Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Baldwin-Schuss: Regieassistent bei anderem Dreh nach Waffenunfall gefeuert

Nach tödlichem Baldwin-Schuss  

Regieassistent bei anderem Dreh wegen Waffenunfall gefeuert

26.10.2021, 09:36 Uhr | AFP

Baldwin-Schuss: Regieassistent bei anderem Dreh nach Waffenunfall gefeuert . Ein Wagen des Sheriffs von Santa Fe County parkt auf der Straße am Eingang der Bonanza Creek Ranch, auf der sich der Unfall ereignete. (Quelle: Jae C. Hong/AP/dpa)

Ein Wagen des Sheriffs von Santa Fe County parkt auf der Straße am Eingang der Bonanza Creek Ranch, auf der sich der Unfall ereignete. (Quelle: Jae C. Hong/AP/dpa)

Nachdem Alec Baldwin einen tödlichen Schuss auf eine Kamerafrau abfeuerte, wird in den USA nach den Verantwortlichen gesucht. Nun gibt es neue Vorwürfe gegen den Regieassistenten Dave Halls.

Eine Produktionsfirma hat nach dem tödlichen Schuss von US-Schauspieler Alec Baldwin Vorwürfe gegen den Regieassistenten erhoben, der ihm die Waffe gab. Dave Halls soll bereits 2019 aus der Produktion zu dem Film "Freedom's Path" wegen eines Schusswaffenunfalls entlassen worden sein, sagte ein Produzent des Films am Montag. Bei dem Zwischenfall sei ein Teammitglied leicht verletzt worden.

Baldwin hatte am Donnerstag die 42 Jahre alte Kamerafrau Halyna Hutchins während der Dreharbeiten für den Western "Rust" im US-Bundesstaat New Mexico offenbar versehentlich erschossen, als er eine Requisitenwaffe abfeuerte. Sie starb kurz nach dem Vorfall in einem Krankenhaus.

Waffenmeisterin steht im Fokus der Ermittlungen

Die Polizei untersuchte den Vorfall. Im Fokus der Ermittlungen steht neben Halls auch die Film-Waffenmeisterin Hannah Gutierrez-Reed. Die 24-Jährige soll während des Drehs für die Sicherheit der Requisitenwaffen verantwortlich gewesen sein.

Medienberichten zufolge hatten Mitglieder des Filmteams am Morgen vor dem tödlichen Schuss auf Hutchins Schießübungen mit scharfer Munition gemacht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: