Sie sind hier: Home > Themen >

Kuba

Neuer Tropensturm im Süden der USA: Hurrikan

Neuer Tropensturm im Süden der USA: Hurrikan "Michael" steuert auf Florida zu

Die Menschen im Süden der USA müssen sich auf den nächsten großen Sturm einstellen. "Michael" hat sich auf seinem Weg durch den Golf von Mexiko zum Hurrikan entwickelt. Die USA bereiten sich auf den nächsten schweren Sturm innerhalb weniger Wochen ... mehr

Die besten Zigarren der Welt

Das Feuer der Fußball-WM ist verloschen. Doch über allen Zigarren-Genießern schwebt noch der Rauch eines anderen Großereignisses: Ein Online-Handel in der Schweiz hat in einer großen Blindverkostung den Weltmeister der Zigarren ermittelt. Überraschung: Kuba ist nicht ... mehr

Das Geheimnis der Gentleman-Zigarren

Was macht die perfekte Zigarre für den Gentleman aus und weshalb passt diese Leidenschaft so gut zum modernen Mann? Wir trafen den Zigarren-Aficionado Christoph A. Puszkar im größten Habanos-Lager außerhalb Kubas, nahe der Schweizer Grenze. Zwischen mehreren Millionen ... mehr

Parteitag auf Kuba - Kommunistische Führung bereitet Erbe vor

Havanna (dpa) - Mitten in der politischen Annäherung an die USA wollen Kubas Kommunisten mit ihrem ersten Parteikongress in fünf Jahren die Weichen für die Zukunft des Landes stellen. Raúl Castro eröffnet am Nachmittag seinen womöglich letzten Parteitag als kubanischer ... mehr

Kubas Parteitag eröffnet - Kommunistische Führung bereitet Erbe vor

Havanna (dpa) - Kubas Kommunisten sind zu ihrem ersten Parteitag in fünf Jahren zusammengekommen. Raúl Castro nahm in der Hauptstadt Havanna an der Eröffnung seines voraussichtlich letzten Parteikongresses als kubanischer Staatschef teil. 1000 Delegierte aus dem ganzen ... mehr

Kuba hofft auf weitere Annäherung mit USA nach US-Präsidentenwahl

Havanna (dpa) - Das sozialistische Kuba setzt auch nach der US-Präsidentenwahl im November auf eine weitere Annäherung mit dem früheren ideologischen Feind. Der Karibikstaat hoffe, dass der nächste US-Präsident die Meinung der Amerikaner respektiere, sagte die ranghohe ... mehr

Erste US-Kreuzfahrt seit über 50 Jahren erreicht Kuba

Miami (dpa) - Erstmals seit mehr als 50 Jahren hat ein US-Kreuzfahrtschiff regulär an einem Hafen in dem sozialistischen Karibikstaat angelegt. Mit rund 700 Passagieren an Bord legte die «Adonia» unter dem Jubel von Schaulustigen im Hafen von Havanna an. Das Schiff ... mehr

Kubaner dürfen künftig frei auf Schiffen reisen

Havanna (dpa) - Kubas Regierung erlaubt künftig ihren Bürgern, auch auf Schiffen frei zu reisen. Bislang benötigten Kubaner eine Sondergenehmigung. Ab Dienstag streicht der Karibikstaat weitgehend dieses seit Jahrzehnten geltende Verbot, wie aus einer Mitteilung ... mehr

Verbündete gratulieren Kubas Revolutionsführer Castro zum Geburtstag

Havanna (dpa) - Verbündete und politische Weggefährten aus der ganzen Welt haben dem kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro zum 90. Geburtstag gratuliert. Russlands Präsident Putin telefonierte mit Castro. «Ihr persönlicher Beitrag zur Freundschaft ... mehr

Kubas Revolutionsführer Fidel Castro feiert 90. Geburtstag

Havanna (dpa) - Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro hat seinen 90. Geburtstag gefeiert. Er sei dankbar für all die Zeichen des Respekts, die Grüße und Geschenke, die er in diesen Tag erhalten habe, schrieb Castro in der Parteizeitung «Granma». Castro ... mehr

Havannas Strandpromenade bekommt Internet-Hotspots

Havanna (dpa) - Havannas bekannte Strandpromenade wird an das Internet angeschlossen. Am sogenannten Malecón in der kubanischen Hauptstadt sollen bis Ende des Jahres auf einer Länge von acht Kilometern mehrere WLAN-Hotspots eingerichtet werden, teilte ... mehr

Mehr zum Thema Kuba im Web suchen

"Habanos Day 2012": Edler Zigarren-Genuss

„Ein toller Tag“, „einzigartiges Ambiente“, „ein ganz besonderes Event“ – so lautet das einhellige Feedback der 240 Habanos-Liebhaber, die sich am 16. Juni 2012 auf Schloss Oelber zum dritten deutschen Habanos Day trafen. Selbst das regnerische Wetter konnte der guten ... mehr

Boxen auf Kuba

Kubanische Boxer genießen weltweit einen hervorragenden Ruf. Viele Titel haben die schlagfertigen Amateure von der Tropeninsel bereits bei Olympischen Spielen gewonnen. In den Boxschulen des Landes feilt der Nachwuchs an der Karriere - auch für Touristen ... mehr

Zigarre: Habanos - Besten Zigarren der Welt

Das Streichholz rast über die Seite der Schachtel, der Schwefelkopf faucht gelb-weiß auf. Dann glimmt der Holzspan und die Zigarre wird getoastet. Ein wenig hin und her gedreht, schon füllt sich das Zimmer mit schweren Rauchwolken. Dazu ein alter Single ... mehr

Kauf statt Tausch: Kuba steht vor einer "Immobilien-Revolution"

Bis vor kurzem war das undenkbar: Erstmals seit der Revolution vor mehr als 50 Jahren soll es Kubanern erlaubt werden, Immobilien zu kaufen. Noch dominieren auf der Insel aber bürokratische Tücken - die trickreich umgangen werden. "Der Direktor hatte einen Unfall ... mehr

Wirtschaftsreformen in Kuba

Einsicht allein reicht nicht: Die kubanische Regierung wagt sich endlich an Wirtschaftsreformen, der Handel mit Autos und Wohnungen ist bereits erlaubt. Doch ausgerechnet die Agrarwirtschaft behält der Staat in seinen Klauen - obwohl dem Land die Lebensmittel fehlen ... mehr

Acht Tote bei Flugzeugabsturz auf Kuba

Havanna (dpa) - Bei einem Flugzeugabsturz im Westen Kubas sind acht Menschen ums Leben gekommen. Die Militärmaschine verunglückte in der Provinz Artemisa westlich der Hauptstadt Havanna, wie die Parteizeitung «Granma» berichtete. Das Flugzeug des Typs AN-26 sei gegen ... mehr

Trump will Reisebestimmungen für Kuba verschärfen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will die Reisebestimmungen für US-Bürger nach Kuba leicht verschärfen und Zahlungen an das Militär des kommunistischen Inselstaates verbieten. Das sagte ein ranghoher Vertreter aus dem Weißen Haus, der nicht namentlich ... mehr

Trump verschärft Kurs gegenüber Kuba

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump bricht mit der Kuba-Politik seines Vorgängers Barack Obama. Der Republikaner will die Reisebestimmungen für US-Bürger nach Kuba wieder verschärfen und Zahlungen an das Militär des kommunistischen Inselstaates verbieten ... mehr

Kuba: Trumps Politik zum Scheitern verurteilt

Havanna (dpa) - Kuba hat scharf auf die von US-Präsident Donald Trump verhängten Reise- und Handelsbeschränkungen reagiert. «Kuba verurteilt diese neuen Maßnahmen zur Verschärfung der Blockade, die zum Scheitern verurteilt sind», hieß es in einer im Staatsfernsehen ... mehr

Trump attackiert Kuba - Neue Hürden für US-Touristen

Miami (dpa) - US-Präsident Donald Trump bricht mit der Kuba-Politik seines Vorgängers Barack Obama. Er will mit neuen Hürden für den Tourismus die sozialistische Führung unter Druck setzen. «Sie haben ein Abkommen mit einer Regierung gemacht, die Gewalt ... mehr

Österreicher radelt in zwei Tagen quer durch Kuba

Cabo de San Antonio (dpa) - Der österreichische Extremsportler Jacob Zurl ist in zwei Tagen quer durch Kuba geradelt. Für die 1450 Kilometer von Punta de Maisí im äußersten Osten der Karibikinsel bis zum westlichsten Punkt in Cabo de San Antonio benötigte er 58 Stunden ... mehr

Kanada will auch nach Trump-Sieg gute Beziehungen zu Kuba pflegen

Havanna (dpa) - Auch nach dem Wahlsieg von Donald Trump in den USA will Kanada an seinen guten Beziehungen zu Kuba festhalten. «Die Wahlen in den USA werden nichts an der starken Beziehung, eine Beziehung zwischen Freunden und Partnern, zwischen Kanada ... mehr

USA beendet Einreiseregelung für kubanische Bootsflüchtlinge

Washington (dpa) - Der scheidende US-Präsident Barack Obama beendet eine Regelung, durch die kubanische Bootsflüchtlinge Asyl in den USA beantragen konnten. Ab sofort würden kubanische Staatsangehörige, die illegal einreisten und nicht unter humanitären Schutz fielen ... mehr

Kubaner nehmen Abschied von Revolutionsführer Fidel Castro

Havanna (dpa) - Nach dem Tod des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro nehmen die Kubaner Abschied von ihrem früheren Präsidenten. Seine Leiche war am Samstag eingeäschert worden. Die Urne wird im Denkmal für den Nationalhelden José Martí in Havanna aufgestellt ... mehr

Gegensätzliche Reaktionen auf Tod von Kubas Revolutionsführer Castro

Havanna (dpa) - Ausgelassene Freude und tiefe Trauer: Die Nachricht vom Tod des früheren kubanischen Präsident Fidel Castro hat ganz unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. In Kubas Hauptstadt Havanna brachen ältere Menschen auf der Straße in Tränen aus, in Miami ... mehr

Gemischte Reaktionen auf den Tod Fidel Castros

Berlin (dpa) - Der Tod des kubanischen Ex-Präsidenten und Revolutionsführers Fidel Castro hat weltweit gemischte Reaktionen ausgelöst. Hunderte Exil-Kubaner haben in Miami gefeiert, es gehe um den Tod einer Ideologie, sagte ein Teilnehmer. Von der Exilgemeinde ... mehr

Neuntägige Staatstrauer in Kuba wegen Fidel Castros Tod

Havanna (dpa) - In Kuba ist nach dem Tod des Revolutionsführers Fidel Castro eine neuntägige Staatstrauer ausgerufen worden. Der kubanische Staatsrat ordnete die Staatstrauer bis zum 4. Dezember an, wie die Zeitung «Juventud Rebelde» online berichtete ... mehr

Ban betont Castros Verdienst um Bildung und Gesundheit

Aschchabat (dpa) - Nach dem Tod des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon den Kubanern sein Beileid ausgesprochen. Der frühere kubanische Präsident Castro war im Alter von 90 Jahren gestorben. Unter Castro habe Kuba Fortschritte ... mehr

Kubanischer Revolutionsführer Fidel Castro gestorben

Havanna (dpa) - Kubas Ex-Präsident Fidel Castro ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das sagte sein Bruder und Staatspräsident Raúl Castro im staatlichen Fernsehen. Fidel Castro regierte Kuba 47 Jahre lang. Er trotzte in der Zeit zehn US-Präsidenten. Auch nach seinem ... mehr

Fidel Castro im Alter von 90 Jahren gestorben

Havanna (dpa) - Kubas Ex-Präsident Fidel Castro ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das berichtete die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina in der Nacht. mehr

Gysi würdigt Castro als «herausragende Person der Weltgeschichte»

Berlin (dpa) - Der Linken-Politiker und frühere DDR-Rechtsanwalt Gregor Gysi hat den gestorbenen kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro als «herausragende Person der Weltgeschichte» gewürdigt. Castro habe sein Leben riskiert, als er mit wenigen Frauen ... mehr

Südostküste der USA wappnet sich für Hurrikan «Matthew»

Miami (dpa) - Auch die Südostküste der USA wappnet sich für den herannahenden Hurrikan «Matthew». In den Bundesstaaten Florida und South Carolina verhängten die Behörden den Notstand. Auch in Teilen von Georgia und North Carolina gilt diese Regelung. «Matthew ... mehr

Schwere Überschwemmungen wegen Hurrikan «Matthew» in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Hurrikan «Matthew» hat in Haiti für heftige Überschwemmungen gesorgt. Im Westen des Karibikstaats stehen zahlreiche Straßen unter Wasser, Bäume und Strommasten stürzten um. Tausende Menschen suchten Schutz vor Wind und Regen. In der Hauptstadt ... mehr

Hurrikan «Matthew» trifft auf Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Hurrikan «Matthew» ist mit voller Kraft auf Haiti getroffen. Im Westen des Landes seien mehrere Ortschaften teilweise überschwemmt worden, teilte der Zivilschutz mit. Tausende Menschen suchten Schutz. In der Hauptstadt Port-au-Prince ... mehr

Schwerer Hurrikan «Matthew» pflügt durch die Karibik

Baracoa (dpa) - Hurrikan «Matthew» ist mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 220 Kilometern pro Stunde auf den äußersten Osten von Kuba getroffen. Es gabe Wellen von drei bis vier Metern Höhe, hieß es vom Zivilschutz. Zuvor war «Matthew» über den Westen von Haiti ... mehr

Hurrikan «Matthew» wütet in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - Der Hurrikan «Matthew» hat in Haiti schwere Schäden verursacht. Nach Angaben von Hilfsorganisationen wurden in dem völlig verarmten Karibikstaat Tausende Häuser zerstört. «Millionen Menschen in Haiti sind von diesem gewaltigen Sturm betroffen ... mehr

Obama ruft wegen Hurrikan «Matthew» zu Vorsicht auf

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die Bewohner der amerikanischen Südostküste wegen des Hurrikans «Matthew» zu besonderer Vorsicht aufgerufen. «Das ist ein schwerer Sturm», sagte der Präsident im Hauptquartier ... mehr

Hurrikan «Matthew» verliert etwas an Kraft

Port-au-Prince (dpa) - Hurrikan «Matthew» hat über der Karibik etwas an Kraft verloren und zieht auf die Bahamas zu. Der Wirbelsturm der Kategorie 3 mit Windgeschwindigkeiten von 195 Kilometern pro Stunde soll in der Nacht auf die Inselgruppe treffen ... mehr

Kubaner bringen sich vor Hurrikan «Matthew» in Sicherheit

Santiago de Cuba (dpa) - Wegen des heranziehenden Hurrikans «Matthew» haben die kubanischen Behörden Teile der Küstenregionen der Karibikinsel evakuiert. Insgesamt würden rund eine Million Menschen in Sicherheit gebracht, teilte die Regierung ... mehr

Hurrikan «Matthew» zieht auf Haiti zu - Bereits drei Tote

Port-au-Price (dpa) - Hurrikan «Matthew» hält auf Haiti zu. Der Wirbelsturm der Kategorie 4 dürfte schon bald auf Land treffen, wie das US-Hurrikan-Zentrum mitteilte. In dem völlig verarmten Karibikstaat werden schwere Schäden befürchtet. Die Regierung mobilisierte ... mehr

Kuba verzichtet per Gesetz auf Castro-Denkmäler

Havanna (dpa) - In Kuba sollen weder Straßen noch Parks oder andere öffentliche Plätze nach dem im November gestorbenen Revolutionsführer Fidel Castro benannt werden. Dem letzten Willen des «Comandante» entsprechend, verabschiedete das Parlament in Havanna ... mehr

Kuba verzeichnet leichten Wirtschaftsrückgang

Havanna (dpa) - Kubas Wirtschaft ist 2016 leicht um 0,9 Prozent geschrumpft. Das gab Wirtschaftsminister Ricardo Cabrisas vor dem Parlament in Havanna bekannt, wie das Nachrichtenportal Cubadebate berichtete. Der Rückgang des Bruttoinlandsprodukts sei auf geringere ... mehr

Kuba ehrt Fidel Castro mit Militärparade

Havanna (dpa) - In Kuba ist der verstorbene Revolutionsführer Fidel Castro mit einer großen Militärparade geehrt worden. Militäreinheiten und Milizen marschierten auf dem Revolutionsplatz in Havanna auf - zum 58. Jahrestag des Siegeseinzugs der Guerilla unter ... mehr

Staats- und Regierungschefs nehmen Abschied von Fidel Castro

Havanna (dpa) - In Havanna haben zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus aller Welt und hunderttausende Kubaner Abschied vom Revolutionsführer Fidel Castro genommen. «Es lebe Fidel», riefen die Massen. Fidel sei tot, aber er sei ungeschlagen gestorben, sagte Ecuadors ... mehr

EU-Außenminister beraten über Verhandlungen mit der Türkei

Brüssel (dpa) - Der EU-Außenministerrat will heute und morgen in Brüssel über die Beitrittsgespräche mit der Türkei entscheiden. Österreichs Außenminister Sebastian Kurz hat angekündigt, er wolle die Weiterführung der Verhandlungen blockieren ... mehr

EU-Außenminister beraten über Verhandlungen mit der Türkei

Brüssel (dpa) - Im EU-Außenministerrat in Brüssel stehen heute und morgen harte Auseinandersetzungen über die Beitrittsgespräche mit der Türkei an. Österreichs Außenminister Sebastian Kurz will die Weiterführung der Verhandlungen blockieren ... mehr

Fidel Castros Urne wird beigesetzt

Santiago de Cuba (dpa) - Zum Abschluss der neuntägigen Staatstrauer in Kuba wird die Urne mit der Asche des im Alter von 90 Jahren gestorbenen früheren Staatschefs Fidel Castro beigesetzt. Er wird auf dem Friedhof Santa Ifigenia in Santiago de Cuba seine letzte ... mehr

Zehntausende Menschen empfangen Castros Urne in Santiago de Cuba

Santiago de Cuba (dpa) - Nach einer viertägigen Reise von rund 1000 Kilometern quer durch Kuba ist die Urne mit der Asche des Revolutionsführers Fidel Castro in Santiago de Cuba eingetroffen. Zehntausende Menschen empfingen die Wagenkolonne. Sie sangen ... mehr

Fidel Castros Urne wird beigesetzt

Santiago de Cuba (dpa) - In Kuba wird zum Abschluss der neuntägigen Staatstrauer heute die Urne mit der Asche von Fidel Castro beigesetzt. Der Revolutionsführer wird auf einem Friedhof in Santiago de Cuba seine letzte Ruhe finden. Die Urne war in einem Trauerkonvoi ... mehr

Fidel Castro in Santiago de Cuba beigesetzt

Santiago de Cuba (dpa) - Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro ist in Santiago de Cuba beigesetzt worden, wo die Revolution 1953 begonnen hatte. Die Zeremonie auf dem Friedhof Santa Ifigenia fand im engsten Kreis statt und war streng abgeschirmt. Über Details ... mehr

Abschied von Fidel Castro in Santiago de Cuba

Santiago de Cuba (dpa) - Die Urne mit der Asche von Fidel Castro wird heute in Santiago de Cuba erwartet. Der kubanische Revolutionsführer soll dort morgen beigesetzt werden. Für heute ist eine Massenkundgebung geplant. Mit der Beisetzung morgen ... mehr

Erster US-Linienflug seit über 50 Jahren in Kuba gelandet

Fort Lauderdale (dpa) - Erstmals seit über 50 Jahren ist ein regulärer Passagierflug aus den USA in Kuba gelandet. Nach etwas mehr als einer Stunde Flugzeit erreichte die Maschine der Airline Jet Blue aus Fort Lauderdale am Mittwoch Santa Clara im Zentrum ... mehr

US-Schauspielerin Jodie Foster trifft Castros Tochter in Kuba

Havanna (dpa) - Die US-Schauspielerin Jodie Foster hat sich bei einem Besuch in Kuba mit Präsidententochter Mariela Castro getroffen. Foster habe sich über die Arbeit des von Castro geleiteten Nationalen Zentrums für Sexuelle Erziehung informiert, teilte die Tochter ... mehr

Fidel Castro zeigt sich zum 90. Geburtstag in der Öffentlichkeit

Havanna (dpa) - Erstmals seit vier Monaten hat sich der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro an seinem 90. Geburtstag wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Der frühere Präsident des sozialistischen Karibikstaats kam gemeinsam mit seinem Bruder und Nachfolger ... mehr
 


shopping-portal