t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungMusik

Melt Festival findet 2024 zum letzten Mal statt – nach 27 Jahren


"Nach 27 unvergesslichen Jahren"
Melt Festival findet 2024 zum letzten Mal statt

Von spot on news, rix

Aktualisiert am 31.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Melt Festival: 1997 fand das Event zum ersten Mal statt.Vergrößern des BildesMelt Festival: 1997 fand das Event zum ersten Mal statt. (Quelle: STAR-MEDIA / imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das kommende Melt Festival im Juli 2024 wird auch das letzte sein. Nach 27 Jahren steht das Event in Ferropolis nahe Dessau vor dem Aus. Das ist der Grund.

"Nach 27 unvergesslichen Jahren müssen wir schweren Herzens bekannt geben, dass das Melt Festival in diesem Jahr zum letzten Mal stattfinden wird", verkündeten die Veranstalter auf Instagram und erklärten: "Aufgrund verschiedener Faktoren können wir das Festival leider nicht weiterführen." Welche Faktoren dies im Einzelnen sind, konkretisierten sie nicht.

Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung erwähnten sie noch "unüberwindbare Veränderungen in der Festivallandschaft, die nicht mehr mit dem Markenkern des Festivals in Einklang zu bringen sind". Auch hier wurden sie nicht konkreter. Fest steht jedoch: Das nächste Melt Festival vom 11. bis zum 13. Juli 2024 wird auch das letzte sein.

"Wir hätten diese Person für verrückt erklärt"

In dem Beitrag schwelgen die Verantwortlichen auch in Erinnerungen. "Hätte uns im Jahr 1997, unserem allerersten Jahr, jemand gesagt, dass es das Melt Festival auch 2024 noch geben würde, hätten wir diese Person wohl für verrückt erklärt", heißt es weiter. "Unser Ziel war es immer, besondere und einzigartige Erlebnisse zu schaffen, einen Raum zu bieten, in dem man frei sein und sich der Musik und der Nacht hingeben kann. Dank euch wurde diese Vision Wirklichkeit."

Der Beitrag wurde in nicht einmal 24 Stunden mehr als 500 Mal kommentiert. Zahlreiche Besucher trauern dem Ende des Festivals hinterher. "Vom ersten Melt an hat dieses Festival mein Leben geprägt", schrieb zum Beispiel ein User in der Kommentarspalte. "Wir hatten dort so viele besondere Momente", kommentierte ein anderer. "Hach, einmal noch mit Sweet 16 auf dem Melt 2008 rumspringen", erinnerte sich eine weitere Nutzerin zurück. Doch viele User kritisierten auch, dass sich das Festival über die Jahre verändert habe.

Erstes Melt Festival im Jahr 1997

1997 fand das erste Melt Festival beim Bernsteinsee in Velten in Brandenburg statt. Ein Jahr später bildete der Flugplatz Lärz in Mecklenburg-Vorpommern den Schauplatz. Dort gastiert jährlich auch das Konkurrenzfestival Fusion.

Seit 1999 geht das Melt dauerhaft im Freilichtmuseum Ferropolis über die Bühne. Die "Stadt aus Eisen" liegt bei Gräfenhainichen in Sachsen-Anhalt. Eine Ausnahme bildet das Jahr 2003. Wegen mangelndem Sponsorenengagement und schlechten Wetterverhältnissen musste das Festival zum ersten und einzigen Mal ausfallen.

Das Markenzeichen neben dem Ambiente in der Industrieruine Ferropolis waren Auftritte von Acts sowohl aus Rockmusik als auch Electro. So traten in Gräfenhainichen bereits die Britpopper von Oasis und Electro-Guru Aphex Twin auf. Für das letzte Melt ab dem 11. Juli 2024 haben sich James Blake, die Sugababes und DJ Koze angekündigt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website