Sie sind hier: Home > Themen >

Pirna

Thema

Pirna

Schlechte Aussichten für Pilzsammler in Sachsen

Schlechte Aussichten für Pilzsammler in Sachsen

Pilzsammler in Sachsen müssen sich gedulden. Bisher ist die Saison aus Sicht von Experten in weiten Teilen eher durchwachsen. "Die Trockenheit macht sich das zweite Jahr in Folge bemerkbar", sagte Stefan Zinke, Pilzberater und Mitglied in der Fachgruppe Mykologie ... mehr
20-Jährige angefahren und lebensbedrohlich verletzt

20-Jährige angefahren und lebensbedrohlich verletzt

Eine 20-jährige Frau ist in Pirna von einem Kleintransporter angefahren und lebensbedrohlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Transporter die Fußgängerin am Montagmorgen im Ortsteil Rottwerndorf mit dem rechten Außenspiegel angefahren, aber nicht ... mehr
Frau von Transporter angefahren und verletzt: Fahrerflucht

Frau von Transporter angefahren und verletzt: Fahrerflucht

Im Pirnaer Ortsteil Alt-Rottwerndorf ist eine Frau von einem Kleintransporter angefahren und schwer verletzt worden. Sie sei am Montagmorgen auf dem Fußweg unterwegs gewesen, als sie von dem Fahrzeug getroffen wurde, sagte ein Sprecher der Dresdner Polizei ... mehr
Bundeswehr, Studenten und Sonderregeln gegen Borkenkäfer

Bundeswehr, Studenten und Sonderregeln gegen Borkenkäfer

Im Kampf gegen die Borkenkäfer tickt die Uhr: Sonderregelungen sollen die Arbeiten im Wald und beim Abtransport des Holzes nun erleichtern. So sind etwa Transportfahrzeuge, die durch Sturm und Borkenkäfer beschädigtes Holz aus dem Wald abtransportieren ... mehr
Ehepaar nach Razzia wegen Ausbeutung auf freiem Fuß

Ehepaar nach Razzia wegen Ausbeutung auf freiem Fuß

Ein bei Razzien wegen Ausbeutung in Sachsen-Anhalt und Thüringen festgenommenes Ehepaar ist wieder auf freiem Fuß. Zwar sei gegen die 39 und 35 Jahre alten Verdächtigen Haftbefehl erlassen worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwoch in Pirna. Dieser ... mehr

Deutsch-Tschechische Kulturtage mit 89 Veranstaltungen

Die Deutsch-Tschechischen Kulturtage im Grenzgebiet von Sachsen und Böhmen bieten in diesem Jahr 89 Konzerte und andere Aufführungen. 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR und der Samtenen Revolution im Nachbarland stehe der damit verbundene Wandel ... mehr

Neue Brücke für Hochwasserschutz in Döbeln fast fertig

Als Teil des Hochwasserschutzes in Döbeln ist der Ersatz einer Brücke über die Flutmulde fast fertig. Der Neubau werde noch asphaltiert, teilte die Landestalsperrenverwaltung am Montag mit. Im November soll die Brücke für den Verkehr freigegeben werden. Der Neubau ... mehr

Angeblichen Brand gemeldet, als Hakenkreuz-Schmierer ertappt

Ein 51 Jahre alter Mann steht im Verdacht, in einem Mietshaus in Pirna (Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) Hakenkreuze geschmiert zu haben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden bei dem Mann Farbspraydosen in den entsprechenden Farben gefunden ... mehr

Razzien wegen illegaler Arbeitskräfte

Wegen des Verdachts der Ausbeutung illegaler Arbeitskräfte hat die Bundespolizei in Sachsen-Anhalt und Thüringen mehrere Wohn- und Geschäftshäuser durchsucht. Insgesamt wurden bei Razzien seit dem frühen Dienstagmorgen 17 Objekte in Arnstadt, Erfurt, Ilmenau ... mehr

Bundeswehr gegen Borkenkäfer: Soldaten helfen im Wald

Bäume fällen statt Panzer fahren: Nun rückt die Bundeswehr dem Borkenkäfer in Sachsens Wäldern zu Leibe. Im Zuge der Amtshilfe greifen insgesamt rund 50 Soldaten in den nächsten Wochen den Forstleuten unter die Arme. Die ersten 30 Panzergrenadiere, darunter mehrere ... mehr

Bundeswehreinsatz gegen Borkenkäfer in Sachsen rollt an

Wegen der Borkenkäferplage in den deutschen Wäldern haben viele Regionen um Amtshilfe der Bundeswehr gebeten. In Sachsen soll der Hilfseinsatz anlaufen.  Die Bundeswehr hat in Sachsen mit letzten Vorbereitungen ihres Einsatzes gegen den Borkenkäfer begonnen ... mehr

Ausbeutung: Razzien in Sachsen-Anhalt und Thüringen

Wegen des Verdachts der Ausbeutung illegaler Arbeitskräfte hat die Bundespolizei am Dienstag in Sachsen-Anhalt und Thüringen mehrere Wohn- und Geschäftshäuser durchsucht. Insgesamt wurden bei Razzien seit dem frühen Morgen 15 Objekte in Arnstadt, Erfurt, Ilmenau ... mehr

Bundeswehr rückt Borkenkäfer in Sachsen mit zu Leibe

Bei Aufbereitung und Abtransport des von Borkenkäfern geschädigten Holzes in Sachsens Wäldern soll nun auch die Bundeswehr helfen. "Das Schadholz muss so schnell es geht aus dem Wald transportiert werden, um die weitere Ausbreitung ... mehr

Blaualgen in Stauanlagen in Nordsachsen und Leipzig

Nach den hohen Sommertemperaturen der vergangenen Wochen sind in einigen Stauanlagen des Kreises Leipzig und Nordsachsens verstärkt Blaualgen beobachtet worden. Wie die Landestalsperrenverwaltung in Pirna am Montag mitteilte, sind vor allem die Talsperren Horstsee ... mehr

Wahlergebnis gültig: Trotzdem neue Bürgermeisterwahl

In Gohrisch im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge muss trotz eines gültigen Wahlergebnisses ein neuer Bürgermeister gewählt werden. Wie das Landratsamt in Pirna am Mittwoch mitteilte, hat es der Erklärung von Wahlsieger Maik Günther (Die Linke) stattgegeben ... mehr

Trotz Trockenheit: Sachsens Talsperren sind gut gefüllt

Die anhaltende Trockenheit hat bislang keine Auswirkungen auf die Talsperren in Sachsen. Im niederschlagsreichen ersten Quartal dieses Jahres sei Wasser zwischengespeichert worden, das nun in einer eher trockenen Periode für die unterschiedlichen Nutzungen abgegeben ... mehr

Wald im Dauerstress: Sachsenforst will Krise bewältigen

Der Staatsbetrieb Sachsenforst ist in Zeiten des Klimawandels zunehmend als Krisenmanager gefragt. "Die massiven Schäden in den sächsischen Wäldern setzen sich auch in diesem Jahr in bislang unbekanntem Ausmaß weiter fort", teilte das Unternehmen am Donnerstag ... mehr

Hitze und Wassermangel: Sachsens Wälder weiter gefährdet

Hitze und Trockenheit verschärfen erneut das Risiko von Waldbränden in Sachsen. Für Donnerstag weist die Prognose im Landkreis Meißen und dem nördlichen Teil des Landkreises Bautzen die höchste Alarmstufe 5 sowie in Chemnitz, Dresden und sieben Landkreisen ... mehr

Polizei fasst mutmaßliche Drogenschmuggler

Die Polizei hat vier mutmaßlichen Drogenschmugglern das Handwerk gelegt. Bei Durchsuchungen von Wohnungen und Fahrzeugen stellten die Ermittler am Dienstag etwa sechs Kilogramm Betäubungsmittel sicher, wie die Behörde in Görlitz am Mittwoch mitteilte. Zuvor hatten ... mehr

44 neue Forstwirte für Sachsens Wälder

Sachsens Waldexperten bekommen Verstärkung. Nach dreijähriger Ausbildung haben sechs junge Forstwirtinnen und 38 junge Forstwirte am Freitag ihre Abschlusszeugnisse erhalten, wie der Staatsbetrieb Sachsenforst in Pirna mitteilte. Die bestens ausgebildeten Fachleute ... mehr

Wagner-Stätten mit Sonderausstellung zu Siegfried Wagner

Die Richard-Wagner-Stätten Graupa rücken mit ihrer neuen Sonderausstellung den Sohn des Komponisten und seiner späteren Frau Cosima von Bülow in den Mittelpunkt. Die Schau "Siegfried Wagner. Der fremdbestimmte Sohn" will auch der Frage nachgehen, welche Talente ... mehr

