Sie sind hier: Home > Themen >

Rasenpflege

Thema

Rasenpflege

Rasen reparieren: Richtige Rasenpflege für einen grünen Garten

Rasen reparieren: Richtige Rasenpflege für einen grünen Garten

Kahle Stellen, Moosbefall und braune Flecken – ein kaputter Rasen ist nicht schön anzusehen. Jetzt heißt es, das geliebte Grün zu reparieren und ihm eine Frischekur zu verpassen. Mit diesen Tipps für die Rasenreparatur sieht Ihr Grasteppich bald wieder ... mehr
Rasenpflege: Rasenmähen, düngen und vertikutieren

Rasenpflege: Rasenmähen, düngen und vertikutieren

Ein grüner und dichter Rasen ist der Stolz eines jeden Gartenbesitzers. Im Sommer muss die Grünfläche regelmäßig gegossen werden. Wie viel Wasser der Rasen braucht, verrät ein einfacher Test mit einem Marmeladenglas.  Regelmäßiges Mähen gehört zu den einfachsten ... mehr
Pilze im Rasen loswerden – Ursache und Abhilfe

Pilze im Rasen loswerden – Ursache und Abhilfe

Der Sommer hat Trockenschäden auf dem Rasen hinterlassen. Hinter manchem vermeintlichen Fleck steckt aber ein Pilzbefall, der sich schlagartig über Nacht ausbreiten kann. Im eben noch vollständig grünen Rasen wachsen plötzlich überall kleine Pilze – einzeln ... mehr
Klee im Rasen entfernen

Klee im Rasen entfernen

Klee soll ja eigentlich Glück bringen, im heimischen Rasen sieht ihn trotzdem niemand gerne. Seine Blüten sind als Nektarquelle bei Bienen, Wespen und Hummeln sehr beliebt. Mit diesen Tipps hat der Klee im Rasen keine Chance. Es gibt zwar einige Kleearten in unseren ... mehr
Rasenschädlinge: Gartenlaubkäfer und Tipula erkennen und bekämpfen

Rasenschädlinge: Gartenlaubkäfer und Tipula erkennen und bekämpfen

Wenn der Rasen plötzlich braune Stellen bekommt, sich vom Boden löst oder kleine Gräben aufweist, dann hat sich vermutlich ein Rasenschädling eingenistet. Die bekanntesten sind der Gartenlaubkäfer und die Wiesenschnake. Aber auch der Purzelkäfer kann immense ... mehr

Zu viel Regen: Schutzmaßnahmen für den Garten

Zu viel Regen kann die Pflanzen im Garten schädigen oder sogar zum Eingehen bringen. Es gibt aber ein paar Schutzmaßnahmen, mit denen Sie Ihre Gewächse vor zu viel Nässe schützen können. Die Tipps sind sogar recht leicht umzusetzen. Zu viel Regen ... mehr

Rasen bewässern: Wann und wie viel soll es sein?

Viele Hobbygärtner wissen nicht genau, wann und wie lange das Grün im "Regen stehen" sollte, damit es optimal bewässert ist. Manche wässern ihren Rasen sogar gar nicht, doch regelmäßiges Bewässern der Wiese gehört zur Rasenpflege dazu.  Wie viel Wasser braucht ... mehr

Rasenkrankheiten: Schneeschimmel, Hexenringe und Rotspitzigkeit bekämpfen

Der Sommer hat Trockenschäden auf dem Rasen hinterlassen. Hinter manchem vermeintlichen Fleck steckt aber ein Pilzbefall, der sich schlagartig über Nacht ausbreiten kann. Im eben noch vollständig grünen Rasen wachsen plötzlich überall kleine Pilze – einzeln ... mehr

Rasen säen: Wann ist der richtige Zeitpunkt? Anleitung zur Vorbereitung

Wenn Sie neuen Rasen säen möchten, sollten Sie dafür die Frühlingsmonate nutzen. Als ideal gelten der März und der April, doch auch in der Zeit zwischen Mitte August bis Ende September bietet es sich an. Mit den folgenden Tipps und Tricks zum Rasen säen werden ... mehr

Ameisen im Garten und Rasen bekämpfen und vertreiben

Ein gut gepflegter Rasen ist oft des Gärtners ganzer Stolz. Eine gleichmäßig grüne und makellose Fläche lässt sich nur mit viel Mühe erreichen. Ärgerlich wird es, wenn Unkraut oder Tiere das Grün wieder zerstören. Auch Ameisen gehören zu den Störenfrieden. Mit einem ... mehr

Rasenmähen: Diese Fehler schaden Ihrem Rasen nachhaltig

Für einen saftig grünen Rasen ist richtiges Mähen das A und O. Wie oft sollte man seinen Rasen mähen, wann ist der richtige Zeitpunkt und wie kurz darf das Gras geschnitten werden? Wer Fehler macht, riskiert Kahlstellen, Klee und Moos. Für einen gesunden Rasen ... mehr

Die besten Rasenmäher für jeden Garten

Ein schöner Rasen – damit möchte jeder Gartenbesitzer glänzen. Neben den passenden Rasensamen und der richtigen Pflege wird dafür auch ein passender Rasenmäher benötigt. Doch welcher Rasenmäher ist für welchen Garten geeignet? Wir stellen unterschiedliche ... mehr

Gartenpflege in der Ferienzeit: Was tun im Urlaub?

Wenn Sie Ihren Garten bei der Rückkehr aus Ihrer Ferienzeit genauso auffinden möchten wie bei der Abreise, dann sollten Sie im Vorfeld einige Maßnahmen bei der Gartenpflege beachten. So bringen Sie Ihren Rasen, Ihre Stauden und Ihr Beet gut durch die Ferienzeit ... mehr

Rasen bewässern: Was im Sommer besonders wichtig ist

Damit der Rasen während der Sommerzeit dicht und in sattem Grün sprießt, sollten Sie vor allem eines tun: Den Boden ausreichend und nach allen Regeln der Kunst bewässern. Wie das am besten gelingt, verraten Ihnen diese Tipps. Alles weitere zur Rasenpflege erfahren ... mehr

Gartenpflege: Was im Sommer viele falsch machen

Abends zeigt sich in vielen Gärten das gleiche Bild: Rasensprenger, die mehrere Stunden lang die Grünfläche wässern. Bei den meisten Hobbygärtnern kommen die Sprenger jeden Tag zum Einsatz - schließlich braucht der Rasen gerade im Sommer besonders viel Wasser ... mehr

Rasentraktor und Aufsitzmäher: Pro & Contra zu den fahrbaren Rasenmähern

Rasenmähen kann mit alten Geräten eine langwierige und schweißtreibende Angelegenheit sein. Rasentraktor oder Aufsitzmäher können die Arbeit erheblich erleichtern. Aufsitzen, Zündung starten und ohne jede Mühe seinen Rasen stutzen: Die Perspektive klingt verlockend ... mehr

Klee im Rasen entfernen: So wird’s gemacht

Für Gartenbesitzer ist Klee meist kein Glücksbringer, sondern ein lästiges Unkraut. Besonders unerwünscht ist die Pflanze auf dem Rasen. Die gute Nachricht ist jedoch: Zumindest der weitverbreitete Weißklee lässt sich von Grasflächen meist relativ einfach und schnell ... mehr

Löwenzahn ausstechen: So entfernen Sie das Kraut

Zum Leidwesen vieler Gartenbesitzer prägt er oft das Rasenbild von April bis September – Löwenzahn. Wenn Sie Löwenzahn ausstechen möchten, stehen Sie vor einer nicht ganz so einfachen Aufgabe. Hier erfahren Sie, wie Sie das Unkraut am besten entfernen ... mehr

Rasen düngen und Reparieren im Frühjahr

Im Frühjahr wird der Grundstein für einen gesunden Rasen gelegt. Der Winter hat dem Grün zugesetzt. Jetzt muss überflüssiges Moos und Filz entfernt werden, schadhafte Stellen ausgebessert und die Gräser gedüngt werden. Was man beim Vertikutieren, Reparieren und Pflegen ... mehr

Rasen kalken: Wichtige Maßnahme für ein sattes Grün

Wenn Ihnen nach einem langen Winter vor allem Moos anstelle von Grashalmen entgegen sprießt, sollten Sie Ihren Rasen kalken. Dadurch gleichen Sie den zu niedrigen pH-Wert des Bodens aus und ermöglichen ein gesundes Rasenwachstum. Moos ist Anzeichen für einen niedrigen ... mehr

Grasmilben: Mittel gegen die Parasiten im Rasen

Wirksame Mittel gegen Grasmilben setzen vor allem an der Behandlung des Rasens an. So kann regelmäßiges Wässern und Vertikutieren im Frühjahr die Verbreitung der Parasiten eindämmen. Hohe Schuhe schützen zudem vor den juckenden Bissen der Grasmilben-Larven ... mehr

