t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungKino

Pierce Brosnan in "The Last Rifleman": Bond-Star kaum wiederzuerkennen


Pierce Brosnan in neuem Film kaum wiederzuerkennen

Von t-online, mbo

28.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Pierce Brosnan: So wie bei diesem Auftritt im Juni 2023 sieht er in seinem neuesten Film ganz und gar nicht aus.Vergrößern des BildesPierce Brosnan: So wie bei diesem Auftritt im Juni 2023 sieht er in seinem neuesten Film ganz und gar nicht aus. (Quelle: Matt Winkelmeyer/Getty Images)
Facebook LogoX LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei diesen Bildern muss man tatsächlich zweimal hinschauen, um Pierce Brosnan zu erkennen. Im Drama "The Last Rifleman" mimt er einen Kriegsveteranen.

Hollywoodstar Pierce Brosnan spielt in seinem neuesten Film "The Last Rifleman" einen Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg: Artie Crawford. In der Handlung des Dramas ist dieser 92 Jahre alt und damit 22 Jahre älter als sein Darsteller.

Dementsprechend musste die Maske ordentlich nachhelfen. Unter anderem mit Prothesen und einer etwas kahlen, grauhaarigen Perücke haben die Profis ihn in den D-Day-Veteranen verwandelt. So berichtet es das britische Blatt "Daily Mail". Es besteht auch eine leichte Ähnlichkeit zu US-Präsident Joe Biden.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Der Film "The Last Rifleman" basiert auf der wahren Geschichte des britischen Kriegsveteranen Bernard Jordan und ist demnächst beim Streaminganbieter Sky Cinema zu sehen. Ein genaues Datum steht noch nicht fest.

Jordan war im Juni 2014 – damals 89-jährig – aus einem Pflegeheim im englischen Brighton abgehauen, um per Anhalter, Zug und Fähre zu den Feiern des 70. D-Day-Jubiläums in die Normandie zu fahren. Dem Pflegepersonal hatte er gesagt, er wolle einkaufen gehen. Er hatte die Reise auf eigene Faust geplant, bei seiner Rückkehr feierten ihn viele als Held. Jordan starb 2015 mit 90 Jahren. Seine Aktion brachte Jordan den Beinamen "The Great Escaper", also der große Ausreißer, ein.

In Kürze erscheint ein weiterer Film über Bernard Jordan. Der englische Originaltitel folgerichtig: "The Great Escaper". Dafür stand Michael Caine gemeinsam mit der im Juni verstorbenen Glenda Jackson vor der Kamera. Er spielte Jordan, sie seine große Liebe Rene. Das Drama startet in Deutschland am 23. November 2023 mit dem Titel "In voller Blüte" in den Kinos.

Verwendete Quellen
  • dailymail.co.uk: "Pierce Brosnan is unrecognisable as he transforms into 'The Great Escaper' D-Day veteran Artie Crawford for The Last Rifleman" (englisch)
  • imdb.com: Profil von "The Last Rifleman"
  • twitter.com: Suche nach Pierce Brosnan
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website