• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Die Amigos sind jetzt erfolgreicher als U2


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextBericht: Coca-Cola-Verbot für PSG-StarsSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für ein VideoZwölf Wale umzingeln PaddlerSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextKilimandscharo bekommt schnelles InternetSymbolbild für einen TextSchalker Fanlegende wirft hinSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Die Amigos sind jetzt erfolgreicher als U2

Von t-online, rix

Aktualisiert am 20.07.2018Lesedauer: 2 Min.
Die Amigos: Bernd und Karl-Heinz Ulrich stürmen die Charts.
Die Amigos: Bernd und Karl-Heinz Ulrich stürmen die Charts. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Amigos haben mal wieder die deutschen Charts gestürmt: Mit ihrem Album "110 Karat" haben die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich zum neunten Mal einen Nummer-eins-Hit gelandet. Somit ist das Schlagerduo mittlerweile erfolgreicher als Bands wie U2, Deep Purple oder Metallica.

Sie sind einfach nicht zu stoppen: Elf Monate nach ihrem Erfolg mit "Zauberland" stehen die Amigos mit "110 Karat" erneut auf Platz eins der deutschen Charts. Dies teilte jetzt GfK Entertainment mit. Es sei bereits das neunte Nummer-eins-Album der hessischen Brüder.

Spitzenreiter ist mit 18 Albumhits zwar noch immer Peter Maffay, aber Bernd und Karl-Heinz Ulrich können jetzt offiziell mit Bands wie den Ärzten und Rammstein mithalten.

Künstler mit den meisten Nummer-eins-Alben

  • 18: Peter Maffay
  • 13: James Last
  • 12: Herbert Grönemeyer, Madonna
  • 11: BAP, The Beatles, Robbie Williams
  • 10: Andrea Berg, Böhse Onkelz, Depeche Mode, Rolling Stones, Tote Hosen
  • 9: Die Ärzte, Xavier Naidoo, Pur, Rammstein, Amigos
  • 8: Bushido, Deep Purple, Metallica, Marius Müller-Westernhagen, Bruce Springsteen, U2

Durchbruch kam erst 30 Jahre später

Mit dem Erfolg des Duos hatte man zu Beginn der Karriere gar nicht gerechnet. Der Start in die Musikbranche sah für die Brüder nicht sehr vielversprechend aus. Bereits in den Siebzigern hingen Bernd und Karl-Heinz ihren Job für die Musik an den Nagel. Die Ulrich-Jungs wollten als Schlagerstars groß rauskommen.

Der Durchbruch gelang ihnen jedoch erst 30 Jahre später. Kult-Ossi Achim Mentzel entdeckte die Amigos in seiner MDR-Hitparade 2006. Damals waren Bernd und Karl-Heinz schon über 50 Jahre alt. Die Zuschauer waren begeistert, wählten die Brüder zum Sieg. Und so nahm die Karriere ihren Lauf. Eine Erfolgsgeschichte, wie es sie nicht zweimal gibt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Rapper Haftbefehl cancelt komplette Tour
Von Benedikt Amara
Von Sebastian Berning
Peter MaffayRammstein
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website