Pilze im Rasen- So werden Sie sie los

Warme und feuchte Sommertage bieten einen geeigneten Nährboden für Pilze im Rasen. Einmal entstanden vermehren sie sich immer weiter. Zwar stellen sie keine Gefahr für den Garten dar, dennoch sind Pilze im Rasen ein eher unansehnliches Laster. Der Garten wirkt durch ... mehr

Öko-Test: Nur ein organischer Rasendünger ist sehr gut

Sie tragen das Wort "bio" oder "Natur" im Namen: Organische Rasendünger gelten als eine natürliche Variante der Bodenversorgung. Doch die Zeitschrift "Öko-Test" hat im Labor bei einer Stichprobe häufig Schadstoffe und Pestizide nachgewiesen. In vielen organischen ... mehr

Rasensorten: Diese Sorten brauchen Sie

Moos und Kleeblätter sprießen, braune Stellen lugen hervor, viele Halme sind vertrocknet oder verbrannt. Für viele Gärtner ist solch ein Rasen kein schöner Anblick. Woran liegt es, dass das Grün nicht saftig und dicht gewachsen ist? Möglichweise haben Sie die falsche ... mehr

Rasen: Tipps zum Anlegen, aussäen und pflegen

Ein gleichmäßig grüner, exakt gestutzter Rasen ist die Basis eines jeden attraktiven Gartens. Vom Anlegen bis zur alltäglichen Pflege erfordert so ein Rasen viel Arbeit und Erfahrung. Doch die Mühe lohnt sich! Mit diesen Tipps können auch Sie in den Genuss eines ... mehr

Entsorgen oder Wiederverwerten: Wohin mit dem Rasenschnitt?

Kaum steigen die Temperaturen, wächst der Rasen besonders gut und schnell. Hobbygärtner müssen nun nahezu jeden zweiten Tag den Rasen mähen, damit ihr Grün gepflegt und akkurat aussieht. Doch wohin mit dem Schnittgut, das doch so viele Nährstoffe enthält? Rechtlich ... mehr

Rasenpflege im Herbst: Tipps zum Vorbereiten

Die Rasenpflege im Herbst sollte genauso selbstverständlich sein wie die Pflege im Sommer – auch das Mähen gehört noch dazu, bis es richtig kalt wird. Mit einigen Tipps bereiten Sie Ihren Rasen optimal auf den Winter vor. Rasenpflege im Herbst: Mähen nicht vergessen ... mehr

Wie Sie Rasenkrankheiten vorbeugen können

Sie können Rasenkrankheiten besonders durch eine gute Pflege vorbeugen. Bei einem grünen Rasen handelt es sich um einen Organismus, der unter bestimmten Umständen krank wird. Dabei werden Sie den schlechten Zustand besonders anhand der Farbe erkennen. Weitere ... mehr

Rasendünger- Blaukorn richtig dosieren

Es finden sich vermutlich nur wenige Hobbygärtner, die diese kleinen, blauen Kügelchen nicht kennen. Die Rede ist vom Blaukorn, einem Granulat, das als Dünger Verwendung findet und das Wachstum der Pflanzen fördert. Blaukorn ist ein Volldünger auf mineralischer Basis ... mehr

Rasendünger: Nährstoffe für den gesunden Rasen

Durch das ständig nachwachsende Gras entzieht der Rasen dem Boden immer wieder Nährstoffe. Damit der Rasen weiterhin gut versorgt wird und in vollem, satten Grün wachsen kann, braucht der Boden regelmäßig Nachschub. Spezieller Rasendünger sorgt ... mehr

Rasenmähen: Die häufigsten Fehler beim Rasenmähen

Braun, mit Lücken und überall sprießt Unkraut - diese Rasen-Probleme kennt fast jeder Hobbygärtner. Viele vermuten, dass falsche Grassamen, zu wenig Licht oder eine zu starke Nutzung die Schuld an der Rasen-Misere tragen. Doch in den meisten Fällen liegt die Ursache ... mehr

Rasenpflegeim Frühjahr: Das ist zu tun

Schnee, Frost, Regen und Minusgrade setzen im Winter selbst dem schönsten Rasen zu. Damit die Grillsaison wieder starten kann, braucht er eine Frühjahrskur. Wir verraten, wie Sie in fünf Schritten Ihren Rasen wieder grün pflegen. Nach dem Vertikutieren kann der Rasen ... mehr

