Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > Eurovision Song Contest >

ESC 2021: Jendrik Sigwart fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest

Jendrik Sigwart  

Er fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest

06.02.2021, 12:46 Uhr
Das ist Deutschlands Kandidat für den ESC

Jendrik ist Deutschlands Kandidat für den Eurovision Song Contest. Der 26-Jährige ist schrill, laut und talentiert und hat die Jury überzeugt. Im Video stellt er sich vor. (Quelle: t-online)

Bunt und schrill: Deutschlands ESC-Kandidat stellt sich im Video vor. (Quelle: t-online)


Am 22. Mai 2021 findet der Eurovision Song Contest in Rotterdam statt. Wie t-online vorab erfuhr, wird Jendrik Sigwart für Deutschland antreten. Der 26-jährige Musical-Darsteller ist bisher nur Wenigen bekannt.  

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren konnte Jendrik Sigwart zwei unabhängige Jurys von sich überzeugen. Der gebürtige Hamburger wird am 22. Mai in Rotterdam für Deutschland beim Eurovision Song Contest antreten. Mit welchem Song er dort überzeugen will, wird erst am 25. Februar verraten, wie auch der NDR jetzt bekanntgab.

"Ich würde meine Musik, wie mich selbst auch, als optimistisch beschreiben", sagte Jendrik Sigwart t-online. "Mit meiner Musik versuche ich zu unterhalten, zu begeistern und zu berühren." Das würde allerdings nicht bedeuten, dass er nur Gute-Laune-Songs im Repertoire habe. Seine Devise: "Auch traurige Songs können mit einem hoffnungsvollen Blick betrachtet werden." Die wichtigsten Fakten und Daten zu Jendrik Sigwart erfahren Sie übrigens hier. 

ESC-Bewerbung über TikTok

Den Traum vom ESC-Auftritt hegt der junge Musiker schon lange. Deswegen nutzte er die freie Zeit während der Corona-Pandemie und lud diverse Clips auf der Videoplattform TikTok hoch, in denen er zeigte, wie man ein Musikvideo zum selbstgeschriebenen Song dreht. Darin äußerte er immer wieder den Wunsch, Deutschland bei dem internationalen Wettbewerb vertreten zu wollen. Jendrik Sigwart schreibt seit Jahren seine eigenen Lieder. Auch der ESC-Song stammt aus seiner Feder. Premiere feiert das Lied dann am 25. Februar 2021 um 17.50 Uhr und um 19.56 Uhr im Ersten. 

"Jendrik ist durch und durch authentisch, hat eine tolle Ausstrahlung und unglaubliche Entertainment-Qualitäten. Er hat völlig zurecht die ESC-Jurys überzeugt. Wir freuen uns sehr, dass er für Deutschland antritt", zitiert der NDR Alexandra Wolfslast, Head of Delegation. Auch für 2021 setzte man auf eine zweiteilige Jury, die zum einen aus 100 Menschen aus ganz Deutschland und zum anderen aus einer internationalen Expertenjury aus 20 Musikprofis besteht. Dabei wurden die Künstler und Künstlerinnen an sich und ihre Songs bewertet.  

ESC in diesem Jahr voraussichtlich ohne Publikum 

Die beiden Semifinals werden am 18. und 20. Mai ab 21 Uhr live auf dem Sender ONE übertragen. Das Finale am Samstag wird zusätzlich auch im Ersten ab 21 Uhr ausgestrahlt.

Voraussichtlich wird der ESC wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr ohne Live-Publikum stattfinden. Wie die Veranstaltung im Detail abgehalten wird, werde gerade noch diskutiert, man wolle versuchen, so viele Künstler wie möglich live auftreten zu lassen, erklärten die Organisatoren am vergangenen Mittwoch.  

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal