• Home
  • Unterhaltung
  • Kino
  • Exklusiver Trailer: "Die Verlegerin" mit Meryl Streep und Tom Hanks


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNato-Haushalt steigt deutlichSymbolbild für einen TextWeltgrößte Schokofabrik stoppt ProduktionSymbolbild für einen TextUSA: Nächstes umstrittenes UrteilSymbolbild für einen TextBürgertest-Chaos bricht in Berlin ausSymbolbild für einen Text"Hartz und herzlich"-Liebling ist totSymbolbild für einen TextUnion Berlin tätigt KönigstransferSymbolbild für einen TextMelnyk verteidigt NationalistenführerSymbolbild für einen TextSchalke-Transfer geplatztSymbolbild für einen TextHollywoodstar fordert Viagra-VerbotSymbolbild für ein VideoWimbledon: "Das ist nicht romantisch"Symbolbild für einen TextNorddeutschland: 13-jährige Amy vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

"Die Verlegerin" mit Meryl Streep und Tom Hanks

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 25.01.2018Lesedauer: 1 Min.
Tom Hanks und Meryl Streep (links im Bild): Sie spielen die Hauptrollen in "Die Verlegerin".
Tom Hanks und Meryl Streep (links im Bild): Sie spielen die Hauptrollen in "Die Verlegerin". (Quelle: Universal Pictures)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

1971, USA: Kay Graham ist die erste weibliche Zeitungsverlegerin des Landes. Gemeinsam mit ihrem Chefredakteur Ben kämpft sie für die Pressefreiheit. Die Regierung ist ihr größter Feind.

Als einzige Frau in einer von Männern dominierten Branche hat es Kay (Meryl Streep) nicht leicht an der Spitze des Verlages, der die "Washington Post" herausbringt. Als ihr Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) eine riesige Vertuschung im Weißen Haus aufdecken will – später bekannt als die "Pentagon Papers" – wird es spannend. In den Skandal sind vier US-Präsidenten verwickelt. Klar, dass die US-Regierung der machtvollste Gegner für die beiden ist. Sie riskieren die Zukunft des Blattes und ihre eigene.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Zwei Oscar-Nominierungen, sechs bei den Golden Globes, zahlreiche weitere Nominierungen und diverse Auszeichnungen mit angesehenen Trophäen. Der Film "Die Verlegerin" überzeugt als Gesamtpaket.

"Die Verlegerin" können Sie sich ab dem 22. Februar 2018 in den deutschen Kinos ansehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tom Hanks war gegen eine "Forrest Gump"-Szene
  • Steven Sowa
  • Arno Wölk
Von S. Sowa, N. Kögler, A. Wölk
OscarThe Washington PostTom HanksUSA
Kino

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website