Grüner Daumen: Die richtige Rasenpflege im Sommer

Sommerliche Hitze und eine pralle Sonne machen den Rasen noch pflegebedürftiger, da dieser schnell ausdörren kann. Rasenpflege im Sommer ist also Pflicht. Beachten Sie folgende Tipps, um dem Grün nichts von seiner Pracht abkommen zu lassen. Wie Sie richtig Rasen ... mehr

Rotspitzigkeit im Rasen erkennen und behandeln

Bei der Rotspitzigkeit handelt es sich um eine Rasenkrankheit. Die Pilzerkrankung tritt vornehmlich in den Sommermonaten auf. Ursache ist in der Regel eine zu hohe Feuchtigkeit. Erfahren Sie hier, woran Sie einen Befall erkennen – und was Sie dagegen ... mehr

Gesunden Rasen bekommen Sie durch den richtigen Dünger

Nach der Winterpause ist für den Rasen Düngen angesagt. Dadurch wird er gekräftigt und kann die Strapazen des Sommers wieder besser verkraften. Rasenpflege im Frühjahr beginnt mit Dünger Jeder Gartenbesitzer träumt von einem sattgrünen, dichten Rasen. Obwohl Rasen ... mehr

Wie Sie Schneeschimmel im Rasen vermeiden können

Schneeschimmel ist eine Rasenkrankheit, die häufig nach dem Winter auftritt. Es handelt sich dabei um einen Pilz, der bei kühler, feuchter Witterung am besten gedeiht. Mit den richtigen Pflegetipps wird Ihr Rasen aber schnell wieder gesund. Wann kommt ... mehr

Garten-Tipps: So überleben die Pflanzen im Urlaub

Nicht jeder hat einen Nachbarn, der während des Urlaubs die Blumen gießt. Dennoch sollen die Pflanzen auf Fensterbank, Terrasse und im Garten nicht verdorren, bis ihr Besitzer zurück ist. Wir verraten Ihnen ein paar einfache und wirksame Tricks, mit denen ... mehr

Rasen düngen: Wann muss gedüngt werden?

Zu einem schönen Garten gehört auch ein gut gepflegter Rasen, der regelmäßig gegossen, gemäht und gedüngt werden muss. Wann genau der Rasen gedüngt werden sollte, erfahren Sie in den folgenden Tipps. Wann sollten Sie den Rasen düngen? Nicht ... mehr

Rasen düngen mit Kalium: Der beste Herbstdünger

Im Herbst sollten Sie rechtzeitig Ihren Rasen düngen, bevor der kalte Winter einbricht. Doch wie düngt man zu dieser Jahreszeit eigentlich richtig und was muss bei der Wahl der Düngemittel beachtet werden? Wichtig ist auf jeden Fall, dass im Dünger Kalium enthalten ... mehr

Unkraut im Rasen im Voraus vermeiden

Unkraut im Rasen sieht nicht nur unschön aus, es schädigt auf Dauer auch die Rasenbepflanzung, wenn es dem Boden zu viele Nährstoffe entzieht oder die Gräser beim Wachsen behindert. Mit einer regelmäßigen Rasenpflege können Sie der übermäßigen Unkrautbildung vorbeugen ... mehr

Rasenpflege bei Trockenheit: Tipps für sattes Grün

Vor allem im Sommer sehen die meisten Rasenflächen in den Gärten sehr kläglich aus. Schuld daran ist die Trockenheit, denn auch ein Rasen benötigt regelmäßig Wasser. Mit der richtigen Pflege gelingt es aber durchaus, auch im Sommer auf einem sattgrünen Rasen ... mehr

Rasen düngen: Wann der Rasen Nährstoffe braucht

Damit ein schöner Rasen das ganze Jahr über gesund bleibt, muss er regelmäßig gedüngt werden. Doch nicht jeder Rasen braucht die gleichen Nährstoffe. Auch der Zeitpunkt für das Düngen will gut gewählt sein. Jetzt brauchen ... mehr

Gartentipps: So machen Sie den Garten winterfest

Viele Gartenbesitzer legen sich jetzt noch mal richtig ins Zeug: Sie düngen den Rasen, schneiden Stauden zurück und schützen empfindliche Pflanzen. Aber ist das alles wirklich nötig, um den Garten winterfest zu machen? Gartenbau-Experte Thomas Wagner sagt Nein. Welche ... mehr

Gartenarbeit im April: Forsythien schneiden

Nach dem kalten und tristen Winter treibt und blüht es jetzt im Garten schon in voller Pracht. Da haben Hobbygärtner alle Hände voll zu tun. Einige Sträucher und Bäume müssen geschnitten werden. Die Frühblüher stehen in voller Pracht und der Rasen braucht jetzt ... mehr

Akku-Laubsauger oder Benzin-Laubsauger: Was ist besser?

