Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Wildecker Herzbuben erhalten unmoralisches Angebot von 20-Jähriger

Wildecker Herzbuben schockiert  

Unmoralisches Angebot von 20-Jähriger

01.08.2013, 11:40 Uhr | nho

Wildecker Herzbuben erhalten unmoralisches Angebot von 20-Jähriger. Die Wildecker Herzbuben sind bei ihren Fans heiß begehrt. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Die Wildecker Herzbuben sind bei ihren Fans heiß begehrt. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Nicht nur die Musik des pfundigen Volksmusik-Duos Wildecker Herzbuben kommt bei ihren Fans gut an. Die Sänger Wilfried Gliem und Wolfgang Schwalm lassen besonders die Herzen ihrer weiblichen Fans höher schlagen. Einige wollen da schnell mehr und so landen in der Fanpost der Herzbuben regelmäßig Briefe mit unmoralischen Angeboten. Erst kürzlich lud ein weiblicher Fan die beiden zu sich ein, um sich mit ihr zu vergnügen.

Sogar ganz junge Fans träumen von einer Nacht mit den beiden Sängern. So landete ein obszönes Angebot von einer gerade mal 20-jährigen Frau in ihrer Fan-Post. Man bedenke dabei: Wolfgang Schwalm ist 58, Wilfried Gliem bereits stolze 68 Jahre alt. Die junge Frau schrieb in einer Email: "Besucht mich doch mal, wir können Spaß haben, viel Spaß! Und bitte schickt mir eure Unterwäsche.“

Die Wildecker Herzbuben zeigten sich schockiert von dieser Nachricht und haben die Mail sofort kommentarlos gelöscht. Gliem sagte dem Berliner Kurier: "Wenn ein 20-jähriges Mädel so was schreibt, liegt da irgendeine Störung vor.“

Foto-Serie mit 0 Bildern

Angebot zum Gruppensex

Doch wer jetzt glaubt, dass diese Mail eine Ausnahme war, der irrt gewaltig. "Wir kriegen einen Haufen Fanpost von Leuten, die nicht alle Sinne beieinander haben", erzählte Wilfried dem Blatt. Selbst ein Vierer mit zwei Schwestern wurde dem Duo schon angeboten. Sie lehnten aber dankend ab, schließlich sind beide Herzbuben glücklich mit ihren Herzdamen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal