HomeUnterhaltungKino

James Bond: Darum wurden für "No Time To Die" drei alternative Enden gedreht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPutin-Befehl löst Massenschlägereien ausSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextStreit eskaliert: Zwei Brüder totSymbolbild für einen TextSeeler-Witwe: Emotionales StatementSymbolbild für einen TextSchwarzenegger rügt deutsche PolitikSymbolbild für einen TextStich ins Bein: Mann in LebensgefahrSymbolbild für einen TextEx-Weltfußballer bei Marathon bejubeltSymbolbild für einen TextFeuer: Cathy Hummels erlebt HorrorflugSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextGiffey-Schuss sorgt für SpottSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Darum werden drei Versionen für das Ende gedreht

t-online, Spot on News

Aktualisiert am 22.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Daniel Craig: Er spielt wieder James Bond.
Daniel Craig: Er spielt wieder James Bond. (Quelle: Future Image / Bedrosian)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Großes Geheimnis um den Geheimagenten: Für den neuesten Streifen von James Bond werden gleich mehrere Enden gedreht. Selbst Daniel Craig soll nicht wissen, welches Finale es in den Film schaffen wird.

Der Agententhriller "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" mit Daniel Craig in der Titelrolle soll im kommenden Jahr in den Kinos starten. So weit, so klar. Was allerdings strengster Geheimhaltung unterliegt, ist das Finale des 25. Streifens der Kultreihe.


So sehen die Bond-Girls heute aus

Ursula Andress als Honey Ryder in "James Bond jagt Dr. No" (1962)
Mittlerweile ist Ursula Andress 85 Jahre alt.
+68

Damit auch wirklich niemand erfährt, wie das Spektakel endet, haben die Filmemacher um Regisseur Cary Joji Fukunaga tatsächlich drei komplette Versionen für den Schluss gedreht.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wie der britische "Mirror" weiter berichtete, soll sogar Daniel Craig selbst nicht wissen, welches Finale es in den "James Bond"-Film schaffen wird. Einzig der Regisseur kenne das Geheimnis, heißt es.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Wird der nächste James Bond eine Frau?

Dieser Anti-Spoiler-Trick heizt die Spekulationen natürlich umso mehr an. Und so orakelte die Zeitung, dass James Bond in einer Version getötet werden könnte. So wäre es möglich, ihn in künftigen Filmen durch eine Frau zu ersetzen.


Mehr wissen die Fans spätestens ab dem 2. April 2020, denn dann startet "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" in den deutschen Kinos.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtendienst Spot on News
  • The Mirror: James Bond producers shoot three different endings of No Time To Die (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • David Digili
Von David Digili
Von Sebastian Berning
Daniel Craig
Kino

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website