• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Helene Fischer
  • Helene Fischer ganz in Weiß: So sinnlich genießt sie den Herbst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoG7 in Elmau: Warum schon wieder Bayern?Symbolbild für einen TextDeutschland schwimmt zu WM-GoldSymbolbild für einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextCorona erhöht Risiko für HirninfarktSymbolbild für einen TextHertha wählt Ex-Ultra zum PräsidentenSymbolbild für einen TextModeratorin zeigt ihren neuen FreundSymbolbild für einen TextMindestens 20 Tote in Bar in SüdafrikaSymbolbild für ein VideoHier drohen nach der Hitze heftige UnwetterSymbolbild für ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild für einen TextPolizei räumt Berliner Park nach ÜberfällenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

So sinnlich verabschiedet Helene Fischer den September

Von t-online, elli

Aktualisiert am 30.09.2018Lesedauer: 1 Min.
Abschied vom Sommer: Helene Fischer postet ein ganz besonderes Foto.
Abschied vom Sommer: Helene Fischer postet ein ganz besonderes Foto. (Quelle: POP Eye/Christina Kratsch/imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Sonne küsst sanft ihre Haut, ihre nackten Füße werden von rauschenden Wellen umspielt – und die Lust auf Meer steigt. Kein Wunder, dass Helene Fischer das genießt.

Auf der Bühne zeigt sie ihre Figur oft in hautengen Outfits, die mit der Schlagerqueen um die Wette funkeln. Privat mag es die Sängerin dagegen etwas ruhiger, gelassener – aber nicht weniger sinnlich, wie das neue Instagram-Foto von Helene Fischer beweist.


Die Bühnenoutfits der Schlagerstars

Andrea Berg: Die Schlagerikone trägt bei Carmen Nebel ein tiefes Dekolleté und einen hohen Beinschlitz.
Vanessa Mai: Ihre Bühnenoutfits sind spektakulär.
+6

Darauf spaziert die 34-Jährige in einem weißen Hemdblusenkleid am Strand entlang. Ihre blonden Haare wehen im Wind, dieser hilft dabei, dass sich das Outfit eng an den Körper von Helene Fischer schmiegt. Der Blick der Sängerin ist gen Nirgendwo gerichtet. Was oder an wen sie in diesem Moment denkt? Das weiß nur Helene alleine.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in Brüssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen für die Bürger als Entlastung.


Vom Promi-Fotografen in Szene gesetzt

Doch zumindest einen Blick gönnt die Schlagersängerin ihren Fans auf das Kunstwerk, das von Star-Fotograf Kristian Schuller in Szene gesetzt wurde. Dieser dürfte nicht nur aufmerksamen GNTM-Zuschauern ein Begriff sein. Denn der Meister hinter der Kamera ist bekannt für sein gutes Auge und sein Händchen mit den Promis.

Helene Fischer scheint von dem Resultat ihres Fotoshootings jedenfalls voll und ganz überzeugt zu sein – warum sonst hätte sie es auf ihrem Instagram-Profil geteilt? Kommentiert hat die Freundin von Moderator und Sänger Florian Silbereisen die Aufnahme natürlich ebenfalls.


"Was für ein September", schreibt Helene unter ihr Foto. Und auch die Worte Wochenende, Vitamin D und das Mantra "in die Seele atmen" sind zu finden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Helene FischerInstagram
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website