Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Tödlicher Unfall am Set von "Blade Runner 2"

...

Bühne zusammengebrochen  

Tödlicher Unfall am Set von "Blade Runner 2"

26.08.2016, 08:17 Uhr | t-online.de, mth

Tödlicher Unfall am Set von "Blade Runner 2". Harrison Ford in Ridley Scotts Filmklassiker "Blade Runner" (1981). (Quelle: imago/AD)

Harrison Ford in Ridley Scotts Filmklassiker "Blade Runner" (1981). (Quelle: AD/imago)

Tragischer Beginn der Dreharbeiten zur Fortsetzung des Kultfilms "Blade Runner". Bei einem Unfall am Set in den Origo Studios in Budapest ist ein ungarischer Arbeiter ums Leben gekommen.

Wie die britisch-amerikanische Nachrichten-Website "Mashable" berichtet, sei eine Plattform, auf der das Szenenbild aufgebaut war, zusammengebrochen. Das habe Alcon Entertainment, eine der Produktionsfirmen des Films, der Seite bestätigt.

Demnach war der Arbeiter unter der Plattform mit Abbauarbeiten beschäftigt gewesen, als diese aus bislang ungeklärter Ursache in sich zusammenstürzte und den Arbeiter begrub. Der Vorfall soll nun eingehend untersucht werden.

Die Dreharbeiten in den Origo Studios waren bereits abgeschlossen. Der Film, in dem unter anderem die Stars Jared Leto, Ryan Gosling, Dave Bautista, Robin Wright und Harrison Ford, der Hauptdarsteller des ersten "Blade Runners" aus dem Jahr 1981, zu sehen sein werden, soll im Oktober 2017 in die Kinos kommen. Regie führt der Kanadier Denis Villeneuve ("Sicario")

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018