• Home
  • Themen
  • Thiago Alcantara


Thiago Alcantara

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde Strafe

Thiago Alcantara

Vier Titel in einem Jahr: Klopps historisches Ziel

Das hat selbst der große FC Liverpool in seiner ruhmreichen Historie noch nicht geschafft: Vier Titel in nur einer Saison zu gewinnen...

Trainer Jürgen Klopp könnte mit dem FC Liverpool diese Saison vier Titel holen.

Seit 2013 spielt Thiago beim FC Bayern. Doch die Zeit des Mittelfeldstrategen in München neigt sich dem Ende entgegen. Aber wie sehr würde ein Abgang des Spaniers den Meister treffen? Ein Pro und Kontra.

Thiago: Der Spanier spielt seit dem Sommer 2013 in München.
  • Amir Addin
  • Noah Platschko
Von Amir Addin, Noah Platschko

Am Freitag teilte die DFL mit, dass die 1. und 2. Bundesliga ab kommender Woche den Spielbetrieb vorerst aussetzen werden. Der jetzige Spieltag soll jedoch noch stattfinden. Nun kritisiert ein Bayern-Spieler diese Entscheidung.

Thiago Alcantara: Hat die DFL kritisiert.

Karl-Heinz Rummenigge hat angekündigt eine "Anti-Hass-Kommission" beim FC Bayern München gründen zu wollen. Die Schmähungen gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp sollen aufgearbeitet und die Täter bestraft werden.

Bayern-Profi Thiago Alcantara gestikuliert zur Fankurve: Nach einer Unterbrechung verlassen die Spieler den Platz.

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat seinen zweiten Test auf der USA-Reise gewonnen. Gegen den spanischen Topklub Real Madrid setzte sich die Mannschaft von Trainer Niko Kovac durch. 

Reals Marcelo (m.) im Duell mit Corentin Tolisso (l.) und Joshua Kimmich (r.).

Der Abschied von Thiago Alcantara aus München ist Berichten zufolge nur noch Formsache. Die "Königlichen" wollen den Spanier – und vom FC Bayern soll es nun ein Signal gegeben haben.

Bald nicht mehr im Bayern-Trikot? Thiago Alcantara.

Die "Königlichen" bauen weiter an ihrem Kader für die kommende Saison. Offenbar steht dabei ein Spieler des deutschen Rekordmeisters im Fokus – er könnte einen prominenten Abgang ersetzen.

Mittelfeldlenker: Thiago spielt seit 2013 beim FC Bayern.

Verlässt Thiago die Bayern? Gerüchte um einen Abschied gibt es schon länger. Nun sollen die Bayern bereit sein, den Mittelfeldstrategen ziehen zu lassen – aber nur für eine Rekordablöse.

Thiago Alcantara im Bayern-Dress: Verlässt er den FCB in Richtung Barcelona?

Bayern München – FSV Mainz 05 (Samstag, 15:30 Uhr):

Kingsley Coman, Thiago Alcantara und Robert Lewandowski nach dem Spiel gegen RSC Anderlecht.

Bayern gerät in Rückstand, hat mit starken Gastgebern große Mühe. Doch der FCB zeigt Moral, dreht die Partie und verschafft sich eine glänzende Ausgangsposition fürs Rückspiel.

Jubel in Sevilla: (von links) Franck Ribéry, Joshua Kimmich und Thiago Alcantara.

Er ist die kreative Schaltzentrale im Mittelfeld des deutschen Rekordmeisters – doch wie lange noch? Nun gibt es wilde Spekulationen um einen Abschied von Thiago Alcantara aus München.

Thiago spielt seit 2013 für den FC Bayern.

Am Samstag trifft Spanien in Madrid auf Italien. Es ist für beide Nationen ein immens wichtiges Spiel, für einen der Protagonisten hat es aber eine noch weitreichendere Bedeutung: Thiago Alcántara.

Für Thiago Alcántara (Mitte) ist das Duell gegen Italien eine besondere Angelegenheit.

Er war der absolute Wunschspieler von Bayerns Trainer Pep Guardiola, doch seit knapp einem halben Jahr schon wartet Thiago Alcantara auf seine Rückkehr auf den Platz.

Thiago fehlt dem FC Bayern schon seit knapp einem halben Jahr.

Bayern-Trainer Pep Guardiola hofft nach dem Ausfall von Bastian Schweinsteiger auf eine schnellstmögliche Rückkehr des lange verletzten Thiago Alcantara.

Thiago Alcántara (li.) soll beim FC Bayern Bastian Schweinsteiger vertreten.

Verwandte Themen

Josep GuardiolaBastian SchweinsteigerFC BarcelonaPhilipp Lahm

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website