Sie sind hier: Home > Themen >

Namibia

Thema

Namibia

Namibia lehnt deutsches Entschädigungsangebot ab:

Namibia lehnt deutsches Entschädigungsangebot ab: "Nicht akzeptabel"

Seit fünf Jahren verhandeln Deutschland und Namibia über Entschädigungen für Kolonialverbrechen im damaligen Deutsch-Südwestafrika. Dabei geht es nicht nur um Geld, sondern auch um Wörter. Namibias Präsident Hage Geingob hat ein Entschädigungsangebot der Bundesregierung ... mehr
Corona befeuert Debatten neu: Die Krise und das Grundeinkommen

Corona befeuert Debatten neu: Die Krise und das Grundeinkommen

Das Grundeinkommen wird immer wieder diskutiert. In Afrika gibt es bereits einige Regionen, in denen es ähnliche Programme gibt. Die könnten auch bei der Eindämmung der Pandemie helfen, vermuten Experten. Der Job weg, die Einkommensquelle versiegt – aber die Kosten ... mehr
Corona in Afrika: Das ist die aktuelle Lage auf dem Kontinent – Video

Corona in Afrika: Das ist die aktuelle Lage auf dem Kontinent – Video

Afrika erreichte die Coronavirus-Pandemie erst, als in Europa bereits Tausende Menschen erkrankt waren. Aktuelle Daten zeigen, wie die Situation heute auf dem Kontinent ist. Während in vielen europäischen Ländern die Corona-Maßnahmen wieder aufgehoben werden ... mehr
Animation: Hier nimmt die Pandemie einen erstaunlichen Verlauf

Animation: Hier nimmt die Pandemie einen erstaunlichen Verlauf

Überraschende Ergebnisse: Diese Animation zeigt die aktuelle Corona-Entwicklung in Afrika auf. (Quelle: t-online.de) mehr
Sehnsuchtsort Afrika: Angelina Jolies Tochter als Elefanten-Patin

Sehnsuchtsort Afrika: Angelina Jolies Tochter als Elefanten-Patin

Windhuk/Johannesburg (dpa) - Ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk hat es für Shiloh Jolie-Pitt schon gegeben. Als Patin durfte die Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt einem ausgewachsenen Elefantenbullen Anfang Mai in einem namibischen Schutzgebiet einen Namen geben ... mehr

"Bauer sucht Frau": Anna Heiser leidet noch unter Fehlgeburt

Das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar  Anna Heiser und ihr Mann Gerald  erlebte Anfang 2020 einen schweren Schlag: Sie erlitt eine Fehlgeburt. Jetzt teilt sie ihre noch immer schmerzlichen Gedanken dazu. 2017 verliebten sich Anna Heiser und Bauer Gerald in der beliebten ... mehr

"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl nach Kritik: "Ich bin zu weit gegangen"

Ein Foto auf Instagram brachte Fabian Kahl jede Menge kritische Kommentare ein. Jetzt hat sich der "Bares für Rares"-Händler bei seinen Fans für den Schnappschuss entschuldigt. Anfang Februar war Fabian Kahl in Namibia unterwegs. Dort besuchte ... mehr

Coronavirus: Brasilien, Namibia, Iran – So erleben Menschen weltweit die Krise

Client Code Storymap Weit über 500.000 Menschen haben sich weltweit mit dem Coronavirus infiziert. Für zig Millionen führt die Pandemie zu harten Einschnitten im Alltag. 30 Betroffene aus allen Erdteilen berichten hier, wie sie die Krise erleben. Die Corona-Pandemie ... mehr

"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser teilt Corona-Gedanken

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin Anna Heiser teilt tiefgehende Gedanken zur aktuellen Corona-Lage und fragt sich, ob nicht alles so wie es kommt einen Sinn hat. Sie selbst erlitt einen schweren Schicksalsschlag. Anna Heiser und ihr Mann Gerald gelten als das Traumpaar ... mehr

86 Delphine an Namibias Küste gestrandet – das soll der Grund sein

Eine große Zahl von Delfinen ist an der Küste Namibias verendet. Forscher vermuten, die Tiere könnten sich aus Fürsorge für einen Artgenossen in Gefahr gebracht haben. Ein Delfin-Massensterben an einem Strand im Südwesten von Namibia gibt Experten ... mehr

Köln: Ehepaar entdeckt nach Namibia-Urlaub Skorpion in Reisegepäck

Schreck für ein Kölner Ehepaar: Nach einer Reise machten sie beim Auspacken ihres Gepäcks eine böse Entdeckung. Ein blinder Passagier war aus Afrika mitgereist. Ein Skorpion hat bei einem Ehepaar aus  Köln für einen Schreckmoment gesorgt. Wie die Feuerwehr ... mehr

"Bauer sucht Frau international": Ehefrau von Kandidat erschossen

Am ersten und am zweiten Weihnachtsfeiertag hat Inka Bause ihre neuen internationalen Bauern vorgestellt. Einer von ihnen hatte mit einem tragischen Schicksal zu kämpfen. " Bauer sucht Frau international" geht im kommenden Jahr in die nächste Runde. Schon jetzt ... mehr

Glückstreffer an Spezialteleskopen: Gammablitze erfasst

Mit Spezialteleskopen haben Forscher extrem energiereiche Gammastrahlenblitze erfasst. Mit rund 100 Milliarden Mal so viel Energie wie sichtbares Licht seien es die energiereichsten je gemessenen Gammastrahlen sogenannter Gamma-Ray-Bursts, berichten ... mehr

Wie afrikanische DDR-Vertragsarbeiter ausgebeutet wurden

Tausende Afrikaner wurden aus sozialistischen Staaten in die DDR geschickt. Zum Arbeiten oder auch zu ihrem Schutz, doch die Rückkehr in die Heimat war schwer – 30 Jahre später sind viele Wunden noch nicht verheilt. Drei Jahrzehnte ist es her. Damals, als die Mauer ... mehr

Leichtathletik-WM in Doha: Hitze-Wahnsinn beim WM-Marathon – "Es war schrecklich"

Die ersten Medaillen bei der Leichtathletik-WM sind vergeben. Doch an Edelmetall denkt nach der Hitzeschlacht beim Marathon kaum jemand. Im Vordergrund stehen zahlreiche Athletinnen, die abbrechen mussten. Wirklich Spaß am Marathon bei der Leichtathletik-WM hatte ... mehr

"Bauer sucht Frau": So gut versorgt Gerald seine Anna

"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser kämpft seit längerer Zeit mit ihrer Gesundheit. Am Freitag lag sie schon wieder im Krankenhaus. Ihr Ehemann kümmert sich allerdings rührend um sie.  Übelkeit und Schwindelanfälle sind für Anna Heiser zum Problem geworden. Die Symptome ... mehr

Stiftung Preußischer Kulturbesitz: 23 Objekte nach Namibia

Nach der gemeinsamen Forschung von Experten aus Namibia und Deutschland an 1400 Objekten des Ethnologischen Museums in Berlin sollen nun 23 dieser Sammlungsstücke in das afrikanische Land geschickt werden. Schmuck, Prestigeobjekte und historisch wichtige Artefakte ... mehr

Extreme Dürre in Namibia: Deutschland gibt Millionen-Hilfe

Es ist die schlimmste Trockenheit in Namibia seit Jahrzehnten – und das, obwohl das Land seit 2013 unter einer Serie von Dürren leidet. Jetzt will der Bundesentwicklungsminister helfen. Im Kampf gegen eine der schlimmsten Dürren der vergangenen Jahrzehnte ... mehr

Vollversammlung in Genf: Artenschutzkonferenz verbietet Elefanten-Export für Zoos

Genf (dpa) - Der Export von Elefanten aus vier Ländern Afrikas für Zoos und Zirkusse ist nun verboten. Die Vollversammlung der Artenschutzkonferenz in Genf bestätigte einen Beschluss aus der vergangenen Woche. Das Verbot betrifft nach Darstellung ... mehr

Neue Klimaschutzmaßnahmen - Zuckerbrot und Peitsche: "Klimaprämie" und "CO2-Preis"

Kiel/Berlin (dpa) - Das angekündigte Klimaschutzkonzept der Bundesregierung wird nach Überzeugung des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther einen Preis für den Klimakiller Kohlendioxid enthalten. Er sehe in der CO2-Bepreisung einen wichtigen ... mehr

Bundesratspräsident schließt Gespräche in Namibia ab

Für den Bau von Marineschiffen in Kiel für die angolanische Marine sind noch Finanzierungsfragen zu klären. Das Interesse Angolas sei groß, sagte der schleswig-holsteinische Ministerpräsident am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. "Im Moment ist noch nicht ... mehr

Günther bekennt sich zu deutscher Schuld in Namibia

Bundesratspräsident Daniel Günther hat sich im südwestafrikanischen Staat Namibia zur Schuld deutscher Truppen an Verbrechen während der Kolonialzeit bekannt. "Die Schrecken, die Deutsche Anfang des 20. Jahrhunderts an den Menschen dieses Landes, insbesondere ... mehr

Afrika-Cup: Mitfavorit Marokko gewinnt glücklich gegen Namibia

Kairo (dpa) - Mitfavorit Marokko ist mit einem glücklichen Sieg in den Afrika-Cup gestartet. Der WM-Teilnehmer kam in Kairo erst nach einem späten Eigentor von Itamunua Keimuine (89.) zu einem 1:0 (0:0) über Namibia. Im zweiten Spiel der Gruppe D stehen sich am Montag ... mehr

Säule von Cape Cross geht von Deutschland zurück an Namibia

Deutschland wird eine von Namibia als koloniales Objekt zurückgeforderte Kreuzsäule an das afrikanische Land zurückgeben. Die Säule von Cape Cross gehört seit 1953 zu den Beständen des Museums für Deutsche Geschichte, das nach der Wiedervereinigung im Deutschen ... mehr

Kulturminister: An koloniales Unrecht und Folgen erinnern

Nach zähen Verhandlungen haben sich die Kulturminister von Bund und Ländern auf erste gemeinsame Positionen im Umgang mit Kolonialobjekten geeinigt. "Wir stellen uns der historischen Verantwortung im Zusammenhang mit dem deutschen Kolonialismus und der Verantwortung ... mehr

Säule von Cape Cross soll an Namibia zurückgehen

Deutschland will eine von Namibia als koloniales Objekt zurückgeforderte Kreuzsäule an das Land im südlichen Afrika zurückgeben. Die Säule von Cape Cross gehört seit 1953 zu den Beständen des Museums für Deutsche Geschichte, das nach der Wiedervereinigung im Deutschen ... mehr

Baden-Württemberg gibt Kulturgüter an Namibia zurück

Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) hat eine zu Kolonialzeiten geraubte Peitsche und Bibel an Namibia zurückgegeben. "Wir können Geschichte nicht ungeschehen machen, aber wir stellen uns unserer Verantwortung", teilte die Politikerin ... mehr

Gericht: Bibel darf an Namibia zurückgegeben werden

Baden-Württemberg darf eine zu Kolonialzeiten geraubte Bibel und eine Peitsche an Namibia zurückgeben und sie an die dortige Regierung übergeben. Das entschied das Verfassungsgericht Baden-Württemberg am Donnerstag in Stuttgart (Az.: 1 VB 14/19). Es wies damit einen ... mehr

Nama-Vertretung kritisiert Rückgabe von Bibel und Peitsche

Die geplante Rückgabe einer Bibel und einer Peitsche an Namibia wird zum juristischen Streitfall. Die Vereinigung der Nama-Stammesältesten (NTLA) will die Rückgabe im März verhindern. Sie hat einen Antrag auf den Erlass einer einstweiligen Anordnung ... mehr

Neue Panne an Regierungsjet - "Rauch" aus dem Triebwerk: Minister Müller auf Irrflug

Ndola/Berlin (dpa) - Plötzlich kommt "Rauch" aus dem Triebwerk des Regierungsflugzeugs. Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) ist sauer: Eine Dienstreise in drei Länder des südlichen Afrikas ist wegen gleich zwei Defekten an einer Maschine der Flugbereitschaft zu einer ... mehr

Defektes Minister-Flugzeug: "Ausfälle müssen ein Ende haben"

Minister Müller steckt nach wie vor wegen eines defekten Ventils im afrikanischen Malawi fest. Ausfälle wie diese werfen nach Aussage des Politikers ein schlechtes Licht auf die Bundesrepublik. Die wiederholten technischen Probleme mit den Flugzeugen der Bundesregierung ... mehr

Defektes Regierungsflugzeug: Minister Gerd Müller sitzt in Malawi fest

Schon wieder Probleme mit einem deutschen Regierungsflieger: Diesmal trifft es Gerd Müller. Der Entwicklungsminister strandet auf seiner Afrikareise in Malawi. Nach Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist auch Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) bei einer ... mehr

Kabinett stimmt Rückgabe von Kulturgütern an Namibia zu

Baden-Württemberg gibt zwei in der Kolonialzeit geraubte Gegenstände an Namibia zurück. Dabei handelt es sich um eine Bibel und eine Peitsche des namibischen Nationalhelden Hendrik Witbooi, die beide im Linden-Museum in Stuttgart lagern. Das Kabinett gab am Dienstag ... mehr

Ab 79.900 Euro: E-Tron startet ab Dezember Audis Elektro-Offensive

Windhoek (dpa/tmn) - Audi startet mit dem E-Tron eine elektrische Offensive. Dem ersten batteriebetriebenen Serienmodell aus Ingolstadt sollen bis 2025 ein knappes Dutzend weitere Akku-Autos folgen, kündigte der Hersteller an. Nach dem SUV folgt im kommenden ... mehr

Baden-Württemberg will Witbooi-Bibel an Namibia zurückgeben

Baden-Württemberg will eine in der Kolonialzeit geraubte Bibel des namibischen Nationalhelden Hendrik Witbooi an den afrikanischen Staat zurückgeben. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) sagte am Dienstag in Stuttgart, die Bibel und auch eine Peitsche ... mehr

Prinz William allein in Afrika: "Kate ist unheimlich eifersüchtig"

Aktuell ist Prinz William auf royaler Reise durch Afrika. Seine Ehefrau Kate und die drei Kinder sind zu Hause in England geblieben – für William ist das gar nicht so schlimm. Prinz William reist durch verschiedene afrikanische Länder. Nach zwei Tagen in Namibia ... mehr

Kolonialgeschichte: Deutschland übergibt geraubte Gebeine an Namibia

Deutsche Soldaten ermordeten einst Zehntausende Nama und Herero – und raubten ihre sterblichen Überreste. Diese kehren nun zurück zu den Nachfahren der Opfer in Namibia. Die Bundesregierung will am Mittwoch während der Kolonialzeit geraubte sterbliche ... mehr

Opfer der Kolonialzeit: Überreste von Toten kehren nach Namibia zurück

Berlin (dpa) - Weder die weihevolle Musik noch die illustre Gesellschaft verhindern die harsche Kritik von Vekuii Rukoro. "Völkermord!", ruft der Chef der namibischen Volksgruppe der Herero vom Rednerpult in der Französischen Friedrichstadtkirche am Berliner ... mehr

Sterbliche Überreste von Herero und Nama übergeben

Deutschland hat die sterblichen Überreste von 27 in der Kolonialzeit getöteten Menschen an Namibia zurückgegeben. Nach einem gemeinsamen deutsch-namibischen Festgottesdienst in der Französischen Friedrichstadtkirche am Berliner Gendarmenmarkt übergab die Bundesregierung ... mehr

Gedenken an Opfer der Kolonialherrschaft

Deutsche und Namibier haben gemeinsam an die deutsche Kolonialherrschaft im heutigen Namibia erinnert. Nach einem Festgottesdienst in der Französischen Friedrichstadtkirche am Berliner Gendarmenmarkt sollte die Bundesregierung am Mittwoch 19 Schädel sowie Knochen ... mehr

Herero-Chef empört sich über deutsche Regierung

Die Aufarbeitung des deutschen Genozids im heutigen Namibia kommt nur schleppend voran. Die Bundesregierung will eine Klage abschmettern lassen. Nun kommt es zum Eklat. Der Chef einer afrikanischen Volksgruppe darf eigener Aussage zufolge nicht an einer in Berlin ... mehr

Geschichte - Völkermord in Namibia: Herero-Chef von Zeremonie ausgeladen

New York/Berlin (dpa) - Der Chef einer afrikanischen Volksgruppe darf eigener Aussage zufolge nicht an einer in Berlin geplanten Zeremonie im Zusammenhang mit dem Völkermord während der Kolonialzeit im heutigen Namibia teilnehmen. Bei der Veranstaltung Ende August ... mehr

Völkermord in Namibia: Herero-Chef von Zeremonie ausgeladen

Der Chef einer afrikanischen Volksgruppe darf nach eigener Aussage nicht an einer in Berlin geplanten Zeremonie im Zusammenhang mit dem Völkermord im heutigen Namibia teilnehmen. Bei der Veranstaltung Ende August sollen Vertretern aus Namibia mehrere ... mehr

Altmark-Ort Lüderitz knüpft Freundschaftsband nach Namibia

Das altmärkische Lüderitz und die gleichnamige Hafenstadt in Namibia kommen sich nun auch offiziell näher. Der Stadtrat der Einheitsgemeinde Tangerhütte, zu der die Ortschaft Lüderitz gehört, machte Mittwochabend mit einem Grundsatzbeschluss den Weg für eine engere ... mehr

Angriff auf Wohnmobil in Namibia: Leopard fällt deutschen Touristen an

Schauergeschichte in Namibia: Bei einem Urlaub in der Steppe wird ein deutsches Paar von einer Raubkatze angegriffen. Petra W. muss verzweifelt mit ansehen, wie ihr Mann um sein Leben kämpft. Eigentlich wollten Hardy S., 61, und Petra W., 60, einen idyllischen Urlaub ... mehr

Völkermord in Namibia: Deutschland kritisiert hohe Forderungen

Anfang des 20. Jahrhunderts verübten deutsche Kolonialtruppen einen Genozid in Namibia. Heute verhandelt Deutschland mit dem afrikanischen Land über Entschädigungen. Die Gespräche sind allerdings schwierig.  Die deutschen Verhandlungsführer haben ... mehr

Opel lässt Autos künftig auch in Namibia montieren

Dem Autobauer Opel erschließen sich beim Mutterkonzern PSA neue Möglichkeiten: Noch in diesem Jahr sollen in Namibia die ersten Exemplare des Modells Grandland X vom Band laufen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Die Autos sollen im südlichen Afrika verkauft ... mehr

Leute: Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo

Los Angeles (dpa) - Der Popsänger Adam Levine (38) und das Topmodel Behati Prinsloo (28) sind erneut Eltern geworden. Das zweite Kind des Paares ist ebenfalls ein Mädchen und trägt den Namen Gio Grace, wie unter anderem das Magazin "People" unter Berufung auf einen ... mehr

Völkermord in Namibia: Deutschland stellt sich Verfahren in USA

Mit harter Hand regierten deutsche Kolonialherren einst in Namibia. Einem Prozess zur Aufarbeitung der Verbrechen verweigerte sich Berlin – bis heute. Im möglichen US-Prozess zweier afrikanischer Volksgruppen gegen die Bundesregierung wegen des Völkermordes im heutigen ... mehr

"Schönstes 'Drecksloch' Afrikas": Namibia kontert Trumps Äußerung mit Video

Namibia ist eines der schönsten "Dreckslöcher" Afrikas – zumindest wenn es nach einem Video geht, das sich über die umstrittene "Drecksloch"-Äußerung von Donald Trump lustig macht. Das Video geht viral. "Es ist wirklich hart hier, aber das Drecksloch Namibia ... mehr

«Drecksloch»: Video aus Namibia nimmt Trump auf die Schippe

Windhuk (dpa) - Namibia ist eines der schönsten «Dreckslöcher» Afrikas - zumindest wenn es nach einem Video geht, das sich über die US-Präsident Donald Trump zugeschriebene «Drecksloch»-Äußerung lustig macht. «Es ist wirklich hart hier, aber das Drecksloch Namibia ... mehr

Trump erfindet afrikanisches Land «Nambia» - Heiterkeit in Namibia

Windhoek (dpa) - Wo liegt eigentlich das afrikanische Land «Nambia»? Der von US-Präsident Trump genutzte - und nicht existierende - Ländername hat in Afrika für viel Heiterkeit gesorgt. In sozialen Netzwerken mutmaßten Nutzer zum Beispiel ... mehr

"Global Gladiators": Sonderregeln für Pietro Lombardi

Am Donnerstag startet die neue Unterhaltungsshow "Global Gladiators". Eine Mischung aus " Promi Big Brother" und "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus", bei der auch Pietro Lombardi dabei sein wird. Doch für den  DSDS-Sieger gelten offenbar Sonderregeln. Unter ... mehr

Big Daddy – Die höchste Sanddüne der Welt

Die Einheimischen nennen die Düne aufgrund ihrer extremen Höhe von über 350 Metern respektvoll "Big Daddy" oder "Crazy Dune". Zu sehen ist das Welterbe in der Trockenwüste Namib auf dem Gebiet von Namibia und Angola. 300 Kilometer westlich von der Hauptstadt Windhoek ... mehr

Herero und Nama verklagen Deutschland: "Entschädigung für Völkermord"

Vertreter der Volksgruppen der Herero und Nama aus Namibia haben in New York eine Sammelklage gegen Deutschland eingereicht. Sie wollen damit Entschädigungszahlungen wegen der Anfang des 20. Jahrhunderts begangenen Kolonialverbrechen bewirken. Herero-Vertreter Vekuii ... mehr
 
1


shopping-portal