Wunder in Sachsen – Pirna: Bäuerin überlebt 30 Meter tiefen Sturz mit Traktor

In Sachsen ist eine Frau mit ihrem Traktor mehrere Meter tief gestürzt. Die Bäuerin war laut Polizeiangaben über eine Felskante gefahren und hat sich bei dem Sturz schwer verletzt. Eine 37-Jährige ist am Mittwochabend in Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ... mehr

Bedeutende Schenkung für Richard-Wagner-Stätten

Die Richard-Wagner-Stätten in Graupa bei Dresden haben mit einer originalen Kompositionsskizze des Meisters die bisher bedeutendste Schenkung in ihrer Geschichte erhalten. Sie wurde am Mittwoch, Wagners 206. Geburtstag, im Beisein seiner Urenkelin Dagny Beidler ... mehr

Weitere Schutzwälle gegen Hochwasser entstehen

An der neuen Hochwasserschutzanlage in Burkhardtsdorf im Erzgebirge ist mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen worden. Wie die Landestalsperrenverwaltung in Pirna am Montag mitteilte, werden dabei zwischen der Brücke der Bundesstraße B95 über den Fluss ... mehr

Razzia gegen illegale Migration und Scheinehen in Leipzig

Polizei und Bundespolizei sind am Donnerstag in Leipzig gemeinsam gegen illegale Migration vorgegangen. Bei einer Razzia wurden 14 Personen festgestellt, die sich unerlaubt in Deutschland aufhielten, teilte die Bundespolizeidirektion Pirna mit. Neun Betroffene stammten ... mehr

Richard-Wagner-Stätten Graupa erhalten bedeutsame Schenkung

Die Richard-Wagner-Stätten in Graupa bei Dresden erhalten eine bedeutende Schenkung - eine originale Kompositionsskizze des Maestros. Sie werde am 22. Mai und damit am Geburtstag Wagners im Beisein einer Urenkelin des Komponisten übergeben, teilte die Kultur ... mehr

Kreditkartenbetrüger festgenommen: Schaden in Millionenhöhe

Mit einem Großeinsatz ist die Polizei aus mehreren Bundesländern gegen eine Bande von Kreditkartenbetrügern vorgegangen. In Chemnitz und Düsseldorf wurden dabei am Mittwoch die zwei 31 und 32 Jahre alten Hauptverdächtigen festgenommen, teilte die Bundespolizei ... mehr

Konwitschny setzt sich in Graupa aufs rote Sofa

Die Richard-Wagner-Stätten in Graupa bei Dresden bekommen an diesem Sonntag mit Opernregisseur Peter Konwitschny prominenten Besuch: Er werde in der Gesprächsreihe Rotes Sofa Classico befragt, gaben die Veranstalter am Mittwoch bekannt ... mehr

Sächsische Waldjugendspiele gestartet

Schüler aus ganz Sachsen können bis Ende Juni spielerisch ihr Wissen über den Wald erweitern. Dazu hat der Staatsbetrieb Sachsenforst am Dienstag die diesjährigen Waldjugendspiele in Leipzig gestartet. "Unser Anliegen ist es, den Kindern das komplexe ... mehr

Sachsens Wälder: Brandgefahr sinkt mit "Theodor"

Bei der Waldbrandgefahr in Sachsen zeichnet sich Entspannung ab. Tief "Theodor" bringt bis Sonntag von Westen Kaltluft und viel Niederschlag. Die Temperaturen gehen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in Leipzig auf für die Jahreszeit normale Werte ... mehr

Wald in der Sächsischen Schweiz wegen Brandgefahr gesperrt

Wegen Brandgefahr ist der Wald im Nationalpark Sächsische Schweiz bis auf weiteres nachts gesperrt. Tagsüber dürfen die Waldwege nicht verlassen werden. Eine entsprechende Verfügung erließ am Donnerstag das zuständige Landratsamt. Demnach ... mehr

Waldbrandgefahr bleibt: soll zum Wochenende aber sinken

Die Waldbrandgefahr in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bleibt hoch, soll aber zum Wochenende hin etwas abnehmen. In der Nacht zum Samstag wird eine Regenfront von Westen über die mitteldeutschen Bundesländer ziehen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes ... mehr

Talsperren in Sachsen trotz Trockenheit gut gefüllt

Die Talsperren in Sachsen sind trotz der anhaltenden Trockenheit gut mit Trinkwasser gefüllt. "Mit den ab Dezember 2018 gefallenen Niederschlägen und den Wasservorräten aus der Schneedecke konnten die Talsperren nach der großen Trockenheit wieder eingestaut werden ... mehr

Weiterhin hohe Waldbrandgefahr in Sachsen

In Sachsen bleibt die Waldbrandgefahr weiterhin hoch. "Die Häufung von hohen Waldbrandgefahrenstufen, wie wir sie im Moment in großen Teilen Sachsens haben, ist schon außergewöhnlich für April", sagte Falk Böttcher, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst in Leipzig ... mehr

Waldbrandgefahr in Sachsen hoch: kaum Entspannung in Sicht

In Teilen Sachsens herrscht sehr hohe Waldbrandgefahr. "Das warme und trockene Osterwetter hat die Waldbrandgefahr in Sachsens Wäldern noch verstärkt", sagte eine Sprecherin des Staatsbetriebs Sachsenforst am Dienstag. In den nördlichen Regionen der Kreise Nordsachsen ... mehr

Waldbrandgefahr in Sachsen soll weiter ansteigen

Die Waldbrandgefahr in Sachsen soll weiter zunehmen. Nach einer Prognose des Staatsbetriebes Sachsenforst und des Deutschen Wetterdienstes soll an diesem Dienstag in Teilen von vier Landkreisen die höchste Warnstufe 5 gelten. In den nördlichen Regionen der Kreise ... mehr

Waldbrandgefahr: Sachsenforst mahnt zu Vorsicht bei Feuern

Sonnenschein und Trockenheit lassen in Sachsen derzeit die Waldbrandgefahr steigen. Schon jetzt gilt in den nördlichen Teilen Sachsens die Waldbrandwarnstufe 4. Örtlich könne am Osterwochenende sogar die höchste Stufe 5 erreicht werden. Vor diesem Hintergrund ... mehr

Tourismus: "Osterland" Oberlausitz sehr beliebt

Die Tourismusregionen in Sachsen hoffen zu Ostern auf viele Gäste. Für Kurzentschlossene gibt es zwar oft noch freie Plätze, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei Tourismusverbänden ergab. An einigen Urlaubsorten wird der Platz jedoch knapp. Vor allem ... mehr

Brand durch Heizdecke: 89-Jährige schwer verletzt

Eine 89-Jährige ist in der Nacht zum Dienstag bei einem Brand in ihrer Wohnung in Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen gingen die Flammen von einer Heizdecke aus und breiteten sich in einem Zimmer ... mehr

Nachfrage bei Beseitigung der Schäden durch Borkenkäfer

Bei Sachsens Waldbesitzern gibt es eine große Nachfrage für Fördermittel zur Beseitigung der Schäden durch Borkenkäfer. Innerhalb kurzer Zeit sind mehr als 400 Anzeigen zu förderfähigen Waldschutzmaßnahmen aus ganz Sachsen eingegangen, wie der Staatsbetrieb Sachsenforst ... mehr

Bürgergespräche: Bahn plant Strecke Dresden-Prag

Die Deutsche Bahn will in den nächsten Wochen mit Bürgern über den geplanten Neubau der Bahnstrecke Dresden-Prag ins Gespräch kommen. Der Auftakt zum Bürgerdialog sei für den 9. April in Pirna geplant, teilte die Bahn am Donnerstag mit. Weitere Gespräche seien ... mehr

Erster Waldmarkt in Dresden mit mehr als einhundert Bäumen

Mit mehr als einhundert Bäumen, Holzhütten, Waldtieren und Vogelstimmengezwitscher will der Sachsenforst den Wald in die Stadt holen. Für den ersten sogenannten Waldmarkt soll sich der Dresdner Neumarkt vom 10. bis zum 12. Mai in eine grüne Lichtung verwandeln ... mehr

Frau vom eigenen Wagen überrollt

Auf einem Grundstück in Pirna ist eine 56-jährige Frau von ihrem eigenen Auto überrollt und schwer verletzt worden - vermutlich, weil sie es zuvor nicht ausreichend gesichert hatte. Laut Polizei hatte sie den Wagen am Donnerstagnachmittag vor dem Haus abgestellt ... mehr

Sachsenforst rechnet mit größeren Schäden durch "Eberhard"

Der Staatsbetrieb Sachsenforst rechnet damit, dass Sturm "Eberhard" am Wochenende größere Schäden angerichtet hat. Noch seien die Forstmitarbeiter draußen, um die Folgen zu begutachten, sagte Sachsenforst-Sprecher Renke Coordes am Montag. Es würden aber aus allen Teilen ... mehr

