• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Musik: Ed Sheeran im Doppelpack an der Spitze der Charts


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Demo eskaliert: Kritik an PolizeiSymbolbild für einen TextWen hohe Energiekosten besonders treffenSymbolbild für einen TextFormel 1? Klare Ansage von SchumacherSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für einen TextWilde Schlägerei bei Landesliga-DerbySymbolbild für einen TextUS-Comedian stirbt mit 32 JahrenSymbolbild für einen TextSarah Connor begeistert im SommerlookSymbolbild für einen TextÖl-Gigant macht RekordgewinnSymbolbild für einen TextEinbrecher-Fuchs löst Polizeieinsatz ausSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextA4: Bus überschlägt sich – viele VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderator schwärmte von Erotik-StarSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Ed Sheeran im Doppelpack an der Spitze der Charts

Von dpa
Aktualisiert am 23.12.2017Lesedauer: 1 Min.
Ed Sheeran hat dem Musikjahr seinen Stempel aufgedrückt.
Ed Sheeran hat dem Musikjahr seinen Stempel aufgedrückt. (Quelle: Jörg Carstensen./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Baden-Baden (dpa) - Ed Sheeran kann sich schon vor der weihnachtlichen Bescherung freuen: Der britische Sänger steht an der Spitze der Album- und der Single-Charts.

Mit seinem Album "÷", ausgesprochen "divide", ist der 26-Jährige genauso auf Platz eins wie mit der Single "Perfect", wie GfK Entertainment in Baden-Baden mitteilte.

Der US-Rapper Eminem steigt mit seinem neuen Album ("Revival") auf Platz zwei ein. Er verdrängt damit Peter Maffay ("MTV Unplugged") auf Position drei. Weitere Einsteiger sind Linkin Park ("One More Light Live", Platz sieben) sowie der Soundtrack von John Williams zum neuen Star-Wars-Film (33). Auf der Vier behauptet sich die Kelly Family mit "We Got Love". Zwei Plätze nach oben schiebt sich Helene Fischer mit "Helene Fischer" (Platz fünf).

Bei den Singles hält sich Rapper Bausa ("Was du Liebe nennst") auf Platz zwei. Höchster Neueinsteiger hier sind Eminem und Ed Sheeran mit "River", die beiden schaffen es auf Rang drei. Auf die Vier - einen Platz nach unten - rutscht Camila Cabello Feat. Young Thug ("Havana"). Für Mariah Carey dagegen geht es nach oben: auf Platz fünf ("All I Want For Christmas Is You").

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Wir haben sozusagen umsonst gearbeitet"
Von Sebastian Berning
Von Sebastian Berning
Baden-BadenEd SheeranHelene FischerPeter Maffay
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website