Sie sind hier: Home > Themen >

Wernigerode

Thema

Wernigerode

Sturmtief wütet im Harz: Schmalspurbahnen rollen wieder

Sturmtief wütet im Harz: Schmalspurbahnen rollen wieder

Erst "Sabine", nun "Victoria": Zwei aufeinanderfolgende Sturmtiefs mit orkanartigen Böen haben vor allem im Harz Schäden angerichtet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sei durch das aktuelle Tief "Victoria" am vergangenen Wochenende unter anderem das Dach einer ... mehr
Extreme Orkanböen: Brockenbahn stellt Betrieb ein

Extreme Orkanböen: Brockenbahn stellt Betrieb ein

Wegen heftiger Böen haben die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) ihren Betrieb komplett eingestellt. Ab Sonntagmittag würden keine Züge mehr starten, sagte HSB-Sprecher Dirk Bahnsen in Wernigerode. Einzige Ausnahme sei ein Abschnitt zwischen Ilfeld und Nordhausen ... mehr
Brockenbahn kann wieder auf den Brocken fahren

Brockenbahn kann wieder auf den Brocken fahren

Die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) haben die Folgen des Sturmtiefs "Sabine" beseitigt. "Der Zugverkehr zum Brocken wird ab heute mit dem Zug um 12:45 Uhr ab Drei Annen Hohne zum höchsten Harzgipfel wieder aufgenommen", teilte die HSB am Donnerstag mit. Das Streckennetz ... mehr
Valentinstag: Markante Heiratstermine oft ausgebucht

Valentinstag: Markante Heiratstermine oft ausgebucht

Sie fallen direkt ins Auge: Heiratstermine wie der 20.02.2020 sind in Sachsen-Anhalt besonders begehrt. Viele Standesämter seien an den markanten Daten bereits ausgebucht, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei den Kommunen im Land. Besonders viele ... mehr
Tickets zum Brocken ab 1. März teurer

Tickets zum Brocken ab 1. März teurer

Zugfahrten mit der Harzer Schmalspurbahn für den Brocken werden ab 1. März teurer. Eine einfache Fahrt kostet für einen Erwachsenen 31 Euro dann statt bislang 29 Euro. Für die Hin- und Rückfahrt sind es dann 47 Euro - zwei Euro mehr als bislang, wie die Harzer ... mehr

Abgedecktes Dach, umgestürzte Baum: Sturm fegt über den Harz

Ein heftiger Sturm hat im Harz zu Behinderungen und Schäden geführt. Unter anderem sei das Dach einer Betriebshalle in Wernigerode (Landkreis Harz) abgedeckt worden, sagte ein Polizeisprecher am Montagmorgen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst unklar ... mehr

Nach "Sabine": Großes Aufräumen auf dem Weg zum Brocken

Großputz im Wald: Nach Sturmtief "Sabine" ist ein Ende der Aufräumarbeiten noch nicht in Sicht, zumindest in den Wäldern. Bislang mussten allein entlang des 140 Kilometer langen Streckennetzes der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) mehr als 100 Bäume von den Gleisen entfernt ... mehr

Orkanböen auf dem Brocken

Auch am Mittwoch bleibt es in Sachsen-Anhalt stürmisch. "Der Wind wird wieder anziehen", sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Mittwoch. Am Morgen treten in den Gebieten westlich von Elbe und Saale bereits Sturmböen auf, die sich ab dem Mittag ... mehr

Schmalspurbahn räumt Strecken: Brockenbahn außer Betrieb

Nach Durchzug des heftigen Sturmtiefs "Sabine" haben die Harzer Schmalspurbahnen einen Großteil des Streckennetzes wieder freigeräumt. Der zwischenzeitlich eingestellte Betrieb könne am Mittwoch wieder aufgenommen werden, sagte Unternehmenssprecher Dirk Bahnsen ... mehr

Aufräumen nach "Sabine" - Wälder bleiben gefährlich

Nach Sturmtief "Sabine" laufen in Sachsen-Anhalt die Aufräumarbeiten. Umgestürzte Bäume und abgeknickte Bäume hatten Straßen und Schienen blockiert. Entwarnung gab es von den Meteorologen noch nicht. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Leipzig sagte starke Gewitter ... mehr

Keine Brockenbahn, gesperrte Waldwege: "Sabine" wirkt nach

Zugausfälle und geschlossene Waldwege: Die Auswirkungen des Sturmtiefs "Sabine" waren auch am Dienstag in Sachsen-Anhalt noch spürbar. Bei den Harzer Schmalspurbahnen gab es keinen regulären Betrieb. Stattdessen erkundeten Räumtrupps die Lage. Wanderwege ... mehr

Behinderungen und weitere Vorsicht wegen Sturmtiefs "Sabine"

Viele Sachsen-Anhalter müssen am Montagmorgen für den Weg zur Arbeit mehr Zeit einplanen und besonders vorsichtig sein. Nach der Sturmnacht mit erwarteten Windgeschwindigkeiten von 120 Kilometern pro Stunde im Flachland rechnen Polizei und Bahnunternehmen ... mehr

Sturmtief: Freizeitgestaltung umplanen

Die Sachsen-Anhalter müssen bei ihrer Freizeitplanung zum Start der Winterferien wegen des angekündigten Sturmtiefs "Sabine" teilweise umplanen. Die Harzer Schmalspurbahnen fahren von Sonntagnachmittag an auf zahlreichen Strecken nicht ... mehr

Meteorologe: Durchgängig Orkan auf dem Brocken zu erwarten

Das wird mehr als ungemütlich: Spätestens in der Nacht zum kommenden Montag muss auf dem Brocken durchgängig mit Orkan gerechnet werden. "Das ist schon eine bemerkenswerte Lage, die wir so nicht oft haben", sagte Jens Oehmichen vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig ... mehr

Kein Schnee und sterbende Wälder: Harzer Touristiker besorgt

Die Tourismusbranche im Harz blickt mit Sorge auf die bisher milde Wintersaison. "Bis vor ein paar Tagen lagen hier nur ein paar Krümel Schnee", fasste der Sprecher der Harzer Schmalspurbahnen, Dirk Bahnsen, die Situation zusammen. Mitte der Woche sei die Schneedecke ... mehr

Restauration: Glasmalerei an Kirche von Schloss Wernigerode

Die Fenstermalerei an der Schlosskirche von Schloss Wernigerode wird restauriert. Es gebe diverse herausgebrochene Stellen, einzelne Scheiben befänden sich lose im Rahmen, teilte das Schloss am Montag mit. Die Rahmenverankerung in der Wand sei an einigen Stellen ... mehr

Museum Schloss Wernigerode: Sommerausstellung

Stil, Geschmack und Etikette: Dresscodes aus vier Jahrhunderten rückt das Museum Schloss Wernigerode in den Mittelpunkt seiner kommenden Sommerausstellung. Vom 17. Mai an thematisiere die Ausstellung "Um angemessene Kleidung wird gebeten" die Mode und deren Wandel ... mehr

Bundespolizei erwischt bewaffneten Drogendealer

Bundespolizisten haben am Bahnhof von Wernigerode (Landkreis Harz) einen mutmaßlichen Drogendealer erwischt. Bei einer Kontrolle am Mittwochmorgen entdeckten sie in seinem Rucksack zwölf Gramm Marihuana, die in Cliptütchen und Aluminiumpäckchen verpackt waren ... mehr

Viele Touristen besuchen Brocken-Winterlandschaft

Zahlreiche Besucher haben am Samstag die winterliche Landschaft auf dem Brocken genossen. Der schneebedeckte 1141 Meter hohe Harz-Gipfel präsentierte sich im Sonnenschein über den Wolken. Viele Touristen seien auf den Berg gewandert, viele hätten auch die Bahn genommen ... mehr

Die Technik übernimmt: Brocken ab 2020 ohne Wetterbeobachter

Menschen, die sich durch Sturm und Orkan kämpfen, durch Nebel, Eis und Schnee - 180 Jahre lang war der 1141 Meter hohe Brocken ein extremer Arbeitsplatz für Wetterbeobachter. Ab dem 1. Januar 2020 übernimmt automatische Messtechnik ihren Job. Wie schon auf anderen ... mehr

"Es sieht sehr weihnachtlich aus": Schnee am Brocken

Auf dem Brocken könnten in diesem Jahr weiße Weihnachten gefeiert werden: Rund 10 Zentimeter Schnee liegen geschätzt dort, wie René Sosna, Techniker auf der Wetterwarte Brocken, der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag sagte. "Es sieht sehr weihnachtlich ... mehr

Ruhe für Tiere: Nationalpark erinnert an Feuerwerksverbot

Im Nationalpark Harz darf auch an Silvester kein Feuerwerk zum Schutz der Natur gezündet werden. Dies gelte "nicht nur auf dem Brocken, sondern grundsätzlich auf allen Flächen des Schutzgebiets", teilte die Nationalparkverwaltung am Montag in Wernigerode (Landkreis ... mehr

Wernigerode: Literaturwettbewerb für Autorennachwuchs aus

Die Stadt Wernigerode schreibt für junge Schriftsteller im kommenden Jahr wieder einen Literaturwettbewerb aus. Bis 21. Februar 2020 können sich Jungen und Mädchen mit ihren Werken bewerben, hieß es am Samstag aus der Stadtverwaltung. Es seien zwei Themen ... mehr

Harzer Nationalparkverwaltung setzt auf Wandel

Borkenkäfer-Sprechstunde, Luchsfütterung, Tierspurensuche und Fledermaus-Exkursionen: Besucher des Nationalparks Harz bekommen mit dem neuen Naturerlebnis-Programm nächstes Jahr viel Auswahl. Thematischer Schwerpunkt von "Unterwegs im Nationalpark 2020" sei der Wandel ... mehr

"Gartenträume"-Ausstellung im Schloss Wernigerode startet

Im Museum Schloss Wernigerode wird am Mittwoch (19.30 Uhr) eine Sonderausstellung anlässlich des 20. Geburtstags des touristischen "Gartenträume"-Netzwerks eröffnet. Bis 3. Mai 2020 läuft die Schau "Leidenschaft für Schönheit – Gartenträume in Sachsen-Anhalt". Sie widme ... mehr

"Schwere Orkanböen": Brockenbahn stellt Betrieb ein

Wegen angekündigter Sturmtiefs haben die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) den Zugverkehr zum Brocken eingestellt. "Auf dem Brockengipfel werden schon jetzt schwere Orkanböen mit Windgeschwindigkeiten bis in den dreistelligen Bereich erreicht", teilte das Unternehmen ... mehr

Öffnung des Brockens vor 30 Jahren gefeiert

An die Öffnung der Grenze am Brocken vor 30 Jahren haben am Dienstag viele Besucher und Akteure von damals erinnert. Dabei war auch Brocken-Benno, der nach eigenen Angaben zum 8870. Mal den Berg bestieg - mit der Zählung hatte er am 3. Dezember 1989 begonnen. Seitdem ... mehr

20 Jahre "Gartenträume": Ausstellung im Schloss Wernigerode

Zum 20. Geburtstag des touristischen "Gartenträume"-Netzwerks im kommenden Jahr zeigt das Museum Schloss Wernigerode eine Sonderausstellung. Die Schau "Leidenschaft für Schönheit - Gartenträume in Sachsen-Anhalt" werde vom 11. Dezember ... mehr

Freiwillige pflanzen im Nationalpark mehr als 6000 Laubbäume

Wernigerode (dpa/sa) – Freiwillige haben in den vergangenen Tagen bei Pflanzaktionen im Nationalpark Harz mehr als 6000 junge Laubbäume in die Erde gebracht. Das Einsatzgebiet habe rund um Schierke am Fuß des 1141 Meter hohen Brockens gelegen, teilte ... mehr

Ziegelsteine auf Gleisen erzwingen Stopp des Bahnverkehrs

Einen rund eineinhalbstündigen Stopp des Bahnverkehrs haben Unbekannte in Wernigerode (Landkreis Harz) erzwungen. Sie legten am Mittwoch im Streckenabschnitt zwischen Wernigerode-Hauptbahnhof und Wernigerode-Elmowerk Ziegelsteine auf die Gleise, wie die Polizei ... mehr

Wernigerode räumt mit Bürgern im käfergeplagten Wald auf

Nach der Borkenkäferplage im Harz können die Bewohner von Wernigerode beim Aufräumen im Wald helfen. Die Stadt rief für den ganzen Freitag zu einer gemeinsamen Aktion in der Nähe von Drei Annen Hohne auf. Am Vormittag (ab 09.00 Uhr) sollen zunächst Mitarbeiter der Stadt ... mehr

Barrierefreier Tourismus im Harz wächst

Der barrierefreie Tourismus gewinnt im Harz an Bedeutung. "Das Thema ist seit langem wichtig für uns", sagte die Sprecherin des Nationalparks Harz, Mandy Gebara, in Wernigerode. Bei Neu- und Umbauarbeiten werde darauf geachtet, dass alle Gäste und Mitarbeiter ... mehr

Vorbote des Winters: Schneefall auf dem Brocken

Im Harz haben sich am Freitag die ersten Vorboten des nahenden Winters gezeigt: Auf dem Brocken bildete sich eine geschlossene Schneedecke. Wie Carmen Eydam von der Brocken-Wetterwarte des Deutschen Wetterdienstes sagte, werde der Schneefall voraussichtlich über Nacht ... mehr

32-Jähriger nach Einbruch mit scharfer Waffe in Haft

Nach einem Einbruch mit einer scharfen Waffe ist ein 32-jähriger Mann aus Wernigerode in Haft genommen worden. Ein Richter am Amtsgericht Halberstadt habe den von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehl am Dienstag erlassen, teilte die Polizei am Mittwoch ... mehr

Wernigerode ist Sachsen-Anhalts Gourmet-Hauptstadt

Die gut 33 000 Einwohner zählende Stadt Wernigerode im Harz ist nach Ansicht des Gastronomie-Führers "Gault&Millau" die Gourmet-Hauptstadt Sachsen-Anhalts. Gleich zwei Restaurants bekamen in der neuen Deutschlandausgabe 15 von 20 möglichen Punkten. Dabei ... mehr

Wernigeröder Liebfrauenkirche wird Konzerthaus

Konzerte, Schauspiel und Lesungen statt Andachten und Gottesdienste: Aus der Liebfrauenkirche in Wernigerode wird ein Konzerthaus. Die Kirche in der Innenstadt werde umgewidmet und mit einem Millionenaufwand umgebaut und saniert, teilte die Kulturstiftung Wernigerode ... mehr

Süßer Duft: Schokoladenfestival in Wernigerode

Fünf Tage süße Schlemmerei: In Wernigerode dreht sich von Mittwoch (10.00 Uhr) an alles um Schokolade. Bis Sonntag ist die Harzstadt Gastgeber des nach Angaben der Veranstalter größten Schokoladenfestivals Deutschlands, das "chocolART". Chocolatiers aus mehreren ... mehr

Aaron Garmer holt 3. Platz bei Koch-Jugendmeisterschaften

Aaron Germer aus dem Hotel Gothisches Haus in Wernigerode hat den 40. Deutschen Jugendmeisterschaften der Köche die Bronzemedaille gewonnen. Mit seinem Vier-Gänge-Menü für zehn Personen aus einem vorgegebenen Warenkorb setzte er sich am Wochenende gegen 14 Mitstreiter ... mehr

Empfindliche Tiere im Fokus von Brockenhaus-Ausstellung

Die empfindliche Tier- und Pflanzenwelt im Harz steht im Mittelpunkt einer neu gestalteten Ausstellung im Brockenhaus. Besucher aller Altersgruppen sollen im Nationalpark-Besucherzentrum den allmählichen Wandel des Waldes im Harz vom Fichtenforst zur neuen Wildnis ... mehr

Tiere und Pflanzen im Fokus der Brockenhaus-Ausstellung

Die empfindliche Tier- und Pflanzenwelt im Harz steht im Mittelpunkt einer neu gestalteten Ausstellung im Brockenhaus. Besucher aller Altersgruppen sollen im Nationalpark-Besucherzentrum den allmählichen Wandel des Waldes im Harz vom Fichtenforst zur neuen Wildnis ... mehr

Wernigerode hat Weihnachtsbaum für den Marktplatz gefunden

Zwei Monate vor Weihnachten ist die Stadt Wernigerode auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum für ihren Marktplatz fündig geworden. Der Baum stehe derzeit noch auf einem städtischen Grundstück in Hasserode und werde am 20. November nach Wernigerode gebracht, teilte ... mehr

25. Schlossfestspiele mit kürzerer "Carmen"-Version

Jubiläum in Wernigerode: Eine kürzere, dichtere Version von Georges Bizets (1838-1875) "Carmen"-Oper soll im Sommer 2020 die Besucher der 25. Schlossfestspiele begeistern. Die von Peter Brooks bearbeitete und 1981 in Paris uraufgeführte Inszenierung ... mehr

5000 Besucher im Brockengarten auf dem höchsten Harzgipfel

Mit einer letzten Führung ist am Donnerstag die diesjährige Saison im Brockengarten beendet worden. Von Anfang Mai bis Mitte Oktober 2019 lockte die Anlage auf dem höchsten Gipfel im Harz insgesamt 5230 Besucher an, wie der Nationalpark Harz mitteilte. Im Brockengarten ... mehr

19-Jähriger attackiert und acht Meter in die Tiefe gestürzt

Bei einem Streit zwischen zwei Männern in Wernigerode ist ein 19-Jähriger lebensbedrohlich verletzt worden. Ein 22-Jähriger habe dem Opfer am Dienstag in einem Mehrfamilienhaus zunächst Stichverletzungen zugefügt, teilte die Polizei am Mittwoch ... mehr

Wernigerode: Streit eskaliert – 19-Jähriger springt aus dem Fenster

Es ging um eine Beziehung: Zwei junge Männer sind in Streit geraten – plötzlich stach einer von ihnen auf den anderen ein. Für den attackierten 19-Jährigen gab es nur einen Ausweg. Bei einem Streit zwischen zwei Männern in Wernigerode ... mehr

Frau auf Wanderweg zum Brocken schwer gestürzt

Auf dem Weg zum Brocken ist eine Frau aus Bad Gandersheim (Landkreis Northeim/Niedersachsen) schwer gestürzt. Die Bergung der Frau vom Eckerlochstieg, einem steilen Wanderweg zum höchsten Gipfel des Harzes, nahm am Dienstag nach Angaben der Bergwacht Harz vom Mittwoch ... mehr

Waldforscher finden seltene Pilzart im Nationalpark Harz

Waldforschern des Nationalparks Harz ist ein seltener Pilzfund geglückt. Die Waldökologin Ute Springemann und der Pilzexperte Thomas Schultz entdeckten Ende August an einem Bach ein Exemplar des Wohlriechenden Korkstachelings, teilte die Nationalparkverwaltung ... mehr

Viele kleine Kommunen haben keine E-Autos im Fuhrpark

In den Fuhrparks vieler kleiner Kommunen in Sachsen-Anhalt gibt es bislang keine elektrischen Autos. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. In Stendal etwa sei die E-Mobilität derzeit kein Thema, sagte ein Stadtsprecher. Auch im Fuhrpark von Sangerhausen ... mehr

So viele Erstsemester wie seit 10 Jahren nicht

An der Hochschule Harz haben sich so viele Studierende eingeschrieben wie seit zehn Jahren nicht. Zum neuen Semester starteten 814 Studierende, teilte die Hochschule mit. Das seien gut 80 Erstsemester mehr als im vergangenen Jahr. "Wir arbeiten gemeinsam, wir studieren ... mehr

Waldschäden: Stadt plant Pflanzaktionen mit Bevölkerung

Nach den schweren Waldschäden durch Trockenheit und Borkenkäfer will die Stadt Wernigerode auch gemeinsam mit der Bevölkerung neue Bäume setzen. Noch Ende dieses Jahres soll es gemeinsame Pflanzaktionen geben, um Gebiete im Stadtwald wieder aufzuforsten ... mehr

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall im Harz

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 244 im Harz sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Nach Angaben der Halberstädter Polizei vom Sonntag hatte eine 49-jährige Autofahrerin am Ortsausgang Wernigerode beim Abbiegen offenbar ... mehr

Harzer Schmalspurbahn: Bau von Dampflockwerkstatt begonnen

Das nach eigenen Angaben größte Bauprojekt der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) hat offiziell begonnen: Für rund 10,5 Millionen Euro soll in Wernigerode eine neue Dampflockwerkstatt entstehen. Für Besucher werde es auch die Möglichkeit geben, die Arbeiten von einer ... mehr

Neue Dampflokwerkstatt der Harzer Schmalspurbahnen

Gute Nachrichten für Dampflokfans: Die Harzer Schmalspurbahn bekommt eine neue Dampflockwerkstatt. Heute ist offizieller Baubeginn für die 70 mal 30 Meter große Halle. Ein bisschen wurde aber bereits gewerkelt: Die Baugrube sei bereits einen Meter tief ausgehoben ... mehr

Sturm: Nationalparkverwaltung warnt vor Ausflügen in Harz

Die Verwaltung des Nationalparks Harz hat am Montag wegen des Sturmtiefs "Mortimer" vor dem Betreten der Wälder in dem Mittelgebirge gewarnt. Es könnten jederzeit Bäume umstürzen, wie Sprecher Friedhart Knolle am Morgen im sachsen-anhaltischen Wernigerode sagte ... mehr

Erster Herbststurm über Sachsen-Anhalt: Unwetterpotenzial

Der erste Herbststurm des Jahres fegt bis zum Montag über Sachsen-Anhalt hinweg - und birgt Unwetterpotenzial. Das Sturmfeld des von der Nordsee Richtung Baltikum ziehenden Tiefs Mortimer erfasse auch Sachsen-Anhalt, sagte DWD-Meteorologe Thomas Hain am Sonntag ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal