Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Kollegah und Farid Bang sagen Konzert in Dresden ab

Angst vor Rapper-Krieg  

Kollegah und Farid Bang sagen Konzert in Dresden ab

15.03.2018, 16:19 Uhr | rix, t-online

Kollegah und Farid Bang sagen Konzert in Dresden ab. Kollegah und Farid Bang: Der Beirat des Musikpreises Echo prüft derzeit Textzeilen der Musiker. (Quelle: Getty Images)

Kollegah und Farid Bang: Der Beirat des Musikpreises Echo prüft derzeit Textzeilen der Musiker. (Quelle: Getty Images)

Am Freitagabend sollten Kollegah und Farid Bang im Kraftwerk Mitte in Dresden auftreten. Doch die geplante Clubshow musste jetzt abgesagt werden. Zu groß ist die Angst vor der KMN-Gang.  

Bis zum Schluss hatten Kollegah und Farid Bang gekämpft. Die Veranstaltung am Freitagabend im Kraftwerk Mitte in Dresden wollten die Rapperfreunde durchführen. Doch nach reichlicher Überlegung entschieden sich Vermieter und Veranstalter für eine Absage des Konzertes.

"Leider müssen wir Euch mitteilen, dass die geplante JBG3 Clubshow am Freitag, den 16. März nicht stattfinden wird", heißt es jetzt in einem Statement der Facebook-Veranstaltung. Der Grund für den geplatzten Auftritt ist der anhaltende Streit mit der Dresdner KMN-Gang.

Keine ausreichenden Sicherheitsbedingungen

Zwischen Farid Bang, Kollegah und den Gang-Mitgliedern tobt ein Rapper-Krieg. Die Kriminalpolizei vermutet, während des Auftritts könnte es zu einer Auseinandersetzung der Rivalen kommen. Für die Zuschauer wäre das zu gefährlich. Denn: "Nach Einschätzung der Behörden bietet die Örtlichkeit keine ausreichenden Sicherheitsbedingungen für den Auftritt", heißt es in dem Statement.

Die Dresdner Gang steht schon länger im Fokus der Ermittler. KMN-Rapper Azet saß bereits im Gefängnis. Der 25-Jährige ist wegen Drogenhandels und Körperverletzung momentan im offenen Vollzug. Auch sein Gang-Kollege Nash ist der Polizei bereits wegen Drogenhandels aufgefallen. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal