Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > Helene Fischer >

Trennung von Helene Fischer: Das sagt Florian Silbereisen zum Liebes-Aus

"Deshalb schreibe ich diese Zeilen"  

Das sagt Florian Silbereisen zur Trennung von Helene Fischer

21.12.2018, 16:36 Uhr | lc, t-online.de

Trennung: Helene Fischer und Florian Silbereisen sind nicht mehr zusammen. (Quelle: t-online.de)
Trennung: Helene Fischer und Florian Silbereisen sind nicht mehr zusammen

Das Traumpaar des deutschen Schlagers ist nicht mehr zusammen: Helene Fischer und Florian Silbereisen gehen nach 10 Jahren Beziehung getrennte Wege. Sie hat schon einen Neuen. (Quelle: t-online.de)

Trennung: Helene Fischer und Florian Silbereisen sind nicht mehr zusammen. (Quelle: t-online.de)


Warum haben sich Helene Fischer und Florian Silbereisen getrennt? Auf seinem Facebook-Profil meldet sich jetzt auch der Moderator zu Wort und geht auf die Gründe ein. Silbereisens Brief an seine Fans im Wortlaut lesen Sie hier. 

Der 37-Jährige richtet sich in einem langen Brief an seine Fans im Netz. Darin schreibt der Schlagerstar: 

"Hallo, Ihr Lieben,

in den letzten zehn Jahren habe ich mich nur ganz selten zu meinem Privatleben geäußert. Es gibt im Leben aber Situationen, die einfach besondere Maßnahmen erfordern. Deshalb schreibe ich diese Zeilen.

Helene und ich haben zehn wunderschöne Jahre gemeinsam erlebt! Wir haben uns wunderbar ergänzt. Wir hatten Höhen und Tiefen – wie alle anderen Paare. Wir haben uns gegenseitig immer unterstützt. Wir sind gemeinsam erwachsen geworden. Ein Leben ohne Helene könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen.

"Es ist einfach unangenehm"

Trotzdem war unser Leben zu zweit aufgrund der ständigen Beobachtung nicht nur schön. Seit zehn Jahren wird in den Medien Woche für Woche über Hochzeit, Kinder oder Trennung spekuliert. Seit Jahren schreckt man nicht einmal davor zurück, in unserer Mülltonne zu wühlen, um dort irgendetwas Privates zu finden und daraus eine Geschichte konstruieren zu können. Es ist einfach unangenehm, wenn Helene beim Joggen im Wald plötzlich von einem Fotografen überrascht wird, der hinterm Baum hervorspringt. Und die Paparazzi haben sich immer wieder hinter den Büschen versteckt und auf der Lauer gelegen.

Hallo, Ihr Lieben, in den letzten zehn Jahren habe ich mich nur ganz selten zu meinem Privatleben geäußert. Es gibt im...

Gepostet von Florian Silbereisen am Mittwoch, 19. Dezember 2018

Während in den letzten Wochen mal wieder über eine bevorstehende Hochzeit spekuliert wurde, waren wir längst getrennt. Wir wollten mit dieser Nachricht aber so spät wie möglich an die Öffentlichkeit gehen. Wir wollten unser Leben nach so einem großen Einschnitt erst einmal so ruhig wie möglich ohne allzu viele Paparazzi neu ordnen und sortieren.

Eine Trennung ist immer traurig, auch wir waren sehr traurig. Aber inzwischen sind wir 'glücklich getrennt'. Wir sind als Freunde mittlerweile sogar noch enger zusammengewachsen.

"Helene und ich sind nun kein Liebespaar mehr"

Diese Freundschaft werden wir uns von nichts und niemand kaputtmachen lassen. Egal wie lange nun alle spekulieren, egal was alles geschrieben und berichtet wird, egal wer nun ganz viele schlaue Interviews geben wird und egal wie sehr sich viele eine Schlammschlacht wünschen – das alles kann diese Freundschaft nicht erschüttern.

Wenn es nun Bilder von Helene mit einem anderen Mann gibt, dann möchte ich nur klar stellen, dass ich Thomas schon lange kenne, er ein toller Kerl ist und ich den beiden ganz viel Glück wünsche.


Helene und ich sind nun kein Liebespaar mehr, doch wir haben nach wie vor gemeinsame Pläne: Wir möchten zum Beispiel irgendwann in den nächsten Jahren unsere erste gemeinsame TV-Show präsentieren! Diesen Traum konnten wir in den vergangenen Jahren leider noch nicht verwirklichen. Aber vielleicht schaffen wir es nun endlich!

Ihr werdet uns also auch weiterhin gemeinsam ertragen müssen.

Herzlichst,
Euer Florian"

Anmerkung der Redaktion: Wir legen Wert auf die Feststellung, dass wir bei t-online.de keine Geschichten erfinden, sondern uns an journalistische Standards halten, Informationen gewissenhaft überprüfen und jede Veröffentlichung sorgsam abwägen. Über Partnerschaften von Prominenten berichten wir dann, wenn diese sie selbst in der Öffentlichkeit leben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal