• Home
  • Unterhaltung
  • Kino
  • Film: Bundespräsident gratuliert Kosslick zum 70. Geburtstag


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBayern-Star fehlt im TrainingSymbolbild für einen TextWende im Fall der Nazi-Jägerin Lina E.Symbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextAngler sichtet Leiche an ElbphilharmonieSymbolbild für einen TextNasa bringt Riesenrakete in StellungSymbolbild für einen TextSoldaten-Leiche nach 38 Jahren geborgenSymbolbild für einen TextRTL feuert Deutschland-Chef SchäferSymbolbild für einen TextE-Autos: Industrie muss 74 Milliarden investierenSymbolbild für einen TextZDF-Moderator hat heimlich geheiratetSymbolbild für einen TextKritische Sicherheitslücke in ChromeSymbolbild für einen TextMcDonald's attackiert Kult-CaféSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star bricht in Tränen ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Bundespräsident gratuliert Kosslick zum 70. Geburtstag

Von dpa
Aktualisiert am 29.05.2018Lesedauer: 1 Min.
Dieter Kosslick und Frank-Walter Steinmeier kennen sich schon lange.
Dieter Kosslick und Frank-Walter Steinmeier kennen sich schon lange. 2007 war der jetzige Bundespräsident noch Bundesaußenminister. (Quelle: Rainer Jensen./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Berlinale-Chef Dieter Kosslick zum 70. Geburtstag gratuliert.

"Als Direktor der Internationalen Filmfestspiele Berlin haben Sie dieses größte Publikumsfestival der Welt nicht nur künstlerisch geprägt, sondern es immer auch im Zeitgeschehen positioniert", heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten Schreiben Steinmeiers. "Die Freiheit der Kunst frei von politischen Aufgaben und Bedrängnissen ist Ihr Credo. Umso mehr haben Sie insistiert, dass die Berlinale die künstlerische Auseinandersetzung mit den drängenden Themen unserer Zeit sucht."

Kosslicks Arbeit sei getragen von der Überzeugung, dass Filme das politische und gesellschaftliche Klima in einem Land verändern können. "Mit Ihrem Wirken haben Sie das kulturelle Ansehen unseres Landes bereichert und ich füge hinzu: auch mir jedes Jahr großes Kinovergnügen geschenkt", so Steinmeier. Kosslick feiert am Mittwoch seinen 70. Geburtstag. Sein Vertrag als Berlinale-Direktor läuft noch bis Mai 2019. Seine Nachfolge ist noch offen.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) würdigte Kosslicks "Energie, Enthusiasmus und Engagement". Unter Kosslicks Leitung hätten die Berliner Filmfestspiele nicht nur ein modernes und zeitgemäßes Gesicht erhalten, "sie wurden auch größer, vielfältiger und einflussreicher", erklärte Müller am Dienstag. "Dank seines großen cineastischen Sachverstandes, seiner Managementkompetenz, seiner Kreativität und natürlich auch seines Charmes hat er die Berlinale zu dem gemacht, was sie heute ist: eines der wichtigsten Filmfestivals weltweit, das zugleich tiefe Wurzeln in der Stadt geschlagen hat."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So sieht Ellen Brody aus "Der Weiße Hai" heute aus
BundespräsidentFrank-Walter SteinmeierMichael Müller
Kino

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website