten und luxuriösesten Pauschalreisen Deutschlands. Neben dem klassischen Badeurlaub auf den Seychellen listet der Anbieter auch noble ... mehr

Tauchen in den schönsten Tauchrevieren der Welt

Faszination Unterwasserwelt. In den Tiefen der türkisblauen Meere kann man beim Tauchen überall auf der Welt schillernde Korallen, bizarre Felsformationen und die exotischsten Fische hautnah erleben. Das Portal HolidayCheck.de hat die die zehn schönsten Tauchregionen ... mehr

Abenteuerreise: Auf Safari in Kenia

Erleben Sie Afrikas Tierwelt auf einer Safari in Kenia. Während dieser abenteuerlichen Reise fahren Sie meist mit Führung im Jeep durch die verschiedenen Nationalparks und erleben Löwen, Elefanten und Nashörner in ihrem natürlichem Lebensraum. Ganz nebenbei erstreckt ... mehr

Die besten Reisetipps im Winter: Ab in die Sonne

Die kalte Jahreszeit lässt Sie frösteln? Schnee ist Ihnen lästig? Ein Bad im warmen Karibikwasser reizt Sie mehr als die Schlittschuhfahrt über Glatteis? Sie möchten fremde Kulturen kennen lernen und vor allem das eine - weg aus der Kälte? Falls Sie diese Fragen ... mehr

Kenia lässt Polizei vor Strandhotels in Lamu patrouillieren

Kenia hat nach der Entführung mehrerer Touristen durch somalische Banditen die Sicherheitsvorkehrungen in Lamu verschärft. Vor den Hotels und Strandvillen patrouillierten nun rund um die Uhr Polizisten, erklärt der Tourismusminister Najib Balala. Hubschrauber ... mehr

Kenia: Bewaffnete Männer entführen Frau auf Ferieninsel Lamu

Nahe der kenianischen Urlaubsinsel Lamu ist in der Nacht zum Samstag eine Französin verschleppt worden. Die Polizei in der Küstenstadt Mombasa teilte mit, das bewaffnete Männer die ältere Frau aus Frankreich auf der Lamu gegenüber liegenden Insel Manda ... mehr

Mindestens 40 Tote in Kenia bei Explosion von Tankwagen

Bei der Explosion eines Tankwagens auf einer Autobahn in Kenia sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Nach Medienberichten hatte der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und mehrere Autos gerammt, ehe der Tanker explodierte. Die Flammen erfassten ... mehr

39 Tote bei Tankwagenexplosion in Kenia

Nairobi (dpa) - Bei einer Explosion eines Tankwagens in Kenia sind 39 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens sechs weitere wurden verletzt, wie die Behörden mitteilten. Medienberichten zufolge hatte der Fahrer auf einer Autobahn zwischen Nairobi und Haivasha ... mehr

Mit 28 Jahren: Früherer Hürden-Weltmeister Nicholas Bett gestorben

Er ist einer der besten Läufer über 400 Meter Hürden gewesen und schaffte als erster Kenianer einen historischen Erfolg. Nun ist Nicholas Bett nach einem schweren Unfall gestorben. Die Leichtathletik trauert um Ex-Weltmeister Nicholas Bett. Der Kenianer, 2015 in Peking ... mehr

Leichtathletik: 400-Meter-Hürden-Weltmeister Bett stirbt bei Autounfall

Nairobi (dpa) - Nicholas Bett, der kenianische 400-Meter-Hürden-Weltmeister von 2015, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Dies bestätigte der Leichtathletikverband von Kenia auf Twitter. Der 28-Jährige habe im Bezirk Nandi im Westen des ostafrikanischen Landes ... mehr

Afrikareise: First Lady Melania Trump löst mit ihrem Hut Kritik aus

Mit der Wahl ihrer Kleidung sorgte Melania Trump in der Vergangenheit schon öfter für Empörung. Nun ist die First Lady der USA auf Afrikareise – und wird für ihren Hut kritisiert. Während ihrer Reise durch Afrika ist Melania Trump in den Sozialen Medien für einen ... mehr

Mindestens 50 Tote bei Busunfall in Kenia

Bei einem Verkehrsunfall in Kenia sind Dutzende Menschen getötet worden. Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden. Erst kürzlich wurde das Nachtfahrverbot für Reisebusse aufgehoben.  Bei einem schweren Busunfall in Kenia sind mindestens 50 Menschen ... mehr

Solo in Afrika: Melania Trump besucht eine Sklavenfestung in Ghana

Melania Trump hat ihre erste große offizielle Auslandsreise ohne ihren Ehegatten begonnen. Und die Reise ist durchaus heikel: Der US-Präsident hat seit Beginn seiner Amtszeit kein sonderliches Interesse am afrikanischen Kontinent gezeigt. Die First Lady der Vereinigten ... mehr
 
1


shopping-portal