Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

James Bond: Darum wurden für "No Time To Die" drei alternative Enden gedreht

Geheimsache James Bond  

Darum werden drei Versionen für das Ende gedreht

22.10.2019, 18:04 Uhr | Spot on News, t-online.de , sth

 (Quelle: Reuters)
Amateuraufnahmen zeigen: Einwohner staunen über Verfolgungsjagd mit Bond-Flitzer

Die Bürger der süditalienischen Stadt Matera wurden Zeugen einer filmreichen Verfolgungsjagd. (Quelle: Reuters)

Amateuraufnahmen aus dem September: Einwohner filmten die Dreharbeiten heimlich und staunten über eine Verfolgungsjagd. (Quelle: Reuters)


Großes Geheimnis um den Geheimagenten: Für den neuesten Streifen von James Bond werden gleich mehrere Enden gedreht. Selbst Daniel Craig soll nicht wissen, welches Finale es in den Film schaffen wird.

Der Agententhriller "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" mit Daniel Craig in der Titelrolle soll im kommenden Jahr in den Kinos starten. So weit, so klar. Was allerdings strengster Geheimhaltung unterliegt, ist das Finale des 25. Streifens der Kultreihe.

Damit auch wirklich niemand erfährt, wie das Spektakel endet, haben die Filmemacher um Regisseur Cary Joji Fukunaga tatsächlich drei komplette Versionen für den Schluss gedreht.

Wie der britische "Mirror" weiter berichtete, soll sogar Daniel Craig selbst nicht wissen, welches Finale es in den "James Bond"-Film schaffen wird. Einzig der Regisseur kenne das Geheimnis, heißt es.

Wird der nächste James Bond eine Frau? 

Dieser Anti-Spoiler-Trick heizt die Spekulationen natürlich umso mehr an. Und so orakelte die Zeitung, dass James Bond in einer Version getötet werden könnte. So wäre es möglich, ihn in künftigen Filmen durch eine Frau zu ersetzen.


Mehr wissen die Fans spätestens ab dem 2. April 2020, denn dann startet "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" in den deutschen Kinos.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal