• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Umfrage: Schlager spaltet Deutschland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextWohnhaus in London explodiertSymbolbild für einen Text"Viel zu peinlich": Zverev schämte sichSymbolbild für einen TextIndien schießt Satellit in falschen OrbitSymbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextCalmund motzt Rach anSymbolbild für einen TextKampfsport-Weltmeister erschossenSymbolbild für einen TextDeutschland droht Handy-KnappheitSymbolbild für ein VideoDürre legt Weltkriegsbombe freiSymbolbild für einen TextGriff unter Rock: Frau fotografiert TäterSymbolbild für einen TextBrand in Berlin: Autobahn bleibt gesperrtSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin für Auftritt verspottetSymbolbild für einen TextDas hilft bei einem Reizmagen

Umfrage: Schlager spaltet Deutschland

t-online, dpa/bas

Aktualisiert am 25.03.2014Lesedauer: 1 Min.
Mega-Schlagerstars: Helene Fischer (li.) und Andrea Berg
Mega-Schlagerstars: Helene Fischer (li.) und Andrea Berg (Quelle: xS.xGabschx/xFuturexImage/Imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Millionen Menschen schunkeln zum Schlager und feiern nächtelang zur deutschsprachigen Musik. Und obwohl die Schlagermusik auch in den Charts ganz weit vorne liegt, spaltet sie doch die Nation, wie eine Umfrage herausfand.

Knapp die Hälfte der Menschen in Deutschland (45 Prozent) können mit Liedern von Stars wie Helene Fischer, Andrea Berg, Beatrice Egli oder Wolfgang Petry nichts anfangen, wie die repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur ergab.

Frauen lieben den Schlager

Doch diese Zahlen zeigen, woher der Erfolg der Schunkel-Musik kommt: 55 Prozent (51 Prozent der Männer und 59 Prozent der Frauen) gaben an, Schlager zu mögen. Besonders beliebt ist die Musik bei Menschen über 55 Jahren (77 Prozent). Bei den 18- bis 24-Jährigen finden nur 29 Prozent Gefallen daran.

Eindeutiger ist das Bild, wenn es generell um deutsche Musik geht - von Rock über Pop bis Schlager oder Hip-Hop. Laut Umfrage hören 76 Prozent gerne deutschsprachige Musik. In Ostdeutschland (84 Prozent) sind deutsche Texte dabei noch gefragter als im Westen (74 Prozent).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So lief Dieter Bohlens Bühnencomeback
Von Nils Kögler
Von Sebastian Berning
Andrea BergBeatrice EgliDeutschlandHelene FischerUmfrage
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website