Sie sind hier: Home > Themen >

TUI

Thema

TUI

BGH stärkt Rechte von Pauschaltouristen

BGH stärkt Rechte von Pauschaltouristen

Im Familienurlaub zieht sich ein kleiner Junge bei einem Unfall im Hotelzimmer Schnittwunden zu. Gibt es deshalb Geld vom Veranstalter zurück? Der  Bundesgerichtshof (BGH) stärkt die Rechte von Pauschaltouristen, die sich in ihrer Hotelanlage verletzen. Im Streit ... mehr
Aida-Cruises: Überraschende Neuigkeiten in der Saison 2017/2018

Aida-Cruises: Überraschende Neuigkeiten in der Saison 2017/2018

Kreuzfahrten boomen seit Jahren, immer mehr Menschen machen Urlaub auf hoher See. Auf dem deutschen Markt besonders beliebt sind die Schiffe der Reedereien Aida Cruises, TUI Cruises und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Neuigkeiten zu Aida Cruises, TUI Cruises und Hapag-Lloyd ... mehr
Cluburlaub: Deutsche Ferienclubs drängen auf die Langstrecke

Cluburlaub: Deutsche Ferienclubs drängen auf die Langstrecke

Der Cluburlaub ist ein sehr deutsches Urlaubskonzept, genau auf seine Zielgruppe zugeschnitten und bei dieser äußerst beliebt. Bislang allerdings gab es die Clubs vor allem auf Kurz- bis Mittelstrecke. Künftig jedoch setzen die deutschen Clubmarken auf Anlagen ... mehr
Brexit bringt europäischen Luftverkehr durcheinander

Brexit bringt europäischen Luftverkehr durcheinander

Die längerfristigen Folgen eines Brexit für die Luftfahrtbranche und damit auch für Passagiere in ganz Europa sind schwer absehbar. Billigfliegern dürfte der Preiskampf künftig schwerer fallen. Britische Touristen spüren schon in diesem Sommer die Folgen des vorerst ... mehr
Tierschutz und Urlaubsvergnügen: Lässt sich das vereinbaren?

Tierschutz und Urlaubsvergnügen: Lässt sich das vereinbaren?

Elefantenreiten, Delfin-Shows oder Spaziergänge mit Löwen – Tiere gelten als Urlaubs-Attraktion. "Dass sich dahinter in vielen Fällen Tierschutzprobleme verbergen, ist Touristen oft nicht bewusst", kritisiert der Deutsche Tierschutzbund. Immer mehr Veranstalter ... mehr

Pauschalreisen werden im Winter teurer

Wer im Winter in die Sonne will, muss mehr zahlen: Zwei der drei größten deutschen Reisekonzerne haben Preiserhöhungen angekündigt. Rewe-Touristik (ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg) verlangt von den Kunden für die Wintersaison 2011/2012 durchschnittlich 2,5 Prozent ... mehr

TUI sorgt mit Kreuzfahrten für Wachstum

Kreuzfahrten werden immer beliebter – davon profitiert auch der weltgrößte Reisekonzern Tui . Neue Schiffe sollen dafür sorgen, dass das Wachstum weiter geht. Aber Tui muss sich auch mit einer Altlast vom Herbst herumschlagen. Das Geschäft mit Hotels ... mehr

Türkei zieht mit Billigpreisen wieder mehr Touristen an

Die Türkei wird nach einer längeren Flaute wieder verstärkt gebucht – und zwar "l ast minute" wegen der sehr günstigen Preise. Das berichten die großen Reiseveranstalter TUI, Thomas Cook, DER Touristik und FTI. Mallorca ist 2017 nicht nur ziemlich teuer ... mehr

Reisetrend im Winter: Veranstalter stocken Kanaren-Angebot auf

Für sonnenhungrige Urlauber gehören die Inseln vor der Küste Westafrikas in der kalten Jahreszeit zu den beliebtesten Reisezielen. Diesen Winter stehen Gran Canaria, Teneriffa & Co ganz besonders hoch im Kurs. Jedenfalls hoffen darauf die deutschen Reiseveranstalter ... mehr

USA-Reisen: Veranstalter bieten Umbuchungen an

Als Anfang Oktober Nationalparks, Museen und weitere Sehenswürdigkeiten der USA wegen des Shutdowns schlossen, mögen viele Urlauber noch zuversichtlich gewesen sein. Bis man selbst fliege, werde sich der Kongress schon einigen. Doch weit gefehlt, die Attraktionen ... mehr

Tui: Türkei-Buchungen brechen nicht weiter ein

Der weltgrößte Reisekonzern Tui hofft, die Türkei-Krise nach einer Reihe von Anschlägen in dem Land bald hinter sich lassen zu können. Das Unternehmen sei optimistisch, im laufenden Jahr den Buchungsstand des Krisenjahres 2016 wieder zu erreichen, sagte ein Tui-Sprecher ... mehr

Keine Zusammenarbeit mit Tuifly: Jetzt hofft Air Berlin auf Steuergelder

Die geplante Zusammenarbeit der Fluggesellschaft Air Berlin mit dem Ferienflieger Tuifly ist geplatzt. Das vergrößert die Krise bei dem Berliner Luftfahrtunternehmen. Das hofft jetzt auf Finanzhilfen vom Staat. Die hoch verschuldete Fluggesellschaft Air Berlin braucht ... mehr

Welche Veranstalter halten ihre Versprechen?

Wer kennt das nicht? Aufgehübschte Bilder und geschickte Katalogformulierungen nutzen Reiseveranstalter gerne, um ihre Hotels ins rechte Licht zu rücken. Welcher Veranstalter dabei am meisten mogelt und welche Beschreibungen am ehesten der Hotel-Realität entsprechen ... mehr

Die besten TUI-Hotels 2012: Vergabe des TUI Holly Awards

Diese Jury ist absolut unabhängig, garantiert kritisch und muss jedes Mal aufs Neue begeistert werden - Hotelgäste. Der Touristikveranstalter TUI befragt seit 1994 seine Gäste um ihre Meinung . Bei der größten Umfrage der Touristikbranche haben dieses ... mehr

Altensteig: Süddeutsches Dorf soll zum Hotel werden

Ein Schmuckstück droht zu verfallen: Im Rokoko-Ensemble der Altensteiger Altstadt will kaum noch jemand wohnen. Etliche Häuser stehen leer. Jetzt weckt ein Touristikkonzern Hoffnungen: Tui möchte große Teile in ein Hotel verwandeln.  Altensteig sehen Sie auch in unserer ... mehr

Mein Schiff 2: TUI verärgert Ehepaar mit Kreuzfahrt im Dunkeln

Eine Kreuzfahrt durch den Orient - das klingt nach Entspannung, Erholung und richtigem Urlaub. Das hatte auch ein Ehepaar aus Essen vor, die eine solche Reise mit der "Mein Schiff 2" ab Dubai durch den Golf von Aden gebucht hatten. Doch anstatt Ausgeglichenheit ... mehr

Reisen Sommer 2010: Reiseveranstalter senken Preise

Bereits im Herbst kündigten einige Reiseveranstalter Preissenkungen für den kommenden Sommer an. Alltours senkt nun zum zweiten mal die Preise und beschert noch vor Weihnachten Reduzierungen, die auch rückwirkend gelten. Vorgesehen seien Nachlässe um durchschnittlich ... mehr

Reiseveranstalter nehmen Bangkok wieder ins Programm

Pauschalurlauber können wieder in die thailändische Hauptstadt Bangkok reisen. Mehrere große Reiseveranstalter wie TUI, Thomas Cook und Neckermann erklärten am Montag, ab sofort wieder Reisen nach Bangkok und in den Norden Thailands anzubieten. Hintergrund ... mehr

Touristik: TUI enttäuscht zum Jahresauftakt

Dem weltgrößten Reisekonzern TUI hat der Teilverkauf der Containerreederei Hapag-Lloyd in einem enttäuschenden ersten Quartal die Bilanz gerettet. Im operativen Geschäft verfehlte der Konzern hingegen deutlich die Erwartungen. Der Umsatz und der unbereinigte operative ... mehr

Veranstalter bieten gratis Nizza-Storno an

TUI, FTI, DER Touristik und Thomas Cook bieten nach dem Anschlag in Nizza kostenlose Stornierungen und Umbuchungen an. TUI erklärt, wer bis einschließlich 31. Juli einen Nizza-Trip gebucht habe, könne diese Möglichkeiten nutzen. Unternehmenssprecherin Anja Braun ... mehr

TUI: Touristikgeschäft soll von Reederei Hapag-Lloyd geteilt werden

TUI-Chef Michael Frenzel gibt offenbar seinen Widerstand gegen eine Aufspaltung des Reise- und Schifffahrtskonzerns auf. Er werde dem Aufsichtsrat am kommenden Montag (17.3.) vorschlagen, das DAX-Unternehmen in das Touristikgeschäft und die Reederei Hapag-Lloyd ... mehr

Touristik: TUI-Belegschaft stellt Bedingungen für Konzernumbau

"Bei den bevorstehenden Diskussionen über die Zukunft der TUI werden wir einer Lösung nur zustimmen, wenn der Touristik-Standort Hannover und der Hapag-Lloyd-Standort Hamburg nicht gefährdet sind", sagte der stellvertretende Aufsichtsratschef der TUI , Jan Kahmann ... mehr

Klimaschutz: Reiseveranstalter bieten freiwillige Klimaabgabe an

Die größten deutschen Reiseveranstalter bieten Urlaubern künftig eine freiwillige Klimaschutzabgabe an. Als Ausgleich für die Umweltbelastungen bei einer Reise können die Kunden bei der Buchung einen zusätzlichen Betrag zahlen, der für gezielte Projekte gespendet ... mehr

TUI: Fusion mit Hapag-Lloyd auf Eis gelegt

Der Reise- und Schifffahrtskonzern TUI hat 2007 vor allem wegen einer deutliche Erholung im Touristikgeschäft bei Umsatz und Ergebnis zugelegt. Mitten in einer Umbruchphase des Konzerns stieg der Umsatz der fortzuführenden Bereiche um rund sieben Prozent ... mehr

Allianz zwischen Air Berlin und TUIfly

Die Fluggesellschaften Air Berlin und TUIfly haben sich nach monatelangen Verhandlungen auf Eckpunkte einer Allianz verständigt. Dazu sollen sich die Unternehmen gegenseitig aneinander beteiligen, wie Air Berlin mitteilte. Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft plant ... mehr

Ab Mai Kurzarbeit bei TUI

Deutschlands größter Reiseveranstalter TUI führt wegen gesunkener Nachfrage ab Mai Kurzarbeit ein. Insgesamt rund 1800 Mitarbeiter arbeiten bis Januar 2010 in vier Monaten gut 10 Prozent weniger. Die Beschäftigten erhalten dadurch acht freie ... mehr

"TUI Holly": Die 100 beliebtesten Hotels

"Und der 'TUI Holly' geht an...". Sie dürfen sich die beliebtesten Hotels der Welt nennen, die Gewinner des "TUI Holly 2009". Niemand kann Hotels ehrlicher bewerten, als die Urlauber, die tatsächlich vor Ort waren. Eine halbe Million TUI Touristen haben ... mehr

Touristik: TUI will Zahl eigener Reisebüros erhöhen

TUI setzt entgegen den Trend verstärkt auf die persönliche Reisevermittlung. Deutschlands größter Reisekonzern will die Zahl eigener Reisebüros deutlich erhöhen und so seinen Vertrieb stärken. Gleichzeitig werden die Preise um durchschnittlich fünf bis sechs Prozent ... mehr

Touristikkonzern TUI: US-Finanzinvestor sagt Michael Frenzel den Kampf an

Der amerikanische Finanzinvestor Guy Wyser-Pratte ist beim Touristik- und Logistikkonzern TUI eingestiegen und verlangt jetzt die Absetzung des Konzernchefs Michael Frenzel. „Ich komme nicht zu einem Freundschaftsbesuch. Frenzel muss gehen", sagte Wyser-Pratte ... mehr

US-Finanzinvestor nimmt TUI-Zerschlagung ins Visier

Der beim Touristikkonzern TUI eingestiegene US-Finanzinvestor Guy Wyser-Pratte will seinen Aktienanteil aufstocken und nimmt eine Zerschlagung des Reise- und Schifffahrtskonzerns ins Visier. "Ich bin willens, weitere Aktien zu kaufen", sagte er der "Frankfurter ... mehr

Flugreisen: Zahlreiche Urlauber sitzen noch im Ausland fest

Nach der Aufhebung des Flugverbots haben am Freitag noch rund 5000 Kunden von Reiseveranstaltern auf ihren Rückflug nach Deutschland gewartet. Diese Zahl nannte der Deutsche Reiseverband (DRV) in Berlin. Vor allem betroffen seien Urlauber in weit entfernten ... mehr

Reiseveranstalter sagen weitere Ägypten-Reisen ab

Wegen der schweren Unruhen in Ägypten haben deutsche Reiseveranstalter weitere Reisen abgesagt. Marktführer TUI strich seine Kairo- und Luxor-Reisen bis Ende Februar, wie das Unternehmen in Hannover am Donnerstag mitteilte. Das Unternehmen werde nach eigenen Angaben ... mehr

Deutsche Reiseanbieter nehmen Scharm el Scheich aus Programm

Deutsche Reiseanbieter nehmen Scharm el Scheich vorerst aus dem Programm. Der Grund hierfür ist, dass das deutsche Verkehrsministerium entschieden hat, dass Passagiere nur noch mit Handgepäck reisen dürfen. Die Koffer kommen separat. Die Veranstalter halten ... mehr

TUI-Großaktionär will Aufsichtratschef stürzen

Der norwegische TUI-Großaktionär John Fredriksen will nach "Handelsblatt"-Angaben den Aufsichtsratsvorsitzenden Jürgen Krumnow stürzen. Der Reeder wolle die Abwahl bei der Hauptversammlung des Tourismuskonzerns am 13. Mai vorschlagen. An Krumnows Stelle wolle Fredriksen ... mehr

TUI zofft sich mit seinem Großaktionär

Neuer Ärger im TUI-Konzern: Der Touristikspezialist streitet sich mal wieder mit seinem norwegischen Großaktionär John Fredriksen. Der Reeder habe ein Angebot ausgeschlagen, einen eigenen Vertreter in den Aufsichtsrat des Tourismuskonzerns zu entsenden ... mehr

Air Berlin und TUIfly schließen sich zusammen

Die Fluggesellschaften Air Berlin und TUIfly gehen künftig gemeinsam auf Kurs. Nach monatelangen Verhandlungen vereinbarten sie eine strategische Zusammenarbeit im deutschen Fluggeschäft, teilte Air Berlin PLC in London mit. Beide Aufsichtsgremien hätten der Allianz ... mehr

Streik bei TUIfly: Stundenlange Verspätungen

Ein Warnstreik bei der TUI-Tochter TUIfly hat auf den Flughäfen Hamburg, Hannover und Düsseldorf Verspätungen von bis zu fünf Stunden verursacht. Rund 40 Flüge und rund 6000 Passagiere seien von der Arbeitskampfmaßnahme betroffen, berichtete ein Sprecher ... mehr

TUI und Lufthansa schmieden neue Billig-Airline

Der Touristikkonzern TUI Travel will seine schwächelnde Fluglinie TUIfly mit dem Lufthansa-Ableger Germanwings und der Regionalgesellschaft Eurowings zusammenführen. Das teilt TUI-Travel heute in London mit. So wollen die Konzerne der wachsenden Konkurrenz ... mehr

Reisen - Sommer 2008: TUI und Neckermann kämpfen um jeden Gast

Die beiden größten Veranstalter Deutschlands kämpfen um jeden Gast. Und sind dabei auf die Zielgruppe Familien gekommen. Der kommende Sommerurlaub könnte daher für Eltern so entspannend wie nie werden. TUI und Neckermann widmen sich voll Mama, Papa und ihrem Nachwuchs ... mehr

TUI: Russischer Milliardär will 20 Prozent vom Touristik-Konzern

Der russische Stahlmilliardär Alexej Mordaschow erwägt laut einem Pressebericht eine Aufstockung seines derzeit dreiprozentigen Anteils am Reise- und Schifffahrtskonzern TUI. Angeblich strebe er eine Beteiligung von 20 Prozent an, berichtete die "Frankfurter Allgemeine ... mehr

Touristik: Machtkampf bei TUI - Großaktionär Mordaschow baut Position aus

Im Machtkampf um die künftige Strategie des Reise- und Logistikkonzerns TUI hat der russische Milliardär Alexej Mordaschow seine Position gestärkt. Der TUI-Großaktionär habe seine Beteiligung um fünf Prozent aufgestockt und halte jetzt 15,03 Prozent der TUI-Aktien ... mehr

Touristik: TUI plant radikalen Konzernumbau

Der Reisekonzern TUI plant nach einem Zeitungsbericht einen radikalen Unternehmensumbau und eine Verlegung des Hauptsitzes nach Hamburg. Nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD) will Vorstandschef Michael Frenzel die Schifffahrtstochter Hapag-Lloyd ... mehr

Hamburg: TUI finanziert Hapag-Verkauf mit Kredit an Konsortium

TUI muss offenbar den Käufern seiner Reederei-Tochter Hapag-Lloyd unter die Arme greifen. Der Reisekonzern aus Hannover biete dem Hamburger Konsortium einen Großkredit an, damit die Gruppe die Hapag-Übernahme stemmen könne. Das schreibt die "Financial Times Deutschland ... mehr

Frühbucherrabatte 2017: Bei wem Sie wie viel sparen

2016 war kein Frühbucherjahr. Urlauber ließen sich wegen politischer Unsicherheiten haben dafür gesorgt lange Zeit. Für den Sommer 2017 setzen Reiseveranstalter wieder auf Frühbucheranreize. Allerdings kommen sie Gästen weit entgegen: Teilweise gelten die Rabatte ... mehr

TUI verkauft Reiseportal Hotelbeds an Finanzinvestor Cinven

Der Reisekonzern  TUI trennt sich von seinem Online-Buchungsportal Hotelbeds. Für 1,19 Milliarden Euro geht das Unternehmen an den britischen Finanzinvestor Cinven und dessen Gesellschaft GNVA. Das Geschäft soll bis Ende September abgeschlossen ... mehr

Luftverkehrssteuer: TUI verlangt Zusatz-Aufschlag

Die neue Flugsteuer empört Reiseveranstalter und Urlauber. Bisher gibt es nur einen Gesetzentwurf. Doch die Reisenden sollen die Ticketabgabe trotzdem schon zahlen - so auch beim größten deutschen Reiseveranstalter TUI, der ab sofort für alle Flüge vom 1. Januar ... mehr

Generalstreik Spanien: Touristenziele beeinträchtigt

Der angekündigte Generalstreik in Spanien führt an mehreren Touristenzielen zu Beeinträchtigungen. Am Flughafen von Palma de Mallorca seien am Vormittag Flugzeuge nicht mehr betankt worden, teilte der Reiseveranstalter TUI am Mittwoch mit. Auch Transferbusse ... mehr

EM 2012: Studenten in der Ukraine müssen ihre Zimmer räumen

In weniger als zwei Monaten startet die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Doch bislang steht die EM zumindest im Bereich der Hotellerie unter einem schlechten Stern. Denn die Zimmerpreise sind nicht nur um das zum Teil Zehnfache angestiegen ... mehr

Neubau "Mein Schiff 3": Ruß trotz neuartiger Filter

An Bord des Neubaus "Mein Schiff 3" der Reederei TUI Cruises kämpfen die verantwortlichen Ingenieure derzeit mit Rußniederschlag auf den Außendecks: Wie das Unternehmen mitteilt, funktioniere die neuartige Abgasnachbehandlungsanlage noch nicht wie geplant ... mehr

"Handtuch-Polizei" an Bord von Kreuzfahrtschiff "Carnival Breeze"

Die amerikanische Reederei Carnival Cruises führt eine "Handtuch-Polizei" ein: An Bord des Kreuzfahrtschiffes "Carnival Breeze" werden versuchsweise Handtücher entfernt, mit denen Sonnenliegen reserviert sind, teilte Carnival-Manager John Heald auf seiner Facebook-Seite ... mehr

"Mein Schiff 2" sticht in See

Relaxen im Spa, Zweisamkeit auf dem Sonnendeck, Fitness und Entertainment - auf der "Mein Schiff 2" können fast 2000 Passagiere ganz entspannt übers Wasser gleiten. Der zweite TUI-Kreuzliner ist nicht nur familienfreundlich, sondern auch für Paare und Alleinreisende ... mehr

Reisezeit ist Beschwerdezeit - Worüber deutsche Urlauber meckern

Rund 63.000 Beschwerden erhält die TUI pro Jahr, das ist eine Reklamationsquote von zwei Prozent der Gäste. In der Hauptreisezeit der Deutschen von Juni bis Oktober hat auch die Beschwerdestelle Hochsaison. Und da gibt es so manche Beschwerden, die einen zum Schmunzeln ... mehr

Frankreich-Geschäft und Hapag-Lloyd belasten TUI

Die Verluste bei der Container-Reederei Hapag-Lloyd haben Europas größten Reisekonzern TUI tiefer in die roten Zahlen gezogen. Der Verlust stieg um 29 Prozent auf 185 Millionen Euro. Neben Hapag-Lloyd belastete auch der Umbau des Frankreich-Geschäfts den Reisekonzern ... mehr

EM: Wucherpreise in Hotels der Polen und Ukraine

Ein Besuch bei der EM 2012 könnte für viele Fans ein teures Vergnügen werden - und das nicht wegen der Ticketpreise für die Spiele. Viele Hotelbetreiber in Polen und der Ukraine wittern das Geschäft ihres Lebens und heben die Preise teils um das Zehnfache ... mehr

Umbuchungen Tunesien: Fristen verlängert

Immer mehr Urlauber mit Reiseplänen nach Tunesien können umbuchen: Nach der Rewe-Pauschaltouristik (ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg) und der Tui haben auch Thomas Cook und Alltours ihre entsprechenden Fristen bis kurz vor die Osterferien verlängert. Wegen der schwierigen ... mehr
 
1


shopping-portal