Milder Winter hat Gefahr von Waldbränden erhöht

Der milde Winter hat die Brandgefahr in Sachsens Wäldern erhöht. Der Staatsbetrieb Sachsenforst verwies am Freitag unter anderem auf fehlenden Schnee, ausbleibende Niederschläge und vorfrühlingshafte Temperaturen mit Föhnwinden. Auch die massiven Schäden durch ... mehr

Mehr Fahndungstreffer bei Bundespolizei im Jahr 2018

In Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt hat die Bundespolizei 2018 etwa 15 500 Fahndungstreffer erzielt und damit rund 300 mehr als im Jahr zuvor. Bei über 550 Schwerpunkteinsätzen stellten die Beamten der für das Gebiet zuständigen Direktion Pirna 7750 Menschen ... mehr

Warnung vor Aprikosenkernen aus Bio-Bäckerei

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat vor der Verarbeitung und dem Verzehr bitterer Aprikosenkerne aus der Bio-Bäckerei Spiegelhauer in Pirna gewarnt. Grund sei ein überhöhter Blausäurewert, teilte die Behörde am Freitag unter Hinweis ... mehr

Sachsenforst: Gefahr durch Borkenkäfer spitzt sich zu

Der Sachsenforst fürchtet eine rasche Ausbreitung des Borkenkäfers. Die jüngsten Schäden durch Schneebruch hätten die ohnehin angespannte Situation in den sächsischen Wäldern noch einmal verschärft, teilte die Forstbehörde am Freitag mit. Der Sachsenforst forderte ... mehr

Lebensgefahr auf Eisflächen

In Sachsen besteht Lebensgefahr beim Betreten der Eisflächen auf Flüssen und Stauseen. Durch die schwankenden Wasserspiegel könnten sich Hohlräume unter dem Eis bilden, warnt die Landestalsperrenverwaltung (LTV). So sei das Eis nicht mehr tragfähig. Eltern und Lehrer ... mehr

Schneefall verschärft Probleme in sächsischen Wäldern

Nach Dürre, Stürmen und Käferplage im vergangenen Jahr hat der Schneefall die Probleme in Sachsens Wäldern weiter verschärft. Viele Bäume seien immer noch geschwächt und könnten deshalb der Schneelast im Gebirge nicht standhalten, sagte ein Sprecher des Staatsbetriebs ... mehr

Tote Würgeschlangen am Rande eines Waldweges entdeckt

Ein Spaziergänger hat an einem Waldrand in Pirna zwei tote Würgeschlangen entdeckt. Die Tiere waren mehrere Tage zuvor in einer Kiste zu Beginn eines Waldweges abgestellt worden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die 75 Zentimeter langen Boa constrictor waren ... mehr

Immer mehr Wälder gesperrt: Bahn fährt gegen Baum

Weil Bäume unter der Schneelast einbrechen, sind im Erzgebirge immer mehr Wälder gesperrt. Nun ist auch südlich von Dippoldiswalde im Osten der Region der Zugang untersagt. Es herrsche Lebensgefahr, die Wälder sollten in den kommenden Tagen auf keinen Fall betreten ... mehr

Gastgewerbe setzt auf Touristen durch Ski-Weltcup und Ball

Bei Ereignissen wie dem Ski-Weltcup in Dresden und dem Semperopernball hofft das Tourismus- und Gastgewerbe in Sachsen auf viele Gäste. "Der Monat Januar ist für Gastronomen immer ein schwieriger Monat", sagte der Chef des Hotel- und Gaststättenverbands Sachsen ... mehr

Entsorgung der Weihnachtsbäume beginnt

In vielen Städten Sachsens beginnt nach den Feiertagen das große Einsammeln der Weihnachtsbäume. Diese können zumeist an einer Sammelstelle in der Regel kostenfrei abgegeben werden, wie eine Umfrage der Deutschen Presseagentur bei den großen Städten ergab ... mehr

Utz Hempfling wird neuer Landesforstpräsident

Der Sachsenforst bekommt mit Utz Hempfling einen neuen Chef. Zum 1. März werde der bisherige Referatsleiter im Umweltministerium zum Landesforstpräsidenten ernannt, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Der 56-Jährige wird damit Nachfolger von Hubert Braun ... mehr
 
1


shopping-portal