Jeden Herbst beginnt der Kampf gegen die Blätter. Ein Akku-Laubsauger kann diese Arbeit deutlich erleichtern und ist im Gegensatz zu der Arbeit mit Rechen und Schaufel rückenschonend. Der Fachhandel bietet aber auch Benzin-Laubsauger. So stellt sich die Frage ... mehr

Rasenpflege im Herbst: Vorbereitung auf den Winter

Die Rasenpflege im Herbst ist wichtig, um den Rasen gut über den kalten Winter zu bringen. Neben der richtigen Pflege ist auch das Düngen im Herbst entscheidend, damit der Rasen alle wichtigen Nährstoffe bekommt. Doch was gehört noch zur Herbstpflege ... mehr

Rasenpflege nach dem Winter: Tipps

Hobbygärtner haben nach dem Winter viel zu tun, nicht nur in den Beeten. Denn auch die Rasenpflege nach dem Winter gehört dazu, damit das Grün im Garten gesund, schnell und kräftig wachsen kann. Mit dem passenden Tipp erstrahlt die Rasenfläche aber bald wieder ... mehr

Rollrasen düngen und pflegen: Was ist zu beachten?

Wenn Sie Rollrasen düngen, sollten Sie einiges beachten, denn nur ein gut gepflegter und gedüngter Rasen wird Ihnen lange Freude bereiten. Doch auf was genau muss bei der Pflege des Rollrasens alles geachtet werden? Folgende Gärtnertipps könnten für Sie hilfreich ... mehr

Rasenflecken: So vermeiden Sie braune Stellen

Ob eine Hitzewelle im Sommer oder eine Rasenkrankheit, es gibt viele Ursachen, die Rasenflecken verursachen und die Wiese dadurch unschön aussehen lassen. Wer Ursachenforschung betreibt, der kommt dem Übel meist auf die Spur. Mit der richtigen Rasenpflege lassen ... mehr

Rollrasen: Besser als ausgesäter Rasen?

Am Thema Rollrasen scheiden sich die Geister. Auf der einen Seite braucht dieser Rasen nicht mühevoll ausgesät zu werden, auf der anderen Seite ist die Rollrasenpflege aber nicht unbedingt leichter. Wir zeigen Ihnen die Unterschiede. Was genau ist Rollrasen ... mehr

Rasen vertikutieren: So geht's

Das Vertikutieren Ihres Rasens sollten Sie möglichst im Frühjahr und im Herbst erledigen. Achten Sie neben dem Zeitpunkt, auch auf den Einsatz geeigneter Geräte, denn nur mit der richtigen Behandlung kann die Rasenfläche optimal gedeihen. Zur Rasenpflege zählt neben ... mehr

Wie Sie Ihren Rasen richtig vertikutieren

Zur perfekten Rasenpflege gehört es auch, dass Sie Ihren Rasen vertikutieren. Denn nur so wird der Boden regelmäßig belüftet und das Wachstum der Gräser unterstützt. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in den folgenden Tipps zur Rasenpflege. Rasenpflege: Rasen ... mehr

Rasen vertikutieren: Wie man zu welchem Zeitpunkt sinnvoll vorgeht

Wer einen schönen grünen Rasen haben möchte, sollte ihn ab und zu vertikutieren. Dadurch wachsen die Gräser besser und dichter. Der Frühling ist dafür die beste Jahreszeit. Worauf man achten muss, erfahren Sie hier. Ist Vertikutieren sinnvoll? Vertikutieren ... mehr

Rasen: Fehler beim Rasenmähen im Herbst

Damit der Rasen den Winter gut übersteht, ist es im Herbst wichtig, auf die richtige Pflege zu achten. Besonders beim letzen Rasenmähen des Jahres kann einiges schief gehen. Werden die Halme nicht richtig gestutzt, drohen dem Rasen Krankheiten. Bleibt das Schnittgut ... mehr

Rasen: Die zehn wichtigsten Geräte zur Rasenpflege

Blasses Grün, vermooster Boden, schwache Halme - so sieht der Rasen nach dem Winter in vielen Gärten aus. Damit er sich möglichst schnell in eine ansehnliche Rasenfläche verwandelt, sollte man jetzt mit der Rasenpflege beginnen. Doch mit Rasenmähen und Laubrechen ... mehr
 
1


shopping-portal