Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Howard Carpendale: "Ich wollte nicht unbedingt wie viele meiner Kollegen enden"

Howard Carpendale  

"Ich muss meinem Sohn Wayne für mein Leben danken"

Von Luca Cordes, Nicolas Lindken, Jerome Baldowski

07.12.2018, 07:27 Uhr
Howard Carpendale - So hat er seine schlimmste Zeit überwunden (Screenshot: t-online.de)
Howard Carpendale spricht über seine schlimmste Zeit

Howard Carpendale hat über 50 Millionen Tonträger verkauft, 17 Top-10-Alben herausgebracht und etliche Auszeichnungen erhalten – doch der Erfolg allein machte ihn nicht glücklich. Im t-online.de-Interview erzählt er, wie er seine Depression durchgestanden hat.

Howard Carpendale: Der Sänger spricht im t-online.de-Interview über seine schlimmste Zeit. (Quelle: t-online.de)


Howard Carpendale ist aus dem Musikbusiness nicht mehr wegzudenken. Jetzt feiert das Ausnahmetalent sein 50. Bühnenjubiläum. Mit t-online.de blickt der Sänger auf seine größten Erfolge, aber auch auf seine dunkelsten Momente zurück – und verrät ein echtes Geheimnis.

Dass Howard Carpendale nach über 50 Jahren als Musiker nichts mehr aus der Ruhe bringen kann, wird schnell deutlich, als der 72-Jährige den Berliner Newsroom von t-online.de besucht. Lässig und nahbar schreitet er durch die Redaktionsräume, kommentiert im Gespräch mit dem Chefredakteur pointiert die politische Lage in den USA und gibt nebenbei nonchalant zu, keine Ahnung vom Internet zu haben. Der große Auftritt – Howard Carpendale scheint er im Blut zu liegen. 

"Das war keine gute Entscheidung"

Gekommen ist der Sänger jedoch, um in einer einmaligen Zeitreise über sein Leben zu sprechen, das gar nicht so perfekt ist, wie es auf den ersten Blick vielleicht zu sein scheint. Wer den Namen Howard Carpendale hört, denkt in erster Linie an die Erfolge des gebürtigen Südafrikaners in den 70er- und 80er-Jahren. Den Sieg beim Deutschen Schlagerwettbewerb mit "Das schöne Mädchen von Seite eins". Seine Megahits "Hello Again" und "Ti Amo", die noch heute die Massen begeistern. 

Doch das Leben hielt für Howard Carpendale auch dunkle Momente bereit. Nach seinem Durchbruch blieb der musikalische Erfolg zunächst aus. Noch härter traf es ihn jedoch Jahrzehnte später, als der zweifache Vater seine Karriere 2003 beendete. "Ich wollte nicht unbedingt wie viele meiner Kollegen enden, die nicht entscheiden konnten, dass sie aufhören, weil es das Publikum entschieden hat. Ich war an einem Höhepunkt und dachte, es wäre ein guter Zeitpunkt, mich zurückzuziehen. Das war aber keine gute Entscheidung", erklärt der Entertainer t-online.de. 

"Die Show meines Lebens"

Mit seinem Abschied von der Bühne kamen große Probleme auf Howard Carpendale zu. "Es war eine Mischung aus allem erdenklich Schlechten. Meine Frau war sehr krank, ich selbst hatte keine Ziele und wurde von meinem besten Freund in Amerika verarscht. Irgendwann lernte ich dieses Wort Depression kennen", so der Sänger.
 

 
Wie Howard Carpendale die Krise überwunden hat, warum er jetzt mit "Die Show meines Lebens" auf der Bühne steht und welches Geheimnis sich um den Megahit "Hello Again" rankt, sehen Sie in der t-online.de-Zeitreise mit Howard Carpendale oben im Video.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 1 €*, WirelessCharger gratis
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018