Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Wird Léa Seydoux das neue Bond-Girl?

...

Verführerische Französin  

Wird Léa Seydoux das neue Bond-Girl?

12.10.2014, 16:16 Uhr | CK, t-online.de

Wird Léa Seydoux das neue Bond-Girl?. Léa Seydoux soll James Bond in seinem nächsten Abenteuer den Kopf verdrehen. (Quelle: WENN)

Léa Seydoux soll James Bond in seinem nächsten Abenteuer den Kopf verdrehen. (Quelle: WENN)

Daniel Craig alias James Bond bekommt in seinem nächsten Filmabenteuer offenbar heiße Unterstützung aus Frankreich. Wie die "Daily Mail" berichtet, soll die schöne Léa Seydoux das neue Bond-Girl werden.

Die 29-Jährige feierte ihren bislang größten Filmerfolg im vergangenen Jahr mit der lesbischen Liebesgeschichte "Blau ist eine warme Farbe". Dafür erhielt sie gemeinsam mit ihrer Filmpartnerin Adèle Exarchopoulos sogar die Goldene Palme von Cannes.

Auch in zahlreichen Hollywood-Streifen war die hübsche Französin bereits zu sehen. So spielte sie unter anderem in Woody Allens "Midnight in Paris", Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds" sowie im Wes-Anderson-Film "Grand Budapest Hotel" mit.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Erste Proben beginnen bald

Von offizieller Seite wurde die Rollenbesetzung bislang nicht bestätigt. Doch laut "Daily Mail" soll die Schauspielerin bereits in den kommenden Wochen eine Reihe von Kostüm-, Make-up- und Kameraproben absolvieren, damit Regisseur Sam Mendes sowie die Filmproduzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson dem Bond-Girl den richtigen Look verpassen können.

Ende November sollen die ersten gemeinsamen Proben mit ihren Co-Stars Daniel Craig, Ralph Fiennes, Ben Whishaw und Naomie Harris beginnen. Die offiziellen Dreharbeiten starten am 6. Dezember, ins Kino kommen wird "James Bond 24", so der Arbeitstitel, dann im Herbst 2015.

Auch Rihanna war als Bond-Girl im Gespräch

Darüber, wer im 24. Geheimagenten-Abenteuer die Rolle des Bond-Girls übernehmen wird, war schon viel spekuliert worden. Unter anderem waren die Namen von Johnny Depps Verlobter Amber Heard, Sängerin Rihanna und Ex-"Gossip Girl"-Darstellerin Blake Lively gefallen. Letztere war allerdings spätestens seit der Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft Anfang Oktober aus dem Rennen. Nun scheint es, als hätten auch die anderen Damen im Kampf um die begehrte Rolle gegen Léa Seydoux den Kürzeren gezogen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018